Angebote zu "Platte" (172 Treffer)

Fender American Vintage ´62 Jazz Bass Control P...
29,99 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Eine Frage ? Eine Beratung ?Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur einfach eine Verfugbarkeit kennen mochten. Bitte rufen Sie uns an, ein deutschsprechender Kollege wird Ihnen beantworten.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 22.02.2019
Zum Angebot
Kahla Jazz Platte, Servierplatte, Beilagenplatt...
31,95 €
Angebot
24,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Erdig-dunkle Farbtöne; einzigartige Farbverläufe; starke Hell-Dunkel-Kontraste sowie kleine Salzkristall-Motive prägen das KAHLA-Dekor Salt Made. Die markante Farbgebung mit der natürlichen Anmutung zieht das Interesse auf sich, l8

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
The Magic Platters - Love & Happiness Tour
26,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Klatscht in die Hände..., stampft mit den Füßen..., ruft Halleluja...., wird es heißen, wenn das Publikum zum Mitmachen und Miterleben aufgefordert wird. Die teils melancholischen, teils mitreißend temperamentvollen Welterfolge und Gospelinterpretationen gehen unter die Haut, wie wohl kaum eine andere Musik. Die MAGIC PLATTERS laden auf ihre ganz persönliche und unnachahmliche Art zu einer Reise ein, die durch ein Jahrhundert der Musikgeschichte führt. Deren Musik drückt wie keine andere das Lebensgefühl, den Stolz und die Hingabe des weitaus größten Teils der farbigen Bevölkerung der USA aus. Das umfangreiche musikalische Repertoire dieser charismatischen Stimmen lässt uns erahnen, dass die Wurzeln fast aller bedeutenden ?modernen? Musikrichtungen des letzten Jahrhunderts (Blues, Jazz, Rock, Beat etc) zur Gospel-Musik reichen. Sowohl moderne Gospelstücke als auch Lieder wie ?Oh When The Saints?, ?Glory Glory Halleluja?, ?Swing Low Sweet Chariot ?, ?Motherless Child?, ?Joshua fit the Battle of Jericho ?, ?O Happy Day? laden das Publikum zum Zuhören und Mitmachen ein. The Platters ? die unvergessliche Musik einer US-amerikanische Doo-Wop-Gruppe, die in den 1950er Jahren mit einigen Balladen Millionensellern erfolgreich war. Ihre größten Erfolge sind ?Only You?, ?My Prayer?, ?The Great Pretender?, ?Twilight Time? und ?Smoke Gets in Your Eyes?. Sie nahmen über 400 Songs auf, die weltweit 100 Millionen Mal verkauft wurden. Die Platters wurden 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame und 1998 in die Vocal Group Hall of Fame aufgenommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
The Magic Platters - Love & Happiness Tour
29,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Klatscht in die Hände..., stampft mit den Füßen..., ruft Halleluja...., wird es heißen, wenn das Publikum zum Mitmachen und Miterleben aufgefordert wird. Die teils melancholischen, teils mitreißend temperamentvollen Welterfolge und Gospelinterpretationen gehen unter die Haut, wie wohl kaum eine andere Musik. Die MAGIC PLATTERS laden auf ihre ganz persönliche und unnachahmliche Art zu einer Reise ein, die durch ein Jahrhundert der Musikgeschichte führt. Deren Musik drückt wie keine andere das Lebensgefühl, den Stolz und die Hingabe des weitaus größten Teils der farbigen Bevölkerung der USA aus. Das umfangreiche musikalische Repertoire dieser charismatischen Stimmen lässt uns erahnen, dass die Wurzeln fast aller bedeutenden ?modernen? Musikrichtungen des letzten Jahrhunderts (Blues, Jazz, Rock, Beat etc) zur Gospel-Musik reichen. Sowohl moderne Gospelstücke als auch Lieder wie ?Oh When The Saints?, ?Glory Glory Halleluja?, ?Swing Low Sweet Chariot ?, ?Motherless Child?, ?Joshua fit the Battle of Jericho ?, ?O Happy Day? laden das Publikum zum Zuhören und Mitmachen ein. The Platters ? die unvergessliche Musik einer US-amerikanische Doo-Wop-Gruppe, die in den 1950er Jahren mit einigen Balladen Millionensellern erfolgreich war. Ihre größten Erfolge sind ?Only You?, ?My Prayer?, ?The Great Pretender?, ?Twilight Time? und ?Smoke Gets in Your Eyes?. Sie nahmen über 400 Songs auf, die weltweit 100 Millionen Mal verkauft wurden. Die Platters wurden 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame und 1998 in die Vocal Group Hall of Fame aufgenommen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Rieke Katz - That´s me!
13,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand

?That´s me!?, der Titel des neuen Albums von Rieke Katz, ist Programm. Intelligent inszeniert bauen die 11 Songs der Platte eine Brücke zwischen Pop und Jazz. Aber ?That´s me!?, dimensioniert das Sujet der Vocal-Jazz-Pop-Künstlerin zusätzlich mit erdigem Funk, dem Ohrwurm-Garantie innewohnt. Jung und aufstrebend in ihrer Essenz, begeistert Rieke Katz´ Musik gleich mehrere Generationen. Ein Konzert von Rieke Katz verspricht gute Laune. ´Jazz mit Ohrwurm Alarm - Eigenständig und eingängig - eine ausdrucksstarke Stimme [?] mit einem durchaus erotischen Timbre´ Badische Neuste Nachrichten ´Mal rauchig, mal fast gläsern, mal kindlich, dann wieder honigsüߴ Nürnberger Nachrichten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Candy Dulfer & Band
31,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Candy Dulfer & Band When I Need Sax, I Call Candy, sagte einmal Musiklegende Prince über Candy Dulfer und das tat er oft und immer wieder. Candy Dulfer ist die bekannteste Saxofonistin zwischen Jazz, Soul, HipHop und Funk. Hoch geschätzt nicht nur von Prince, sondern auch von Größen wie Van Morrison, Beyoncé, Dave Stewart (Eurythmics), Alicia Keys u. v. a. m. Together heißt Dulfers aktuelles Album und Programm, in dem sie einmal mehr das zelebriert, was sie am besten kann: Eine zündende Melange aus punktgenauem Sax-Spiel, hemmungslosen Funkexplosionen, verführerischem Soul und modernem R&B. Bereits mit sechs Jahren hielt die Niederländerin ihr erstes Saxophon in den Händen, mit 13 wirkt sie auf ihrer ersten Platte mit und mit 18 nahm sie ihr erstes eigenes Album auf. Mit Saxuality schaffte die sexy Musikerin in 1991 dann endgültig den Durchbruch. Seither ist die begnadete Künstlerin weltweit als Funk-Botschafterin unterwegs. Inzwischen weist Candys Discographie über 60 Titel auf. Längst hat sich der Saxophon-Star in die erste Liga ihres Genres gespielt. Funk, Soul, Jazz, Dance, HipHop: Candy Dulfer kann das alles erstklassigst und hypermodern. Diese Frau hat hemmungslose Power, im Kopf und in den Beinen und einen unbändigen Spaß daran, mit Konventionen zu brechen. Funky und sexy begeistert Candy Dulfer und ihre explosive Band live mit verführerischer Virtuosität und künstlerischer Klasse Fans und Kritiker rund um den Globus. Ihre Auftritte sind erstaunliche Erlebnisse. Druckvoll - sympathisch - attraktiv. Sax a Gogo! Im Anschluss an das Konzert findet ein After-Show-Special im Jazzfest-Foyer-Club statt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Gebhard Ullmann (Bassklarinette, Saxofon, Flöte)
8,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mo 24.06.2019, 20 Uhr Dalcroze-Saal Eintritt: 11 I 7? Feature Ring Zu Gast: Gebhard Ullmann (Bassklarinette, Saxofon, Flöte) So, wie die diesjährige Feature-Ring-Saison von einem legendären Musiker eröffnet wird, so begibt sie sich auch in die Sommerpause. Niemand geringeres als der aus Bad Godesberg stammende Bassklarinettist Gebhard Ullmann, der seinerseits mehr als 50 Platten aufgenommen hat und seit 2005 regelmäßig in den Kritikerlisten des amerikanischen Downbeat Magazins geführt wird, steigt auf das Podium. Mit unvergleichlichem Antrieb verschiebt er seit den Siebzigerjahren die Grenzen zwischen Komposition, Elektronik, Improvisation und Klangkunst. Heute Abend auch im Dialog mit Eren Solak, Felix-Otto Jacobi und Demian Kappenstein. Mehr zu Feature Ring. Feature Ring auf Facebook folgen. Mit freundlicher Unterstützung von Radio Körner

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Kasalla - In Concert!
37,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kasalla Seit vier Jahren setzen KASALLA in der Musikszene Kölns Maßstäbe: Als erste kölschsprachige Band ist KASALLA zu Gast in Deutschlands erfolgreichster Late- Night-Musikshow ?Inas Nacht? und erhält 2014 den Musikautorenpreis der GEMA. Das erste eigene Open-Air war im Sommer 2014 mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Aktuelles Album ?Us der Stadt met K? erreicht Platz 12 der deutschen Charts. ?Wenn man in Köln sagt: ?Kasalla ? weiß jeder Bescheid? (Bettina Böttinger im Kölner Treff) Im Sommer 2011 starteten Sänger Bastian Campmann und Gitarrist Flo Peil - der bereits als erfolgreicher Songwriter für Künstler wie Roger Cicero und die Bläck Fööss gearbeitet hat - gemeinsam mit Rene Schwiers, Nils Plum und Sebi Wagner unter dem Motto ?Alles kann - Kölsch muss? zu einer gemeinsamen musikalischen Reise. Nur vier Monate nach dem ersten Konzert wird im Januar 2012 mit ?Et jitt Kasalla? die erste Platte veröffentlicht. Das Debüt-Album loben Kritiker als ?das beste, was seit Jahren an kölscher Musik auf eine CD gepresst worden ist?. Was dann folgt ist ein wilder Ritt durch eine völlig verrückte erste Karnevals-Session. Trotz des späten Starts wird die Band noch zahlreich gebucht ? und trifft den ?kölschen Nerv?! ?Pirate? wird zum meistgespielten Song der Session 2011/2012 und schafft es bis Platz 56 in den deutschen Single-Charts. ?Wir waren selber an manchen Abenden völlig fassungslos darüber, was mit uns passiert?, beschreibt Bastian Campmann diese Zeit. Nach diesem ersten ?Hallo!? zeigten die Fünf, dass sie dauerhaft für ?Kasalla? auf Kölns Bühnen sorgen wollen ? und darüber hinaus. Die ersten restlos ausverkauften Frühjahrskonzerte sowie die große Ehre, bei der Neuauflage von ?Arsch huh - Zäng ussenander? und als Local Support von SILBERMOND in der Kölner Arena dabei sein zu dürfen, waren die Highlights des ?Kasallakalenders 2012?. Daneben wurde weiter fleißig in der Songküche experimentiert: Im November 2012 erscheint mit ?Immer en Bewäjung? das zweite Album innerhalb von knapp 10 Monaten. Wie schon auf dem Erstling toben sich KASALLA auch bei ihrem ?zweiten Mal? ohne Rücksicht auf Stilgrenzen aus, die Kritiker sind überzeugt. Der Kölner Stadt-Anzeiger schreibt: ?Als vor zwölf Monaten ?Et jitt Kasalla ? erschien, sprachen viele vom besten kölschen Album seit Jahren. Nun müssen sie ihr Urteil revidieren. Die zweite Platte der Band ist noch besser als die erste.? Auch die zweite Sessionsnummer ?Immer noch do? schlägt ein: von ?Eintagsfliege? keine Spur.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Kasalla - In Concert!
37,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kasalla Seit vier Jahren setzen KASALLA in der Musikszene Kölns Maßstäbe: Als erste kölschsprachige Band ist KASALLA zu Gast in Deutschlands erfolgreichster Late- Night-Musikshow ?Inas Nacht? und erhält 2014 den Musikautorenpreis der GEMA. Das erste eigene Open-Air war im Sommer 2014 mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Aktuelles Album ?Us der Stadt met K? erreicht Platz 12 der deutschen Charts. ?Wenn man in Köln sagt: ?Kasalla ? weiß jeder Bescheid? (Bettina Böttinger im Kölner Treff) Im Sommer 2011 starteten Sänger Bastian Campmann und Gitarrist Flo Peil - der bereits als erfolgreicher Songwriter für Künstler wie Roger Cicero und die Bläck Fööss gearbeitet hat - gemeinsam mit Rene Schwiers, Nils Plum und Sebi Wagner unter dem Motto ?Alles kann - Kölsch muss? zu einer gemeinsamen musikalischen Reise. Nur vier Monate nach dem ersten Konzert wird im Januar 2012 mit ?Et jitt Kasalla? die erste Platte veröffentlicht. Das Debüt-Album loben Kritiker als ?das beste, was seit Jahren an kölscher Musik auf eine CD gepresst worden ist?. Was dann folgt ist ein wilder Ritt durch eine völlig verrückte erste Karnevals-Session. Trotz des späten Starts wird die Band noch zahlreich gebucht ? und trifft den ?kölschen Nerv?! ?Pirate? wird zum meistgespielten Song der Session 2011/2012 und schafft es bis Platz 56 in den deutschen Single-Charts. ?Wir waren selber an manchen Abenden völlig fassungslos darüber, was mit uns passiert?, beschreibt Bastian Campmann diese Zeit. Nach diesem ersten ?Hallo!? zeigten die Fünf, dass sie dauerhaft für ?Kasalla? auf Kölns Bühnen sorgen wollen ? und darüber hinaus. Die ersten restlos ausverkauften Frühjahrskonzerte sowie die große Ehre, bei der Neuauflage von ?Arsch huh - Zäng ussenander? und als Local Support von SILBERMOND in der Kölner Arena dabei sein zu dürfen, waren die Highlights des ?Kasallakalenders 2012?. Daneben wurde weiter fleißig in der Songküche experimentiert: Im November 2012 erscheint mit ?Immer en Bewäjung? das zweite Album innerhalb von knapp 10 Monaten. Wie schon auf dem Erstling toben sich KASALLA auch bei ihrem ?zweiten Mal? ohne Rücksicht auf Stilgrenzen aus, die Kritiker sind überzeugt. Der Kölner Stadt-Anzeiger schreibt: ?Als vor zwölf Monaten ?Et jitt Kasalla ? erschien, sprachen viele vom besten kölschen Album seit Jahren. Nun müssen sie ihr Urteil revidieren. Die zweite Platte der Band ist noch besser als die erste.? Auch die zweite Sessionsnummer ?Immer noch do? schlägt ein: von ?Eintagsfliege? keine Spur.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Manhattan Skyline - a-ha Tribute Band
18,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Seit 2010 interpretiert ?Manhattan Skyline? das Repertoire von ?a-ha?, die bemerkenswerte 80 Millionen Platten verkauften. Das Original hat sich erst kürzlich zum Comeback wieder zusammen gefunden. Sänger Marcus Baldwin und seine Musiker spüren den Finessen der berühmten Norweger minuziös nach. Die Hits, etwa ?Crying in the Rain?, ?Take on me? und ?The Sun always shines on TV?, beschwören im Bühnennebel alte Zeiten herauf und laden das Publikum ein zum schwoofen, mitsingen oder einfach nur genießen. Karten gibt es für 20, - Euro (Abendkasse 22,-). manhattan skyline ist europaweit die erste professionelle a-ha Tribute-Band! manhattan skyline bringt die Stimmung und Energie von a-ha originalgetreu auf die Bühne. Dies gelingt der Band nicht nur musikalisch, denn durch eine ausgeklügelte Bühnenshow, passende Outfits und exzellente Ton,- Licht und Videotechnik, wird dem Publikum ein fantastischer Abend bereitet. manhattan skyline hält die großartige Zeit der norwegischen Kultband wach. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend mit unvergessenen Songs! Bitte beachten Sie: Buchung als Stehplatz. Der Publikumsbereich ist zum Teil bestuhlt - freie Platzwahl.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot