Angebote zu "Stephan" (62 Treffer)

Kategorien

Shops

Musik Produktiv Fr. 13.11.20 19:00 Uhr Teilnahm...
10,00 € *
zzgl. 2,99 € Versand

5 Wege zu mehr Musikalität - Inspiration - Intention - Interaktion - Improvisation - Innere Einstellung - Workshop (nicht nur) für Schlagzeuger mit Stephan Emig · Stephan Emig erklärt in seinem Workshop, wie du an deinem Instrument als Anfänger und Fortgeschrittener gleichermaßen einen Schritt weiterkommen kannst. Die Inhalte sind universell und für jedes Spiellevel relevant. Stephan gibt dir spieltechnische Tools an die Hand, Dein Drumming noch musikalischer zu gestalten, um so das Herz deines Publikums und das deiner Mitmusiker zu erreichen. Kreatives Üben, musikalisch grooven, spannend solieren, Sinne schärfen und Grenzen überwinden. Neben Stephans Performance steht das Selbstmitmachen im Vordergrund, aber vielleicht auf eine andere Weise, als du es dir jetzt vorstellst. Gespannt? Komm vorbei, du wirst auf jeden Fall etwas mitnehmen. Stephan Emig ist Schlagzeuger und Percussionist aus Hannover. Seine stilistische Vielfalt und sein musikalisches Einfühlungsvermögen mache ihn zum gefragten Musiker, von Pop und Rock über Jazz und Latin bis hin zu elektronischer Musik. In seinem Spiel verbindet er Elemente des konventionellen Schlagzeugs mit den Klangmöglichkeiten von Percussioninstrumenten und Elektronik zu einem eigenständigen kreativen Stil. Das Drums & Percussion - Magazin nannte ihn einen "Geheimtipp unter Trommlern". Zu seinen Referenzen gehören weltweite Auftritte sowie TV- und Studioarbeit mit Planting Robots, Klaus Lage, The Voice of Germany in Concert, triosence, Hamid Baroudi, Gregor Meyle, Stefanie Heinzmann, Eloy, Jazzkantine, Marquess und vielen mehr. Aktuell ist er bei den Late Night Shows mit Luke Mockridge als Teil der TV Band "Sprengstoff" bei Sat1 zu sehen. Er studierte am Los Angeles College of Music, ist mittlerweile selbst gefragter Dozent bei Workshops und hat einen Lehrauftrag am Institut für Musik der Hochschule in Osnabrück. 2019 veröffentlicht er sein Buch "5 Wege zu mehr Musikalität". · Drum-Workshop Teilnahmeticket

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Alexandrina Simeon Quintett m. Benny Brown
26,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Alexandrina Simeon ist zwischen Bulgarien und Deutschland zu Hause. Geboren in Varna am Schwarzen Meer, lebt die Sängerin und Komponistin seit vielen Jahren in Augsburg. Im Jazz hat sie ihre Musik gefunden, deren Offenheit und Durchlässigkeit ein fruchtbarer Boden für ihre kulturellen Wurzeln sind. Das hochkarätige ALEXANDRINA SIMEON QUINTETT begeisterte bereits mit der Musik der ersten CD ?roots & influence? das Publikum auf deutschen und bulgarischen Festival- und Konzertbühnen.Die Zuhörer treffen auf die bulgarische Sprache, auf uralte Melodien und Rhythmen des musikalischen Erbes am östlichen Rand Europas, das sich mit westeuropäischem Jazz kunstvoll vermischt und mit dem brillianten Gastspiel von Benny Brown aus Hamburg komplettiert wird. Gemeinsam entfacht die Band um die bulgarische Powerfrau ein wahres Feuerwerk an Melodien, Stimmungen und Grooves ? bulgarischer Vocal-Jazz vom Feinsten.Alexandrina Simeon (vocals, music, lyrics)Daniel Mark Eberhard (piano, synthesizer, ocean drum, arrangements)Stephan Holstein (clarinet, tenor sax)Andi Bauer (bass)Tom Steppich (drums)Benny Brown (trumpet, flugelhorn)www.alexandrina-simeon-quintett.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Django Forever
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Django Forever Besetzung:Jeffrey Weiss gRoberto Weiss gMarcel Weiss gOliver Zierke bhttp://www.fischhalle-harburg.de/galerie-2019/Django Forever hat sich Ende 2018 gegründet und spielt Swing- und Gypsy-Jazz-Kompositionen mit großer Spielfreude und in munterem Tempo.Die drei Brüder Jeffrey, Roberto und Marcel Weiss haben früh gelernt, Gitarre im Stile Django Reinhardts zu spielen und sind bereits mit Größen wie Stochelo Rosenberg, Wawau Adler oder Giovanni Weiss aufgetreten. Nachdem sie als Bandmitglieder des mehrfachen Jazzecho-Preisträgers Giovanni Weiss wichtige internationale Erfahrungen vor großem Publikum sammeln konnten, präsentieren sie nun ihre eigene Interpretation der Musik Django Reinhardts. Oliver Zierke am Bass ist der einzige Gadjo des Quartetts und war bei der Bigband Stintfunk viele Jahre im Cotton Club tätig.Django Forever lässt uns eintauchen in das Paris der 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts, als Django Reinhardt mit dem Quintette du Hot Club de France seine europäische Version des Jazz von Louis Armstrong und Duke Ellington, aber auch viele eigene Kompositionen virtuos präsentierte.Auch neueren Entwicklungen des Gypsy-Jazz, wie sie von Bireli Lagrene, Stochelo Rosenberg oder Joscho Stephan verkörpert werden, sind im Repertoire von Django Forever enthalten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Gotta be happy
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die phantastische Band Norisha mit der 1,91 Meter großen US-Sängerin Norisha Campbell, bekannt aus ?The Voice of Germany?, präsentiert ihr neues Programm. Mit Gotta be happy kehrt die einstige Profivolleyballerin, die u.a. mit der US-Nationalmannschaft die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking gewann, zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Geprägt von den Gesängen ihrer Kindheit in den African-American Churches erzählt sie zusammen mit Jan Eschke (piano, keyboards), Michael Vochezer (guitars), Harald Scharf (double bass, composition) und Stephan Staudt (drums) ihre ganz eigenen, persönlichen Geschichten: Jazz & Soul vom Feinsten, stets gewürzt mit einer Prise Gospelfeeling!?Gänsehaut und barfüßige Leichtigkeit?..Vom ersten Ton an knisterndes Ambiente? (Mühldorfer Anzeiger)?Die Songs lassen sich so gar nicht in eine Schublade stecken ? Einflüsse von Jazz, Soul und modernem Gospel umschreiben dabei das Genre am besten. Eines aber verbindet alle Titel ? eine fast greifbare Intensität? (Mühldorfer Anzeiger)?Soul in der Stimme und im Herzen!? (Passauer Neue Presse)?Magische Momente? (Münchner Merkur)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Schulz/O What a wonderful world - Als Louis Arm...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.04.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Als Louis Armstrong durch den Osten tourte, Auflage: 2/2017, Autor: Schulz, Stephan/Ott, Detlef A, Verlag: Epubli, Co-Verlag: Neopubli GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: armstrong // blues // ddr // jazz // klarinette // künstleragentur // louis // posaune // Satchmo // trompete, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 248 S., Seiten: 248, Format: 1.9 x 21.5 x 15.3 cm, Gewicht: 431 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Heinz & Seelig - Musik & Antipasti - Kleines Or...
12,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das swingverliebte Quartett Heinz & Seelig pflügt fröhlich querbeet durch die Genres und Stilrichtungen der Musik ? vom Jazz über Klassik und Schlager der 50er Jahre bis hin zum Pop. Der Bandbreite des Programms entspricht die Vielseitigkeit der Musiker. Mariette Radtke (Gesang) brachte ihre samtene und ausdrucksvolle Stimme (SZ) schon in zahl-reichen Ensembles ein, sei es mit Vitello Tonnato & The Roaring Zucchinis oder mit gestandenen Jazzern wie Peter Tuscher, John Marshall und Henning Sieverts. Die Liebe zum Swing und das gemeinsame Gefühl für Timing verbindet Mariette Radtke mit Stephan Reiser (Saxophon, Gesang), dessen Band-Portfolio von der Veterinary Street Jazz Band über Roland Hefters Isarrider und Die jungen Tenöre bis hin zum Neue-Volksmusik-Ensemble eberwein reicht. In Josef Reßle fanden die beiden einen versierten Mitstreiter, dessen fantastische Virtuosität am Piano beeindruckt: von lyrisch bis temperamentvoll, Reßle spielt sich durch alle Nuancen. (SZ) Komplettiert wird das Quartett durch den stilsicheren Kontrabass (OVB) von Robert Klinger, der in Oberhaching lebt und an der Musikschule unterrichtet. Zum musikalischen Menü reicht Il Mercatino Genussvolles für den Gaumen: Antipasti, Dolci und feine Weine.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Barock meets Jazz - Manuel Randi & Marco Stagni...
28,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Manuel Randi, Marco Stagni und Trompeter Oliver Lakota präsentieren zum ersten Mal ein gemeinsames Programm in der Weihnachtszeit. ?Barock meets Jazz? mit bekannten barocken Melodien und Themen von Bach oder Vivaldi. Die Programm-Idee stammt von Manuel Randi, der neben seinen vielen Auftritten mit Herbert Pixner oder als bekannter Jazz-Solist gerne einmal ein barockes Konzert mit dem Trompeter Oliver Lakota spielen wollte. Natürlich wird Manuel Randi in gewohnter Manier improvisieren! Gerade die Harmonik der Barockmusik ist eng mit dem Jazz verwandt, ebenso wie die Eigenschaft zu rocken und zu grooven. Man darf also gespannt sein! Manuel Randi und Marco Stagni sind zwei wirkliche Showtalente und Virtuosen an ihren Instrumenten. Das Programm ist eine Mischung bekannter barocker Melodien mit anderen Genres, leidenschaftliche Improvisationen, sentimentale und lyrische Momente, Romantik und italienische Leidenschaft, Jazz und bis hin zu Akustik-Rock. Manuel Randi (Gitarre) ist Mitglied des Herbert Pixner Projekt, mit dem er ganzjährig auf Tournee ist. Besonders in Deutschland, Österreich, Italien und in der Schweiz feiert diese Formation große Erfolge mit einer fast endlosen Reihe ausverkaufter Konzerte. Marco Stagni (Kontrabass) ist ein gefragter und vielseitiger Jazz-Bassist und Komponist. Oliver Lakota (Trompete), der seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen wird und Konzerte auf der ganzen Welt gibt. Er war bereits zweimal Gast in der berühmten Carnegie Hall von New York, mehrmals in Japan und Mexiko. Er tritt häufig bei Musikfestivals in Paris, Prag, Karlsbad, Potsdam, St. Pölten auf, gibt häufig Konzerte in Italien und Spanien und war auch schon als Solisten im Passauer Dom St. Stephan oder bei den Europäischen Wochen Passau zu hören. Zusammen mit dem bekannten Pianisten und Klassikinterpreten Robert Lehrbaumer, dem Bach-Preisträger Pavel Svoboda und der Organisten Michaela Ká?erková verfolgt er derzeit verschiedene Kammermusikprojekte.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Phil Gates Band - Ein wahrer US-Bluesmeister
17,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

US-Bluesrockgitarrist Phil Gates stammt aus Chicago. Er kooperierte dort u.a. mit Buddy Guy, Albert King, Bobby ?Blue? Bland und John Mayall. Später zog es ihn über Texas nach Los Angeles, wo er sich als gefragter Studiomusiker und Produzent etablierte. Unter eigenem Namen spielte er mittlerweile acht CDs ein. Der neueste Tonträger ?In the Pocket?, den Gates und seine deutsche Band kürzlich aufgenommen haben, wird an diesem Abend erstmals live präsentiert. Gates? Musik basiert auf dem modern geprägten Blues, vermischt und erweitert durch viele Einflüsse aus Soul, Funk und Jazz. Dem Zehntscheuer -Publikum ist er durch seine Gastauftritte bei ?Little Wing & Friends? in bester Erinnerung. Es spielen: Phil Gates (Gesang, Gitarren), Uwe Rodi (Keyboards, Gesang), Stephan Hug (Bass),Tom Wagener (Drums).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Offbeat - Das Jazzfest - Tageskarte Freitag
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Jazzfest ?Offbeat? wird mit insgesamt sechs Konzerten im Gesellschaftshaus Magdeburg und im Forum Gestaltung den Blick frei geben auf eine vielfältige und hochkarätige regionale Jazzszene. ?A problem is a chance for you to do your best?, soll Duke Ellington einmal gesagt haben. Und nachdem die Magdeburger Jazztage JETZT in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden mussten, führte dies zum Reifen einer ähnlichen Idee bei Norbert Pohlmann vom Forum Gestaltung und dem Magdeburger Jazzmusiker Stephan van Briel: Warum nicht aus der Not eine Tugend machen und als Ersatz ad hoc den regionalen Jazzmusikern eine Bühne bieten, auf der sie ihre Kunst trotz der gegenwärtigen Einschränkungen des Kulturbetriebs lebendig halten können?! Das Gesellschaftshaus konnte mit ins Boot geholt werden und herausgekommen ist das Festival ?Offbeat?.Auch wenn die mitwirkenden Musiker altersmäßig bis zu zwei Generationen auseinanderliegen, eint sie das, was den Jazz schon immer ausgemacht hat: Freiheit, Spielfreude, Kreativität und die Bereitschaft, äußere Einflüsse aufzunehmen und zu etwas Neuem zusammenzufügen. Und so werden neben swingendem Mainstream auch die Verbindungen des Jazz zu Klassik, Pop/Rock, Funk und freier improvisierter Musik zu erleben sein. Dass dies in der Umsetzung auch eine Verbindung der hiesigen Musiker mit der nationalen und internationalen Jazzszene einschließt, versteht sich von selbst.Veranstalter: Forum Gestaltung e. V.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot