Angebote zu "Südafrika" (11 Treffer)

Jojas Klaviermusik (Ltd. Edt.)
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Joja Wendt`s Name steht synonym für das Instrument, mit dem er groß geworden ist. Er ist der Pianist. Nicht nur in seiner Heimat, auch weit darüber hinaus: Von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten haben ihn seine Konzertreisen geführt. Joja Wendt hat mit Klaviermusik die Welt bereist - das allein ist bemerkenswert. Einzigartig ist, dass er sich diesen Erfolg nicht nur mit blendender Technik, mit virtuoser Interpretation und als charismatischer Unterhalter erspielt hat. Sondern auch mit seiner ganz eigenen Musik. Joja Wendt hat Ideen und Bilder gesammelt, sie in Tönen ausformuliert und in vielen Hundert Konzerten auf die Bühnen gebracht. Und er hat, nach vielen Jahren des Sammelns, endlich auch wieder ein Album daraus gemacht: ´´Joja Wendts Klaviermusik´´ heißt es-so einfach wie allgemeingültig. Und die Musik darauf fußt auf althergebrachten Kompositionselementen, genauso wie auf Joja Wendts wachem Blick für das Jetzt. Im Zusammenspiel mit dem Filmorchester Babelsberg, geleitet von seinem früherem Kommilitonen Jörg Achim Keller, erklingen Ahnungen von Jazz, Blues und Weltmusik, ohne dabei ein festes Genre zu bedienen. Es ist hörbar Joja Wendt: heutige Musik von klassischer Schönheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Jazz im Film
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jazz und Film unterhalten seit der Stummfilmzeit ein komplexes Verhältnis. Der vorliegende Sammelband vereint Beiträge zur Theorie und Geschichte dieses vielschichtigen Phänomens. Dabei werden Fragen des Verhältnisses der beiden Kunstformen, von Improvisation und Performance ebenso behandelt wie die Themen Rassismus oder Jazz in autoritären Staaten. Die analysierten Beispiele beinhalten sowohl Spielfilme wie Dokumentationen und Animationsfilme. Sie stammen aus den USA, Europa und Südafrika. Die einzelnen Beiträge stecken mit ihren unterschiedlichen Ansätzen das weite Feld Jazz und Film ab. Beiträge von: Max Annas, Lena Christolova, Sarah Greifenstein, Guido Heldt, Bernd Hoffmann, Irene Kletschke, Andreas Münzmay, Frank-D. Neidel, Moritz Panning, Andrea Oberheiden-Brent, Claudia Relota, Willem Strank, Wolfgang Thiel, Claus Tieber, Hanna Walsdorf und Peter Wegele.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Soundtrip South Africa/Südafrika
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die überwiegende Mehrheit der südafrikanischen Bevölkerung den unterschiedlichen schwarzen Volksgruppen angehört, ist deren kulturelle Prägung durch die Kolonialisierung auch in der Musik deutlich spürbar. Schon in den 1950er Jahren hat der Jazz in Südafrika Einzug gehalten. Aufbauend auf Rock´n´Roll und Swing entwickelten sich eigenständige Stile wie Cape Jazz und Marabi. Noch heute ist die Musik Südafrikas stark vom Jazz geprägt, in der Verbindung mit afrikanischen Elementen Afro-Jazz genannt. Die charakteristischen perkussiven Grooves und traditionellen Gesangsstile finden sich auch im südafrikanischen Afro-Pop, der ebenfalls starke Einflüsse von Jazz und Fusion erkennen lässt. Während zu Zeiten der Apartheid eher in Afrikaans oder Englisch gesungen wurde, singen die schwarzen Südafrikaner heute meist in ihren afrikanischen Sprachen, vorwiegend Zulu und Xhosa. In den Townships der schwarzen Bevölkerung bildete sich in den 1990er Jahren unter den Jugendlichen ein an den Hiphop angelehnter Stil heraus, Kwaito genannt. Die weißen Musiker Südafrikas meiden tendenziell die traditionellen afrikanischen Musikstile und pflegen eher europäische Musikkultur. Aus diesem Grund beschränkt sich die Auswahl auf dieser CD weitgehend auf die Musik schwarzer südafrikanischer Künstler. Vertreten sind etliche hochkarätige Musiker, die sich international einen Namen gemacht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
FJARILL | Schweden | Südafrika
8,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

FJARILL | Schweden | Südafrika »Midsommar« Die neue CD. Das neue Konzertprogramm. Die Musikerinnen: AINO LÖWENMARK Gesang, Klavier HANMARI SPIEGEL Violine, Gesang Wer FJARILL und ihrer Musik begegnet, wird wie auf einem fliegenden Teppich an einen wunderbaren Ort getragen. Alles wird in ihren Liedern zum Klingen und Schwingen gebracht. Tiefe und Traurigkeit. Suche und Hoffnung. Geheimnisse und Versponnenes. Witz und Weltoffenheit. Überschwang und Liebe. Eine äußerst zeitgemäße Musik. Gerade weil sie aus der Zeit gefallen scheint. Musik zum Durchatmen. Um sich langsam und fein mit der Welt zu verbinden. Die schwedische Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark und die südafrikanische Violinistin Hanmari Spiegel trafen sich 2004 in Hamburg, um fortan die Menschen mit ihrem ganz eigenen Sound zwischen Folk, Pop, Jazz und Klassik zu beglücken. Zwei kraftvoll leuchtende und zart driftende Stimmen, die mit verschiedenen Sprachen ? auf Englisch, Deutsch, Schwedisch und Afrikaans ? eine universelle Wärme erzeugen. Eine poetische Grenzüberschreitung. Wenn mit »Midsommar« das nunmehr achte Album von FJARILL erscheint, zeigt das die stete Magie, mit der dieses herzgewinnende Singer-Songwriter-Duo sein Publikum einzunehmen versteht. Denn der künstlerische Erfolg der beiden Musikerinnen ist ein im besten Sinne nachhaltiger: Jahr um Jahr und Konzert für Konzert erspielen und ersingen sich Aino und Hanmari eine wachsende Gemeinde an Fans. Sei es in Clubs oder in Kirchen, vor der schwedischen Königin Silvia oder vor Kindern in südafrikanischen Townships, sei es inmitten von Passanten eines Hamburger Einkaufszentrums oder bald in der Elbphilharmonie, dem neuen Wahrzeichen ihrer Wahlheimat ? mit ihrer empathischen und euphorisierenden Musik berührt FJARILL Seele um Seele. Auf »Midsommar« reist Aino tief hinein in das Wesen ihrer schwedischen Heimat. Gemeinsam mit Hanmari lässt sie uns hinter die Bullerbü-Fassade schauen und entführt uns in spannungsgeladene Geschichten, die den komplexen Charakter des Landes hörbar machen. Das Album besteht aus Eigenkompositionen, aus vertonten Gedichten des Literaturnobelpreisträgers Pär Lagerkwist und aus schwedischen Volksliedern, die Fjarill mit ruhiger Intensität neu arrangiert hat. Diese alten Lieder haben eine mystische Qualität. Als Nicht-Schwedin hat es mich überrascht, dass die Stücke nicht ausschließlich hüpfend und fröhlich sind, sagt Hanmari. Häufig spiegelt sich in den seit Jahrhunderten überlieferten Texten die Sehnsucht nach einem besseren Leben. In dem Lied »Kristallen« etwa erscheint diese Wunschvorstellung in Gestalt einer schönen Frau. Und FJARILL haucht der traditionellen Lyrik mit flirrendem Geigenspiel, reduziertem Piano und transparentem Gesang neuen Geist ein. Das Album erzählt von der Dramatik der Mittsommerzeit, wie Aino sie seit ihrer Kindheit wahrnimmt. Von den Erwartungen, die in der klaren Luft liegen. Und von dem besonderen Licht in Dalarna, im Herzen Schwedens. Die Sonne geht erst eine halbe Stunde vor Mitternacht unter. Aber es ist immer noch nicht ganz dunkel. Diese helle blaue Dämmerung setzt irgendetwas in mir frei. Nachts gehe ich spazieren im Wald, es duftet nach Moos und Wildblumen. Und in den Tälern sammelt sich der Nebel... Eine Atmosphäre, aus der Geschöpfe aufsteigen, wie sie bereits Ainos Großmutter kannte ? nicht nur zarte Feen und vorwitzige Trolle, sondern auch Gestalten, die unsere innersten Ängste anfachen. Es existiert der Sage nach zum Beispiel eine Waldnymphe mit einem schwarzen Loch im Rücken, die die Männer ins Verderben führt, sagt Aino. Dass die neuen Lieder im eigenen Walden Studio entstanden sind, im satten Grün am Hamburger Stadtrand mit mächtigen Bäumen zum Greifen nah, erscheint auf einmal nicht mehr als Zufall, sondern unabdingbar. Unterm hohen Holzdach haben die Lieder Raum zum Atmen. Unsere Musik entsteht auf einer intuitiven Ebene. Wir analysieren kaum, sondern greifen vielmehr die Melodien der jeweils anderen auf, erklärt Hanmari, die auf »Midsommar« erstmals auch mit der E-Gitarre Akzente setzt. Das wechselseitige Vertrauen mündet bei FJARILL in eine Energie, die sich unmittelbar auf den Hörer überträgt. Mit dieser Dynamik arbeiten die Musikerinnen auch, wenn sie im Studio zu ihren Singer-Songwriter-Workshops laden und dabei Stimme, Atmung sowie Achtsamkeit üben. Wir improvisieren viel. Uns ist es wichtig, dass es in der Musik nicht sofort ein Richtig oder Falsch gibt. Es geht darum, nicht so fest zu sein, sondern in Bewegung, sagt Aino.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
African Songs, für Klavier
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste Songbook von Abdullah Ibrahim enthält 15 atmosphärische Songs für Klavier. African Songs - das sind pulsierende Rhythmen, bluesige Melodien und stimmungsvolle Balladen. Abdullah Ibrahim wurde in Kapstadt geboren. Seine musikalischen Wurzeln liegen im Jazz, Gospel und in der traditionellen Musik seiner Heimat Südafrika. Für das Songbook wurden 15 Song-Improvisationen originalgetreu transkribiert. Mit dem im Buch abgedruckten Webcode können die Originaleinspielungen der Stücke kostenlos im mp3-Format aus dem Internet heruntergeladen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Drum - Wahrheit um jeden Preis
0,16 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1951. Johannesburg, Südafrika. Der schwarze Journalist Henry Nxumalo arbeitet beim Lifestyle-Magazin Drum als Sportreporter und verbringt seine Nächte mit Alkohol und Jazz-Musik in den illegalen Clubs im vibrierenden Stadtteil Sophiatown. Doch die Ungerechtigkeiten des Apartheidregimes treiben ihn immer häufiger dazu, auch politische Themen aufzugreifen. Als er beginnt, in seinen Artikeln die herrschende Politik der Rassentrennung anzuprangern, wird das Blatt zu einem Sprachrohr der Anti-Apartheid-Bewegung, das auch international Beachtung findet. Zusammen mit dem deutschen Fotografen Jürgen Schadeberg recherchiert er unter schwierigsten Bedingungen und unter Einsatz seines Lebens in Gefängnissen und auf den Burenfarmen Südafrikas, wo Schwarze wie Leibeigene gehalten und zur Arbeit gezwungen werden. Als die beiden eine politische Verschwörung aufdecken, geraten sie in höchste Lebensgefahr...

Anbieter: trade-a-game
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
Drum - Wahrheit um jeden Preis auf DVD
7,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

1951. Johannesburg, Südafrika. Der schwarze Journalist Henry Nxumalo arbeitet beim Lifestyle-Magazin ´´Drum´´ als Sportreporter und verbringt seine Nächte mit Alkohol und Jazz-Musik in den illegalen Clubs im vibrierenden Stadtteil Sophiatown. Doch die Ungerechtigkeiten des Apartheidregimes treiben ihn immer häufiger dazu, auch politische Themen aufzugreifen. Als er beginnt, in seinen Artikeln die herrschende Politik der Rassentrennung anzuprangern, wird das Blatt zu einem Sprachrohr der Anti-Apartheid-Bewegung, das auch international Beachtung findet. Zusammen mit dem deutschen Fotografen Jürgen Schadeberg recherchiert er unter schwierigsten Bedingungen und unter Einsatz seines Lebens in Gefängnissen und auf den Burenfarmen Südafrikas, wo Schwarze wie Leibeigene gehalten und zur Arbeit gezwungen werden. Als die beiden eine politische Verschwörung aufdecken, geraten sie in höchste Lebensgefahr...

Anbieter: SATURN
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Drum - Wahrheit um jeden Preis
2,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1951. Johannesburg, Südafrika. Der schwarze Journalist Henry Nxumalo arbeitet beim Lifestyle-Magazin Drum als Sportreporter und verbringt seine Nächte mit Alkohol und Jazz-Musik in den illegalen Clubs im vibrierenden Stadtteil Sophiatown. Doch die Ungerechtigkeiten des Apartheidregimes treiben ihn immer häufiger dazu, auch politische Themen aufzugreifen. Als er beginnt, in seinen Artikeln die herrschende Politik der Rassentrennung anzuprangern, wird das Blatt zu einem Sprachrohr der Anti-Apartheid-Bewegung, das auch international Beachtung findet. Zusammen mit dem deutschen Fotografen Jürgen Schadeberg recherchiert er unter schwierigsten Bedingungen und unter Einsatz seines Lebens in Gefängnissen und auf den Burenfarmen Südafrikas, wo Schwarze wie Leibeigene gehalten und zur Arbeit gezwungen werden. Als die beiden eine politische Verschwörung aufdecken, geraten sie in höchste Lebensgefahr...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 07.05.2019
Zum Angebot
Manfred Mann - Five Faces Of Manfred Mann 1965 ...
24,25 € *
zzgl. 3,99 € Versand

180 Gramm Vinyl! Manfred Manns zweite amerikanische LP The Five Faces of Manfred Mann ist ein würdiger Nachfolger mit einem Dutzend bemerkenswerter Songs, darunter die Hits ´Sha La La La´ und ´Come Tomorrow´, sowie einigen beeindruckenden Originalen und einer unverwechselbaren Version des Herbie Hancock/Mongo Santamaria-Standards ´Watermelon Man´, die den Musikern die Möglichkeit geben, ihre beachtlichen Jazz-Choops zu zeigen.Obwohl viele der bekanntesten Bands der britischen Invasion aus unerfahrenen Rockern bestanden, die ihr Handwerk erlernten, war Manfred Mann etwas anderes. Das vielseitige britische Quintett, das seinen Namen von seinem in Südafrika geborenen Keyboarder erhielt, bestand aus vier erfahrenen Musikern mit einer soliden Basis in Jazz und Blues sowie einem charismatischen Frontmann, der auch einer der besten blauäugigen Soulsänger Englands war. Die fünf Mitglieder von Manfred Mann-oder den Manfreds, wie ihre Fans sie nannten, wandten ihre verschiedenen Talente dem Rock´n´ Roll zu und entwickelten eine Reihe von Alben und Singles, die zu den eingängigsten und nachhaltigsten der Zeit gehören.Nun reicht Sundazed zurück, um die ersten fünf US-Alben von Manfred Mann zu präsentieren, die seit Jahrzehnten vergriffen sind und zum ersten Mal in ihrem ursprünglichen Vinylformat neu aufgelegt wurden, von den Originalbändern gemastert und mit kompletter Cover-Art.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 01.05.2019
Zum Angebot