Angebote zu "Improvisieren" (49 Treffer)

´Jedermann kann improvisieren´ als eBook Downlo...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

´Jedermann kann improvisieren´:Der Zugang zum Jazz - für Frauen gesperrt? Joe Degado

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Jazz
14,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue ´´Themenheft Jazz´´ setzt dem immer noch üblichen lehrerzentrierten ´´Gänsemarsch der Jazz-Stile´´ einen fundierten und durchweg praxisorientierten Ansatz entgegen. Dabei wird in jedem Kapitel durch Gegenüberstellung von zwei Grundkonzepten einer Epoche oder eines Stils die für sinnvollen Unterricht unerlässliche Vergleichbarkeit geschaffen. Das Konzept öffnet sich gegenüber der ´´populären Seite´´ des Jazz (Bing Crosby, Ella Fitzgerald, Nat King Cole, Frank Sinatra, George Benson); ein starker Anteil an Beispielen mit Gesang fördert die Akzeptanz bei Schülern. Auf der dazu erscheinenden Doppel-CD befinden sich ca. 60 Audio-Tracks, davon 5 Playbacks zum Mitspielen, Singen und Improvisieren für Schüler, die eigens für diese Heft erstellt wurden. Das CD-Booklet enthält ergänzende Sachinformationen und methodische Anregungen sowie Lösungen ausgewählter Aufgaben des Heftes. Außerdem befinden sich auf den CDs Arbeitsblätter für den Unterricht im praktischen PDF-Format zum Ausdrucken (PC und Mac).

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Fröhlich improvisieren lernen - Klarinette in B...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Fröhlich improvisieren lernen von Top-Autor Rudolf Mauz bietet eine Einführung in die Jazz- und Pop-Improvisation speziell für Klassiker. Der Lehrgang kann ergänzend ab Band 2 der Schule Die fröhliche Klarinette oder auch ergänzend zu jeder anderen Klarinettenschule im Unterricht eingesetzt werden. Behutsam wird in verschiedene Stile eingeführt. Als Grundlage für die eigenen Improvisationen stehen live eingespielte Bandarrangements auf der CD zur Verfügung. Im Noten-Download werden außerdem Ensemble-Arrangements angeboten. Schwierigkeitsgrad: 2

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Playing The Room
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Playing The Room zeugt von der langen musikalischen Freundschaft zwischen Avishai Cohen und Yonathan Avishai.Als Teenager in Tel Aviv begannen sie den Jazz zu erforschen und spielten über viele Jahre hinweg zusammen, wobei Yonathan wichtige Beiträge zu Avishais Alben ?Into The Silence? und ?Cross My Palm With Silver? auf ECM leistete.Ihr erstes Duoalbum beginnt mit einer Komposition des Trompeters und des Pianisten und endet mit einer berührenden Interpretation von Alexander Argovs Wiegenlied ´´Shir Eres´´.Unterwegs improvisieren Avishai und Yonathan - frei, spielerisch, gefühlvoll - zu Themen der Jazzgeschichte.Und wie der Albumtitel andeutet, laden sie auch den Aufnahmeraum, das Auditorio Stelio Molo RSI in Lugano, ein, Teil des Klangs zu sein und seine resonanten akustischen Eigenschaften, in einer Performance mit der Intimität und dem Fokus der Kammermusik, voll auszuschöpfen.Playing The Room wurde im September 2018 aufgenommen und von Manfred Eicher produziert und ist als audiophiles Vinylalbum und CD erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
La Misteriosa Musica Della Regina Loana
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses äußerst unterhaltsame und höchst erfindungsreiche Album ist dem verstorbenen Umberto Eco gewidmet, einem lebenslangen Freund des Akkordeonisten Gianni Coscia und leidenschaftlichen Unterstützer dieses besonderen Duos. Ecos ´´The Mysterious Flame of Queen Loana´´, eine Meditation über die Natur der Erinnerung, inspiriert Trovesi und Coscia auf ihrer eigenen nostalgischen musikalischen Forschungsreise, die auf die im Roman erwähnte Musik verweist und sich frei auf seine philosophischen Themen bezieht. Wie immer werfen die Italiener ein weites Netz aus, spielen Songs, die mit Louis Armstrong, Glenn Miller und George Formby assoziiert werden, paraphrasieren Janacek, tauchen in Filmmusik ein und improvisieren höchst kreativ, während sie ihr Widmungsthema stets im Auge behalten. Zum Repertoire gehört auch ´´Interludio´´, ein Stück, an dem Umberto Eco und Gianni Coscia vor 70 Jahren zusammengearbeitet haben, zudem hat Gianluigi Trovesi eine neue Komposition auf die Buchstaben des Namens Eco gefertigt. In vielerlei Hinsicht eine brillante Hommage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Jazz Klavierschule
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund seiner Popularität und wegen des zunehmenden Interesses bei Schülern hat der Jazz auch in Deutschland Einzug in die Lehrpläne von Musikschulen und Hochschulen gefunden. In der Praxis hat sich allerdings gezeigt, dass die Ausbildung sich vielfach auf das Spielen von Standards (Lit. Real Books) reduziert. In der ehemaligen DDR war der Jazz ständig Verboten, Duldung, wieder Verboten und Ächtungen ausgesetzt - entsprechende Literatur gab es nicht. Die damalige Ausbildungsform hieß Tanz- und Unterhaltungsmusik (TUM). Jazzpädagogik, Jazztheorie wie die Akkord-Skalen-Theorie, Spielen und Improvisieren nach Leadsheets etc. wurden hier nicht vermittelt. Mit der vorliegenden Schule soll versucht werden, einen Einstieg in den Jazz am Klavier zu vermitteln. Das Charakteristische des Jazz: Swing, Synkopen (vorgezogene - verlagerte metrische Hauptzeiten), die Bluesmelodik, Modalität, Akkordsymbolschrift und verschiedene Variationen der Improvisation, wird unter Berücksichtigung musiktheoretischer Fakten wie Skalen und Intervalle vermittelt. Anmerkung: Leider werden auch heute noch Jazz, Rock und Pop bei der Ausbildung an Musikschulen gern gleichgesetzt, so als ob es sich in etwa um dieselbe Musik handeln würde. Dies entspricht jedoch weder in Hinsicht des Ursprungs, der Geschichte, noch in der Sachlage den Tatsachen. Jazz hat seinen Ursprung Mitte des 19. Jahrhunderts in der afroamerikanischen Folklore der unterdrückten Sklaven, der Rock im Rhythm and Blues in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Popmusik sind Titel, die unter den verschiedenen Einflüssen von Rock und Jazz, aber auch Folklore und Klassik entstanden sind und Modeeinflüssen unterliegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Jazz-Legenden
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Jazz, so heißt es, geht es darum, im Hier und Jetzt zu improvisieren: Begegnen Sie nun den Größen, Virtuosen und Starsolisten im Studio, auf der Bühne oder beim Komponieren. In 50 Portraits ermöglicht dieser opulente Bildband authentische Einblicke in das Genre. Von Louis Armstrong und den Anfängen in New Orleans bis zu Wynton Marsalis, dem Jazz-Botschafter des 21. Jahrhunderts.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Jazz-Alphabet
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von einfachen Arpeggios und Tonleitern, führt Ro Gebhardt Schritt für Schritt in die Geheimnisse der Jazz-Improvisation ein. - Deine Improvisationen klingen nicht richtig jazzig, obwohl du die passenden Tonleitern und Töne spielst? - Du benutzt Chromatik in deinen Linien, aber sie klingen dennoch schlapp? - Du möchtest wissen, wie man über jede beliebige Akkordverbindung packende Solos spielen kann? Dann ist das ´´Jazz-Alphabet´´ dein Buch! Ro Gebhardt hat die Spielweise der großen Improvisierer des Jazz genauestens analysiert und daraus eine Methode entwickelt, die einfach anzuwenden ist und garantiert zu jazzigen Improvisationen führt. Ausgehend von einfachen Arpeggios und Tonleitern führt Ro Gebhardt Schritt für Schritt in die Geheimnisse der Jazz-Improvisation ein, in eine Sprache, die auch in Stilen wie Jazzrock, Fusion, Funk, Blues, ja sogar HipHop gesprochen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Intermediate Jazz Conception
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

15 auf Standard Changes basierende Solos und Etüden in den Stilen Swing, Blues, Latin, Ballad mit hervorragend eingespielten Demo- und Playalong-Tracks. Diese Serie enthält außerdem einen Appendix mit den wichtigsten Akkordtypen und Skalen, sowie 95 Licks und Phrasen zum Improvisieren. Schwierigkeitsgrad: 3-4

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot