Angebote zu "Greger" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Max Greger - Greger's Groove Party (Jazz Club)
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Max Greger - Greger's Groove Party (Jazz Club)
0,94 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
ELMO Bigband feat. Ack van Rooyen - The World o...
31,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Deutschlands größte Show der nostalgischen Unterhaltungsorchester mit über 50 Mitwirkenden kommt nach Erlangen! Das Easy Listening Music Orchestra (ELMO) konnte Europas Jazz-Legende am Flügelhorn, Ack van Rooyen, als Stargast für dieses Konzert gewinnen. In den 60er und 70er Jahren spielte er nahezu alle Studio- und Live-Konzerte mit dem Orchester Bert Kaempfert. Sein Sound an der Trompete und am Flügelhorn ist einzigartig. Sie hören u.a. Musik von Bert Kaempfert, James Last, Max Greger, Ray Conniff, Kai Warner, Leroy Anderson sowie die schönsten nostalgischen Lieder aus Fernsehshows der vergangenen Jahrzehnte. Begleitet wird die ELMO Bigband von dem großen Streicherensemble der Jungen Philharmonie Erlangen sowie den Easy Voices, einer sechsköpfigen Vokalgruppe im Stil des Botho-Lucas-Chors. Als Gast-Solisten hören Sie den Ausnahme-Saxophonisten und -Klarinettisten Norbert Nagel sowie die bezaubernde Jazz-Sängerin Johanna Iser mit ihren herausragenden Interpretationen von Caterina Valente und Hildegard Knef. Dezente Lautstärke, differenzierter Sound sowie eine informative und angenehme Moderation garantieren ein Konzert-Erlebnis der Extra-Klasse für die gesamte Familie.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Various - Modern At The German Jazz Festival 19...
34,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(2015 / BE! Jazz) 11 Tracks,Klappcover mit 2 Vinyl-Schallplatten. Unveröffentlichte Live -Aufnahmen vom April 1966 mit den Bands von Horst Jankowski , Hans Koller, Albert Mangelsdorff , Don Menza, Max Greger, sowie Rolf Kühn &amp, Klaus Doldinger u.a.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Paul Kuhn
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paulchen Kuhn hat Fernsehgeschichte geschrieben insbesondere in den Jahren zwischen 1950 und 1980. Als Leiter des SFB-Tanzorchesters war er in zahlreichen TV-Sendungen zu Gast, in den 70er Jahren hatte er seine eigene Reihe Paul's Party . Seit Mitte der 1990er Jahre hat er sich seiner eigentlichen Leidenschaft, dem Jazz, wieder mehr zugewandt und tritt mit dem Paul Kuhn Trio auf. Er spielt aber auch mit anderen deutschen Musik-Urgesteinen, mit Hugo Strasser und Max Greger ist er als Swing Legenden unterwegs. Erfahren Sie mit diesem Buch mehr über Paul Kuhn und seine Musik!

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Max Greger
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Max Greger gehört zu den erfolgreichsten Bandleadern seit über sechzig Jahren. Schon als Kind begeisterte er sich für Swing und Jazz, später spielte er selbst in amerikanischen Clubs zusammen mit Duke Ellington, Count Basie, Ella Fitzgerald. Sein Album Maximum wurde Kult in den 1960er Jahren. Zehn Jahre später war er zuständig für die musikalische Untermalung in so großen ZDF-Shows wie Vergißmeinnicht , Musik ist Trumpf und Der große Preis . Im Frühjahr 2011 wurde Max Greger 85 Jahre alt, aber er tritt immer noch auf als Saxophonist und erfreut die Menschen mit seiner Tanzmusik. Erfahren Sie mit diesem Buch mehr über Max Greger, sein Leben und seine Musik!

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Die Schlager des Jahres 1959 Pop CD Va...
7,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Max Gregers musikalische Karriere begann in der Nachkriegszeit, wo er als einer der ersten deutschen Musiker in den amerikanischen Offizierscasinos Swing- und Jazzmusik spielte. Tagsüber spielte er mit seinem Orchester für den bayerischen Rundfunk und nachts heißen Jazz in den Clubs. Den ersten Schallplattenerfolgen wie Teenager Cha Cha und Rock Twist folgten ausgedehnte Tourneen durch ganz Europa. In den 60er und 70er Jahren war das Orchester Max Greger fester Bestandteil beliebter Fernsehsendungen wie Vergißmeinnicht und Der goldene Schuß. Unvergessen sind auch seine Tanzturnier-Schallplatten, zu denen ganze Generationen das Tanzen lernten. Max Greger und sein Orchester begeisterten sowohl die jüngere Generation mit ihren Rock'n'Roll und Jazz Titeln, als auch die Älteren mit Swing, Cha-Cha und Rumba. Legendär sind die Singles Tequila und Sail Along, Silv'ry Moon aus dem Jahre 1958, die Max Greger und sein Orchester einem größeren Publikum bekannt machten. TRACKS: Disk 1 1. Moskauer Nächte (Podmoskovnyje Velchera) 2. Sail Along, Silv ry Moon 3. Hey ! Eula 4. Der rote Sarafan 5. Gesang der Wolgaschlepper 6. Hitparade (Erkennungsmelodie der Hit-Parade Radio Luxemburg) 7. Piove à la Max (Tschau, Tschau Bambina) 8. Küss mich-Cha-Cha 9. Dob s Cha-Cha-Cha 10. Zig Zag Mambo 11. Hallo Susi (Babylone 21-29) 12. Cha Hua Hua 13. Festival-Swing 14. The Squelch 15. Hoots Mon 16. Plonkie 17. Costa Rica 18. Schönes Wetter heute 19. Manakoora 20. Armer Gigolo (Just A Gigolo) 21. Schwarze Augen 22. Stjenjka Rasin und die Fürstin 23. Annabella 24. Die Gitarre und das Meer 25. Hitparade mit Max Greger (Potpourri) Teil 1 Disk 2 1. Tiflis (Tibilissi Melodie) 2. Am Tag als der Regen kam 3. El Rancho Rock 4. Tequila 5. Amapola (Rumba) 6. Lady Of Spain (Rumba) 7. Alabama-Blues 8. Es wird immer wieder Tag (The High And The Mighty) 9. Rumba Tambah 10. Rumba Kautschuk 11. Rock-Twist 12. Das hab ich in Paris gelernt 13. Nachts ging das Telefon 14. Bohnen-Song (I Met Him On A Sunday) 15. Mit 17-Cha-Cha 16. Ich küsse ihre Hand-Cha-Cha 17. O mia bella Napoli 18. Terrasse am Meer 19. Es war einmal ein treuer Husar (The Faithful Hussar) 20. Singing Hills 21. Manzanilla 22. Kauf dir einen bunten Luftballon 23. Ol Man River 24. In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine 25. Hitparade mit Max Greger (Potpourri) Teil 2

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Golden Hits
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der 1926 geborene Max Greger ist einer der Pioniere des deutschen Jazz und spielte bereits kurz nach Kriegsende 1945 als einer der ersten Deutschen vor allem in amerikanischen Offizierscasionos. 1948 erfolgte die Gründung seines ersten eigenen Ensembles - dem Max-Greger-Sextett und spielte tagsüber hauptsächlich volkstümliches für den Bayrischen Rundfunk und abends in amerikanischen Clubs, wo ab und zu auch Größen wie Duke Ellington und Ella Fitzgerald im Publikum saßen. Auf dieser Doppel-CD befinden sich 43 seiner schönsten Stücke, liebevoll ausgewählt und klanglich aufpoliert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Golden Hits
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der 1926 geborene Max Greger ist einer der Pioniere des deutschen Jazz und spielte bereits kurz nach Kriegsende 1945 als einer der ersten Deutschen vor allem in amerikanischen Offizierscasionos. 1948 erfolgte die Gründung seines ersten eigenen Ensembles - dem Max-Greger-Sextett und spielte tagsüber hauptsächlich volkstümliches für den Bayrischen Rundfunk und abends in amerikanischen Clubs, wo ab und zu auch Grössen wie Duke Ellington und Ella Fitzgerald im Publikum sassen. Auf dieser Doppel-CD befinden sich 43 seiner schönsten Stücke, liebevoll ausgewählt und klanglich aufpoliert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot