Angebote zu "Gala" (8 Treffer)

The Big Chris Barber Band - JAZZ GALA 2019 - 70...
32,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The best Jazz is timeless! Wenn die Jazz-Ikone Chris Barber mit seiner Big Band auftritt, erwartet die Besucher Weltklasse-Jazz. Chris Barber OBE (88 Jahre alt) ist eine der letzten britischen Jazzlegenden und eine Ikone des traditionellen Jazz in Großbritannien. In dieser Saison beginnt er sein 65-jähriges Jubiläum als Leiter seiner eigenen professionellen Band und sein 70-jähriges Bühnenjubiläum als Musiker. Chris Barber gehört zu den Initiatoren der heutigen Popmusik, als er in den 50er Jahren zum ersten Mal in Europa viele amerikanische Bluesmusiker auf die Bühne brachte. Musiker wie Muddy Waters, Sonny Terry & Brownie McGhee und Big Bill Broonzy. Diese Musiker inspirierten später Bands wie die Rolling Stones, die Beatles und Eric Clapton. Chris und seine Band werden von vielen anderen Jazz-, Blues- und Popmusikern wie Van Morrison, John Mayall, Eric Clapton, Bill Wyman, Mark Knopfler, Paul Jones und vielen mehr für seinen Beitrag zur Musikszene respektiert. Chris Barber ist der letzte Mohikaner seiner Szene mit einer spektakulären Band mit einem der besten britischen Jazzmusiker auf der Bühne. Die Big (10-köpfige) Chris Barber Band, inspiriert von den großartigen Ken Colyer Jazz Men, bietet alles von New Orleans über Blues bis hin zu den späten 20ern Ellington, gespielt mit außergewöhnlichem Elan und Können. Das Publikum kann sich auf einen aufregenden Abend mit hochwertigem Jazz und Blues freuen, der gleichermaßen dem Aficionado als auch dem Newcomer gefallen wird.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
The Big Chris Barber Band - JAZZ GALA 2019 - 70...
24,35 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The best Jazz is timeless! Wenn die Jazz-Ikone Chris Barber mit seiner Big Band auftritt, erwartet die Besucher Weltklasse-Jazz. Chris Barber OBE (88 Jahre alt) ist eine der letzten britischen Jazzlegenden und eine Ikone des traditionellen Jazz in Großbritannien. In dieser Saison beginnt er sein 65-jähriges Jubiläum als Leiter seiner eigenen professionellen Band und sein 70-jähriges Bühnenjubiläum als Musiker. Chris Barber gehört zu den Initiatoren der heutigen Popmusik, als er in den 50er Jahren zum ersten Mal in Europa viele amerikanische Bluesmusiker auf die Bühne brachte. Musiker wie Muddy Waters, Sonny Terry & Brownie McGhee und Big Bill Broonzy. Diese Musiker inspirierten später Bands wie die Rolling Stones, die Beatles und Eric Clapton. Chris und seine Band werden von vielen anderen Jazz-, Blues- und Popmusikern wie Van Morrison, John Mayall, Eric Clapton, Bill Wyman, Mark Knopfler, Paul Jones und vielen mehr für seinen Beitrag zur Musikszene respektiert. Chris Barber ist der letzte Mohikaner seiner Szene mit einer spektakulären Band mit einem der besten britischen Jazzmusiker auf der Bühne. Die Big (10-köpfige) Chris Barber Band, inspiriert von den großartigen Ken Colyer Jazz Men, bietet alles von New Orleans über Blues bis hin zu den späten 20ern Ellington, gespielt mit außergewöhnlichem Elan und Können. Das Publikum kann sich auf einen aufregenden Abend mit hochwertigem Jazz und Blues freuen, der gleichermaßen dem Aficionado als auch dem Newcomer gefallen wird.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gala Legenden des Jazz-Miles Davis
7,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Gala Legenden des Jazz-Miles Davis: Miles Davis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Gala Legenden Des Jazz - Miles Davis Miles Davi...
4,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Gala Legenden Des Jazz - Miles Davis Miles Davis auf CD online

Anbieter: SATURN
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Wheels & Tracks - Living Legends - Glenn-Miller...
18,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Erleben Sie hautnah militärische Fahrzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg. Von seltenen Panzern über Halbkettenfahrzeuge und Lastkraftwagen bis hin zu Motorrädern, WHEELS & TRACKS ist mehr als nur eine Ausstellung. Besucher haben die einmalige Gelegenheit, auf dem ca. 1,5 km langen Parcours mitzufahren. Tickets dafür können auf der Veranstaltung erworben werden. FAMILIENERLEBNIS Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie! Ein buntes Programm für Kinder rundet die Veranstaltung ab. MODELLBAUER AUFGEPASST Für Modellbauer besteht die Möglichkeit, einige Fahrzeuge detailgenau zu fotografieren. MARKT/AUSSTELLER Parallel zur Fahrzeugausstellung findet ein großer Markt statt. Hier werden Fahrzeugteile, historische Bücher und vieles mehr angeboten. GLENN-MILLER-GALA Ein weiteres Highlight ist der große Galaabend am Samstag mit Big Band und Showprogramm im Festzelt. Tickets hierfür können ebenfalls über die Website erworben werden. Es gelten vergünstigte Eintrittspreise für Inhaber eines Tagestickets. Achtung: Die Tickets für den Galaabend sind begrenzt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Apfel Jazz
1,06 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(0,59 € / 100 g)

Der Jazz-Apfel hat sich in wenigen Jahren zum wahren Top-Seller entwickelt. Sicher liegt es weniger am beschwingten Namen, als vielmehr an seiner guten Haltbarkeit und der perfekten Balance aus fruchtiger Säure und köstlicher Süße, die diese neuseeländische Neuzüchtung aus Braeburn und Royal Gala innerhalb weniger Jahre zum Publikums-Favoriten gemacht haben. Klasse 1

Anbieter: Dallmayr
Stand: 01.03.2019
Zum Angebot
Blind Date - Festival KulturImZelt Braunschweig...
27,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Sie lieben Überraschungen und möchten einmal etwas Neues ausprobieren? Dann sind sie bei dieser neuen Veranstaltungsreihe genau richtig. Aber verraten wird natürlich nichts. Einen kleinen Hinweis liefern folgende Pressemeinungen: ?Sie sind schrill, sie sind laut ? und irgendwie auch ein bisschen überdreht! Aber genau das macht ? eben auch so einzigartig.? Schädelspalter ?Abgedrehte Truppe im Jazzclub Minden? All diese Songs haben sich ? auf den Leib geschneidert und ihnen Arrangements verpasst, die nur so vor Witz sprühen. Ein von humorvollen Ansagen umrahmtes Gesamtpaket, mit großem spielerischem Können und einem untrüglichen Gefühl für die Musik.? Mindener Tageblatt ?Highlight des Festivals war das Gala-Konzert im Congress Center und die Überraschung des Abends die Aufführung von ?. Sie haben eine unglaublich gute Brass-Sektion und im Repertoire gab es Melodien aus dem Balkan, aus Italien sowie Salsamusik zu hören.? Gloswielkopolski/Polen ?Fünf Bläser und ein Schlagzeuger entfesseln im Pavillon in Hannover einen musikalischen Orkan, mit einer kaum überschaubaren, kunstvoll verwirbelten Menge an Einflüssen und Zitaten.? HAZ ?Ihr Auftritt ist bunt, modisch, lebhaft und so richtig schön ?? Neue Presse ?Fünf Bläser und ein Schlagzeuger entfesseln im Pavillon einen musikalischen Orkan, den sie eine kaum überschaubare Menge von Einflüssen und Zitaten kunstvoll verwirbeln lassen. Das Ergebnis ist ein organischer Blechsound, der alle Details zugleich präzise auf den Punkt bringt und leichtfüßig arrangiert ? mit ausreichend Raum für atemberaubende Soli.? HAZ ?Bunt, schrill, mit Witz und viel Humor ? Jazz mal ganz anders.? NWZ online

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Center Stage
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen Tänzer oder eine Tänzerin ist das Stipendium an der berühmten American Ballet Academy wie ein Ritterschlag, das große Los mit der Hoffnung auf eine strahlende Zukunft. Doch bevor den zwölf Glücklichen aus aller Welt, die alljährlich die Chance erhalten, vielleicht einmal ganz nach oben zu kommen, der Weg zum Ruhm eröffnet wird, warten Schweiß und Tränen. Jody Sawyer aus New Jersey gehört in diesem Jahr zu den ´´happy few´´, auch die dunkle und grazile Eva, die offensichtlich nie im braven Ballett-Kostüm tanzt, wird auserwählt. Als Jody in New York ankommt, ist sie geradezu hin und weg vor Glück. Zu dumm, dass sie nicht richtig reagiert, als sie der nette junge Mann, der mit seiner Harley neben ihr hält, um Hilfe bittet. Das war Cooper Nielsen! Der große Stern der American Ballet Company - und obendrein Jodys Idol! Wirklich ärgerlich. Und so geht es erst einmal weiter. Kaum im Probesaal der Academy Luft geschnuppert, erhalten Jodys Illusionen einen weiteren Dämpfer. Jonathan Reeves, der Leiter der Akademie und Chef-Choreograph, begrüßt die Eleven und Elevinnen durchaus herzlich, nimmt ihnen aber erst einmal alle Hoffnungen. Nur die besten sechs der zwölf Auserwählten werden übernommen. Die große Workshop-Gala in einem Jahr wird erweisen, wer sich würdig gezeigt hat. Ihr Dreibett-Zimmer teilt Jody mit Eva und Maureen, die seit ihrem 9. Lebensjahr an der Akademie tanzt. Mit Maureen, so berichtet Tanz-Student Erik, ist schwer auszukommen. Ihre Mutter arbeitet im Sekretariat der Akademie, und Maureens ganzes Leben ist mit Hingabe dem Tanz gewidmet. Und Maureen erweist sich wahrhaftig als die harte, herablassende Nuss, als die sie Erik geschildert hat. Dennoch, eine leichte Verwunderung ist ihr anzumerken, als Jody erzählt, dass sie von Cooper angesprochen wurde. Denn Cooper hat seit der Hochzeit von Jonathan und der Tänzerin Kathleen, die Coopers Ex ist, kaum mehr ein Wort gesprochen. Juliette, eine ruhige, aber strenge Lehrerin, leitet die Tanzklasse, der Judy zugeteilt wird. Juliette ist disziplinversessen, und die erste, die das zu spüren bekommt, ist Eva, die sich zum Unterricht einige Minuten verspätet. Nach der Szene ist allen endgültig klar: Das wird kein Zuckerschlecken. Dass sie sich in Cooper verliebt hat, merkt Jody nach der Premiere der American Ballet Company von ´´Romeo und Julia´´, bei der Cooper und Kathleen einen so gefühlvollen Pas de deux tanzen, dass die Tanzelevinnen im Parkett vor Rührung heulen müssen. Als Jody danach Cooper wiedertrifft und er sich sogar an sie erinnert, schwebt sie wie auf Wolken. Als sie und die Mitstudenten zufällig mitbekommen, wie sich Cooper und Kathleen nach der Vorführung streiten, er immer noch nicht glauben kann, dass sie nichts mehr für ihn empfindet, keimt in Jody eine gewisse Hoffnung. Maureen hingegen ist biestig und zickig wie immer - vor allem, als ihr bei der späteren Feier der Kellner Jim den Hof macht und charmant Sahnetörtchen anbietet. Bei aller Hoffnung durchleidet Jody harte Wochen. Immer und immer wieder wird sie von Juliette kritisiert. Und als sich Eva einmal gegen Juliette stellt, um Jody zu verteidigen, fliegt sie aus dem Unterricht. Doch es kommt noch schlimmer: Jonathan bestellt sie in sein Büro und eröffnet ihr, die sich bereits nächtens die Füße wund tanzt, um Anschluss zu halten, sie sei nicht talentiert genug. Als Flucht vor dem harten Alltag gönnen sich Eva, Jody, Erik, Charlie und Sergei einen nächtlichen Ausflug in einen Salsa-Club. Sie müssen dafür hart büßen. Ebenso wie Eva, die sich von Jim zu ihrem ersten Date hat überreden lassen. Die Freunde müssen zur Strafe den Probensaal putzen, während Maureen sich voller Schuldgefühle auf der Toilette übergibt und sich mit ihrer Mutter, die die Verbindung mit Jim nicht dulden will - auseinander zusetzen hat. Jody hat unterdessen den Jazz-Dance für sich entdeckt. In einem lockeren Tanzstudio trifft sie zu ihrer Überraschung auf Cooper, der sie auf einen Drink in seine Wohnung einlädt. Das endet natürlich in einer romantischen Liebesnacht. Doch fortan reagiert er sehr distanziert auf Jody und behauptet, sich nur professionell für sie zu interessieren. Ganz anders Charlie. Der hat wohl wirklich ein Auge auf sie geworfen, wird aber von Jody zurückgewiesen. Sie träumt immer noch von Cooper. Während es überall brodelt, die zwölf Monate sich ihrem Ende zuneigen und die in Jim verliebte Maureen immer mehr von der Magersucht gezeichnet ist, ist Eva die einzige, die sich mit Hochdruck auf den

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot