Angebote zu "Dupree" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Dupree, Champion Jack: The Champion Jack Dupree...
20,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.07.2018, Medium: Audio-CD, Inhalt: 2 Audio-CDs, Titel: The Champion Jack Dupree Collection 1941-53, Autor: Dupree, Champion Jack, Verlag: Membran Media GmbH, Imprint: Acrobat, Sprache: Englisch, Schlagworte: Jazz // Musik-CD // Musik-Cassette // Soul, Rubrik: Musikstilrichtungen // Jazz, Gewicht: 107 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dupree, Champion Jack: The Champion Jack Dupree...
20,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.07.2018, Medium: Audio-CD, Inhalt: 2 Audio-CDs, Titel: The Champion Jack Dupree Collection 1941-53, Autor: Dupree, Champion Jack, Verlag: Membran Media GmbH, Imprint: Acrobat, Sprache: Englisch, Schlagworte: Jazz // Musik-CD // Musik-Cassette // Soul, Rubrik: Musikstilrichtungen // Jazz, Gewicht: 107 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
The Champion Jack Dupree Collection 1941-53
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Champion Jack Dupree Collection 1941-53 ab 22.99 € als CD: . Aus dem Bereich: Musik, Jazz,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Quartier Latin
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, Potsdamer Str. 96. Wo heute der Wintergarten sein Domizil hat, residierte in den 70er und 80er Jahren das Quartier Latin, einer der bekanntesten Musikläden West-Berlins.Udo Lindenberg, Nina Hagen, Die 3 Tornados, Die Ärzte oder Herbert Grönemeyer hatten hier erste Auftritte. Champion Jack Dupree, Lok Kreuzberg, Grobschnitt und Kraan wurden hier zum Kult, es gab Free Jazz- und Summer Jazz-Festivals, Politrock und Folk, Rockwettbewerbe und Theater - die Berliner Szene ging ein und aus. Das Quartier Latin war Musikertreffpunkt und Lieblingsbühne, Kiezkneipe und Familienbetrieb - nicht wegzudenken aus dem Kulturleben der Mauerstadt.Marco Saß und Henry Steinhau haben Erinnerungen, Interviews und Anekdoten von Musikern und Beteiligten sowie Fotos, Programmhefte, Plakate und Eintrittskarten zusammengetragen. Sie lassen auf mehr als 350 reich bebilderten Seiten die zwei Jahrzehnte währende Geschichte des legendären Musikladens wieder aufleben.Ein authentisches Werk, das Erinnerungen weckt und Einblick in das damalige Zeitgefühl gibt.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Quartier Latin
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, Potsdamer Str. 96. Wo heute der Wintergarten sein Domizil hat, residierte in den 70er und 80er Jahren das Quartier Latin, einer der bekanntesten Musikläden West-Berlins.Udo Lindenberg, Nina Hagen, Die 3 Tornados, Die Ärzte oder Herbert Grönemeyer hatten hier erste Auftritte. Champion Jack Dupree, Lok Kreuzberg, Grobschnitt und Kraan wurden hier zum Kult, es gab Free Jazz- und Summer Jazz-Festivals, Politrock und Folk, Rockwettbewerbe und Theater - die Berliner Szene ging ein und aus. Das Quartier Latin war Musikertreffpunkt und Lieblingsbühne, Kiezkneipe und Familienbetrieb - nicht wegzudenken aus dem Kulturleben der Mauerstadt.Marco Saß und Henry Steinhau haben Erinnerungen, Interviews und Anekdoten von Musikern und Beteiligten sowie Fotos, Programmhefte, Plakate und Eintrittskarten zusammengetragen. Sie lassen auf mehr als 350 reich bebilderten Seiten die zwei Jahrzehnte währende Geschichte des legendären Musikladens wieder aufleben.Ein authentisches Werk, das Erinnerungen weckt und Einblick in das damalige Zeitgefühl gibt.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Quartier Latin
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, Potsdamer Str. 96. Wo heute der Wintergarten sein Domizil hat, residierte in den 70er und 80er Jahren das Quartier Latin, einer der bekanntesten Musikläden West-Berlins.Udo Lindenberg, Nina Hagen, Die 3 Tornados, Die Ärzte oder Herbert Grönemeyer hatten hier erste Auftritte. Champion Jack Dupree, Lok Kreuzberg, Grobschnitt und Kraan wurden hier zum Kult, es gab Free Jazz- und Summer Jazz-Festivals, Politrock und Folk, Rockwettbewerbe und Theater - die Berliner Szene ging ein und aus. Das Quartier Latin war Musikertreffpunkt und Lieblingsbühne, Kiezkneipe und Familienbetrieb - nicht wegzudenken aus dem Kulturleben der Mauerstadt.Marco Saß und Henry Steinhau haben Erinnerungen, Interviews und Anekdoten von Musikern und Beteiligten sowie Fotos, Programmhefte, Plakate und Eintrittskarten zusammengetragen. Sie lassen auf mehr als 350 reich bebilderten Seiten die zwei Jahrzehnte währende Geschichte des legendären Musikladens wieder aufleben.Ein authentisches Werk, das Erinnerungen weckt und Einblick in das damalige Zeitgefühl gibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Willisau and All That Jazz
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Jazz in Willisau beginnt 1966 mit einem Konzert der Zürcher Amateurband Swinghouse Six. In der Folge präsentiert Veranstalter Niklaus Troxler zunächst authentische Bluesmusiker wie Champion Jack Dupree oder Eddie Boyd, danach immer mehr Musiker und Gruppen des aufkommenden Free Jazz wie Pierre Favre, Irène Schweizer, Alexander von Schlippenbach oder Evan Parker. Das Städtchen Willisau wird in den 1970er-Jahren zum Inbegriff für engagierten Jazz und stimmungsvolle Lifekonzerte. Das ab 1975 alljährlich stattfindende Jazzfestival präsentiert die wegweisende Avantgarde der internationalen Jazzszene und bringt ein jazzbegeistertes Publikum aus ganz Europa in das Luzerner Landstädtchen. Im Lauf der Jahrzehnte sind zahlreiche Jazz-Größen wie Keith Jarrett, Ornette Coleman, Chick Corea, Cecil Taylor, Betty Carter, Archie Shepp, Dollar Band, Don Cherry, Anthony Braxton, John Abercrombie, Horace Silver, Sun Ra, McCoy Tyner, Michel Petrucciani oder John Zorn in Willisau aufgetreten - insgesamt über 3000 Musikerinnen und Musiker. 2009 organisiert Troxler das Jazzfestival zum letzten Mal und gibt die Festivalleitung an seinen Neffen Arno Troxler weiter.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Etta Scollo
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Etta Scollo (born 25 July 1958) is an Italian singer and songwriter. Her music combines traditional Sicilian music, pop and jazz. Born in Catania, Italy, she moved to Turin to study Architecture. She abandoned her studies to devote herself to music. Between 1983 and 1987 she worked with artists such as saxophonist Eddie Davis, Sunnyland Slim and Champion Jack Dupree, both in the recording studio and in concerts. Chance encounters with producers from the Pop music scene led to the recording of the Paul McCartney song Oh! Darling, which Etta adapted with Italian lyrics in 1988. This song became No. 1 in the Austrian charts. In the 1990s she moved to Hamburg where she, along with the musical Ensemble L'art pour l'Art, undertook experiments with contemporary music. She composed film scores for example I tuoi fiori for the film Bad Guy by Kim Ki-duk.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Quartier Latin
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, Potsdamer Str. 96. Wo heute der Wintergarten sein Domizil hat, residierte in den 70er und 80er Jahren das Quartier Latin, einer der bekanntesten Musikläden West-Berlins.Udo Lindenberg, Nina Hagen, Die 3 Tornados, Die Ärzte oder Herbert Grönemeyer hatten hier erste Auftritte. Champion Jack Dupree, Lok Kreuzberg, Grobschnitt und Kraan wurden hier zum Kult, es gab Free Jazz- und Summer Jazz-Festivals, Politrock und Folk, Rockwettbewerbe und Theater - die Berliner Szene ging ein und aus. Das Quartier Latin war Musikertreffpunkt und Lieblingsbühne, Kiezkneipe und Familienbetrieb - nicht wegzudenken aus dem Kulturleben der Mauerstadt.Marco Saß und Henry Steinhau haben Erinnerungen, Interviews und Anekdoten von Musikern und Beteiligten sowie Fotos, Programmhefte, Plakate und Eintrittskarten zusammengetragen. Sie lassen auf mehr als 350 reich bebilderten Seiten die zwei Jahrzehnte währende Geschichte des legendären Musikladens wieder aufleben.Ein authentisches Werk, das Erinnerungen weckt und Einblick in das damalige Zeitgefühl gibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot