Angebote zu "Musette" (31 Treffer)

Gypsy Jazz Guitar
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gypsy Jazz (sometimes known as Jazz-Manouche) is the first unique style of jazz music originating from Europe. It has influences that stem from; Hungarian Czardas; French musette waltzes; Spanish flamenco; and, of course, the music of the Sinti. It was originally played exclusively by Sinti musicians in a swing style. Django Reinhardt, the most renowned player of Gypsy Jazz, made it popular throughout the world with his ground-breaking techniques. To this day countless guitarists are influenced by the music and personality of Django Reinhardt. In Sinti culture, the techniques of playing Gypsy Jazz are traditionally passed down orally from generation to generation without ever being written down. It is because of this that musicians who are not Sinti often misunderstand the essence of this distinctly intriguing and fascinating music. The need for an authentic, written introduction to Gypsy Jazz guitar inspired Bertino Rodmann, a performing Gypsy Jazz guitarist from Frankfurt, Germany, to create this written method for Gypsy Jazz Guitar. Using the best examples of all the best performances, past and present, as well as showcasing the typical aspects of rhythm and lead guitar in Gypsy Jazz, his book aims to develop the reader´s respect for the ancient traditions of the Sinti and their music and bring this to a wider culture.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Taiga Taxi Vol. 2
19,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Taiga Taxi Vol. 2Warm, erdig, melancholisch - und wunderschön: So klingt »Taiga Taxi«; das Herzblut-Projekt des Hamburger Gitarristen Andreas Dopp. Einflüsse aus Pop, Jazz, Musette und vor allem osteuropäischer Folklore formen den

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Spiel Akkordeon
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Weg, Akkordeon zu lernen: mit Musette, Jazz, jiddischer Musik, Klezmer und Folklore aus aller Welt. Die Schule führt systematisch von den ersten Spielversuchen bis zur Beherrschung des kompletten Standard-Bass- und Tastenfeldes am 48-bässigen Akkordeon. Kleine Improvisationen und Hör-Quiz-Spiele runden das Konzept ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Fuzeau Verny Pierre-gerard - Warm Up 3 + Cd, Ec...
23,90 €
Reduziert
21,50 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Comme Jazz Warm Up, Warm Up 3 propose une série de mises en voix dans de nombreux styles musicaux, destinées aux chefs de choeur et aux enseignants des écoles élémentaires et des collèges.Ces mises en voix, sous forme de petites chansons très courtes, à l’unisson, mémorisables immédiatement, sont proposées avec un matériel complet :- La partition musicale piano chant sur une ou deux tonalités ;- La grille harmonique dans les 12 tonalités permettant l´accompagnement au piano ;- Un descriptif de chaque pièce avec des conseils de réalisation ainsi que les paroles seules ;- Le CD d´accompagnement musical, enregistré par un trio (piano, basse, batterie mais aussi orgue, clavecin, etc.), proposant d´une part l´exemple chanté sur deux tonalités puis, d’autre part, le play-back adapté aux voix aiguës dans toutes les tonalités enchaînées, qui monte ½ ton par ½ ton. Le play-back adapté aux voix graves est proposé en plus, en fichier MP3.Les exercices proposés, toujours dans un but ludique, viennent en complément de ceux déjà proposés par le chef de choeur ou l’enseignant (échauffements corporels, respirations, articulations, jeux vocaux, le tout en fonction des besoins).Ils permettent de terminer la séance de mise en voix de manière tonique et amusante, dans des styles musicaux extrêmement variés. C’est ainsi que vous trouverez du gospel, du tzigane, du musette, du reggae, du jazz, du classique et bien d’autres styles encore.Livret (52 pages - format 22 x 30 cm) + CD (12 titres)

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Fuzeau Verny Pierre-gerard - Warm Up 2 + Cd, Ec...
23,90 €
Sale
21,50 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Comme Jazz Warm Up, Warm Up 2 propose une série de mises en voix dans de nombreux styles musicaux, destinées aux chefs de choeur et aux enseignants des écoles élémentaires et des collèges.Ces mises en voix, sous forme de petites chansons très courtes, à l’unisson, mémorisables immédiatement, sont proposées avec un matériel complet :- La partition musicale piano chant sur une ou deux tonalités ;- La grille harmonique dans les 12 tonalités permettant l´accompagnement au piano ;- Un descriptif de chaque pièce avec des conseils de réalisation ainsi que les paroles seules ;- Le CD d´accompagnement musical, enregistré par un trio (piano, basse, batterie mais aussi orgue, clavecin, etc.), proposant d´une part l´exemple chanté sur deux tonalités puis, d’autre part, le play-back adapté aux voix aiguës dans toutes les tonalités enchaînées, qui monte ½ ton par ½ ton. Le play-back adapté aux voix graves est proposé en plus, en fichier MP3.Les exercices proposés, toujours dans un but ludique, viennent en complément de ceux déjà proposés par le chef de choeur ou l’enseignant (échauffements corporels, respirations, articulations, jeux vocaux, le tout en fonction des besoins).Ils permettent de terminer la séance de mise en voix de manière tonique et amusante, dans des styles musicaux extrêmement variés. C’est ainsi que vous trouverez du gospel, du tzigane, du musette, du reggae, du jazz, du classique et bien d’autres styles encore.Livret (52 pages - format 22 x 30 cm) + CD (12 titres)

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
FELIX MEYER & PROJECT ÎLE - Die im Dunkeln hört...
30,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Felix Meyer & project île sind im Herbst 2019 wieder mit einem neuen Album unterwegs. Es handelt von Gerechtigkeit und Gitarrensoli, Melancholie und Mehrstimmigkeit, Reimen, Reibereien und Reisebildern. Es geht um den Untergang in Zeitlupe, den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald. Friedfertigkeit und Fantasie. Dazu spielen die Musiker der Band ?project île? mal Jazz und mal Folk oder Chanson, Montuno und Musette. Sie schaffen es damit nach Belieben, den Inhalt zum Tanzen zu bringen oder doppelt und dreifach zu unterstreichen. Manchmal scheint die Band zu schweben oder sogar die Zeit anzuhalten. Die Zuschauer verlassen den Raum mit einem Lächeln im Gesicht, einer Idee im Hinterkopf und einer Melodie auf den Lippen. Die im Dunkeln hört man doch! Seit nunmehr 10 Jahren erspielt sich der Autor mit seiner bewegten europäischen Straßenmusik Geschichte irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden. Mit vielen Freunden, Kollegen und Weggefährten wie Dota Kehr, Hans-Eckardt Wenzel, Sarah Lesch, Konstantin Wecker, der Band Keimzeit, Max Prosa oder Maike Rosa Vogel ergeben sich immer wieder Projekte, Lieder und gemeinsame Auftritte. Bei ihrer Tour im letzten Jahr begeisterten ?Felix Meyer und project île? ihr Publikum vom Jazzhaus in Freiburg bis in die Elbphilharmonie in Hamburg. Im letzten Sommer sang Felix Meyer mit Konstantin Wecker ?Sage nein!? vor Hunderttausenden auf der großen #unteilbar Demonstration in Berlin. Das Publikum des Bardentreffens in Bayern, des Rudolstadt Festivals in Thüringen und des Burg Herzberg Festivals in Hessen hat ihn mit seiner Band auf den großen Bühnen gesehen. Die Musik kann diese Bühnen spielend füllen, Meyer singt aber auch immer wieder gerne vor 50 Menschen in einer Kneipe. Nach den ersten vier Studio Alben mit eigenen Stücken hat sich Felix Meyer in den letzten Jahren mit der Übersetzung seiner Jugend (Soundgarden, Nirvana, Tracy Chapman, Neil Young, Pearl Jam und vielen anderen) beschäftigt. Er hat sich für Gleichheit und den Schutz der Umwelt stark gemacht und ist mit italienischen und kanadischen Kollegen für eine Reihe Konzerte in einem großen Theater in Genua mit einem Programm über das Erbe des großen Cantautore Fabrizio de Andre auf die Bühne gegangen. Auf dem neuen Album, das zur diesjährigen Tour im Herbst erscheint, werden diese Erfahrungen hörbar und spürbar sein. Die Nische wird größer. Wir dürfen gespannt sein. Foto: Jasmin Schreiber

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
FELIX MEYER & PROJECT ÎLE - Die im Dunkeln hört...
28,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Felix Meyer & project île sind im Herbst 2019 wieder mit einem neuen Album unterwegs. Es handelt von Gerechtigkeit und Gitarrensoli, Melancholie und Mehrstimmigkeit, Reimen, Reibereien und Reisebildern. Es geht um den Untergang in Zeitlupe, den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald. Friedfertigkeit und Fantasie. Dazu spielen die Musiker der Band ?project île? mal Jazz und mal Folk oder Chanson, Montuno und Musette. Sie schaffen es damit nach Belieben, den Inhalt zum Tanzen zu bringen oder doppelt und dreifach zu unterstreichen. Manchmal scheint die Band zu schweben oder sogar die Zeit anzuhalten. Die Zuschauer verlassen den Raum mit einem Lächeln im Gesicht, einer Idee im Hinterkopf und einer Melodie auf den Lippen. Die im Dunkeln hört man doch! Seit nunmehr 10 Jahren erspielt sich der Autor mit seiner bewegten europäischen Straßenmusik Geschichte irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden. Mit vielen Freunden, Kollegen und Weggefährten wie Dota Kehr, Hans-Eckardt Wenzel, Sarah Lesch, Konstantin Wecker, der Band Keimzeit, Max Prosa oder Maike Rosa Vogel ergeben sich immer wieder Projekte, Lieder und gemeinsame Auftritte. Bei ihrer Tour im letzten Jahr begeisterten ?Felix Meyer und project île? ihr Publikum vom Jazzhaus in Freiburg bis in die Elbphilharmonie in Hamburg. Im letzten Sommer sang Felix Meyer mit Konstantin Wecker ?Sage nein!? vor Hunderttausenden auf der großen #unteilbar Demonstration in Berlin. Das Publikum des Bardentreffens in Bayern, des Rudolstadt Festivals in Thüringen und des Burg Herzberg Festivals in Hessen hat ihn mit seiner Band auf den großen Bühnen gesehen. Die Musik kann diese Bühnen spielend füllen, Meyer singt aber auch immer wieder gerne vor 50 Menschen in einer Kneipe. Nach den ersten vier Studio Alben mit eigenen Stücken hat sich Felix Meyer in den letzten Jahren mit der Übersetzung seiner Jugend (Soundgarden, Nirvana, Tracy Chapman, Neil Young, Pearl Jam und vielen anderen) beschäftigt. Er hat sich für Gleichheit und den Schutz der Umwelt stark gemacht und ist mit italienischen und kanadischen Kollegen für eine Reihe Konzerte in einem großen Theater in Genua mit einem Programm über das Erbe des großen Cantautore Fabrizio de Andre auf die Bühne gegangen. Auf dem neuen Album, das zur diesjährigen Tour im Herbst erscheint, werden diese Erfahrungen hörbar und spürbar sein. Die Nische wird größer. Wir dürfen gespannt sein. Foto: Jasmin Schreiber

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
FELIX MEYER & PROJECT ÎLE - Die im Dunkeln hört...
30,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Felix Meyer & project île sind im Herbst 2019 wieder mit einem neuen Album unterwegs. Es handelt von Gerechtigkeit und Gitarrensoli, Melancholie und Mehrstimmigkeit, Reimen, Reibereien und Reisebildern. Es geht um den Untergang in Zeitlupe, den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald. Friedfertigkeit und Fantasie. Dazu spielen die Musiker der Band ?project île? mal Jazz und mal Folk oder Chanson, Montuno und Musette. Sie schaffen es damit nach Belieben, den Inhalt zum Tanzen zu bringen oder doppelt und dreifach zu unterstreichen. Manchmal scheint die Band zu schweben oder sogar die Zeit anzuhalten. Die Zuschauer verlassen den Raum mit einem Lächeln im Gesicht, einer Idee im Hinterkopf und einer Melodie auf den Lippen. Die im Dunkeln hört man doch! Seit nunmehr 10 Jahren erspielt sich der Autor mit seiner bewegten europäischen Straßenmusik Geschichte irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden. Mit vielen Freunden, Kollegen und Weggefährten wie Dota Kehr, Hans-Eckardt Wenzel, Sarah Lesch, Konstantin Wecker, der Band Keimzeit, Max Prosa oder Maike Rosa Vogel ergeben sich immer wieder Projekte, Lieder und gemeinsame Auftritte. Bei ihrer Tour im letzten Jahr begeisterten ?Felix Meyer und project île? ihr Publikum vom Jazzhaus in Freiburg bis in die Elbphilharmonie in Hamburg. Im letzten Sommer sang Felix Meyer mit Konstantin Wecker ?Sage nein!? vor Hunderttausenden auf der großen #unteilbar Demonstration in Berlin. Das Publikum des Bardentreffens in Bayern, des Rudolstadt Festivals in Thüringen und des Burg Herzberg Festivals in Hessen hat ihn mit seiner Band auf den großen Bühnen gesehen. Die Musik kann diese Bühnen spielend füllen, Meyer singt aber auch immer wieder gerne vor 50 Menschen in einer Kneipe. Nach den ersten vier Studio Alben mit eigenen Stücken hat sich Felix Meyer in den letzten Jahren mit der Übersetzung seiner Jugend (Soundgarden, Nirvana, Tracy Chapman, Neil Young, Pearl Jam und vielen anderen) beschäftigt. Er hat sich für Gleichheit und den Schutz der Umwelt stark gemacht und ist mit italienischen und kanadischen Kollegen für eine Reihe Konzerte in einem großen Theater in Genua mit einem Programm über das Erbe des großen Cantautore Fabrizio de Andre auf die Bühne gegangen. Auf dem neuen Album, das zur diesjährigen Tour im Herbst erscheint, werden diese Erfahrungen hörbar und spürbar sein. Die Nische wird größer. Wir dürfen gespannt sein. Foto: Jasmin Schreiber

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
FELIX MEYER & PROJECT ÎLE - Die im Dunkeln hört...
30,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Felix Meyer & project île sind im Herbst 2019 wieder mit einem neuen Album unterwegs. Es handelt von Gerechtigkeit und Gitarrensoli, Melancholie und Mehrstimmigkeit, Reimen, Reibereien und Reisebildern. Es geht um den Untergang in Zeitlupe, den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald. Friedfertigkeit und Fantasie. Dazu spielen die Musiker der Band ?project île? mal Jazz und mal Folk oder Chanson, Montuno und Musette. Sie schaffen es damit nach Belieben, den Inhalt zum Tanzen zu bringen oder doppelt und dreifach zu unterstreichen. Manchmal scheint die Band zu schweben oder sogar die Zeit anzuhalten. Die Zuschauer verlassen den Raum mit einem Lächeln im Gesicht, einer Idee im Hinterkopf und einer Melodie auf den Lippen. Die im Dunkeln hört man doch! Seit nunmehr 10 Jahren erspielt sich der Autor mit seiner bewegten europäischen Straßenmusik Geschichte irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden. Mit vielen Freunden, Kollegen und Weggefährten wie Dota Kehr, Hans-Eckardt Wenzel, Sarah Lesch, Konstantin Wecker, der Band Keimzeit, Max Prosa oder Maike Rosa Vogel ergeben sich immer wieder Projekte, Lieder und gemeinsame Auftritte. Bei ihrer Tour im letzten Jahr begeisterten ?Felix Meyer und project île? ihr Publikum vom Jazzhaus in Freiburg bis in die Elbphilharmonie in Hamburg. Im letzten Sommer sang Felix Meyer mit Konstantin Wecker ?Sage nein!? vor Hunderttausenden auf der großen #unteilbar Demonstration in Berlin. Das Publikum des Bardentreffens in Bayern, des Rudolstadt Festivals in Thüringen und des Burg Herzberg Festivals in Hessen hat ihn mit seiner Band auf den großen Bühnen gesehen. Die Musik kann diese Bühnen spielend füllen, Meyer singt aber auch immer wieder gerne vor 50 Menschen in einer Kneipe. Nach den ersten vier Studio Alben mit eigenen Stücken hat sich Felix Meyer in den letzten Jahren mit der Übersetzung seiner Jugend (Soundgarden, Nirvana, Tracy Chapman, Neil Young, Pearl Jam und vielen anderen) beschäftigt. Er hat sich für Gleichheit und den Schutz der Umwelt stark gemacht und ist mit italienischen und kanadischen Kollegen für eine Reihe Konzerte in einem großen Theater in Genua mit einem Programm über das Erbe des großen Cantautore Fabrizio de Andre auf die Bühne gegangen. Auf dem neuen Album, das zur diesjährigen Tour im Herbst erscheint, werden diese Erfahrungen hörbar und spürbar sein. Die Nische wird größer. Wir dürfen gespannt sein. Foto: Jasmin Schreiber

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot