Angebote zu "Rivers" (11 Treffer)

The Ravens - Old Man River - Savoy Jazz Collect...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Savoy Japan) 15 Songs (42:45) - Original Savoyer Meister, 1947-1950! Legendäre Gesangsgruppe vor dem Doo-Wop! Ursprünglich versiegelt!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
GITTE - Songs For My Father
15,95 €
Reduziert
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 24-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel, Spieldauer 72:51 Minuten. Mit einem Konzert zum 80. Geburtstag ihres Vaters Otto Haenning, schloß Gitte im Februar 1997 in der Komischen Oper in Berlin an ihr legendäres Jazzalbum mit der Clarke Boland Big Band von 1968 an. Gitte swingt mit der Rolf von Nordenskjöld Big Band durch ein handverlesenes Programm. Als Vater Otto mit seiner Tochter Gitte das Kinderlied Ole Bole Bom anstimmte wurde das Konzert zu einer emotionalen ´Family Affair´. ´Bild´: ´Wegen dänen bebte die Komische Oper´. Inside ( Rolf von Nordenskjöld Big Band ) - The Music That Makes Me Dance - Marriage Is For The Old Folks – Imagination - Out Of This World - The Man That Got Away Rebound ( Rolf von Nordenskjöld Big Band ) - What Is Life Without Music - I´ve Got A Song - Ole Bole Bum (&, Otto Haenning ) - Boum ( Otto Haenning ) - Meeting With St. Peter (&, Otto Haenning ) - Ol´ Man River (&, Otto Haenning ) - Stormy Weather - Come Rain Or Come Shine - Go To Hell

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Rosanne Cash - She Remembers Everything (CD)
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Blue Note Records) 10 tracks Als Nachfolger von Cash´s 2014er Veröffentlichung The River & the Thread, die drei Grammys inklusive Best Americana Album erhielt, bietet das Album schimmernden Pop - mit Tips von Twang und Jazz -, der in fast jedem Jahr der amerikanischen Nachkriegsmusik ein Zuhause finden könnte. Aber die Lumineszenz und die helle Produktion werden mit einer dunkleren Vision, pointiertem Gesang, kleinen Akkorden und gebogenen Noten durchgespielt, die die Landschaft destabilisieren. Bekannt und doch fremd, zeigt Rosanne Cash´s Einstellung, eine Frau in der Welt zu sein, wie viel schief gelaufen ist. Zum Abschluss der vier Jahrzehnte, die Rosanne als Plattenkünstlerin verbracht hat, erinnert sie sich an alles, was Echos von fast allen ihren früheren Stilen enthält. Hörer, die mit ´´Seven Year Ache´´ oder Interiors vertraut sind, werden die wissenden Schmerzen dieser Platte erkennen. Wer in den folgenden Jahren Aufnahmen und Live-Shows hörte - darunter Aufenthalte im San Francisco Jazz Center, in der Carnegie Hall und in der Library of Congress-, wird ebenfalls die literarische Stimme finden, die ihre neuere Musik umrahmt hat. Rosanne Cash´s Zeit, die sich auf Roots-Musik konzentriert, verleiht ihrem Songwriting auch eine klassische Form, die es universell und zeitlos macht.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Rosanne Cash - She Remembers Everything - Delux...
20,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Blue Note Records) 13 tracks inklusive bonus tracks, digibook Als Nachfolger von Cash´s 2014er Veröffentlichung The River & the Thread, die drei Grammys inklusive Best Americana Album erhielt, bietet das Album schimmernden Pop - mit Tips von Twang und Jazz -, der in fast jedem Jahr der amerikanischen Nachkriegsmusik ein Zuhause finden könnte. Aber die Lumineszenz und die helle Produktion werden mit einer dunkleren Vision, pointiertem Gesang, kleinen Akkorden und gebogenen Noten durchgespielt, die die Landschaft destabilisieren. Bekannt und doch fremd, zeigt Rosanne Cash´s Einstellung, eine Frau in der Welt zu sein, wie viel schief gelaufen ist. Zum Abschluss der vier Jahrzehnte, die Rosanne als Plattenkünstlerin verbracht hat, erinnert sie sich an alles, was Echos von fast allen ihren früheren Stilen enthält. Hörer, die mit ´´Seven Year Ache´´ oder Interiors vertraut sind, werden die wissenden Schmerzen dieser Platte erkennen. Wer in den folgenden Jahren Aufnahmen und Live-Shows hörte - darunter Aufenthalte im San Francisco Jazz Center, in der Carnegie Hall und in der Library of Congress-, wird ebenfalls die literarische Stimme finden, die ihre neuere Musik umrahmt hat. Rosanne Cash´s Zeit, die sich auf Roots-Musik konzentriert, verleiht ihrem Songwriting auch eine klassische Form, die es universell und zeitlos macht.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
WARFIELD, William - Something Within Me (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2000/01 ´Delmark´) (68:11/17) Ein ungewöhnliches Album. Der damals 80-jährige William Warfield konnte auf eine lange Karriere als Sänger zurück blicken. Er war einer der großen schwarzen Konzertsänger, der sowohl Klassiker wie ´Ol´ Man River´ beherrschte und in Shows wie ´Porgy & Bess´ auftrat. Begleitet wird er hier von einer traditionellen Jazzband /an unusual release. He was one of the geat concert singers of all time of black spirituals. Recorded two years before his death, this set presents the baritone singer backed by a New Orleans style jazz band, recorded in California.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Various - Yellow Sun Blues - 180g Vinyl
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Icehouse) 12 tracks, limited, numbered edition, blue vinyl, four page booklet. - When African people were brought to America, their music developed in two distinctive branches: one, the religious moans that led to spirituals and ultimately gospel music, and the other, field hollers and arhoolies that gave birth to the blues, which in turn ultimately led to jazz, rhythm and blues, rock and roll and soul. The location for much of this synthesis and transition was in the rural Delta areas of Mississippi, Louisiana, Arkansas and Tennessee, along the Mississippi River, and the city of Memphis was directly in the center of this region. When engineer Sam Phillips opened the Memphis Recording Service in 1950, he expected to be documenting weddings and birthdays, but he ended up documenting something far more momentous the electrification of rural blues, its transition to rhythm and blues and the dawn of rock and roll.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Julie London - The Hits (LP, 180g Vinyl)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Vinyl Lovers) 20 Titel - limitierte Auflage auf farbigem Vinyl Diese Veröffentlichung präsentiert einige der größten Hits von Julie London aus den Jahren 1955-1962. Darunter sind einige ihrer bekanntesten I-Songs, wie Cry Me a River´´ (Nr. 9 in den USA & Nr. 22 in den UK-Charts) und Desafinado´´ (Nr. 110 in den US-Charts). Dieses Set enthält auch Londons einzige existierende Lesung von Cole Porters´Night and Day´, die 1962 auf einer vergriffenen italienischen Compilation mit dem Titel To Her Fans (Liberty LBY 1062-Q) erschien und seitdem nicht mehr gehört wurde! Eine der sinnlichsten Sängerinnen in der Geschichte des Jazz, Julie Londons (26. September 1926 - 28. Oktober 2000) riskierte Albumcover waren ebenso Teil ihrer Legende wie ihre schwülen und heiseren Vocals. Am Anfang habe ich mich nie als Sängerin bezeichnet´´, sagte sie 1972 zu Jim Bawden. Ich sage Stylist. Weil ich ehrlich gesagt nicht die größte Stimme habe, ist es die Art, wie ich mich präsentiere. Aber um Ihre Frage zu beantworten, es war nichts Romantisches dabei. Im Royal York oder einem anderen Hotel, in dem ich war, blieb ich den größten Teil des Tages in meinem Hotelzimmer und konnte tagsüber nie schlafen. Dann wurde ich durch die hinteren Gänge und die schmierige Küche ins Zimmer begleitet und wartete in einiger Angst, bis der Vorhang meine Anwesenheit enthüllte. Ich würde so eng wie möglich ins Mikro singen. Und nach 70 Minuten ging ich zurück ins Hotelzimmer und wartete eine Stunde oder so und machte es noch einmal.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Bill Ramsey - Ramsey Swings (4-CD)
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

4-CD Digipak mit umfangreichem Booklet, 100 Einzeltitel, Spieldauer: 313:33. Bill Ramsey : der Top-Jazzer mit Schlager-Image! 100 Titel, über 5 Stunden Musik - aus insgesamt 41 Jahren! US-Spitzen-Swing, -Jazz und -Blues: Made in Germany. Standards, Klassiker und Cover-Versionen auf höchstem Niveau, mit Top-Solisten und exzellenten Orchestern aufgenommen: das perfekte CD-Set zum 80. Geburtstag des großen Künstlers. Ein ´Wumba-Tumba-Schokoladeneisverkäufer´ ist zunächst mal nichts Schlechtes. Er kann - als Thema eines Schlagers aus den Endfünfzigern - aber auch ungewollt zum Mühlstein werden. Und besonders der großartige Bill Ramsey kann ein ganzes Liederbuch davon singen. Der Amerikaner aus Cincinnati gehörte bis in die 1970er Jahre zu den populärsten Stars der ´leichten Muse´ auf deutschem Boden. Dass dieser - einst in Uniform zugereiste - Mann aber auch zu den vorzüglichsten Jazz-, Swing- und Bluessängern seiner Zeit zählt, wird leider noch heute oft vergessen bzw. in den Hintergrund gedrängt. Bear Family rückt diese verkürzte Sichtweise gerade - und den Protagonisten ins rechte Licht, in das er zweifelsfrei gehört: mit einem opulenten 4-CD-Set, das an Klasse und Masse geradezu überläuft. Über fünf Stunden Musik aus 41 Karrierejahren, gebündelt in 100 großartigen Songdokumenten! Von (meist selbsternannten) Kritikerpäpsten bemäkelt - von wahren Kennern und einem kundigen Publikum geliebt, das war Bill Ramsey! Und das ist hier, Song für Song, nachzuhören: auf kaum noch zählbaren Standards (von Caldonia über den Watermelon Man bis zu Over The Rainbow ), auf unsterblichen Klassikern (u.a. Round Midnight, Trouble In Mind, Moon River ) und anhand von faszinierenden Cover-Versionen wie Jimi Hendrix´ The Wind Cries Mary, Hi-De-Ho, Motherless Child, Proud Mary und vielen anderen. Begleitet wird Bill Ramsey, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert, von Top-Orchestern und hervorragenden Solisten, die das wahre (und auch nie verborgene!) Können des Sängers stets richtig einschätzten und darum gern an seiner Seite spielten. ´Bill Ramsey Swings´ ist ein unübertrefflicher Querschnitt durch die Jahrzehnte überdauernde Karriere eines der vorzüglichsten Sänger, die jemals auf hiesigem Boden aktiv waren. Ein ´Schokoladeneisverkäufer´ - klar. Aber hier gibt´s die Großportion Sahne obendrauf!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Various - Perfect For Parties (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD digipac - 50-page booklet - 20 tracks Es war die Zeit des Rock ´n´ Roll: revolutionäre Rhythmen, elektrisch verstärkte Gitarren, schräge Saxophone und hämmernde Klaviere. Dazu durchdringende Stimmen und Refrains, die alles bisher Gehörte alt klingen ließen: Awopbopaloobop alopbamboom, Be-bopa-lula - Wie durch ein Wunder blühte in diesem wildbewegten Umfeld ein zartes Pflänzchen auf und ließ sich nicht unterkriegen: Petite Fleur von Chris Barber´s Jazz Band. Monty Sunshines melodische Klarinette setzte sich trotz der übermächtigen Rock-Musik durch. Auf den Plattentellern drehte sich die METRONOME-Single mit der Sidney-Bechet-Komposition unaufhörlich gegen den Trend. Es gibt Instrumental-Aufnahmen, dazu gehört Petite Fleur, von denen ein Zauber ausgeht. Auch der Mitternachts Blues hat diese Eigenschaft. Das Instrument, das hierbei die Hörer verzauberte, war eine Trompete. Und Billy Vaughns Saxophone machten Sail Along Silvery Moon unvergeßlich. Entscheidend für die Einprägsamkeit der Instrumentals erwies sich immer die Qualität der Solo-Instrumente, hier Klarinette, Trompete und Saxophon. Das galt natürlich auch für Gitarre, Klavier oder Violine. Sie alle ersetzten die Stimmen der Sängerinnen oder Sänger der Vokal-Aufnahmen. Und nur originelle Arrangements und Melodien hatten die Chance, sich neben gesungenen Stücken durchzusetzen. So ist es kein Wunder, daß Theme From A Summer Place, Because They´re Young, Sleep Walk, Stranger On The Shore, Wunderland bei Nacht oder Chi Chi im Gedächtnis geblieben sind. Vor allem verbinden sich damit Erinnerungen. Die sind unverwüstlich, wenn sie an Gefühle gebunden sind, zum Beispiel bei Soundtracks: Der Film war vorbei, der Vorhang ging hoch, aber eins blieb auf dem Weg aus dem Kino haften: die Melodie im Kopf. Und dort ist sie geblieben. Wie auch Erinnerungen an Partys mit schummrigem Licht von Kerzen auf Chianti- oder Vat-69-Flaschen, bei denen zu Sleep Walk oder Stranger On The Shore ´geschwooft´ wurde. Viele der Instrumentals wie auch Mitternachts Blues oder Petite Fleur waren perfekt dafür geeignet. Die heißen Stücke wie Red River Rock wurden in den 60er Jahren oft auf Rummelplätzen an der ´Raupe´ gespielt. Dort gab es damals die seltene Gelegenheit für Teenager, sich unter dem Stoffdach dieses Karussells unbeobachtet näher zu kommen. In solchen Situationen können Melodien Wunder wirken.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot