Angebote zu "Philharmonic" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Jazz At Berlin Philharmonic Iv-Accordion Night
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Jazz At Berlin Philharmonic Vii-Piano Night
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Jazz At Berlin Philharmonic Vi-Celtic Roots
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
The Founder
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben die auf dieser 4-CD-Box versammelten Jazz-Größen von Charlie Parker über Lester Young, Oscar Peterson, Count Basie, Billie Holiday, Ella Fitzgerald, Louis Armstrong und Dizzy Gillespie bis hin zu Sonny Rollins, Stan Getz und Ben Webster gemeinsam? Sie alle sind Legenden, denen in Zusammenarbeit mit Produzent Norman Granz Aufnahmen für die Ewigkeit gelangen. Der Jazz-Impressario, Konzertveranstalter und Verve-Labelgründer war eine der prägendsten Persönlichkeiten des Musikgeschäftes des zwanzigsten Jahrhunderts. Er brachte den Jazz in die Konzerthallen (´´Jazz at the Philharmonic´´) und in die Hitparaden, brachte Ella Fitzgerald und Oscar Peterson an ein breites Publikum, und war zudem ein früher Verfechter der Rassengerechtigkeit. Begleitend zu der in den USA aufsehenerregenden Buch-Biografie ´´Norman Granz: The Man Who Used Jazz for Justice´´ bringt dieses 4-CD-Set mit ausführlichen Linernotes vom Autor Tad Hershorn eine Menge der wichtigsten, swingendsten oder einfach rundum gelungendsten Tracks aus seinem Schaffen zusammen. Jazz-Perlen von 1942 - 1960, die nicht nur Spaß machen, sondern ganz nebenbei auch noch amerikanische Jazz-Geschichte vermitteln. Ausstattung: 4 CDs im Digipack, 16-seitiges Booklet

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Someone To Watch Over Me
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ella Fitzgerald, die unbestritten größte Jazzsängerin aller Zeiten, hat in ihrer Karriere mit vielen berühmten Musikern und Bands gesungen. Das neue Album Someone To Watch Over Me bringt sie jetzt posthum erstmals mit einem der weltweit größten Symphonieorchester zusammen: dem London Symphony Orchestra.Die Songs sind allesamt bekannte Ella- Ohrwürmer, trotzdem wird man hier Zeuge eines ganz neuen Erlebnises: auf einem Bett eleganter Streicher und Bläser kommt ihre Stimme ganz besonders gut zur Geltung. Vergleichbar ist das Album mit dem überaus erfolgreichen Projekt Elvis Presley with the Royal Philharmonic, bei dem Elvis-Gesangsspuren mit Orchester-Playbacks kombiniert wurden und das weltweit mit Gold und Platin ausgezeichnet wurde. Kein Wunder, dass Ella mit dem London Symphony Orchestra so ein wunderbares Hörerlebnis ist, schließlich stammen die Arrangements von Jorge Calandrelli (Michael Bublé, Tony Bennett, Lady GaGa) und James Morgan (Alfie Boe, Katherine Jenkins). Als Kirschen auf der Sahne sind die beiden Gastsänger Gregory Porter und Louis Armstrong dabei!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot