Angebote zu "Kommissar" (8 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Das Zeichen des Widders / Kommissar Adamsberg Bd.3
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´So kraftvoll wie eine Oper, so zart wie eine Jazz-Melodie.´´ Le Monde Sommer in Paris. Grégoire und Vincent, zwei halbwüchsige Kleinkriminelle, klauen einem alten Mann die Tasche, deren Inhalt sie erschaudern lässt: vier Haarbüschel, ein Tierschädel, eine Filmdose mit Zahnsplittern und 30.000 Francs. Am nächsten Morgen wird Vincent erstochen in seiner Wohnung aufgefunden - auf seinem Körper das blutige Mal eines Widderkopfes. Ein überaus origineller Kriminalfall für Kommissar Adamsberg, illustriert vom legendären Comic-Meister Baudoin. ´´Eine geniale Autorin. Nach dem ersten Buch steht fest: kennst du eines, willst du alle lesen.´´ Christine Westermann Fred Vargas ist die bedeutendste französische Krimiautorin; übersetzt in 30 Sprachen. 2004 erhielt sie für ´´Fliehe weit und schnell´´ den Deutschen Krimipreis. Edmond Baudoin ist einer der populärsten französischen Illustratoren und gilt als Vorreiter einer ganzen Generation von Comic-Zeichnern. In den 90er Jahren arbeitete er u. a. in Japan für den Manga-Giganten Kodansha.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Schattenfrau / Erik Winter Bd.2 (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leiche einer Frau ohne Namen. Spuren, die alle ins Nichts zu weisen scheinen. Die aufgeladene Atmosphäre eines heißen schwedischen Sommers. Und ein verängstigtes Mädchen, das sich in dem Versteck, in dem es festgehalten wird, nach seiner Mutter sehnt. Kommissar Winter, dessen Vorliebe für guten Jazz und elegante Anzüge sich in Göteborg herumgesprochen hat, setzt sein ganzes psychologisches Feingefühl ein, um den Mörder - und das Mädchen - zu finden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Schattenfrau / Erik Winter Bd.2
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leiche einer Frau ohne Namen. Spuren, die alle ins Nichts zu weisen scheinen. Die aufgeladene Atmosphäre eines heißen schwedischen Sommers. Und ein verängstigtes Mädchen, das sich in dem Versteck, in dem es festgehalten wird, nach seiner Mutter sehnt. Kommissar Winter, dessen Vorliebe für guten Jazz und elegante Anzüge sich in Göteborg herumgesprochen hat, setzt sein ganzes psychologisches Feingefühl ein, um den Mörder - und das Mädchen - zu finden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Inspektor Takeda und die Toten von Altona / Ins...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Steckbrief Name: Kenjiro Takeda Beruf: Kommissar Hobbys: Saxophon spielen Besonders Interessen: amerikanischer Jazz Besondere Kennzeichen: schulterlanges Haar Von Tokio nach Hamburg Als die Eheleute Haubach tot in ihrer Wohnung in Hamburg-Altona gefunden werden, scheint der Fall auf den ersten Blick klar: Selbstmord. Deshalb hat man auch Inspektor Kenjiro Takeda, Mitarbeiter der Mordkommission Tokio und zurzeit als Hospitant in Deutschland tätig, zum Tatort geschickt. Doch Takeda ist skeptisch. Zu recht, wie sich bald herausstellt, denn es finden sich Spuren, die auf Mord hindeuten, und Verdächtige gibt es auch genug. Gemeinsam mit seiner deutschen Partnerin, Hauptkommissarin Claudia Harms, nimmt Takeda - auf seine Weise - die Ermittlungen auf. Spannend und ungewöhnlich - ein Japaner und eine deutsche Ermittlerin

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Polnischer Tango
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Sommer 1940 befindet sich NS-Deutschland im Siegestaumel. Nacheinander hat die Wehrmacht die Tschechoslowakei, Polen, Norwegen, Holland, Belgien und Frankreich besetzt. Doch während Luftsiege über England gemeldet werden, fallen die ersten Bomben auf Berlin. Je stärker der Krieg auf das Leben in der Reichshauptstadt einwirkt, desto häufiger suchen die Berliner nach Ablenkung. Eine beliebte Vergnügungsstätte ist die Rialto-Bar, in der allabendlich Swing-Musik dargeboten wird. Als Hermann Kappe bei seinen Ermittlungen im Mordfall einer unbekannten, offenbar ausländischen jungen Frau einen Musiker kennenlernt, stößt er auf ein gefährliches Geheimnis. Er muss sich entscheiden: Soll er seine Erkenntnisse weitergeben und damit unschuldige Menschen der Gestapo ans Messer liefern? Es geschah in Berlin, der große Kettenroman um Kommissar Hermann Kappe, spiegelt in fiktiven Kriminalfällen das Berlin des 20. Jahrhunderts wider. Im 16. Band führt der versierte Berliner Krimiautor und Jazz-Liebhaber Jan Eik den Leser in jene dunkle Zeit deutscher Geschichte, in der jeder jüdische Mitbürger um sein Leben bangen musste.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ostfriesentango
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Erfolg der ´´Ostfriesenblues´´ folgt nun endlich die Fortsetzung mit brandneuen Songs zu Klaus-Peter Wolfs Ostfriesenkrimis sowie den beliebtesten Hits aus der Kriminalmusikgeschichte. Die Krimilieder erzählen von Sehnsüchten, Lügen, Einsamkeit, Erpressung, dem Alkohol, einem Nachtgespenst und vielem mehr. Ob Schlager, Rock, Pop oder Jazz - mit Witz und Charme jagen Bettina Göschl & Komplizen ihren Zuhörern schrecklich-schöne, aber auch sehnsuchtsvolle Schauder über den Rücken. Mörderisch gut! Aus dem Inhalt: Der Kommissar - Sieben Leben Geld oder Leben - Mord im Ostfriesen-Express - Seeräuber-Jenny - Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da - Faust auf Faust - Deine Insel - Kriminelle Energie - Ich bin das Nachtgespenst - Die Männer sind alle Verbrecher - Sehnsüchte eines Steins - Ganz nah bei dir - Der Wolf und die Schwalbe - Das fängt erst an - Der dritte Mann - Harry Lime Theme Walzer für Ann Kathrin Klaasen

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
In alle Ewigkeit / Erik Winter Bd.4
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als in einem Göteborger Park eine junge Frau vergewaltigt wird und nur knapp ihrem Peiniger entkommt, fühlt sich Erik Winter an einen schrecklichen Mord erinnert, der vor fünf Jahren genau an dieser Stelle begangen wurde. Ein Fall, den er nie lösen konnte. Die Schatten der Vergangenheit lasten schwer auf dem Kommissar. Schon bald erschüttert der Fund einer weiteren Leiche die Stadt. Alles deutet darauf hin, dass der Täter von damals zurückgekehrt ist ... ´´Winter spürte die alte Ohnmacht ...´´ Als Kriminalkommissar Erik Winter den Ort aufsucht, an dem kurz zuvor eine junge Frau vergewaltigt wurde, werden unangenehme Erinnerungen in ihm wach. Hier, an einer dunklen Stelle in einem öffentlichen Park von Göteborg war fünf Jahre zuvor ein junges Mädchen ermordet worden; ein Fall, der unaufgeklärt zu den Akten gelegt werden musste. Doch keiner im Kreis der Ermittler um Erik Winter hatte ihn je vergessen können. War der Mörder jetzt zurückgekehrt? Das jüngste Opfer, Jeanette Bielke, konnte ihrem Vergewaltiger zwar entkommen, doch ihre Aussage hilft dem Kommissar kaum weiter. Zudem hat Winter das dumpfe Gefühl, dass Jeanette ihm nicht die ganze Wahrheit sagt ... Energisch macht er sich an die Ermittlungen und rollt auf der Suche nach möglichen Spuren auch den alten Fall wieder auf. Doch nur wenige Tage später ereignet sich ein grausamer Mord. An der selben Stelle im Park wird eine junge Frau tot aufgefunden. Und als diese Tat kein Einzelfall bleibt, müssen Erik Winter und sein Team erkennen, dass sie es hier womöglich mit einem Serienmörder zu tun haben. Psychologisch raffiniert, voller Spannung und der Atmosphäre jenes klassischen Jazz, der Erik Winters Markenzeichen ist - mit seinem neuen Roman ist Ake Edwardson wieder ein Stück über sich hinaus gewachsen und beweist einmal mehr, dass seine Bücher süchtig machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Filmkomponist Peter Thomas
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Thomas bereicherte die Filmmusik um den Thriller-Jazz des FBI-Manns Jerry Cotton, die spannungsgeladenen Themen der Edgar-Wallace-Filmreihe und vielleicht am bekanntesten den New Astronautic Sound der Raumpatrouille Orion. Die Musik von Filmen wie Der Hexer, Der Zinker, Winnetou und sein Freund Old Firehand, Onkel Toms Hütte, Die Schlangengrube und das Pendel, Bruce Lee Die Todesfaust des Cheng Li, Erinnerungen an die Zukunft, Die Herren mit der weißen Weste und Unser Willi ist der Beste stammt ebenso von Peter Thomas wie die für eine Vielzahl an Kriminalserien. Neben Musiken für zahlreiche Serienfolgen von Derrick und Der Kommissar verfasste Thomas auch die Titelmelodie der Erfolgsserie Der Alte. Auch seine Kompositionen zu Fernseh-Straßenfegern wie Melissa, Babeck und 11 Uhr 20 erreichten große Popularität. Doch bei dieser Auswahl handelt es sich lediglich um die bekanntesten Arbeiten einer herausragenden Persönlichkeit der Film- und Kulturgeschichte. Thomas bediente nahezu alle Genres, vom Kinderhörspiel bis hin zur Theatermusik, und kreierte dabei seinen ganz eigenen Sound, geprägt von den ersten Synthesizern. Gerd Naumann führte für diese Biographie zahlreiche Gespräche mit Zeitzeugen, Weggefährten und Freunden von Peter Thomas darunter Gunter Sachs, Ottokar Runze, Harald Banter, Curth Flatow, Martin Böttcher, Helmuth Ashley und Olaf Kübler. Bislang unveröffentlichte Werkphotos gestatten einen Blick hinter die Kulissen der Film- und Fernsehlandschaft, abgerundet durch ein Facsimile der handschriftlichen Originalpartitur zur Raumpatrouille Orion. Naumann illustriert so einen Lebensweg, der vom Beginn der Bundesrepublik an bis zum heutigen Tag maßgeblich am kulturellen, gesellschaftlichen und filmischen Geschehen beteiligt war und ist. So ergibt sich für den Leser en passant ein komplexes Bild der bundesdeutschen Film- und Medienlandschaft. Dem Buch liegt eine Feature-CD bei, auf der Thomas persönlich zu Wort kommt. Er illustriert viele der im Buch behandelten Musiken anschaulich durch zahlreiche Kompositionsbeispiele.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot