Angebote zu "Südafrika" (4 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Jazz im Film
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jazz und Film unterhalten seit der Stummfilmzeit ein komplexes Verhältnis. Der vorliegende Sammelband vereint Beiträge zur Theorie und Geschichte dieses vielschichtigen Phänomens. Dabei werden Fragen des Verhältnisses der beiden Kunstformen, von Improvisation und Performance ebenso behandelt wie die Themen Rassismus oder Jazz in autoritären Staaten. Die analysierten Beispiele beinhalten sowohl Spielfilme wie Dokumentationen und Animationsfilme. Sie stammen aus den USA, Europa und Südafrika. Die einzelnen Beiträge stecken mit ihren unterschiedlichen Ansätzen das weite Feld Jazz und Film ab. Beiträge von: Max Annas, Lena Christolova, Sarah Greifenstein, Guido Heldt, Bernd Hoffmann, Irene Kletschke, Andreas Münzmay, Frank-D. Neidel, Moritz Panning, Andrea Oberheiden-Brent, Claudia Relota, Willem Strank, Wolfgang Thiel, Claus Tieber, Hanna Walsdorf und Peter Wegele.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Soundtrip South Africa/Südafrika
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die überwiegende Mehrheit der südafrikanischen Bevölkerung den unterschiedlichen schwarzen Volksgruppen angehört, ist deren kulturelle Prägung durch die Kolonialisierung auch in der Musik deutlich spürbar. Schon in den 1950er Jahren hat der Jazz in Südafrika Einzug gehalten. Aufbauend auf Rock´n´Roll und Swing entwickelten sich eigenständige Stile wie Cape Jazz und Marabi. Noch heute ist die Musik Südafrikas stark vom Jazz geprägt, in der Verbindung mit afrikanischen Elementen Afro-Jazz genannt. Die charakteristischen perkussiven Grooves und traditionellen Gesangsstile finden sich auch im südafrikanischen Afro-Pop, der ebenfalls starke Einflüsse von Jazz und Fusion erkennen lässt. Während zu Zeiten der Apartheid eher in Afrikaans oder Englisch gesungen wurde, singen die schwarzen Südafrikaner heute meist in ihren afrikanischen Sprachen, vorwiegend Zulu und Xhosa. In den Townships der schwarzen Bevölkerung bildete sich in den 1990er Jahren unter den Jugendlichen ein an den Hiphop angelehnter Stil heraus, Kwaito genannt. Die weißen Musiker Südafrikas meiden tendenziell die traditionellen afrikanischen Musikstile und pflegen eher europäische Musikkultur. Aus diesem Grund beschränkt sich die Auswahl auf dieser CD weitgehend auf die Musik schwarzer südafrikanischer Künstler. Vertreten sind etliche hochkarätige Musiker, die sich international einen Namen gemacht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
African Songs, für Klavier
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste Songbook von Abdullah Ibrahim enthält 15 atmosphärische Songs für Klavier. African Songs - das sind pulsierende Rhythmen, bluesige Melodien und stimmungsvolle Balladen. Abdullah Ibrahim wurde in Kapstadt geboren. Seine musikalischen Wurzeln liegen im Jazz, Gospel und in der traditionellen Musik seiner Heimat Südafrika. Für das Songbook wurden 15 Song-Improvisationen originalgetreu transkribiert. Mit dem im Buch abgedruckten Webcode können die Originaleinspielungen der Stücke kostenlos im mp3-Format aus dem Internet heruntergeladen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Jojas Klaviermusik
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Joja Wendt`s Name steht synonym für das Instrument, mit dem er groß geworden ist. Er ist der Pianist. Nicht nur in seiner Heimat, auch weit darüber hinaus: Von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten haben ihn seine Konzertreisen geführt. Joja Wendt hat mit Klaviermusik die Welt bereist - das allein ist bemerkenswert. Einzigartig ist, dass er sich diesen Erfolg nicht nur mit blendender Technik, mit virtuoser Interpretation und als charismatischer Unterhalter erspielt hat. Sondern auch mit seiner ganz eigenen Musik. Joja Wendt hat Ideen und Bilder gesammelt, sie in Tönen ausformuliert und in vielen Hundert Konzerten auf die Bühnen gebracht. Und er hat, nach vielen Jahren des Sammelns, endlich auch wieder ein Album daraus gemacht: ´´Joja Wendts Klaviermusik´´ heißt es-so einfach wie allgemeingültig. Und die Musik darauf fußt auf althergebrachten Kompositionselementen, genauso wie auf Joja Wendts wachem Blick für das Jetzt. Im Zusammenspiel mit dem Filmorchester Babelsberg, geleitet von seinem früherem Kommilitonen Jörg Achim Keller, erklingen Ahnungen von Jazz, Blues und Weltmusik, ohne dabei ein festes Genre zu bedienen. Es ist hörbar Joja Wendt: heutige Musik von klassischer Schönheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot