Angebote zu "Schriften" (5 Treffer)

Heart of the Piano - Geoffrey Keezer
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Heart of the Piano - Geoffrey KeezerFormat: Audio CDTracks: Disc 1:1. Limelight 2. My Love Is Like A Red Redf Rose 3. Come Talk To Me 4. New York 5. Still 6. Suddenly I See 7. Chirizakura (In Fremder Schrift) 8. Lullaby For A Ladybug 9. Gru

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Musikalische Schriften
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

I. Frankfurter Opern- und Konzertkritiken II. Andere Opern- und Konzertkritiken Berliner Memorial / Berliner Opernmemorial / ´´Mahagonny´´ / Mozartfest in Glyndebourne III. Kompositionskritiken IV. Buchrezensionen Chinesische Musik, hrsg. von Richard Wilhelm / Was will die neue Musik? / Eine Musikpsychologie / Ernst Kurths ´´Musikpsychologie´´ / Eine Geschichte der Musikästhetik / Siegfried Kracauer, Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit / Ernst Krenek, Über neue Musik / Leo Wilzin, Musikstatistik / Ernest Newman, The Life of Richard Wagner, II / W. van de Wall, The Music of the People / Carl E. Seashore, Psychology of Music / Wilder Hobson, American Jazz Music; Winthrop Sargeant, Jazz Hot and Hybrid / Ernest Newman, The Life of Richard Wagner, III / Wagner, Nietzsche, and Hitler / Musiklexikon ohne Staub / Verständnis und Kritik / Walter Kolneder, Anton Webern / Oper: Provinz oder Monopol V. Zur Praxis des Musiklebens Ernst Krenek und Adorno: Arbeitsprobleme des Komponisten / Zum Problem der Reproduktion / Gebrauchsmusik / H. H. Stuckenschmidt und Adorno: Kontroverse über die Heiterkeit / Drei Dirigenten (Rettung: Wilhelm Furtwängler / Darstellung: Hermann Scherchen / Beschwörung: Anton Webern) / Kolisch und die neue Interpretation / Erwin Stein / Maria Proelss / Wilhelm Furtwängler / Opernprobleme / Neue Oper und Publikum / Fragen des gegenwärtigen Operntheaters / Zu einer Umfrage: Neue Oper und Publikum / Konzeption eines Wiener Operntheaters / Arabesken zur Operette / Musikstudio / Nadelkurven / Die Form der Schallplatte / Beethoven im Geist der Moderne / Klemperers ´´Don Giovanni´´ / Orpheus in der Unterwelt / Oper und Langspielplatte / ´´Musik im Fernsehen ist Brimborium´´ / Antwort des Fachidioten / Reflexionen über Musikkritik Anhang: Entwürfe, Exposés, Memoranden: Zum ´´Anbruch´´ / Zum Jahrgang 1929 des ´´Anbruch´´ / Exposé zu einer Monographie über Arnold Schönberg / ´´Was ist Musik?´´ / Die Geschichte der deutschen Musik von 1908 bis 1933 / Für die Kranichsteiner Idee / Editorisches Nachwort zu den Bänden 18 und 19 / Index zu den ´´Opern- und Konzertkritiken´´ / Alphabetisches Verzeichnis zu den ´´Kompositionskritiken´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Musikalische Schriften 5
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

I. Musikalische Aphorismen Musikalische Aphorismen (Widerlegungen / Drehorgel-Stücke) / Zweite Nachtmusik II. Theorie der neuen Musik Neunzehn Beiträge über neue Musik (Atonalität / Linearer Kontrapunkt, / Quartenharmonik / Klangfarbenmelodie / Musikalischer Expressionismus / Musikalische neue Sachlichkeit / Zwölftontechnik / Gemeinschaftsmusik / Formen in der neuen Musik / Motorik / Jazz / Dissonanz in der neuen Musik / Kammerorchester / Neue Polyphonie / Musikalischer Impressionismus / Neue Musik / Konstruktion in der neuen Musik / Polytonalität / Musikalischer Neoklassizismus) / Atonales Intermezzo? / Gegen die neue Tonalität / Exkurse zu einem Exkurs / Warum Zwölftonmusik? / Entwicklung und Formen der neuen Musik / Neue Musik heute / Zum Stand des Komponierens in Deutschland / Zum Verhältnis von Malerei und Musik heute / Über das gegenwärtige Verhältnis von Philosophie und Musik III. Komponisten und Kompositionen Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge cis-moll aus dem erster! Teil des Wohltemperierten Klaviers / ´´Die alte Orgel´´ / Ludwig van Beethoven: Sechs Bagatellen, op. / Franz Schubert: Großes Rondo A-Dur, für Klavier zu vier Händen, op. / Eduard Steuermanns Brahms-Ausgabe / Brahms aktuell / Notiz über Wagner / Wagner und Bayreuth / Mahler heute / Marginalien zu Mahler / Mahlers Aktualität / Zu einem Streitgespräch über Mahler / Fragment als Graphik / Richard Strauss / ´´Die Hochzeit des Faun´´. Grundsätzliche Bemerkungen zu Bernhard Sekles´ neuer Oper / Bernhard Sekles / Mascagnis Landschaft / Ravel / Bela Bartók / Bela Bartóks Tanzsuite / Über einige Werke von Bela Bartók / Bela Bartóks Drittes Streichquartett / Bartók / Zuschrift über Bartók / Marginalien zur ´´Sonata´´ von Alexander Jemnitz / Arnold Schönberg (I) / Schönberg: Serenade, op. 24 (I) / Schönberg: Serenade, op. 24 (II) / Schönberg: Fünf Orchesterstücke, op. 16 / Situation des Liedes / Schönberg: Chöre, op. 27 und op. 28 / Schönberg: Suite für Klavier, drei Bläser und drei Streicher, op. 29, und Drittes Streichquartett, op. 30 / Zur Zwölftontechnik / Schönberg: Variationen für Orchester, op. 31 / Schönberg: Von heute auf morgen, op. 32 (I) / Schönberg: Von heute auf morgen, op. 32 (II) / Stilgeschichte in Schönbergs Werk / Arnold Schönberg (II) / Schönberg: Lieder und Klavierstücke / Antwort eines Adepten / Die Musik zur ´´Glücklichen Hand´´ / Zu den Georgeliedern / Arnold Schönberg: Fünfzehn Gedichte aus ´´Das Buch der hängenden Gärten´´ von Stefan George, op. 15; Anton Webern: Fünf Lieder nach Gedichten von Stefan George, op. 4 / Schönbergs Klavierwerk / Haringer und Schönberg / Zum Verständnis Schönbergs / Berg and Webern - Schönberg´s Heirs / Alban Berg. Zur Uraufführung des ´´Wozzeck´´ / Alban Bergs frühe Lieder / Berg: Sieben frühe Lieder / Die Oper Wozzeck / Wozzeck in Partitur / Für Alban Berg / Im Gedächtnis an Alban Berg / Anton Webern. Zur Aufführung der Fünf Orchesterstücke, op. 10, in Zürich / Anton von Webern / Hanns Eisler: Duo für Violine und Violoncello, op. 7, Nr. 1 / Eisler: Klavierstücke, op. 3 / Eisler: Zeitungsausschnitte. Für Gesang und Klavier, op. 11 / Winfried Zillig: Serenade I für acht Blechbläser / Ernst Krenek / Zur Dreigroschenoper / Kurt Weill: Kleine Dreigroschenmusik für Blasorchester / Kurt Weill / Nach einem Vierteljahrhundert / Theodor W. Adorno: Vier Lieder nach Gedichte von Stefan George für Singstimme und Klavier, op. 7 IV. Konzert-Einladungen und Rundfunkvorträge mit Musikbeispielen Zum Rundfunkkonzert vom 7. November 1930 (Maria Herz: Kleine Rundfunkmusik / Trude Rittmann: Kammersuite / Mátyás Seiber: Divertimento für Klarinette und Streichquartett / Erich Itor Kahn: Nachtmusik) / Zum Rundfunkkonzert vom 22. Januar 1931 (Schönberg: Acht Lieder, op. 6 / Zillig: Serenade / Nikos Skalkottas: Suite) / Zur Deutung Kreneks / Zum Rundfunkkonzert vom 22. Februar 1940 (Schönberg: Zweites Streichquartett, op. 10 / Alexander Zemlinsky: F

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Schott Mangelsdorff Emil - Anleitung Zur Improv...
14,70 €
Sale
13,99 € *
zzgl. 4,79 € Versand

SAX(B) - saxophone in Bb - Germaneditor: Bohlaender, Carlocomposer: Mangelsdorff, EmilÉditeur: Schott MusicSérie: Jazz Studiopages: 24Jazz ist Rhythmus und Improvisation. Diese Anleitung will den Weg weisen, wie sich jeder das Improvisieren aneignen kann. Von der einfachen Übung bis zum vollendeten Chorus sind alle Schwierigkeitsgrade berücksichtigt. Darüber hinaus können zwei oder mehr Spieler verschiedener Instrumente sich durch gemeinsames Üben mit der Kollektiv-Improvisation vertraut machen. Für diesen Zweck weisen die Übungen gleicher Nummer bei allen Instrumenten dieselbe Harmoniefolge und dieselbe (klingende) Tonart auf.Der Erfolg wird sich einstellen, wenn die Besonderheiten des Rhythmus, die Regeln der Melodiebildung und die harmonischen Grundlagen des Jazz in den den Schriften aus der Jazz-Studio-Reihe beachtet werden.Contenu - Das Instrument - Anleitung zur Improvisation - Erklärung der Phrasierungszeichen - Akkordeigene Töne - Careless Love-Melodie - Careless Love-Chorus Blues - Diatonisch-akkordfremde Töne - Begleitung - Chromatisch-akkordfremde Töne und Blue Notes - Die Kadenznummer - Akkordeigene Töne - diatonisch-akkordfremde Töne - Chromatisch-akkordfremde Töne - Go down Moses - akkordeigene Töne - diatonisch-akkordfremde Töne - chromatisch-akkordfremde Töne (jeweils am Beispiel von Go down Moses) - Möglichkeiten zur Bereicherung des Klangbildes - Alterierte Akkorde

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Tintentanz
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kalligrafiekonzept zum Entdecken der eigenen Handschrift´´In Schrift hab ich ne vier´´ - wie vielen Grundschülern hat das Füllen der Linien des Schönschreibheftes die Freude an der eigenen Handschrift so nachhaltig ausgetrieben, dass sie nie wieder - oder nie wieder gern - geschrieben haben? Dabei gibt es keine hässlichen Schriften. Character (englisch für Schriftzeichen) zeigen Charakter. Und den gilt es zu entdecken und heraus zu arbeiten. In praxiserprobten einfachen Übungen. Hans-Jürgen Willuhn und Pauline Altmann setzen der klassischen Kalligrafieausbildung mit Feder-Etüden und Tintenballett einen kalligrafischen Ausdruckstanz entgegen, in dem schräge Töne willkommen, Kleckse erlaubt und Persönlichkeit gefordert sind. Jazz für die Hand. Leidenschaft und Lebensfreude auf Papier. Ein Plädoyer für den eigenen Duktus und das Entdecken des Typischen daran. Tintentanz ist antiautoritäre Schrifterziehung. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Generationen begeisterter Absolventen

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot