Angebote zu "Rote" (4 Treffer)

Glenn Miller Orchestra - Glenn Miller Orchestra
47,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Tour 2018/2019: Jukebox Saturday Night Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm ?Jukebox Saturday Night? ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup ?The Moonlight Serenaders? bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Glenn Miller Orchestra - Jukebox Saturday Night
33,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE WORLD FAMOUS GLENN MILLER ORCHESTRA DIRECTED BY WIL SALDEN Jukebox Saturday Night Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm ?Jukebox Saturday Night? ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup ?The Moonlight Serenaders? bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Stompin´ at the Cotton Club
28,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Erfolgsstory geht in die zweite Runde. Nach drei Jahren ? A Night at the Cotton Club? öffnen sich die geheimen Pforten des Prohibitionsspektakels erneut für ?Stompin? at the Cotton Club?. Wieder dabei: die verwegenen Jazz Rebels, angeführt von der nicht minder anrüchigen Sängerin Julia Kempinsky und ihren unzüchtigen Cotton Club Beauties. Zehn brilliante Jazz Musiker, drei langbeinige Tänzerinnen und eine atemberaubende Burlesque Diva machen eine Zeitreise in die Welt des Hot Jazz der 20er und 30er Jahre - in die Blütezeit von Charleston und Steptanz. Wie gut, dass die rote Bühne mit ihren original Charles Eams Chairs Swing-freundliche Stühle besitzt, die bei Begeisterung willig mitwippen. Denn das Repertoire ist frisch und neu, wenn auch die meisten Melodien vertraut klingen und zum Mitsingen ermuntern. Man darf gespannt sein, welch neue Abenteuergeschichten wir zwischen den Stücken, dieses Mal von den Musikern und von Julia Kempinsky erfahren werden. Und welche Geheimnisse das Kellertheater in der ehemaligen Blechspielzeugfabrik der Gebrüder Bing noch so birgt. (Baujahr 1914) Jeder Gast, der im Stil der Zeit gekleidet erscheint, erhält ein Gratis Begrüßungsgetränk. Auf Wunsch können Sie einen speziell dekorierten Tisch in Bühnennähe buchen und Teil der Story werden für 10 Euro Aufpreis pro Person. Bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen gibt es Rabatte und Platzreservierungen. Unser Motto: ?It don`t mean a thing, if it ain`t got that swing!? (Duke Ellington)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Stompin´ at the Cotton Club
28,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Erfolgsstory geht in die zweite Runde. Nach drei Jahren ? A Night at the Cotton Club? öffnen sich die geheimen Pforten des Prohibitionsspektakels erneut für ?Stompin? at the Cotton Club?. Wieder dabei: die verwegenen Jazz Rebels, angeführt von der nicht minder anrüchigen Sängerin Julia Kempinsky und ihren unzüchtigen Cotton Club Beauties. Zehn brilliante Jazz Musiker, drei langbeinige Tänzerinnen und eine atemberaubende Burlesque Diva machen eine Zeitreise in die Welt des Hot Jazz der 20er und 30er Jahre - in die Blütezeit von Charleston und Steptanz. Wie gut, dass die rote Bühne mit ihren original Charles Eams Chairs Swing-freundliche Stühle besitzt, die bei Begeisterung willig mitwippen. Denn das Repertoire ist frisch und neu, wenn auch die meisten Melodien vertraut klingen und zum Mitsingen ermuntern. Man darf gespannt sein, welch neue Abenteuergeschichten wir zwischen den Stücken, dieses Mal von den Musikern und von Julia Kempinsky erfahren werden. Und welche Geheimnisse das Kellertheater in der ehemaligen Blechspielzeugfabrik der Gebrüder Bing noch so birgt. (Baujahr 1914) Jeder Gast, der im Stil der Zeit gekleidet erscheint, erhält ein Gratis Begrüßungsgetränk. Auf Wunsch können Sie einen speziell dekorierten Tisch in Bühnennähe buchen und Teil der Story werden für 10 Euro Aufpreis pro Person. Bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen gibt es Rabatte und Platzreservierungen. Unser Motto: ?It don`t mean a thing, if it ain`t got that swing!? (Duke Ellington)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot