Angebote zu "Enzyklopädie" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Jazz
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jazz ab 24 EURO Die neue Enzyklopädie Serie Musik. überarbeitete und ergänzte Neuauflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Max Greger
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Max Greger gehört zu den erfolgreichsten Bandleadern seit über sechzig Jahren. Schon als Kind begeisterte er sich für Swing und Jazz, später spielte er selbst in amerikanischen Clubs zusammen mit Duke Ellington, Count Basie, Ella Fitzgerald. Sein Album Maximum wurde Kult in den 1960er Jahren. Zehn Jahre später war er zuständig für die musikalische Untermalung in so großen ZDF-Shows wie Vergißmeinnicht , Musik ist Trumpf und Der große Preis . Im Frühjahr 2011 wurde Max Greger 85 Jahre alt, aber er tritt immer noch auf als Saxophonist und erfreut die Menschen mit seiner Tanzmusik. Erfahren Sie mit diesem Buch mehr über Max Greger, sein Leben und seine Musik!

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Anneke van Giersbergen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneke van Giersbergen ( 8. März 1973 in Sint-Michielsgestel, Niederlande) ist eine niederländische Sängerin und Gitarristin. Von 1994 bis 2007 wurde sie als Sängerin der niederländischen Progressive-Rock-Band The Gathering bekannt. Seitdem widmet sie sich vorwiegend ihrem eigenen Projekt Agua de Annique, das sich musikalisch deutlich von The Gathering unterscheidet. Mit zwölf Jahren sang van Giersbergen im Chor ihrer Schule. Kurze Zeit später nahm sie Gesangsunterricht und trat ihrer ersten Band bei. Bevor sie sich 1994 der Band The Gathering anschloss, durchlief van Giersbergen diverse Bands, u. a. eine Speed-Metal-Band namens Seventh Episode. Neben The Gathering gehört van Giersbergen noch zum Duo Bad Breath, die eine Mischung aus Blues, Jazz, Funk und Folk spielt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Anthony Braxton's Charlie Parker Project
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anthony Braxton s Charlie Parker Project ist ein Jazzalbum von Anthony Braxton, das am 21. Oktober in Roten Fabrik in Zürich und am 22. und 23. Oktober 1993 im Großen Sendesaal des WDR in Köln aufgenommen und von dem Jazzlabel HatHut Records veröffentlicht wurde.Der Avantgardemusiker und Komponist Braxton hatte sich schon in den 1970er und 1980er Jahren mit der Jazz-Tradition beschäftigt, zum einen nahm er mehrere Alben mit Jazz-Standards auf, wie In the Tradition für Steeplechase (1974) und Seven Standards, 1985 (auf Windham Hill), zum anderen widmete er sich dem Werk eines einzelnes Komponisten, wie 1987 in seinem Thelonious Monk-Projekt Six Monk's Compositions (1987). Ähnlich ist auch das Album von 1993 einem einzelnen Künstler (als Musiker wie als Komponisten) gewidmet, nämlich dem Bebop-Pionier Charlie Parker und dem von ihm interpretierten bzw. komponierten Repertoire.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Andreas Wildenhain
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas Wildenhain ( 4. Oktober 1965 in Berlin) ist ein deutscher Jazz- und Improvisationsmusiker (E-Gitarre, Akustische Gitarre, E-Bass, Komposition). Wildenhain begann im Alter von 15 Jahren autodidaktisch mit dem Gitarrenspiel. Er studierte von 1988 bis 1993 an der Hogeschool voor de Kunsten in Utrecht bei Eef Albers und Marcel Karreman. Nach Abschluss seines Studiums erhielt Andreas Wildenhain 1993 ein Stipendium am Berklee College of Music in Boston, Massachusetts. Die Schwerpunkte seines Studiums lagen dabei auf Jazzperformance sowie Jazzkomposition . In dieser Zeit hatte er u. a. Gelegenheit, mit den Dozenten Brett Willmott, Jim Kelly, und Rick Peckham zu arbeiten. 2000 erhielt er von der Universität Dortmund den Auftrag einer Jazzkomposition für eine Bigband. Die Komposition für die Milleniumsfeierlichkeiten der Dortmunder Universität vereinte Jazzmusik aus verschiedensten Epochen mit Hip Hop.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Bergendy
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Bergendy (in Ungarn Bergendy együttes, deutsch: Bergendy-Band) ist eine ungarische Band. Sie wurde 1962 in Budapest als Jazzband gegründet, die auch Rock'n'Roll spielte. 1970 wurde Bergendy zu einem Septett umformiert, das sich der Rock- und Popmusik widmete. 1980 orientierte sich Bergendy wieder überwiegend zum Jazz hin. Seit 1983 tritt sie unter dem Namen Bergendy Koncert-, Tánc-, Jazz- és Szalon Zenekar (deutsch: Bergendy Konzert-, Tanz-, Jazz- und Salonorchester) auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Arif Mardin
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Arif Mardin ( 15. März 1932 in Istanbul, 25. Juni 2006 in New York City) war ein in den USA lebender türkischer Musikproduzent. Mardin studierte zunächst Ökonomie an der Universität Istanbul und an der London School of Economics. In den 1950er Jahren lernte der begeisterte Jazzmusiker Mardin Dizzy Gillespie und den Arrangeur Quincy Jones kennen. Mit Hilfe eines Musik-Stipendiums am Berklee College of Music in Boston ging er in die USA. Nach seinem Studium begann er als Assistent von Nesuhi Ertegün für das US-Platten-Label Atlantic Records zu arbeiten. Atlantic profilierte sich zu dieser Zeit vor allem mit der Veröffentlichung afro-amerikanischer Musik wie Soul und Jazz. Später wurde Mardin Hausproduzent und Vize-Präsident des Labels. In den 60er Jahren war er maßgeblich am Erfolg der Soul-Sängerin Aretha Franklin und anderer Musiker,z.b. Stephen Stills beteiligt. In seiner mehr als 30-jährigen Karriere konnte er zwölfmal den Grammy gewinnen. Arif Mardin arrangierte und produzierte Musiker wie Bette Midler, Norah Jones, Diana Ross, The Manhattan Transfer, Whitney Houston, Phil Collins, Chaka Khan und die Average White Band.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Weltwissen für Analogdenker
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur die Wahrheit und eindeutige Fakten stehen in einer herkömmlichen Enzyklopädie. Dort findet man geprüftes Wissen, an dem es nichts zu rütteln gibt. Ganz anders Weltwissen für Analogdenker. Seine Beiträge sollen Gedanken nicht beenden, sondern anregen und befeuern. Literaten, Musiker und Künstler haben Artikel verfasst, die die Gabe haben, eine Definition auf den Kopf zu stellen, aus einem neuen Winkel zu betrachten und Verwunderung, Begeisterung oder Ablehnung zu erzeugen. Ob Mumie, Jazz oder Selfie, die Begriffsdefinition begnügt sich nicht mit Fakten, sondern eröffnet eine neue Welt, schöner als jede Realität.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Jazz, Die neue Enzyklopädie
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Jazzfans in Deutschland sind mit Arrigo Polillos Jazz - Geschichte und Persönlichkeiten groß geworden. Nun erscheint die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Jazz-Klassikers als Taschenbuch.Im ersten Teil zeichnet Polillo die geschichtliche Entwicklung des Jazz nach, von den Wurzeln in der Folklore, Minstrels und Ragtime, über New Orleans, Chicago, New York, Kansas City, vom Swing zum Bebop, weiter zum Cool Jazz, Hardbop und Free Jazz bis zum Rock in Europa. Dabei erklärt der Autor die musikalischen Ausdrucksformen wie Ragtime, Rhythm and Blues, Gospel, Free Jazz immer aus ihrem sozialen und kulturhistorischen Zusammenhang heraus.Der zweiteTeil stellt die großen Persönlichkeiten des Jazz vor: Sidney Bechet, Fletcher Henderson, Louis Armstrong, Duke Ellington, Benny Goodman, Count Basie, Dizzy Gillespie, Keith Jarrett, Wynton Marsalis, Dave Douglas und viele mehr.Mit den Aktualisierungen sowie neuen bibliografischen Empfehlungen ist Polillos legendäres Jazzbuch ein Muss für jeden Jazzfan.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot