Angebote zu "Tito" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Puente,Tito - Salsa Meets Jazz
9,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Tito Puente - Live at the Playboy Jazz Festi
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Tito Puente - Monterey Jazz Festival Live 1977
0,48 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Latin Devils - The Story of New York´s Spanish ...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Latin Devils nehmen ihre Zuschauer auf eine tolle Zeitreise in den New Yorker Stadtteil ?Spanish Harlem?. Er ist durch seine Latino Sub-Kultur weltberühmt. In den 1920er Jahren geht es los bis hin zur Gegenwart. Virtuose Musik und Tanz werden von einer Multivision mit Bildern aus den verschiedensten Epochen begleitet. Man fühlt sich mitten in die Hinterhöfe und die Szeneclubs von ?Spanish Harlem? versetzt. Ein mit allen Grooves gewaschenes Sextett, drei Sänger/-innen und zwölf preisgekrönte Tänzer/-innen machen diese ?hot show of Latin music, song & dance? zu einem Erlebnis für alle Sinne. Insgesamt treten 21 Darsteller in wechselnden Kostümen auf. Von den mondänen 1920er Jahren über die Flower Power Zeit der 60er bis zur Gegenwart, in der Hip Hop und Breakdance ihre Stilblüten treiben. Jedes Jahrzehnt hat also seine besondere Geschichte, musikalische Richtung, die passenden Klamotten und natürlich den zugehörigen Tanzstil: Mambo, Conga, Cha-Cha-Cha, Salsa oder La Pachanga. Die Zuschauer werden also nicht nur gut unterhalten, sondern erfahren durch eine überzeugend erzählte ?Storyline? auch allerlei über den Zeitgeist. Auch über die die Epochen prägenden Künstler/innen und das Leben der Latinos, die es geschafft oder nicht geschafft haben. Harlem hatte zunächst seinen Namen nach dem holländischen Haarlem, aber als sich 1917 viele Einwanderer aus Puerto Rico hier niederließen, kam der Spitzname ?Spanish Harlem? auf. Die eingewanderten Latinos kamen mit der Hoffnung und dem Traum, hier ein besseres Leben zu finden. Im Reisegepäck brachten sie auch jede Menge Musik mit, die die amerikanische Kultur in den nächsten 100 Jahren bemerkenswert prägte. Ohne diesen Einfluss wäre der Jazz nie das geworden, was er heute ist. Aber auch die Begegnung von Soul und Gospel mit Latin hatte ein ganz besonderes Baby namens ?Boogaloo? oder ?Latin Soul? hervorgebracht. Die Show ist ein Tribut an große Künstler wie Duke Ellington, Charlie Parker, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Tito Puente, Tito Rodriguez, Celia Cruz, Carlos Santana, Eddie Palmieri, Mink de Ville bis hin zu internationalen Superstars der Gegenwart wie Marc Anthony. Aus New York?s Spanish Harlem trat Latin Music ihren Siegeszug durch die Welt an. Der Stadtteil selbst mag heute Patina angesetzt haben. Und wohlhabende Yuppies treiben die Mieten in die Höhe und machen den hispanischen Einwanderern das Leben schwer. Aber es gibt immer noch eine verschworene Latino Szene, die an ihrem kulturellen Erbe und geliebtem Stadtteil fest hält

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
The Soul Of New York´s Spanish Harlem
28,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

New York?s Stadtteil ?Spanish Harlem? ist durch seine Latino Sub-Kultur weltberühmt. Die gleichnamige Show nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise von den 1920er Jahren bis hin zur Gegenwart. Virtuose Musik und Tanz werden von einer Multivision mit Bildern aus den verschiedensten Epochen begleitet. Man fühlt sich mitten in die Hinterhöfe und die Szeneclubs von ?Spanish Harlem? versetzt. Ein mit allen Grooves gewaschenes Sextett, drei Sänger/-innen und zwölf preisgekrönte Tänzer/-innen machen diese ?hot show of Latin music, song & dance? zu einem Erlebnis für alle Sinne.Insgesamt treten 21 Darsteller in wechselnden Kostümen auf. Von den mondänen 1920er Jahren über die Flower Power Zeit der 60er bis zur Gegenwart, in der Hip Hop und Breakdance ihre Stilblüten treiben. Jedes Jahrzehnt hat also seine besondere Geschichte, musikalische Richtung, die passenden Klamotten und natürlich den zugehörigen Tanzstil: Mambo, Conga, Cha Cha Cha, Salsa oder La Pa-changa.Die Zuschauer werden also nicht nur gut unterhalten, sondern erfahren durch eine überzeugend erzählte ?Storyline? auch allerlei über den Zeitgeist. Auch über die die Epochen prägenden Künstler/innen und das Leben der Latinos, die es geschafft oder nicht geschafft haben. Harlem hatte zunächst seinen Namen nach dem holländischen Haarlem, aber als sich 1917 viele Einwanderer aus Puerto Rico hier niederließen, kam der Spitzname ?Spanish Harlem? auf. Die eingewanderten Latinos kamen mit der Hoffnung und dem Traum, hier ein besseres Leben zu finden. Im Reisegepäck brachten sie auch jede Menge Musik mit, die die amerikanische Kultur in den nächsten 100 Jahren bemerkenswert prägte. Ohne diesen Einfluss wäre der Jazz nie das geworden, was er heute ist. Aber auch die Begegnung von Soul und Gospel mit Latin hatte ein ganz besonderes Baby namens ?Boogaloo? oder ?Latin Soul? hervorgebracht.Die Show ist ein Tribut an große Künstler wie Duke Ellington, Charlie Parker, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Tito Puente, Tito Rodriguez, Celia Cruz, Carlos Santana, Eddie Palmieri, Mink de Ville bis hin zu internationalen Superstars der Gegenwart wie Marc Anthony.Aus New York?s Spanish Harlem trat Latin Music ihren Siegeszug durch die Welt an. Der Stadtteil selbst mag heute Patina angesetzt haben. Und wohlhabende Yuppies treiben die Mieten in die Höhe und machen den hispanischen Einwanderern das Leben schwer. Aber es gibt immer noch eine verschworene Latino Szene, die an ihrem kulturellen Erbe und geliebtem Stadtteil fest hält.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
The Soul of New York´s Spanish Harlem - A hot s...
20,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

New York?s Stadtteil ?Spanish Harlem? ist durch seine Latino Sub-Kultur weltberühmt. Die gleichnamige Show nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise von den 1920er Jahren bis hin zur Gegenwart. Virtuose Musik und Tanz werden von einer Multivision mit Bildern aus den verschiedensten Epochen begleitet. Man fühlt sich mitten in die Hinterhöfe und die Szeneclubs von ?Spanish Harlem? versetzt. Ein mit allen Grooves gewaschenes Sextett, drei Sänger/-innen und zwölf preisgekrönte Tänzer/-innen machen diese ?hot show of Latin music, song & dance? zu einem Erlebnis für alle Sinne. Insgesamt treten 21 Darsteller in wechselnden Kostümen auf. Von den mondänen 1920er Jahren über die Flower Power Zeit der 60er bis zur Gegenwart, in der Hip Hop und Breakdance ihre Stilblüten treiben. Jedes Jahrzehnt hat also seine besondere Geschichte, musikalische Richtung, die passenden Klamotten und natürlich den zugehörigen Tanzstil: Mambo, Conga, Cha Cha Cha, Salsa oder La Pa-changa. Die Zuschauer werden also nicht nur gut un-terhalten, sondern erfahren durch eine über-zeugend erzählte ?Storyline? auch allerlei über den Zeitgeist. Auch über die die Epochen prä-genden Künstler/innen und das Leben der La-tinos, die es geschafft oder nicht geschafft haben. Harlem hatte zunächst seinen Namen nach dem holländischen Haarlem, aber als sich 1917 viele Einwanderer aus Puerto Rico hier niederließen, kam der Spitzname ?Spa-nish Harlem? auf. Die eingewanderten Latinos kamen mit der Hoffnung und dem Traum, hier ein besseres Leben zu finden. Im Reisegepäck brachten sie auch jede Menge Musik mit, die die amerikanische Kultur in den nächsten 100 Jahren bemerkenswert prägte. Ohne diesen Einfluss wäre der Jazz nie das geworden, was er heute ist. Aber auch die Begegnung von Soul und Gospel mit Latin hatte ein ganz besonderes Baby namens ?Boogaloo? oder ?Latin Soul? hervorgebracht. Die Show ist ein Tribut an große Künstler wie Duke Ellington, Charlie Parker, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Tito Puente, Tito Ro-driguez, Celia Cruz, Carlos Santana, Eddie Palmieri, Mink de Ville bis hin zu internationa-len Superstars der Gegenwart wie Marc Anthony. Aus New York?s Spanish Harlem trat Latin Music ihren Siegeszug durch die Welt an. Der Stadtteil selbst mag heute Patina angesetzt haben. Und wohlhabende Yuppies treiben die Mieten in die Höhe und machen den hispani-schen Einwanderern das Leben schwer. Aber es gibt immer noch eine verschworene Latino Szene, die an ihrem kulturellen Erbe und geliebtem Stadtteil festhält. - www.spanishharlem.org -

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
ADRIANO BATOLBA TRIO
18,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Einen wie ihn, gibt es in Deutschland wohl kein zweites Mal: Adriano Batolba, Gitarrist, Sänger und Komponist, gilt nicht nur hierzulande als Ausnahmetalent in Sachen Rockabilly und Rock´n´Roll. Als Initiator, Sechsaitenberserker, Musical Director und auch Produzent von Dick Brave & The Backbeats hagelte es Preise, Gold und Platin. Peter Kraus, verrockt-verrolltes Teenidol schmachtender Backfische im Wirtschaftswunder-Deutschland zwischen Bravo-Starschnitt, Nierentisch-Romantik und Zehn-Plattenwechsler, heuerte Batolba schon vor Jahren als Sologitarrist für sein Tourensemble. Stilistisch artverwandte Kollegen wie Boppin B. und The Baseballs griffen gerne auf seine Expertise zurück. In der von Moderator Stefan Raab angeführten All-Star-Big-Band, die 2011 das Opening des Eurovision Song Contest in Düsseldorf mit einer granatenscharfen Rockabilly-Version von Lenas Vorjahresgewinnertitel ? Satellite? bestritt, durfte Batolba nicht fehlen. Beim 130-jährigen Jubiläum 2013 der untrennbar mit Rockabilly und Rock´n´Roll verbundenen Trade Mark Gretsch Guitars in Deutschland fungierte er als Endorser. Nur der Vollständigkeit halber: Adriano Batolba war auch Wok-Weltmeister.Mit seinem 2009 aus der Taufe gehobenen Adriano Batolba Orchestra veröffentlichte er auf hauseigenem Label ToBaGo Records die Alben ?Live?n?Loud? (2013) und ?Thirteen Renegades? (2016). Für sein aktuelles Projekt Adriano Batolba Trio erprobt er auf ?How Much Does It Cost, If It?s Free?? eine neue Variante: Konzentriert auf Stimme, Gretsch- Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug reduzieren sich Erfahrungen und Entwicklungen der vergangenen Jahre hier aufs Wesentliche. Im Gespann mit dem schon bei Dick Brave And The Backbeats bewährten Falko Burkert am Kontrabass, sowie Bernie Weichinger am Schlagzeug, ein Kumpel, mit dem Batolba schon zu Studienzeiten in den Clubs von Amsterdam rockte, fand ein kraftvolles Triumvirat zusammen. Mehr als sechs Dekaden nachdem sich in den USA aus Blues, Jazz, Hillbilly, Boogie Woogie, Jump Blues, Rhythm´n´Blues, Doo Wop, Gospel, Country und Western Swing der Rock´n´Roll entwickelte, demonstriert das Adriano Batolba Trio wie zeitlos frisch dieses Genre noch immer zu klingen vermag.Ohne die Hauptmarker Rockabilly und Rock´n´Roll aus den Augen zu verlieren, gratwandert das Dutzend Eigenkompositionen zwischen stilistischer Unversehrtheit und die Genregrenzen überschreitenden Liebäugeleien. Für die durchweg stringente Prodktion von Pomez diLorenzo (u.a. Sasha, Cosmo Klein, Ben, Der Wolf, Sammy Deluxe) wurden hochkarätige Gäste gewonnen: Aus der texanischen Austin-SanAntonio-Szene stammt Patricia Vonne, Schwester von Kultregisseur Robert Rodriguez, ehemaliges Mitglied von Tito & Tarantula und auch als Schauspielerin (u.a. ?Desperado?, ?Spy Kids?, ?Sin City?) zugange. Eine Koryphäe in Sachen Rhythm´n´Blues mit bis dato sieben Soloalben, klangveredelt Vonne ?Habanera Baby? mit einem Hauch Latin und Tex-Mex. Darrel Higham, britische Rockabilly-Legende (u.a. Kat-Men, The Enforcers, Bob & The Bearcats, Imelda May, Chrissie Hynde, Jeff Beck, Rocky Burnette, Shakin´ Stevens), versetzt ?Your Last Mistake? mit seinen unnachahmlichen Gitarrenkünsten. Das All-Girl-Trio The Silverettes unterfüttert das politische Statement ?How I Roll? mit passioniertem Gospel-Chor. ?Forever On My Mind? zeigt countryeske Züge, ?Love Means Trouble? reminisziert die großartige US-PsychobillyIkone The Cramps und in ?Fame? arbeiten ABT augenzwinkernd ihre ruhmreiche Vergangenheit in Dick Brave And The Backbeats auf. Zwei Coverversionen ergänzen die runde Kollektion: Johnny Rivers? Golden Oldie ?Secret Agent Man? zitiert das legendäre James-Bond-Thema, der Sun-Records-Klassiker ?Just Because? mit Hillybilly-Wurzeln, hebt im Turbo-Tempo ab.?How Much Does It Cost, If It?s Free?? wurde produziert gemeinsam mit Pomez diLorenzo ? dem Mann hinter Erfolgskünstlern wie Samy Deluxe, Sasha, Cosmo Klein oder der Wolf ? und Live aufgenommen von Kai Lee in den ABAB sowie den Diva Soft Studios Dortmund. http://andre-tolba.de/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Oye Como Va
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oye Como Va ab 48.99 € als Taschenbuch: Latin jazz Mambo (music) Tito Puente. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
The Latin real book
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

A FONTE SECOU|A MI QUE|A NIVEL DE|AFRO BLUE|AGUARDIENTE DE CANA - BARRETTO RAY|ALMENDRA ORQUESTA ARAGON|ALONZO CAL TJADER|AMANTES LOUIS RAMIREZ|AMAZONIA|AMOR|AMOR ARTIFICIAL|ANATELIO (THE HAPPY PEOPLE) AIRTO MOREIRA|ANGOA ARCANO Y SUS MARAVILLAS|APARECIDA|AQUARELA DO BRASIL|AQUI OH|ARALLUE|ARMANDO'S RHUMBA / Corea Chick|ATRAS DE NOS RICHARD BOUKAS|BACCHANAL|BAIA|BAILANDO ASI|BASTA DE CLAMARES INOCENCIA ELIS REGINA|BEMBA COLORA CELIA CRUZ|BESAME|BESAME MUCHO|BILONGO TITO RODRIGUEZ|BOMBA DE CORAZON|BRASILEIRO RAY OBIEDO|BRUCA MANIGUA ORQUESTA SENSACION|BUILDING BRIDGES MEMO ACEVEDO|CACHITA|CAMALEON|CAMINA Y PRENDE EL FOGON|CAPULLITO DE ALELI|CASCADES OF THE SEVEN WATERFALLS AZYMUTH|CHA CHA CHA (CALZADA DE CERRO)|CHANGÜIRI PUERTO RICO ALLSTARS|CLAUDIA PAQUITO D'RIVERA|CLUB MOROCCO AZYMUTH|COISA FEITA JOAO BOSCO|COME WITH ME|COMPADRE PEDRO JUAN|CONTIGO EN LA DISTANCIA|CUBANITA VICTOR MENDOZA|CURACAO CLARE FISCHER|DAME UN CACHITO PA' HUELE|DANZON FOR MY FATHER|DECISION SEIS DEL SOLAR|DEJALA QUE BEILE SOLA LOUIS RAMIREZ|DEJALA QUE SIGA ANDANDO ORQUESTA BATACHANGA|DEJAME SONAR|DILE A CATALINA IRAKERE|DIME TU QUE LO SABES ISSAC DELGADO|DOM DE ILUDIR NANA CAYMMI|DON QUIXOTE|E|EASTERN JOY DANCE / Puente Tito|ECHALE SALSITA|EL AGUA DEL CALVELITO JOHNNY PACHECO|EL CANTAR DEL COQUI PUERTO RICO ALLSTARS|EL MANISERO / Simons Moises|ELENA ELENA MANNY OQUENDO & LIBRE|ENCANTIGO FANIA ALLSTARS|ENTREGATE|ESTOY COMO NUNCA MANNY OQUENDO & LIBRE|FLIGHT TO JORDAN|FLOR DES LIS (UPSIDE DOWN) DJAVAN|FRENESI|FREVO EGBERTO GISMONTI|GUARARE|HANNIBAL'S REVENGE ANDY NARELL|INDESTRUCTIBLE|INDIFERENCIA RAY BARRETTO|JOGRAL AIRTO PURIM / FLORA PURIM|JUAN PACHANGA|KALINDA|LA CHARANGA|LA COMPARSA (CARNIVAL PROCESSION)|LA ENGANADORA|LA ESENCIA DEL GUAGUANCO JOHNNY PACHECO|(SE ACABO) LA MALANGA EDDIE PALMIERI|LA PATRIA DEL SON|LA VIDA ES UN SUENO|LAGRIMAS NEGRAS|LAMENTO BORINCANO|LATIN PERSPECTIVE|LEVA E TRAZ (ELIS) IVAN LINZ|LINDA CHICANA TITO PUENTE|LO QUE SIENTO ES LE LO LEY|LO QUE VA A PASAR|Look to the sky|LORO / Gismonti Egberto|LOS TAMALITOS DE OLGA|LOURDES' LULLABY|LUA SOBERANA|LUZ DO SOL|MAMBLUES CAL TJADER|MAMBO NR 5 (A LITTLE BIT OF)|MAMBO NR 8|MAMBO INFLUENCIADO|MAMBO INN|MANTECA|MARIA CERVANTES|MAS QUE NADA|MAYEYA NO JUEGUES CON LOS SANTOS SEPTETO NACIONAL DE IGNACIO P|ME VOY PA'L PUEBLO|MEU CANARIO VIZINHO AZUL|MIDNIGHT MAMBO|MIXING AIRTO MOREIRA|MOUNTAIN FLIGHT|(ANDA VEN Y) MUEVETE LOS VAN VAN|MUITO NORMAL VIVA BRASIL|NACI MORENO FANIA ALLSTARS|NATTY STICK|1983 EDDIE PALMIERI|NOVENA MILTON NASCIMENTO|O BEBADO E A EQUILIBRISTA|O Pato (The Duck)|OBSESION|OBSESSION DORI CAYMMI|OFERERE DANIEL PONCE|OUTRA VEZ|PA' GOZAR|PABLO PUEBLO|PAGINAS DE MUJER|PALO PA' RUMBA|PARA COCHERO|PAULISTANA|PICADILLO (A LA PUENTE) TITO PUENTE|PONTEIO|PUEBLO LATINO PETE RODRIGUEZ|PURA NOVELA RAY BARRETTO|QUE SE FUNAN|QUE SORPRESA|RAINSVILLE|RAN KAN KAN|RECUERDOS DE ARCANO|RETRATO EM BRANCO E PRETO (ZINGARO)|RICO VACILON|RIO|SABOR CAL TJADER|SAMBADOURO IVAN LINS|SAMBITA MONGO SANTAMARIA|SANDUNGUERA|SECOND WIND|SIEMBRA RUBEN BLADES|SIN SABER PORQUE VICTOR MENDOZA|SIN TU CARINO RUBEN BLADES|So danco Samba (Jazz 'n' Samba)|SO TE ESPERANDO NELSON FARIA|SOLAMENTE UNA VEZ|SON DE CUBA A PUERTO RICO|SON DE LA LOMA|SONG FOR CHANO|SONHOS IVAN LINS|SOY ANTILLANA CELIA CRUZ / SONORA PONCENA|SUAVECITO|TAPETE MAGICO GAL COSTA|TE DESAFIO|TIN TIN DEO / Gillespie Dizzy|TO WIDOM THE PRIZE FT APACHE BAND|TOMBO IN 7/4|TRES LINDAS CUBANAS|UM SAMBA LEILA PINHEIRO|UN TIPO COMO YO NG LA BANDA|VAI AMIGO LENY ANDRADE|VARADERO BLUES NUEVA MANTECA|VERA CRUZ|VIRGEN DE LA CARIDAD|VIROU AREIA BATACOTO|VIVE Y VACILA RAY BARRETTO|VOCE E LINDA|Y HOY COMO AYER|Y TU QUE HAS HECHO|YATRA TA|YERBERO MODERNO

Anbieter: Notenbuch
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot