Angebote zu "Saxofon" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Waxx Up Michelle Willis, VARIOUS, Eric Legnini ...
15,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Der belgische Jazzpianist ERIC LEGNINI geht neue musikalische Wege und schlägt einen faszinierenden stilistischen Bogen von Pop und Elektronica bis hin zu Soul, Jazz-Funk, Hip Hop und R´n´B. Feat. HUGH COLTMAN, YAEL NAIM, MICHELLE WILLIS, KAYNA SAMET, KELLYLEE EVANS, MATTHIEU BOOGAERTS, IBRAHIM MAALOUF, ANAELLE POTDEVIN und NATHALIE WILLIAMS. ´´Waxx Up´´ erscheint als CD im Digipack-Format sowie als streng limitierte Vinyl-Edition auf ANTEPRIMA. Der belgische Pianist ERIC LEGNINI zählt seit über zwei Jahrzehnten zu den arriviertesten Vertretern des zeitgenössischen europäischen Jazz. Seine Karriere startete der klassisch ausgebildete und mittlerweile in Paris lebende Musiker bereits in jungen Jahren in der Band des Saxofonisten JACQUES PELZER, gefolgt von Kollaborationen mit u.a. ÉRIC LE LANN, ALDO ROMANO, BRANFORD MARSALIS, TOOTS THIELEMANS und PHILIP CATHERINE. Darüber hinaus unterhält der vielbeschäftige und mehrfach ausgezeichnete Tastenvirtuose (Django d´Or, Les Victoires du Jazz) noch seine eigenen Formationen in Trio-, Quartett- und Quintett-Besetzung, wo er wahlweise mit MATHIAS ALLAMANE (Bass), FRANCK AGULHON (Schlagzeug), STEFANO DI BATTISTA (Saxofon) oder FLAVIO BOLTRO (Trompete) zusammenarbeitet. Auf seinem nun vorliegenden neuen Album ´´Waxx Up´´ schlägt ERIC LEGNINI, der hierauf neben dem Piano auf der Wurlitzer und am Fender Rhodes zu hören ist, einen stilistisch breit gefächerten, aber stets stimmig gekonnten Bogen von Jazz, Funk und Soul bis hin zu Pop, Elektronica, Hip Hop und R´n´B. Unterstützt wurde er dabei von einer hochkarätigen Crew internationaler Gastvokalisten wie dem britischen Sänger HUGH COLTMAN, mit dem er in der Vergangenheit bereits mehrfach gemeinsam auf der Bühne stand und der hierbei auf dem Track ´´The Sun Will Dance´´ zu hören ist. Weitere spannende Gesangs-Kollaborationen gibt es auf diesem höchst groove-betonten und von LEGNINI selbst produzierten Album mit YAEL NAIM, MICHELLE WILLIS, KAYNA SAMET, KELLYLEE EVANS, MATTHIEU BOOGAERTS, IBRAHIM MAALOUF, ANAELLE POTDEVIN und NATHALIE WILLIAMS. Darüber hinaus finden sich auf diesem grandiosen Longplayer noch drei ebensolche Instrumentals. So steht ´´Black Samouraï´´ in bester Blaxploitation-Soundtrack-Tradition, während ´´Here Comes The Beat Man´´ mit vorzüglichen Jazz-Fusion-Klängen überzeugt und das Album mit dem zündenden, clubtauglichen Afro-Funk von ´´Lagos `75´´ seinen krönenden Abschluss findet.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Unstatic Manu Katché auf CD
14,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Der französische Schlagzeuger MANU KATCHÉ legt auf seinem neuen Soloalbum raffiniert vielschichtige Groove- und Harmonie-Fährten. Jazz trifft auf Funk und Latin. Feat. JIM WATSON, LUCA AQUINO, NILS LANDGREN, TORE BRUNBERG und ELLEN ANDREA WANG. ´´Unstatic´´ erscheint im dreiteiligen Digipack-Format auf ANTEPRIMA. Der französische Schlagzeuger MANU KATCHÉ zählt seit über dreißig Jahren zu den international renommiertesten und erfolgreichsten Vertretern seiner Zunft, der ebenso im Rock und Pop zuhause ist wie in Weltmusik und Jazz. Entdeckt wurde der in Paris aufgewachsene und klassisch ausgebildete Perkussionist, der zudem auch am Klavier sowie als Komponist und Sänger zu überzeugen versteht, Mitte der 1980er Jahre von PETER GABRIEL. Seitdem ist der Rhythmusvirtuose, der seinen Einstand auf dem Erfolgsalbum ´´So´´ (1986) gab, ständiges Mitglied in der Live- und Studioband des früheren GENESIS-Masterminds. Darüber hinaus ist der Drummer, der über eine unverwechselbare, gleichsam elegante wie dynamisch-druckvolle Spielweise verfügt, auf unzähligen Studioeinspielungen von Weltstars wie JONI MITCHELL, TORI AMOS, JOAN ARMATRADING, TRACY CHAPMAN, STING, JEFF BECK, SIMPLE MINDS, TEARS FOR FEARS, AL DI MEOLA, JAN GARBAREK, JOE SATRIANI, YOUSSOU N´´DOUR oder MANU DIBANGO zu hören. Seit Anfang der neunziger Jahre erschienen dann in unregelmäßigen Abständen bislang sieben Soloalben, auf den sich das vielbeschäftigte Multitalent - stets unterstützt von hochkarätigen Begleitern und von begeisterten Kritiken (Preis der deutschen Schallplattenkritik 2006) begleitet - höchst erfolgreich seinen Soloambitionen widmete. Mit ´´Unstatic´´, seinem nun vorliegenden neusten Longplayer, stellt der Groove-Spezialist auf den elf Kompositionen erneut seine formidablen Qualitäten als Songschreiber unter Beweis. Unüberhörbar im zeitgenössischen Jazz verortet und mit Anleihen aus Funk und Latin raffiniert verfeinert, faszinieren MANU KATCHÉ und seine Begleiter JIM WATSON (Piano, Keyboards), LUCA AQUINO (Trompete), NILS LANDGREN (Posaune), TORE BRUNBERG (Saxofon) sowie ELLEN ANDREA WANG (Kontrabass) mit vital-intensivem Kollektivspiel ebenso wie mit inspirierten Soloexkursen, welche dabei den nonchalant gesetzten, vielschichtigen Groove-Fährten ihres Bandleaders folgen. Alles korrespondiert mit allem auf ´´Unstatic´´. Mal extrem kraftvoll, dann wieder voller gefühlvoller Zurückhaltung, stets gibt KATCHÉ in jeglicher Hinsicht Strukturen und Impulse vor, die von seinem Ensemble aufgegriffen und kongenial weitergeführt werden.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Sand Woman Henry Texier auf CD
14,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Mit ´´Sand Woman´´ veröffentlicht Jazzlegende HENRI TEXIER sein neues Album. Zusammen mit VINCENT LE QUANG, SEBASTIEN TEXIER, MANU GODJA und GAUTIER GARRIGUE präsentiert der Franzose sechs Stücke, die zum Teil schon vor 40 Jahren geschrieben wurden. Die CD erscheint natürlich auf LABEL BLEU. HENRI TEXIER muss man dem geneigten Jazz-Publikum nicht groß vorstellen: seit den 1960ern ist der Franzose aktiv, zunächst in Pariser Clubs mit US-Jazzern wie BUD POWELL, JOHNNY GRIFFIN oder DON CHERRY, später dann mit JOACHIM KÜHN, DIDIER LOCKWOOD und DANIEL HUMAIR, sowie eigenen Bands. In den 1990er Jahren war TEXIER überwiegend mit dem AZUR QUARTET unterwegs. In dieser Besetzung und im Trio mit ALDO ROMANO und LOUIS SCLAVIS erlangte der Bassist Weltruhm, dabei wurde er bereits 1977 mit dem ´´Prix Django Reinhardt´´, einer der renommiertesten Auszeichnungen des Genres ausgezeichnet. TEXIER war immer offen, mit neuen Musikern zusammenzusarbeiten und weiß über jeden seiner Kollaborateure eine Geschichte zu erzählen. Seit einigen Jahren gehört sein Sohn SEBASTIEN immer wieder zu seinen Besetzungen. Für ´´Sand Woman´´ stöberte TEXIER in seinem eigenen Musikarchiv. Mit ´´Amir´´, ´´Les La-Bas´´ und ´´Quand Tout S´´Arrete´´ sind drei Songs auf dem Album, die der Musiker bereits vor über 40 Jahren geschrieben und auf seinem ersten Label JMS veröffentlicht hat. ´´Indians´´ stammt aus den 1990er Jahren und mit ´´Sand Woman´´ und ´´Hungry Man´´ sind auch zwei neue Stücke auf dem Album zu finden. TEXIER wird auf ´´Sand Woman´´ unterstüzt von VINCENT LE QUANG (Saxofon), SEBASTIEN TEXIER (Saxofon, Klarinette), MANU GODJA (Gitarre) und GAUTIER GARRIGUE (Drums).

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Sand Woman Henry Texier auf Vinyl
20,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Mit ´´Sand Woman´´ veröffentlicht Jazzlegende HENRI TEXIER sein neues Album. Zusammen mit VINCENT LE QUANG, SEBASTIEN TEXIER, MANU GODJA und GAUTIER GARRIGUE präsentiert der Franzose sechs Stücke, die zum Teil schon vor 40 Jahren geschrieben wurden. Die CD erscheint natürlich auf LABEL BLEU. HENRI TEXIER muss man dem geneigten Jazz-Publikum nicht groß vorstellen: seit den 1960ern ist der Franzose aktiv, zunächst in Pariser Clubs mit US-Jazzern wie BUD POWELL, JOHNNY GRIFFIN oder DON CHERRY, später dann mit JOACHIM KÜHN, DIDIER LOCKWOOD und DANIEL HUMAIR, sowie eigenen Bands. In den 1990er Jahren war TEXIER überwiegend mit dem AZUR QUARTET unterwegs. In dieser Besetzung und im Trio mit ALDO ROMANO und LOUIS SCLAVIS erlangte der Bassist Weltruhm, dabei wurde er bereits 1977 mit dem ´´Prix Django Reinhardt´´, einer der renommiertesten Auszeichnungen des Genres ausgezeichnet. TEXIER war immer offen, mit neuen Musikern zusammenzusarbeiten und weiß über jeden seiner Kollaborateure eine Geschichte zu erzählen. Seit einigen Jahren gehört sein Sohn SEBASTIEN immer wieder zu seinen Besetzungen. Für ´´Sand Woman´´ stöberte TEXIER in seinem eigenen Musikarchiv. Mit ´´Amir´´, ´´Les La-Bas´´ und ´´Quand Tout S´´Arrete´´ sind drei Songs auf dem Album, die der Musiker bereits vor über 40 Jahren geschrieben und auf seinem ersten Label JMS veröffentlicht hat. ´´Indians´´ stammt aus den 1990er Jahren und mit ´´Sand Woman´´ und ´´Hungry Man´´ sind auch zwei neue Stücke auf dem Album zu finden. TEXIER wird auf ´´Sand Woman´´ unterstüzt von VINCENT LE QUANG (Saxofon), SEBASTIEN TEXIER (Saxofon, Klarinette), MANU GODJA (Gitarre) und GAUTIER GARRIGUE (Drums).

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Lord Of The Rings Bo Hansson auf CD
13,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Rerelease des schwedischen Progressive- / Psychedelic-Rock-Klassikers (1971) von BO HANSSON. ´´Lord Of The Rings´´ erscheint im dreiteiligen Digipack-Format inklusive 16-seitigem Booklet auf SILENCE RECORDS. Der 1943 in Göteborg geborene BO HANSSON startete seine Karriere als Gitarrist in diversen schwedischen Beat-Bands, bevor er Mitte der sechziger Jahre zu Orgel und Synthesizer wechselte, um kurze Zeit später mit dem Jazz-Drummer JAN EDVARD CARLSSON das experimentierfreudige Duo HANSSON & KARLSSON ins Leben zu rufen, mit dem die beiden zu nationaler Reputation gelangten, gemeinsam mit JIMI HENDRIX spielten (der ihre Komposition ´´Tax Free´´ in sein Repertoire aufnahm) und die beiden Psychedelic-Alben ´´Monument´´ (1967) und ´´Man At The Moon´´ (1969) einspielten. Der internationale Durchbruch gelang HANSSON mit seinem 1970 erschienenen, von J. R. R. TOLKIEN inspirierten Konzeptalbum ´´Lord Of The Rings´´, das auf dem britischen Label Charisma erschien und zu den einfluss- und erfolgreichsten Progressive-Rock-Klassikern der Dekade zählt (ECLIPSED / 150 wichtigsten Prog-Alben). Rein instrumental gehalten und mit Orgel, Mellotron, Synthesizer, Saxofon, Flöte, Gitarre, Bass und Perkussion minimalistisch effektvoll in Szene gesetzt, gelang es dabei dem 2010 verstorbenen Multiinstrumentalisten, die geheimnisvoll fantastische Sagenwelt TOLKIENs in kongeniale Klangsphären zu transferieren. Stilistisch im Spannungsfeld zwischen Progressive- und Psychedelic-Rock angesiedelt und mit Elementen nordischer Folklore angereichert, überzeugt dieses zeitlose Meisterwerk durch verträumt melancholische Keyboardklänge, spannende filigrane Gitarrenexkursionen und die raffinierte Rhythmusarbeit des schwedischen Jazzdrummers RUNE CARLSSON.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot