Angebote zu "Winstone" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

JÜRGEN BLEIBEL QUINTETT
20,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

100 Jahre Charlie Parker ? der Beethoven des Jazz Das Jürgen Bleibel Trio und die international renommierten Solisten Frederik Köster ? Trompete und Wolfgang Bleibel ? Saxofon, Flöte, Klarinette widmen sich an dem Abend u.a. dem Material des größten Jazzartisten der Musikgeschichte ? Charlie Parker. Kein Improvisator der Geschichte konnte bislang über mehrere Minuten improvisieren und den Eindruck erwecken Note für Note zu komponieren ? auch in Tempi über 300 Schläge pro Minute!Das genau der klassische Gegenpol Ludwig van Beethoven auch Jubiläum hat, 250 Jahre, ist natürlich Zufall. Aber ein treffender Zufall - auch Beethoven hatte die Begabung auf diesem hohen Niveau zu improvisieren und im übertragenden Sinn hochlyrische Musik zu schaffen. Beide Künstler könnte man als Verfechter sogenannter absoluter Musik bezeichnen! Der Jazztrompeter Frederik Köster. Er ist Professor für Trompete und gilt mittlerweile durch weltweites Auftreten und mit vielen bedeutenden Jazzpreisen versehener Künstler, zu den wichtigsten Jazztrompetern unserer Zeit. Er spielte mit Ack van Rooyen, Randy Brecker, Jane Monheit, Nils Landgren, Wolfgang Haffner, WDR und HR Bigband u.v.a.www.Frederikkoester.deAm Saxofon der international renommierte Artist Wolfgang Bleibel. Er ist seit 26 Jahren Professor für Jazzsaxofon, Flöte und Klarinette. Er arbeitete mit dem französischem Jahrhundertpianisten Martial Solal zusammen und spielte schon als 20. Jähriger in der NDR- und später auch WDR Bigband. Seine Zusammenarbeit mit Größen wie Dave Liebman, Sal Nistico, Art Farmer, Kenny Wheeler, Rachel Gould, Norma Winstone, John Taylor, Philip Catherine, Joe Pass, Bob Brookmeyer, Albert Mangelsdorff oder Dannie Richmond, Trompeter Benny Bailey machten ihn zum bedeutenden Künstler der internationalen Jazzszene. Der Jazz-und Klassikpianist Jürgen Bleibel. Er arbeitete mit Herb Geller, Ack van Rooyen, Joe Gallardo, Wolfgang Engstfeld, Tony Lakatos, etc. zusammen. Bleibels Interesse gilt ebenso der klassischen Musik und der medizinischen Interaktion von Musik und Medizin, initiierte den ?Tonarzt? mit der Ärztekammer Westfalen Lippe und widmete sich darauf begründend dem pädagogischen Konzept des gehirngerechten Instrumentalübens.https://www.eurojazz.de/ Der Schlagzeuger Wolfgang Ekholt spielte mit Joachim Kühn, Kenny Wheeler, Lee Konitz, Herb Geller, Richie Beirach und John Abercrombie. Er gehört zu den führenden Jazzschlagzeugern der europäischen Jazzszene.Der Bassist Ingo Senst spielte mit Musikern wie Tom Gäbel, Benny Bailey, Jeff Cascaro, Onita Boone, Dusko Goykovich, Stephan Bauer, Norma Winstone, Paul Heller, Ack van Rooyen, Tony Lakatos, Thomas Alkier, Ramesh Shotham, Andy Haderer, Philippe Catherine, Silvia Droste oder dem Modern String Quartet. Seit einiger Jahren ist er Bassist in der Götz Alsmann Band.Frederik Köster (tr), Wolfgang Bleibel (sax), Jürgen Bleibel (p), Ingo Senst (b), Wolfgang Ekhol (dr)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Descansado Songs For Films
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise in die Welt des Kinos: Klaus Gesing und Glauco Venier arrangieren Werke der Filmkomponisten Nino Rota, Michel Legrand, William Walton, Bernard Herrmann und Ennio Morricone neu, Werke, ursprünglich komponiert für Regisseure wie Martin Scorsese, Jean-Luc Godard, Wim Wenders, Noman Jewison, Franco Zeffirelli, Laurence Olivier und andere. Norma Winstone hat für einige dieser Arrangements neue Texte geschrieben - neben ihrer Karriere als eine der großen Jazz-Sängerinnen war sie immer auch eine einfühlsame Lyrikerin. Ihr gefeiertes Trio mit Gesing und Venier wird nun um zwei Special-Guests erweitert: Um den norwegischen Perkussionisten Helge Andreas Norbakken sowie um den Cellisten Mario Brunello aus Italien. Norbakken dürfte ECM-Hörern durch Aufnahmen mit Jon Balke, Mathias Eick und Jon Hassel bereits bekannt sein, während sich Brunello mit seiner interpretatorischen Vielseitigkeit vor allem in Kreisen der klassischen und zeitgenössischen Musik hervorgetan hat. Descansado -Music for Films im März 2017 wurde im ArteSuono Studio in Udine, Italien aufgenommen und von Manfred Eicher produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Descansado Songs For Films
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise in die Welt des Kinos: Klaus Gesing und Glauco Venier arrangieren Werke der Filmkomponisten Nino Rota, Michel Legrand, William Walton, Bernard Herrmann und Ennio Morricone neu, Werke, ursprünglich komponiert für Regisseure wie Martin Scorsese, Jean-Luc Godard, Wim Wenders, Noman Jewison, Franco Zeffirelli, Laurence Olivier und andere. Norma Winstone hat für einige dieser Arrangements neue Texte geschrieben - neben ihrer Karriere als eine der großen Jazz-Sängerinnen war sie immer auch eine einfühlsame Lyrikerin. Ihr gefeiertes Trio mit Gesing und Venier wird nun um zwei Special-Guests erweitert: Um den norwegischen Perkussionisten Helge Andreas Norbakken sowie um den Cellisten Mario Brunello aus Italien. Norbakken dürfte ECM-Hörern durch Aufnahmen mit Jon Balke, Mathias Eick und Jon Hassel bereits bekannt sein, während sich Brunello mit seiner interpretatorischen Vielseitigkeit vor allem in Kreisen der klassischen und zeitgenössischen Musik hervorgetan hat. Descansado -Music for Films im März 2017 wurde im ArteSuono Studio in Udine, Italien aufgenommen und von Manfred Eicher produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dreaming Man with Blue Suede Shoes
13,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Featuring: Norma Winstone (voc), Maria Pia De Vito (voc), The Mask Orchestra plus Symphony Orchestra ""Selten gerät die Mixtur aus Jazz und Symphonik so packend wie bei Colin Towns und seiner Mask Symphonic. Colin Towns' Klanggemälde gehen unweigerlich unter die Haut."" Audio 07.09 - Jazz CD des Monats

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Inakustik 0169125 Musik- & Tonaufnahme
9,89 € *
ggf. zzgl. Versand

ZUSAMMENFASSUNGnDiana Panton wurde im zarten Alter von 19 Jahren vom kanadischen Multiinstrumentalisten Don Thompson entdeckt, der sie für einen Workshop des Banff Center for The Arts empfahl, wo sie dann Gesang studierte unter Norma Winstone, Sheila Jordan und Jay Clayton. Vor dem ersten Album machte sie ihren Master in französischer Literatur. Bei ihren Auftritten in Clubs oder auf Festivals, in Europa wie auf dem amerikanischen Kontinent, zaubert sie, so der Autor Hugh Fraser, kleine Meisterwerke vor die Ohren ihrer Zuhörer.nnDiana Panton spickt ihren Samtpfötchen-Jazz mit charmanten Details, die das gewisse Etwas haben. Dafür wurde sie bereits dreimal für den Juno Award, dem kanadischen Grammy, nominiert und von Kolleginnen wie der amerikanischen Jazz-Diva Sheila Jordan mit großem Lob bedacht: „Dianas Stimme ist wie der süßeste Vogel, den du je gehört hast.“nnAuf To Brazil With Love verbeugt sich Diana Panton stilvoll vor der musikalischen Überlieferung Brasiliens, vor Samba und Bossa Nova. Dabei hat sie neben den Klassikern des Genres auch die Ausläufer im Auge: die Einflüsse auf den britischen Pop, das französische Chanson, den Jazz. Diana Panton leiht diesen Evergreens ihre geschmeidige, gefühlvolle, doch nie sentimentale Stimme. Sie singt auf Englisch und Französisch und meistert dabei die Balance zwischen französisch-kokettem Charme, brasilianischer Leichtigkeit und britischem Understatement.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Alive AG It's later than you think Jazz CD Wins...
16,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Die britische Sängerin Norma Winstone wird weltweit für ihre Originalität und Einzigartigkeit geschätzt. Unter Leitung von Colin Towns begibt sie sich mit der NDR Bigband auf eine musikalische Reise durch die Nacht.nnDie von ihnen ausgewählten Songs gehören zu den eher seltenen ihrer Art, die bleiben, wenn andere schnell wieder im Ozean der Beliebigkeit untergehen. Sie sind entstanden in den Köpfen und Herzen der besten Songschreiber. Das Ergebnis ist ein musikalisch höchst beeindruckendes Album nach einer offenbar außergewöhnlich fruchtbaren Zusammenarbeit. Dass seine Arrangements praktisch Kompositions-Standard haben, hat Towns spätestens mit seinem letzten NDR Bigband Projekt Frank Zappa`s Hot Licks (and funny smells) eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ein Vergnügen und ein Glücksfall für Songs und Publikum ist, wenn dann eine Sängerin wie Norma Winstone auf so einen wie Colin Towns trifft und von einem hochklassigen Klanggetüm wie der NDR Bigband begleitet wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
ImportCDs Descansado: Songs For Film Jazz CD
12,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise in die Welt des Kinos: Klaus Gesing und Glauco Venier arrangieren Werke der Filmkomponisten Nino Rota, Michel Legrand, William Walton, Bernard Herrmann und Ennio Morricone neu, Werke, ursprünglich komponiert für Regisseure wie Martin Scorsese, Jean-Luc Godard, Wim Wenders, Noman Jewison, Franco Zeffirelli, Laurence Olivier und andere. Norma Winstone hat für einige dieser Arrangements neue Texte geschrieben - neben ihrer Karriere als eine der großen Jazz-Sängerinnen war sie immer auch eine einfühlsame Lyrikerin. Ihr gefeiertes Trio mit Gesing und Venier wird nun um zwei Special-Guests erweitert: Um den norwegischen Perkussionisten Helge Andreas Norbakken sowie um den Cellisten Mario Brunello aus Italien. Norbakken dürfte ECM-Hörern durch Aufnahmen mit Jon Balke, Mathias Eick und Jon Hassel bereits bekannt sein, während sich Brunello mit seiner interpretatorischen Vielseitigkeit vor allem in Kreisen der klassischen und zeitgenössischen Musik hervorgetan hat. Descansado - Music for Films im März 2017 wurde im ArteSuono Studio in Udine, Italien aufgenommen und von Manfred Eicher produziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dance Without Answer
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die große britische Jazzsängerin Norma Winstone wirft für ihr drittes ECM-Album mit dem italienischen Pianisten Glauco Venier und dem deutschen Klarinettisten und Saxophonisten Klaus Gesing ihr Netz auf der Suche nach musikalischem Material erneut weit aus: Neben neuen eigenen Songs von Winstone/Gesing und von Venier interpretiert das Trio auch Stücke der Singer-Songwriter Nick Drake, Fred Neil und Tom Waits. Sie finden genauso einen frischen Ansatz für Madonnas 'Live To Tell' und Dave Grusins 'It Might Be You' wie für Ralph Towners 'A Breath Away' (nun mit einem Text von Norma Winstone) und 'Bein'Green', ein Kinderlied, das einst durch die Interpretationen von Frank Sinatra, Stan Kenton, Ray Charles und anderen den Status eines Jazzstandards bekam. 'Während Winstone sich immer weiter vom Great American Songbook wegbewegt,' beobachtete die US-Website All About Jazz 'wird deutlich, dass es kaum etwas gibt, was sie im Verein mit so einfühlsamen Bandkollegen wie Gesing und Venier nicht zustande brächte.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dance Without Answer
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die grosse britische Jazzsängerin Norma Winstone wirft für ihr drittes ECM-Album mit dem italienischen Pianisten Glauco Venier und dem deutschen Klarinettisten und Saxophonisten Klaus Gesing ihr Netz auf der Suche nach musikalischem Material erneut weit aus: Neben neuen eigenen Songs von Winstone/Gesing und von Venier interpretiert das Trio auch Stücke der Singer-Songwriter Nick Drake, Fred Neil und Tom Waits. Sie finden genauso einen frischen Ansatz für Madonnas 'Live To Tell' und Dave Grusins 'It Might Be You' wie für Ralph Towners 'A Breath Away' (nun mit einem Text von Norma Winstone) und 'Bein'Green', ein Kinderlied, das einst durch die Interpretationen von Frank Sinatra, Stan Kenton, Ray Charles und anderen den Status eines Jazzstandards bekam. 'Während Winstone sich immer weiter vom Great American Songbook wegbewegt,' beobachtete die US-Website All About Jazz 'wird deutlich, dass es kaum etwas gibt, was sie im Verein mit so einfühlsamen Bandkollegen wie Gesing und Venier nicht zustande brächte.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot