Angebote zu "Mazur" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Makiko Hirabayashi Trio - Where the sea breaks
21,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Foto (c) Karolina ZapolskaDie japanische Pianistin Makiko Hirabayashi entwickelt ihre Musik eher langsam. Sehr persönlich geht sie vor, so dauert es auch gerne mehrere Jahre, bis sich Makiko Hirabayashi entschließt, für ein neues Album ins Studio zu gehen. Nun stellt sie ihr jüngstes Album Where the sea breaks aus dem Jahr 2017 in der Romanfabrik vor. Sie studierte Jazzpiano und Komposition am renommierten Berklee College of Music in Boston und setzte ihre Studien in Kopenhagen fort, wo sie sich mit europäischen und skandinavischen Klangwelten beschäftigte. Schließlich fand sie Mitspieler, die ihrer musikalischen Neugier entgegenkamen. Seit 2001 spielt die Pianistin mit dem profilierten Bassisten Klavs Hovman und der kongenialen Schlagwerkerin und Komponistin Marilyn Mazur. Das Trio spielt mit einer Finesse, drückt sein Musikempfinden mit einer Klangschönheit und Natürlichkeit aus, die aus dem Rahmen fällt.In freundlicher Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Frankfurt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Stars: Original Stories Based on the Songs of J...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Janis Ian and 30 top science fiction writers team up to create an astonishing book of original short fiction. Stars is a huge anthology in both volume and talent. Each story, available only here, is based on a Janis Ian song that meant something special to the author, who then wrote the story expressly for Stars, creating a meld of jazz, prose, and science fiction found nowhere else - a treasure trove for fans of both SF and Janis Ian! Ian, who won the Grammy Award for spoken-word entertainment for Society's Child, joins the cast of this intimate and unique audiobook to narrate portions of Stars and also to perform the music that inspired each story. This edition of Stars also features an original new story by Michael Swanwick, "For I Have Lain Me Down on the Stone of Loneliness and I'll Not Be Back Again", based on "Mary's Eyes", a Janis Ian song that has always moved him to tears. Stars was compiled and edited by Mike Resnick and Janis Ian and includes stories by Nebula winners and such science fiction greats as Joe Haldeman, Jane Yolen, Gregory Benford, Orson Scott Card, and more. It also includes Ian's first original story, "Prayerville". As Janis herself says, "The stories have heart. They have life. They have truth. They move me. As an artist, I can ask for nothing more." 1. Language: English. Narrator: Janis Ian, Gabrielle De Cuir, Emily Rankin, Stefan Rudnicki, Susan Hanfield, Kathe Mazur, Paul Boehmer, Kristoffer Tabori. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/013403/bk_adbl_013403_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
La Notte
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit dem Album 'La Notte' erweist der norwegische Komponist, Pianist und Schriftsteller Ketil Bjørnstad einem seiner frühesten und nachhaltigsten künstlerischen Einflüsse einen klangvollen Tribut: den Filmen von Michelangelo Antonioni. 'Es war wohl die langsame, rhythmische Autorität in den Filmen von Michelangelo Antonioni, die mich an Musik denken ließ, selbst wenn es in einem Film wie 'L'Eclisse' gar keine Musik gab. Aber die letzte Szene in diesem Film, mit ihrem Fokus auf das Apartmenthaus und dem zu einem neuen Tag erwachenden Rom, ist eben Musik für mich', sagt der Musiker. Und so komponierte Bjørnstad acht von der Filmsprache Antonionis inspirierte Stücke, die er mit einem illustren Ensemble aus bestens von vielen anderen ECM-Alben bekannten Musikern (Andy Sheppard, Saxofon; Anja Lechner, Cello; Eivind Aarset, Gitarre; Arild Andersen, Baß, und Marilyn Mazur, Percussion) beim Jazz Festival im norwegischen Molde vorstellte, wo das vorliegende Album live aufgenommen wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
La Notte
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit dem Album 'La Notte' erweist der norwegische Komponist, Pianist und Schriftsteller Ketil Bjørnstad einem seiner frühesten und nachhaltigsten künstlerischen Einflüsse einen klangvollen Tribut: den Filmen von Michelangelo Antonioni. 'Es war wohl die langsame, rhythmische Autorität in den Filmen von Michelangelo Antonioni, die mich an Musik denken liess, selbst wenn es in einem Film wie 'L'Eclisse' gar keine Musik gab. Aber die letzte Szene in diesem Film, mit ihrem Fokus auf das Apartmenthaus und dem zu einem neuen Tag erwachenden Rom, ist eben Musik für mich', sagt der Musiker. Und so komponierte Bjørnstad acht von der Filmsprache Antonionis inspirierte Stücke, die er mit einem illustren Ensemble aus bestens von vielen anderen ECM-Alben bekannten Musikern (Andy Sheppard, Saxofon; Anja Lechner, Cello; Eivind Aarset, Gitarre; Arild Andersen, Bass, und Marilyn Mazur, Percussion) beim Jazz Festival im norwegischen Molde vorstellte, wo das vorliegende Album live aufgenommen wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot