Angebote zu "Deck" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Solpuri Jazz Deck Chair Edelstahl Softex Coal
Topseller
484,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Solpuri jazz Deck Chair inkl. Nackenrolle: Sei dort, wo Leichtigkeit und Lässigkeit eins sind Das gewohnt hochwertige und edle Design von solpuri ist auch in der Serie jazz wiederzufinden. Klare Linienführung und schlichtes Design prägen diese Serie. Sie ist einer der Bestseller von solpuri . Die Variationsmöglichkeiten der Serie jazz sind vielfach. Dadurch lassen sich individuelle Kombinationen zusammenstellen die sich speziell nach ihren Wünschen richten. Der Deck Chair inkl. Nackenrolle jazz beeindruckt durch seine unkomplizierte Anordnung von Gestell und Sitzfläche, die schlichte Ausführung und das klare Design. Besonderheit dieser Serie von Solpuri ist der durchgehende Bezug für Sitz- und Rückenfläche. Die feine Maschung des Gewebes garantiert ein angenehmes, bequemes Sitzen, ist luftdurchlässig und trocknet schnell. Die Armlehnen sind ebenfalls mit dem bereits verarbeiteten Gewebe bespannt, um einen angenehmeren Sitzkomfort zu sichern. Der Deck Chair bietet optimalen Komfort für entspannte Stunden. Solpuri Verarbeitung der besten Materialien Die neue Farben Taube und Anthrazit wirken in der Verbindung mit dem eckigen Edelstahl sehr modern und edel und versprechen ein absoluten design Artikel. Das Material der Serie jazz ist ein Bündnis aus Edelstahl und Leisuretex. Die solpuri Edelstahl-Collection wird aus einem hochwertigen Chrom-Nickel-legierten Edelstahl hergestellt. Dieser Edelstahl weist eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf und ist damit bestens geeignet für den Einsatz im Freien. Leisuretex ist ein patentiertes Material vom amerikanischen Hersteller Twitchell mit stoffähnlicher Haptik. Folgende Eigenschaften werden mit dem Material zugeordnet: Witterungsbeständig, Farbecht, Reißfest und Langlebig. Das Design stammt von Klaus Nolting . Er lebt in Hamburg und studierte Industriedesign in Kiel. Er ist Inhaber des Designbüros ON3D und lehrte Design-Theorie und Entwurf an der Fachhochschule für Gestaltung in Mainz. Klaus Nolting ist Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer. Seit 2009 entwirft er für solpuri . Komfort trifft Design Für einen besseren Sitzkomfort und die Integration in ihr Designkonzept empfehlen wir ihnen die Polster aus den Dessins Bombay PREMIUM , Square PREMIUM , String PREMIUM . Weitere Dessins finden Sie in der Kategorie Polsterauflagen. Die passenden Tische zu ihrem neuen solpuri Stapelsessel jazz sind z.B. Base , Classic oder T-Series . Weitere Tischserien finden Sie in der Kategorie Tische.

Anbieter: Beckhuis.com
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Solpuri Jazz Deck Chair Edelstahl Softex Coal
484,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Solpuri jazz Deck Chair inkl. Nackenrolle: Sei dort, wo Leichtigkeit und Lässigkeit eins sind Das gewohnt hochwertige und edle Design von solpuri ist auch in der Serie jazz wiederzufinden. Klare Linienführung und schlichtes Design prägen diese Serie. Sie ist einer der Bestseller von solpuri . Die Variationsmöglichkeiten der Serie jazz sind vielfach. Dadurch lassen sich individuelle Kombinationen zusammenstellen die sich speziell nach ihren Wünschen richten. Der Deck Chair inkl. Nackenrolle jazz beeindruckt durch seine unkomplizierte Anordnung von Gestell und Sitzfläche, die schlichte Ausführung und das klare Design. Besonderheit dieser Serie von Solpuri ist der durchgehende Bezug für Sitz- und Rückenfläche. Die feine Maschung des Gewebes garantiert ein angenehmes, bequemes Sitzen, ist luftdurchlässig und trocknet schnell. Die Armlehnen sind ebenfalls mit dem bereits verarbeiteten Gewebe bespannt, um einen angenehmeren Sitzkomfort zu sichern. Der Deck Chair bietet optimalen Komfort für entspannte Stunden. Solpuri Verarbeitung der besten Materialien Die neue Farben Taube und Anthrazit wirken in der Verbindung mit dem eckigen Edelstahl sehr modern und edel und versprechen ein absoluten design Artikel. Das Material der Serie jazz ist ein Bündnis aus Edelstahl und Leisuretex. Die solpuri Edelstahl-Collection wird aus einem hochwertigen Chrom-Nickel-legierten Edelstahl hergestellt. Dieser Edelstahl weist eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf und ist damit bestens geeignet für den Einsatz im Freien. Leisuretex ist ein patentiertes Material vom amerikanischen Hersteller Twitchell mit stoffähnlicher Haptik. Folgende Eigenschaften werden mit dem Material zugeordnet: Witterungsbeständig, Farbecht, Reißfest und Langlebig. Das Design stammt von Klaus Nolting . Er lebt in Hamburg und studierte Industriedesign in Kiel. Er ist Inhaber des Designbüros ON3D und lehrte Design-Theorie und Entwurf an der Fachhochschule für Gestaltung in Mainz. Klaus Nolting ist Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer. Seit 2009 entwirft er für solpuri . Komfort trifft Design Für einen besseren Sitzkomfort und die Integration in ihr Designkonzept empfehlen wir ihnen die Polster aus den Dessins Bombay PREMIUM , Square PREMIUM , String PREMIUM . Weitere Dessins finden Sie in der Kategorie Polsterauflagen. Die passenden Tische zu ihrem neuen solpuri Stapelsessel jazz sind z.B. Base , Classic oder T-Series . Weitere Tischserien finden Sie in der Kategorie Tische.

Anbieter: Living 24
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Solpuri Jazz Deck Chair Edelstahl Softex Sand
Aktuell
484,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Solpuri jazz Deck Chair inkl. Nackenrolle: Sei dort, wo Leichtigkeit und Lässigkeit eins sind Das gewohnt hochwertige und edle Design von solpuri ist auch in der Serie jazz wiederzufinden. Klare Linienführung und schlichtes Design prägen diese Serie. Sie ist einer der Bestseller von solpuri . Die Variationsmöglichkeiten der Serie jazz sind vielfach. Dadurch lassen sich individuelle Kombinationen zusammenstellen die sich speziell nach ihren Wünschen richten. Der Deck Chair inkl. Nackenrolle jazz beeindruckt durch seine unkomplizierte Anordnung von Gestell und Sitzfläche, die schlichte Ausführung und das klare Design. Besonderheit dieser Serie von Solpuri ist der durchgehende Bezug für Sitz- und Rückenfläche. Die feine Maschung des Gewebes garantiert ein angenehmes, bequemes Sitzen, ist luftdurchlässig und trocknet schnell. Die Armlehnen sind ebenfalls mit dem bereits verarbeiteten Gewebe bespannt, um einen angenehmeren Sitzkomfort zu sichern. Der Deck Chair bietet optimalen Komfort für entspannte Stunden. Solpuri Verarbeitung der besten Materialien Die neue Farben Taube und Anthrazit wirken in der Verbindung mit dem eckigen Edelstahl sehr modern und edel und versprechen ein absoluten design Artikel. Das Material der Serie jazz ist ein Bündnis aus Edelstahl und Leisuretex. Die solpuri Edelstahl-Collection wird aus einem hochwertigen Chrom-Nickel-legierten Edelstahl hergestellt. Dieser Edelstahl weist eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf und ist damit bestens geeignet für den Einsatz im Freien. Leisuretex ist ein patentiertes Material vom amerikanischen Hersteller Twitchell mit stoffähnlicher Haptik. Folgende Eigenschaften werden mit dem Material zugeordnet: Witterungsbeständig, Farbecht, Reißfest und Langlebig. Das Design stammt von Klaus Nolting . Er lebt in Hamburg und studierte Industriedesign in Kiel. Er ist Inhaber des Designbüros ON3D und lehrte Design-Theorie und Entwurf an der Fachhochschule für Gestaltung in Mainz. Klaus Nolting ist Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer. Seit 2009 entwirft er für solpuri . Komfort trifft Design Für einen besseren Sitzkomfort und die Integration in ihr Designkonzept empfehlen wir ihnen die Polster aus den Dessins Bombay PREMIUM , Square PREMIUM , String PREMIUM . Weitere Dessins finden Sie in der Kategorie Polsterauflagen. Die passenden Tische zu ihrem neuen solpuri Stapelsessel jazz sind z.B. Base , Classic oder T-Series . Weitere Tischserien finden Sie in der Kategorie Tische.

Anbieter: Beckhuis.com
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Buch - Christmas - Das Weihnachtsalbum, Klavier...
17,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand

44 Weihnachtslieder aus dem deutschsprachigen Raum, Internationale Traditionals, Pop- und Jazz-Weihnachtslieder. Zu den Besonderheiten des vorliegenden Albums zählen:- die umfassende Auswahl der populärsten Lieder vom Volkslied über Klassik bis zum Jazz- die gute Singbarkeit- gut klingende Bearbeitungen bei einfacher Spielbarkeit- spielbar mit Klavier, Keyboard, Gitarre- ausgewählte mp3-Files zum Gratis-Download. Diese zeitlose Sammlung für jede Geschmacksrichtung richtet sich an Eltern, Kinder, Hausmusiker, Chöre, Ensembles in Familie und Schule und eignet sich auch gut für Wiedereinsteiger. Deutschsprachig: Aba heidschi bumbeidschi - Alle Jahre wieder - Andachtsjodler - Es ist ein Ros entsprungen - Es wird scho glei dumpa - Herbei, o ihr Gläub'gen - Ihr Kinderlein kommet - In dulci jubilo - Kling, Glöckchen, klingelingeling - Kommet, ihr Hirten - Lasst uns froh und munter sein - Leise rieselt der Schnell - Maria durch ein Dornwald ging - Morgen kommt der Weihnachtsmann - O du fröhliche - O Jubel, o Freud - O Tannenbaum - Still, still, still - Stille Nach! Heilige Nacht! - Süßer die Glocken nie kingen - Tochter Zion, freue dich! - Vom Himmel hoch, da komm ich her. International: Adeste Fideles (O Come All In Ye Faithful) - Auld Lang Syne - Bajuschki Baju - Deck the Hall - The First Noel - God Rest Ye Merry, Gentlemen - Good King Wenceslas - Hark! The Herald Angels Sing - Il est né, le divin Enfant - Jingle Bells - Joy to the World - Navidad - O Holy Night (Cantique de Noel) - We Wish You a Merry Christmas - What Child Is ThisPop & Jazz: The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire) - Feliz Navidad - Go, Tell it on the Mountain - I Wish... - Last Christmas - The Little Drummer Boy - O Christmas Tree (Jazz Version) - Rudolph, the Red-Nosed Reindeer - Silent Night (Jazz version).

Anbieter: myToys
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Ritter Rost Hörspiel: Unter Wasser, Audio-CD Hö...
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

An Deck eines Kreuzfahrtschiffes geht Ritter Rost beim Sackhüpfen vor lauter Heldenhaftigkeit über Bord. Bö und Koks schnappen sich kurzerhand das Rettungsboot und gelangen auf der Suche nach dem Verschollenen nach Atlantis. Dort hat die liebestolle Nixe Calypso den Blechritter bereits zu ihrem neuen Ehemann auserkoren ...Ritter Rost ist Kinderzimmerkult! Zusammen mit dem tapferen Burgfräulein Bö und dem frechen Feuerdrachen Koks entführt der blecherne Held die Kinder in eine sagenhafte Welt. In der stehen kandierte Hufeisen auf der Speisekarte, lauern Pobeißer im Fabelwesenwald, fabulieren Bauredner um die Wette und haben es finstere Räuber auf den Goldschatz von König Bleifuß abgesehen.Jörg Hilbert ist als Autor und Zeichner bekannt geworden, besonders durch seine 'Ritter-Rost-Kinderbuchmusicals' (Musik Felix Janosa), die mehrfach ausgezeichnet wurden. Der Autor lebt mit seiner Familie im Ruhrgebiet.Felix Janosa ist Komponist, Pianist, Kabarettist, Produzent und Autor. Den ursprünglich erlernten Beruf des Schulmusikers übte er zwar nie aus, hat aber als musikpädagogischer Autor mit Schulbüchern, Songbüchern oder Lehrwerken (z.B. zu Jazz, Instrumentenkunde oder Harmonielehre) vielen Musiklehrern trotzdem zur Seite gestanden.

Anbieter: myToys
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
All Hands on Deck
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

All Hands on Deck ab 24.99 € als CD: . Aus dem Bereich: Musik, Jazz,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Jazz piano cocktails - complete
17,10 € *
ggf. zzgl. Versand

POPULAR JAZZ STANDARDS|ST LOUIS BLUES|YOU MADE ME LOVE YOU|I'M CONFESSIN' (THAT I LOVE YOU)|AFTER YOU'VE GONE|POOR BUTTERFLY|'WAY DOWN YONDER IN NEW ORLEANS|THEY'LL BE SOME CHANGES MADE|AVALON|TOOT TOOT TOOTSIE|LIMEHOUSE BLUES|SECOND HAND ROSE|Frankie And Johnny|ALWAYS|12TH STREET RAG|I'M ALWAYS CHASING RAINBOWS|LET ME CALL YOU SWEETHEART|ST JAMES INFIRMARY|SUGAR BLUES|OH YOU BEAUTIFUL DOLL|CHICAGO|MA HE'S MAKIN' EYES AT ME|MARGIE|IN THE GOOD OLD SUMMERTIME|MY HONEY'S LOVING ARMS|SLAPSTICK|BILL BAILEY WON'T YOU PLEASE COME HOME|ABA DABA HONEYMOON|VILIA|WAITING FOR THE ROBERT E LEE|AMERICA THE BEAUTIFUL|ALEXANDER'S RAGTIME BAND|CECILIA / Simon + Garfunkel|JILL'S SONG|WISH I COULD SHIMMY LIKE MY SISTER KATE|BARBADOS|THE JAPANESE SANDMAN|LONDONDERRY AIR|CHLOE|REPASZ BAND|DECK THE HALLS|JINGLE BELLS|JOY TO THE WORLD|JINGLE BELL ROCK|GOOD KING WENCESLAS|RUDOLPH THE RED NOSED REINDEER|GOD REST YE MERRY GENTLEMEN|HOLLY JOLLY CHRISTMAS|ANGELS WE HAVE HEARD ON HIGH|CAROL OF THE BELLS|SILVER AND GOLD|WE WISH YOU A MERRY CHRISTMAS|WE THREE KINGS OF ORIENT ARE|THE EASY WINNERS / Joplin Scott|MAPLE LEAF RAG / Joplin Scott|SOLACE / Joplin Scott

Anbieter: Notenbuch
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Cupid on Deck , Hörbuch, Digital, 1, 81min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Louise "Lou" Riley agrees to tag along with her friends on a Valentine's Day cruise around Seattle's Lake Union. Donning their best 1920s attire, they board the old-fashioned paddle wheeler steamboat for an evening that's expected to be the bee's knees. Lou plans to shed her third wheel status onboard when she joins Nate, who she's been sweet on for months. But when a mishap sends the dashing (and single!) Landon Harper to her aid, Lou discovers that cupid may have other plans for her love life, and she and Landon share an unforgettable few hours together. Then, a surprise announcement sends everyone into a frenzy. Will Lou and Landon live happily ever after? Or maybe Lou and Nate are meant to be? Find out where the cherub's arrow lands in Cupid on Deck, a roaring good time aboard a love boat reminiscent of the jazz age. 1. Language: English. Narrator: Lana Lee. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/011616/bk_acx0_011616_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der Prinz von Bel Air - Staffel 1 DVD-Box
16,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Will Smiths erster großer Auftritt: als cooler Teenager aus Philadelphia, der zu seinen reichen Verwandten an die Westküste geschickt wird, gelang ihm der Durchbruch als Sänger und Schauspieler. Eigentlich sollten sie ihm in Bel Air endlich Manieren beibringen, doch stattdessen zeigt Großmaul Will Smith als der "Fresh Prince" der Gemeinde erst mal, was ein ordentlicher Rapper so alles drauf hat. Yo, Bro! 001.) Will kommt nach Bel-Air (pilot)Der 17jährige Teenager Will ist in West-Philadelphia aufgewachsen und verbringt seine Zeit am liebsten mit Dingen wie Rap-Musik und Basketball. Er ist ohne Frage ziemlich intelligent und fleißig und lernt manchmal sogar heimlich, damit seine Kumpels von der Straße nicht falsches über ihn denken. Irgendwann jedoch wird die Lage in West-Philly ziemlich heiß für Will, und da beschließt seine Mutter, daß der Junge endlich in "bessere Kreise" kommen soll. Sie schickt Will direkt nach Bel-Air, einen noblen Vorort von Los Angeles, wo ihre Verwandten, die Banks leben. Dort soll aus Will etwas Anständiges werden. Während Wills Tante Vivian durchaus Verständnis für seine freche und etwas ungehobelte Art hat, tut sich sein Onkel, der erfolgreiche Rechtsanwalt Phillip Banks, zunächst ziemlich schwer mit seinem ungewöhnlichen Neffen, der so gar nicht zum Rest der Familie passen will. Doch ohne Frage kommt mit Wills Einzug bei den Banks gehörig Leben in die Bude. Will freundet sich sofort mit seiner kleinen Cousine Ashley an, doch dafür hat er leichte Probleme mit den anderen - vor allem der Kontakt zu Hilary und Carlton gestaltet sich Anfangs etwas schwierig...002.) Schlagzeug-Stunden (Bang The Drum Ashley)Kaum hat sich Will in Bel-Air ein wenig eingelebt, sorgt er auch schon wieder für Aufruhr im Hause Banks: Er hat die kleine Ashley dazu gebracht, anstatt Geige ein "anständiges" Instrument zu lernen. Kurzerhand hat er die teure Geige versetzt und statt dessen ein Schlagzeug angeschafft, was Onkel Phil natürlich gar nicht recht ist. Will lädt dann auch noch seinen Kumpel Jazz ein, der Ashley das Spielen beibringen soll. Doch weil die lauten Lektionen die Familie bei der "Tea-Time" stören, fliegt Jazz aus dem Haus. Onkel Phil besteht darauf, daß Ashley wieder Geige lernt, damit aus ihr eine zivilisierte junge Dame wird, doch Vivian meint, man dürfe die Kleine zu nichts zwingen. Dadurch ermutigt, gesteht Ashley schließlich, daß sie eigentlich weder Schlagzeug noch Geige lernen möchte und erklärt obendrein, daß sie auch den Ballettunterricht schmeißen möchte. Nun reagiert Vivian reichlich entsetzt - aber dafür kommt es zu einem versöhnlichen, fast philosophischen Gespräch zwischen Will und Onkel Phil...003.) Gentleman oder Gangster (Clubba Hubba)Auf dem Golfplatz hat Will die schöne Mimi entdeckt. Doch sein Cousin Carlton macht ihm klar, daß er niemals an das Mädchen herankommen wird, weil ihr Vater - genannt "Dr. No" - niemanden mit seiner Tochter ausgehen läßt. Nur ein gut erzogener, erfolgsorientierter und ehrgeiziger junger Mann könnte eine kleine Chance bei Dr. No haben, erzählt Carlton. Also versucht er, Will die Manieren eines tadellosen Gentleman beizubringen, was ihm mit einiger Mühe auch halbwegs gelingt. Irgendwann kommt Will dann mit Dr. No ins Gespräch, und seine guten Manieren beeindrucken den gestrengen Vater derart, daß er Will seine Tochter vorstellen will. Dummerweise offenbart Mimi Will, daß sie lieber einen echten harten Kerl von der Straße haben möchte und an verweichlichten Gentlemen nicht das geringste Interesse hat. Also probiert es Will auf die harte Tour, die Mimi zwar beeindruckt, ihm aber gehörige Probleme mit dem Vater einbringt. Also beschließt Will, Mimi aufzugeben und sich der nächsten Schönheit zuzuwenden. Eine schmerzliche Erfahrung erwartet ihn...004.) Nicht mit meinem Schwein (Not With My Pig, You Dont)Phil ist der "Urban Spirit Award" zuerkannt worden. Um diese hohe Ehre gebührend zu feiern lädt Phil zum Festdinner auch seine Eltern ein. Will freundet sich sofort mit Oma Banks an, die ihm einige Anekdoten über Phils Jugend und Herkunft erzählt. Dabei erfährt Will, daß Phil keineswegs auf der Straße groß geworden ist, sondern ziemlich behütet auf einer Farm aufwuchs und am liebsten mit seinem besten Freund, einem Schwein, spielte. Im Laufe des Dinners stößt auch noch eine Reporterin zu der Festgesellschaft, die eine Story über Phils Werdegang schreiben will. Carlton, Ashley und Hilary beten vor der Reporterin einen auswendig gelernten, geschönten Lebenslauf herunter und beteuern immer wieder, wie hart sich ihr Vater hat hocharbeiten müssen. Dummerweise findet die Reporterin diese Geschichte ausgesprochen langweilig und will die Story abblasen. Doch da springt Will in die Bresche und erzählt ihr die ganze Wahrheit. Als Phil am nächsten morgen die Story in der Zeitung liest, ist er außer sich vor Wut, weil Will sein Image ramponiert hat. Zum Glück kann Oma Banks schlichten und alles wieder ins Lot bringen...005.) Besuch aus Philadelphia (Homeboy, Sweet Homeboy)Will hat Heimweh nach Philadelphia und erzählt allen von seinem alten Freund Ice-Tray. Da schlägt Vivian vor, ihn doch mal für ein Wochenende einzuladen. Allerdings ahnt sie nicht, daß Tray ein ziemlich harter Bursche ist, der nicht viel von Schule hält und eigentlich nur Spaß im Sinn hat. Als Tray dann da ist, lernt er auch Hilary kennen, und die beiden verlieben sich sogar, was niemanden außer Will zu freuen scheint. Doch Phil hat einen Plan: Auch er täuscht Freude darüber vor, weil er davon überzeugt ist, daß Hilary alles nur aus Rebellion gegen ihre Eltern tut. Der Plan geht allerdings nach hinten los, denn als Tray und Hilary nur zum Spaß erzählen, sie hätten bereits heimlich geheiratet, zeigen Phil und Vivian ihr wahres Gesicht und regen sich furchtbar auf. Das wiederum bringt Will auf die Palme, denn er hält zu seinem Freund, dem er unglaublich viel verdankt. Als die Zeit des Abschieds gekommen ist, hat sich die Situation allerdings wieder etwas entspannt - und die Beziehung zwischen Tray und Hilary nimmt eine unerwartete Wende. Schuld daran ist ein Flugticket erster Klasse...006.) Die Automarder (Mistaken Identity)Phil und Vivian sind gemeinsam mit Kollegen aus Phils Kanzlei für ein Wochenende nach Palm Springs gereist. Will überzeugt Phils Partner Henry davon, sich sein Auto nach Florida überführen zu lassen. Doch nicht Will, sondern Carlton wird mit diesem Auftrag betraut. Will jedoch versteckt sich in dem Wagen und fährt heimlich mit - was Carlton dann ziemlich auf die Palme bringt. Als die beiden sich verfahren, werden sie von der Polizei festgehalten, und weil Will mal wieder eine große Klappe hat, werden die beiden des Autodiebstahls verdächtigt und auf dem Revier eingesperrt. Jedem wird das Recht auf ein Telefongespräch eingeräumt. Carlton versucht seinen Vater zu erreichen, bekommt aber nur dessen Bekannte Margaret ans Rohr, die alles mißversteht. Will versucht sein Glück bei Geoffrey, aber der hat Urlaub und will nicht behelligt werden. Nach langen Stunden in der Zelle hat Will eine verwegene Idee: Er will gleich eine ganze Reihe von Autodiebstählen gestehen - aber nur vor laufender Kamera...007.) Der Club der tauben Dichter (Def Poets Society)Will tritt in den schulischen Lyrik-Club ein, weil es dort jede Menge Mädchen gibt und er ein wenig "schwarzen städtischen Schwung" in den Verein bringen möchte. Um Christina, einem der Mädchen, zu gefallen, trägt Will die Gedichte des von ihm frei erfundenen schwarzen Dichters Raphael Delaghetto vor. Phil durchschaut Wills "Lyrikbegeisterung" ziemlich schnell, weil er sich in seiner Jugend auch nur wegen eines Mädchens für Lyrik interessiert hat. Zur großen Überraschung aller erzählt dann auch Geoffrey noch von seinem Leben als Dichter in Devonshire. Christina ist unterdessen so interessiert an Raphael, daß sie Will bittet, ihn ihr beim nächsten Lyrik-Abend vorzustellen. Will bittet Jazz um Hilfe und will sich einen "Dichter" besorgen lassen, der sich als Raphael ausgeben könnte. Als das große Ereignis steigen soll, ist Jazz´ "Dichter" dummerweise verhaftet worden. In seiner Not bittet Will schließlich Geoffrey darum, Raphael Delaghetto zu geben - und tatsächlich willigt er ein. Doch dummerweise kann er es sich nicht verkneifen, als Zugabe eines seiner eigenen Gedichte zu lesen, durch das der ganze Schwindel auffliegt. Und dann gibt sich auch noch Jazz als Raphael aus und schnappt Will die schöne Christina vor der Nase weg. Der einzige Trost für Will besteht darin, daß die ganze Familie Wills lyrisches Talent lobt.008.) Die Wette Teil 1 (Someday Your Prince Will Be In Effect Part 1)Hilarys Halloween-Party steht bevor, und die ganze Familie fährt zum Kostümkauf in ein Einkaufszentrum. Unterwegs schließen Will und Carlton eine Wette darüber ab, wem es wohl gelingen wird, im Einkaufszentrum eine weibliche Begleitung für die Party aufzureißen. Doch während sich Hilary, Phil und Vivian beim Einkaufen prächtig amüsieren, müssen Will und Carlton eine Schlappe nach der anderen einstecken. Schließlich finden die beiden ein geeignetes "Opfer", doch dummerweise haben es beide auf dasselbe Mädchen abgesehen. Um ihre Chancen bei der Schönheit zu steigern, erzählen sie sich und ihr von ihren guten Taten, bzw. den schlechten des jeweils anderen. Als sich Melinda am Ende für Carlton entscheidet, zieht Will wie ein geprügelter Hund schmollend ab.009.) Die Wette Teil 2 (Someday Your Prince Will Be In Effect Part 2)Nachdem sich Melinda für Carlton als Partybegleitung entschieden hat, sitzt Will niedergeschlagen in einem Cafe, wo ihm die unscheinbare Kellnerin ein Sandwich spendiert, weil er so traurig aussieht. Unterdessen wurde Hilary fälschlicherweise für eine Ladendiebin gehalten und hat anschließend den Wachmann zu ihrer Party eingeladen. Als Will schließlich auf der Party auftaucht, ist das Fest schon in vollem Gange, aber er hat immer noch keine Begleitung. Da taucht unversehens eine Frau in prächtigen Gewändern auf, die sich als Cindy, die unscheinbare Bedienung aus dem Cafe, entpuppt. Endlich hat also auch Will eine Begleitung gefunden. Dafür verliert Carlton seine, denn der Wachmann Eugene hat Melinda als langgesuchte Ladendiebin entlarvt. Als Cindy um Punkt Mitternacht von der Party verschwindet, gibt sie Will immerhin noch ihre Telefonnummer...010.) Küsse meinen Butler (Kiss My Butler)Geoffrey hat Geburtstag, und die Familie will ihn an seinem Ehrentag rundum verwöhnen und seine Aufgaben übernehmen. Will möchte Geoffrey unbedingt eine Frau besorgen und erhält für diesen Plan grünes Licht von Vivian. Also macht er sich im Einkaufszentrum auf die Suche, scheitert aber kläglich. Dafür hat er Jazz mitgebracht, der sich wieder einmal eine Abfuhr von Hilary abholen kann und wieder mal von Phil vor die Tür gesetzt wird. Ashley hat schließlich die rettende Idee: Ihre Freundin hat ein englisches Kindermädchen, das ebenfalls alleine ist. Kurzerhand wird Geoffrey vor vollendete Tatsachen gestellt, und nach seiner "Bescherung" und einer kleinen Tanzunterweisung durch Will geht´s gemeinsam mit dem Kindermädchen Helen zum Tanzen. Auch Will und Jazz schauen in dem Club vorbei, und während Jazz bei Hilary wieder mal auf Granit beißt, verliebt sich Will schlagartig in Helen. Jazz will helfen und schlägt vor, heiße Musik aufzulegen und Geoffrey auf die Tanzfläche zu locken, wo Will ihn sicher locker ausstechen könnte. Der Plan geht allerdings nach hinten los, weil Geoffrey wie ein junger Gott tanzt und Will keine Chance gibt. Schließlich wird Will sogar aus dem Club rausgeworfen - und später hält Geoffrey ihm daheim auch noch eine saftige Standpauke, die sich gewaschen hat. Aber am Schluß überreicht er ihm Helens Telefonnummer, weil er selbst "viel zu stürmisch und anspruchsvoll" für das Kindermädchen ist.011.) Das Ein-Mann-Team (Courting Disaster)Will erfährt davon, daß Carlton in der miserablen Schul-Basketball-Mannschaft mitspielt und schaut zusammen mit Jazz bei einem Spiel der Truppe vorbei. Durch die Einflußnahme eines älteren Herren, der einst die Schule besuchte, wird Will von Trainer Smiley für die Mannschaft angeheuert. Bald darauf gewinnt Will im Alleingang das erste Spiel für sein Team und kann sich anschließend über sein Leben in Saus und Braus freuen, denn natürlich wird er vom Trainer hofiert und bevorzugt. Doch auch daheim fühlt sich Carlton sehr vernachlässigt und wird natürlich schwer eifersüchtig auf Will. Im nächsten Spiel will Carlton deshalb beweisen, daß auch er etwas draufhat - doch leider mißlingt sein Versuch und Bel-Air verliert eine wichtige Partie. Es kommt zum Streit zwischen Will und Carlton, und Phil muß sich ganz schön anstrengen, um die Lage zu schlichten.012.) Verkohltes Fest (Talking Turkey)Wills Mutter Viola kommt zu Thanksgiving auf Besuch. Nachdem sie mitbekommt, daß die Banks-Kinder keinen Schlag im Haushalt tun, beginnt sie umgehend damit, andere Saiten aufzuziehen. Sie gibt dem Gärtner frei und verdonnert Will dazu, den Rasen zu mähen und bringt Vivian dazu, dem Partydienst abzusagen, um das Festessen von den Kindern zubereiten zu lassen. Damit nimmt die Katastrophe unvermeidlich ihren Lauf, denn in der Küche bricht großes Chaos aus. Dummerweise hat Carlton für den Abend auch noch seinen Englischlehrer Mister Fellows eingeladen, der sich allerdings nichts anmerken läßt, und die verkohlten und ungenießbaren Speisen tapfer hinunterwürgt. Als die Lage ausweglos erscheint, verschwinden Viola und Vivian in der Küche, um zu retten, was zu retten ist. Außerdem sprechen sie sich über die Kinder aus...013.) Wissen ist Macht (Knowledge Is Power)Hilary hat Will wegen seiner diversen Untaten bei Onkel Phil verpfiffen. Daraufhin bekommt Will einen Monat Hausarrest. Will schwört Rache, und als er herausbekommt, daß Hilary schon seit drei Monaten vom College abgegangen ist und die gesamte Familie betrügt, wittert er seine Chance. Er erpreßt Hilary und verlangt von ihr, daß sie ihm den Arrest so angenehm wie möglich gestalten soll. Hilfesuchend wendet sie sich schließlich an Carlton, doch auch der nutzt ihre Notlage aus und erpreßt sie ebenfalls. Die Sache kann natürlich nicht gutgehen, und eines Abends fliegt die ganze Geschichte beim Essen auf. Dadurch verlängert sich Wills Arrest dann auch noch - aber auch Carlton bekommt sein Fett weg...014.) Die Grusel-Schule (Day Damn One)Bei einer Pyjama-Party soll Will Ashleys Freundinnen eine Gruselgeschichte erzählen. Will läßt sich nicht lange bitten und erzählt von seinen Erlebnissen auf der Bel-Air-Akademie, der elitären Privatschule, die auch Carlton besucht. Dort hat sich Will einen unglaublichen Fehler geleistet, indem er "Fresh" in den "Schreibtisch der Ehemaligen" geritzt hat, einen Tisch, der fast wie eine Reliquie verehrt wird. Carlton erzählt daheim von diesem Skandal, und es dauert nicht lange, bis die Familie dahinter kommt, wer der Übeltäter ist. Am nächsten Tag schläft Will im Geschichtsunterricht ein und träumt davon, daß ihn Dr. Oates entlarvt hat und nun erschießen will. Als er aufwacht, kommt Oates gerade auf den Vorfall zu sprechen - und Carlton hat tatsächlich die Frechheit, Will zu verraten. Es kommt zu einem harten Verfahren gegen Will...015.) Oh, Plastikbaum (Deck The Halls)Will ist sehr enttäuscht darüber, daß in Bel-Air offenbar kein richtiges Weihnachtsfest gefeiert wird. Vor allem will er die desillusionierte Ashley davon überzeugen, daß Weihnachten eine tolle Sache ist und es natürlich auch einen Weihnachtsmann gibt. Phil und Vivian machen sich derweil für eine Weihnachtsfeier in der Kanzlei zurecht. Will spricht mit Vivian über Ashley und erhält die Erlaubnis, die Dekoration fürs Wohnzimmer abzuholen und den Raum zusammen mit Ashley schmücken zu dürfen. Als Phil und Vivian schließlich von ihrer Party heimkehren, erkennen sie ihr Haus nicht wieder: Will und Ashley waren im Billigladen und haben das ganze Haus über und über kunterbunt dekoriert. Prompt beschweren sich auch die Nachbarn über das farbenprächtig geschmückte Anwesen, und Will tritt gehörig ins Fettnäpfchen, als er einen der Nachbarn, der sich telefonisch beschwert, auch noch beleidigt - wie sollte er ahnen, daß ausgerechnet Box-Schwergewichtler Evander Hollyfield der ominöse Nachbar ist...016.) Gastspiel an der Boerse (The Lucky Charm)Phil geht mit seinem abergläubischen Mandanten J. Witworth Golf spielen, wobei Will und Carlton als Caddies assistieren. Will kaspert wie üblich herum und dreht Witworth die Mütze herum - woraufhin dieser einen phantastischen Schlag landet. Natürlich kann das kein Zufall sein. Außerdem schlägt Will dem Mandanten bei der Plauderei vor, am Wochenende auf Geschäfte zu verzichten und sich statt dessen um seine Frau zu kümmern. Als Witworth einige Tage später zu Besuch kommt , stellt sich heraus, daß Wills "Tip" ihn vor einem Millionenverlust bewahrt hat, und als Witworth dann auch noch herausbekommt, daß Wills Geburtsdatum exakt mit Witworths Glückszahlen übereinstimmt, ist alles klar: Will ist Witworths Glücksbringer! Tatsächlich gibt Will dem seltsamen Mann, dessen Steuerberatung früher von seinem Hund Sparkey erledigt wurde, auf dessen Drängen einen Aktientip, der sich als goldrichtig erweist und Witworth eine Million einbringt. Da rät Phil seinem Neffen, das Spiel zu beenden, bevor er Schaden anrichten kann, doch Will gefällt seine neue einträgliche Rolle als Glücksbringer recht gut. Als Phil bei seinem Mandanten anruft, um der Sache ein Ende zu machen, wird er von Witworth kurzerhand gefeuert. Den Verlust dieses großen Etats kann Phil jedoch nicht auf sich sitzen lassen und er versucht zu retten, was zu retten ist. Als er Witworth aufsucht, fallen dessen Aktien, die ihm von Will empfohlen wurden, gnadenlos in den Keller...017.) Schwarze Geschichte (The Ethnic Tip)Will erschummelt sich durch einen Trick die Unterschriften von Phil und Vivian unter seine miserable Geschichtsarbeit, aber der mißgünstige Carlton verpetzt ihn. Will verteidigt sich damit, daß er Geschichte einfach langweilig finde, weil im Unterricht nichts über die Schwarzen gelehrt wird. Daraufhin macht ihm Vivian den Vorschlag, beim nächsten Elternsprechtag einen Vorschlag zur diesbezüglichen Änderung des Lehrplans einzubringen. Genau das tut Will dann auch, aber es stellt sich heraus, daß Smiley, der Geschichtslehrer, mit dieser Anregung völlig überfordert ist. Doch er macht den Vorschlag, jemand anderen damit zu beauftragen, einen Monat lang schwarze Geschichte zu lehren, und dieser jemand ist Vivian, die durchaus qualifiziert für diese Aufgabe ist. Im Laufe ihres Unterrichtes stellt sich jedoch schnell heraus, daß weder Will noch Carlton einen blassen Schimmer von der Geschichte der schwarzen Amerikaner haben, und entsprechend hart werden die beiden von Vivian rangenommen. Der Kurs ist alles andere als ein Zuckerschlecken für die Jungs - aber immerhin bekommen sie, wonach sie verlangt haben...018.) Oma Hattie voll drauf (The Young And The Restless)Großmutter Hattie kommt zu Besuch, und alle schmieden Pläne für die alte Dame. Das paßt Phil überhaupt nicht, denn er möchte, daß sie sich mal so richtig ausruht und sich keineswegs anstrengt. Sobald die alte Dame Anstalten macht, etwas zu unternehmen, ruft Phil sie zur Ordnung. Will spielt ihr eines Tages Musik von Heavy D. vor, und Großmutter findet daran so viel Gefallen, daß sie ausgelassen durch die Küche tanzt. Das sorgt für Ärger, denn Phil gibt Will daraufhin Hausarrest. Will schäumt vor Wut, denn er wollte zu einem Konzert von Heavy D. gehen, zu dem ihm sogar Großmutter begleiten wollte. Also schmieden die beiden gemeinsam raffinierte Fluchtpläne. Dummerweise wird ihre Flucht bald entdeckt, und Phil macht sich ebenfalls auf den Weg zum Konzert, um die Ausreißer zu stellen. Durch einen dummen Zufall landet Phil dann jedoch auf der Bühne - und wird gnadenlos ausgepfiffen...019.) Wie behandelt man eine Frau? (It Had To Be You)Jazz, der sich gerade mal wieder eine Abfuhr von Hilary eingehandelt hat, bittet Will, mit seiner Schwester, die gerade nach L.A. gezogen ist, auszugehen. Will ist skeptisch, ändert seine Meinung aber, als er die hinreißende Janet sieht. Die beiden gehen auf die Piste, und schnell gesteht Janet dem verdutzten Will, daß die beiden prima zueinander passen würden. Leider entpuppt sich Janet schnell als ausgesprochen herrschsüchtiges Wesen, das Will enorm bevormundet und schnell von Ehe und Kindern spricht. Will ist fassungslos und klagt Phil und Vivian sein Leid. Als er Jazz zur Rede stellt, gibt dieser unumwunden zu, daß Janet auch mit ihm so umgegangen sei, und er sie deshalb irgend einem Trottel anhängen mußte. Dann warnt er Will noch davor, ihr den Laufpaß zu geben, denn ihr letzter Freund habe diesen Schritt bitter bereuen müssen. Die einzige Lösung: Will muß Janet einem anderen Idioten abtreten - und da naht auch schon der Retter in Gestalt von Carlton! Alle treffen sich in einem Cafe, und Janet benimmt sich herrschsüchtig wie immer. Doch da spricht Carlton ein Machtwort - und plötzlich ist Janet sanft wie ein Kätzchen...020.) Lady auf Abwegen (Nice Lady)Die Banks bekommen Besuch von dem notorischen Langweiler Lord Fowler und dessen Tochter Lady Penelope, bei denen Geoffrey einst seinen ersten Job bekam. Gleichzeitig bittet Will seinen Onkel und seine Tante um ihren Wagen, da er ein Ziggy-Marley-Konzert in Nevada besuchen möchte. Allerdings bekommt er eine Abfuhr, weil er nach Ansicht der beiden einfach nicht verantwortungsbewußt ist. Doch falls es ihm gelänge, das Gegenteil zu beweisen, würde er den Wagen bekommen. Da kündigt Lady Penelope plötzlich an, daß sie unbedingt in die Oper müsse. Und da ihr Vater sie nicht ohne Begleitung gehen lassen möchte, wittert Will seine Chance. Er wird Lady Penelope natürlich gerne in die Oper begleiten und sich so den Wagen für die Reise nach Nevada verdienen! Was Will allerdings nicht ahnt, ist, daß die ganze Aktion ein wahres Himmelfahrtskommando für ihn werden soll, denn die unschuldige Lady Penelope hat es wirklich faustdick hinter den Ohren. Und so ist ihr Ziel auch nicht das Opernhaus, sondern der "Meat Hook", verschrieen als einer der härtesten Clubs der Stadt. Will schwant dabei nichts Gutes...021.) Liebe und Streit (Love At First Fight)Familie Banks bekommt Besuch von der New Yorker Uni-Stipendiatin Kayla, die Vivian unter ihre Fittiche genommen hat. Will macht natürlich wieder seine Sprüche, merkt aber bald, daß er sich an dem Mädchen aus Harlem die Zähne ausbeißen wird, denn sie gibt ihm jede Menge Kontra. Zwischen Will und Kayla entbrennt ein wilder Streit, in dessen Verlauf sich die beiden gegenseitig auf das Übelste beleidigen und des anderen Familie schlechtmachen. Bei diesem Spiel, das im Ghetto als "The Dozens" bekannt ist, zieht Will tatsächlich den Kürzeren, denn Kayla gelingt es, immer noch eins draufzusetzen. Will ist begeistert und gibt endlich zu, daß er Kayla ganz toll findet. Glücklich sinken sich die beiden in die Arme. Das Glück der beiden wird allerdings getrübt, als Vivian feststellt, daß Kaylas Leistungen an der Uni rapide nachlassen. Sie sieht Kaylas Stipendium in Gefahr und bittet Will daraufhin, Kayla ein wenig in Ruhe zu lassen, damit die sich auf ihr Studium konzentrieren könne. Außerdem versucht sie Kayla zum Lernen zu animieren und auch Will haut in diese Kerbe. Da wird Kayla allmählich sauer und berichtet davon, wie schwer es ihr falle, dem Erwartungsdruck, der von seiten ihrer Familie auf ihr laste, standzuhalten. Da vertraut Vivian ihrem Schützling an, daß es ihr einst genauso ergangen sei und erzählt ihre Geschichte - eine Geschichte, die ihre Wirkung nicht verfehlt.022.) Billard (Banks Shot)Während Vivian nach Berkley gefahren ist, um einen Vortrag zu halten, hat sich Phil in seinem Büro verschanzt. Daheim hat nun Hilary das Kommando übernommen und tyrannisiert die ganze Familie. Will hat es satt und schnappt sich trotz eines eindeutigen Verbotes Onkel Phils Wagen, um damit zu einem verrufenen Billardsalon zu fahren. Dort läßt man ihn zunächst einige Partien gewinnen, um ihn anschließend gnadenlos auszunehmen. Will verliert all sein Geld und muß sogar den Wagen als Pfand zurücklassen, um seine Schulden zu decken. Zusammen mit einem von den Spielern fährt Will nach Hause zurück, um sich von Hilary bzw. Geoffrey das fehlende Geld zu leihen. Da kommt Phil überraschend zurück und erfährt natürlich alles über die Sache. Er ist stinksauer und will seinen Wagen zurückhaben. Gemeinsam mit Will und Geoffrey machen sie sich auf den Weg in den Billardsalon, und als Phils Drohungen mit der Polizei nichts fruchten, läßt er sich darauf ein, um das Geld zu spielen. Phil tut so, als hätte er noch nie an einem Billardtisch gestanden und verliert natürlich immer mehr. Da schlagen ihm die Spielhaie vor, um 100 Dollar pro Kugel zu spielen. Jetzt hat Phil die Trickser genau da, wo er sie haben wollte und verpaßt ihnen eine grandiose Packung. Unterdessen ist auch Vivian zurückgekehrt, und Will und Phil beschließen, ihr kleines Erlebnis für sich zu behalten. Als Will sich bei seinem Onkel für die Rettung bedankt und froh ist, daß Phil sein Geld für ihn zurückgewonnen hat, erlebt er jedoch eine ziemliche Überraschung...023.) 72 Stunden (72 Hours)Will und Carlton streiten mal wieder. Diesmal geht´s bei der Fehde um ihre Herkunft, und Carlton behauptet, auch wenn er in einer Upper Class-Gegend aufgewachsen sei, würde er im Ghetto genauso gut zurechtkommen wie Will. Daraufhin schließen die beiden eine Wette ab: Wenn es Carlton zwei Tage in Jazz´ Bude in Compton aushält, wird sich Will nie wieder über ihn lustig machen. In der Familie geben die beiden vor, auf eine Mark Twain-Exkursion zu gehen und machen sich auf den Weg nach Compton. Dort wird Carlton von Jazz´ Freunden zunächst sehr skeptisch, dann aber sehr freundlich aufgenommen - was wohl auch daran liegt, daß er den Boys verspricht, ihnen Verkaufstechnik beizubringen und ihre Steuern zu machen. Nach und nach wächst Carlton hervorragend in seine Rolle als Homeboy hinein - er kleidet sich wie die Jungs und redet sogar schon wie sie. Will ist das alles nicht besonders geheuer, und als Carlton ihm dann offenbart, daß er abends in den MacArthur-Park gehen will, um dort Handtaschen zu verkaufen, wird es Will zu bunt. Diese Aktion ist entschieden zu gefährlich! Reumütig kehrt Will nach Hause zurück und gesteht die ganze Geschichte. Phil fordert Will daraufhin auf, seinen Sohn irgendwie da rauszuholen. Der läßt sich auch etwas einfallen, um Carlton aus dem Ghetto zu locken, doch dummerweise taucht Vivian im strategisch völlig falschen Augenblick auf und verrät Wills Plan. Nun ist Will bei den Brothers in Compton völlig unten durch. Und da ist auch noch die Standpauke, die daheim auf ihn und Carlton wartet...024.) Der Kinderstar (Just Infatuation)Ashley ist furchtbar in den Kinder-Rap-Star Little T. verknallt. Da ihr Geburtstag vor der Tür steht, soll sein von Hilary eingefädelter Besuch die große Überraschung für sie werden. Nach dem üblichen Geburtstagsprogramm taucht dann tatsächlich Little T. auf und singt "Happy Birthday" für Ashley, die so fürchterlich aufgeregt ist, daß sie prompt in Ohnmacht fällt. Der kleine Star tröstet sie und die beiden erzählen sich gegenseitig ihre peinlichsten Erlebnisse. Außerdem lädt Little T. die kleine Ashley für den kommenden Tag auf eine Pizza ein, und das versetzt die gesamte Familie in helle Aufregung. Nur Phil behält seine Fassung, doch als dann Little T. und sein Agent eintreffen, ist es auch um seine Ruhe geschehen, denn der Agent steckt ihm, was für ein Mädchenheld und Aufreißer sein Schützling ist. Also schickt Phil Carlton und Will als "Schutztruppe" für die kleine Ashley mit. In einem günstigen Augenblick knüpfen sich die beiden den Kinderstar vor und stellen ihn zur Rede...025.) Ein genialer Plan (Working It Out)Als Jazz wieder mal aus dem Hause Banks geworfen wird, meint Will, sein Freund müsse einen Plan entwickeln, um Hilary endlich für sich gewinnen zu können. Und Jazz gibt zurück, er habe schon einen Plan, verrät jedoch keine Details. Hilary hat unterdessen ihren Job in der Kunstgalerie gekündigt und sich eine Arbeit beschafft, um die sie - davon ist sie überzeugt - all ihre Freundinnen beneiden werden. Sie wird die neue persönliche Assistentin der Schauspielerin Marissa Redman. An ihrem ersten Arbeitstag wollen Will und Jazz Hilary in ihrem neuen Büro besuchen, und bei dieser Gelegenheit bekommen die beiden mit, daß die Schauspielerin eine furchtbare Tyrannin ist, die Hilary bösartig herumkommandiert und schlecht behandelt. Dummerweise guckt sich die Diva den armen Will als Begleitung für eine am Abend stattfindende Restauranteröffnung aus und macht ihm klar, daß Hilary ihren Job verlieren würde, wenn er sie nicht begleitet. Als sich Hilary darauf einläßt, sich mit Jazz als Begleiter anzuschließen, läßt sich Will endlich erweichen. Doch der Abend steht unter keinem guten Stern, denn Marissa benimmt sich wie erwartet fürchterlich. Niemand ahnt, daß all das zu Jazz´ genialem Plan gehört...

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der Prinz von Bel Air - Staffel 1 DVD-Box
16,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Will Smiths erster großer Auftritt: als cooler Teenager aus Philadelphia, der zu seinen reichen Verwandten an die Westküste geschickt wird, gelang ihm der Durchbruch als Sänger und Schauspieler. Eigentlich sollten sie ihm in Bel Air endlich Manieren beibringen, doch stattdessen zeigt Großmaul Will Smith als der "Fresh Prince" der Gemeinde erst mal, was ein ordentlicher Rapper so alles drauf hat. Yo, Bro! 001.) Will kommt nach Bel-Air (pilot)Der 17jährige Teenager Will ist in West-Philadelphia aufgewachsen und verbringt seine Zeit am liebsten mit Dingen wie Rap-Musik und Basketball. Er ist ohne Frage ziemlich intelligent und fleißig und lernt manchmal sogar heimlich, damit seine Kumpels von der Straße nicht falsches über ihn denken. Irgendwann jedoch wird die Lage in West-Philly ziemlich heiß für Will, und da beschließt seine Mutter, daß der Junge endlich in "bessere Kreise" kommen soll. Sie schickt Will direkt nach Bel-Air, einen noblen Vorort von Los Angeles, wo ihre Verwandten, die Banks leben. Dort soll aus Will etwas Anständiges werden. Während Wills Tante Vivian durchaus Verständnis für seine freche und etwas ungehobelte Art hat, tut sich sein Onkel, der erfolgreiche Rechtsanwalt Phillip Banks, zunächst ziemlich schwer mit seinem ungewöhnlichen Neffen, der so gar nicht zum Rest der Familie passen will. Doch ohne Frage kommt mit Wills Einzug bei den Banks gehörig Leben in die Bude. Will freundet sich sofort mit seiner kleinen Cousine Ashley an, doch dafür hat er leichte Probleme mit den anderen - vor allem der Kontakt zu Hilary und Carlton gestaltet sich Anfangs etwas schwierig...002.) Schlagzeug-Stunden (Bang The Drum Ashley)Kaum hat sich Will in Bel-Air ein wenig eingelebt, sorgt er auch schon wieder für Aufruhr im Hause Banks: Er hat die kleine Ashley dazu gebracht, anstatt Geige ein "anständiges" Instrument zu lernen. Kurzerhand hat er die teure Geige versetzt und statt dessen ein Schlagzeug angeschafft, was Onkel Phil natürlich gar nicht recht ist. Will lädt dann auch noch seinen Kumpel Jazz ein, der Ashley das Spielen beibringen soll. Doch weil die lauten Lektionen die Familie bei der "Tea-Time" stören, fliegt Jazz aus dem Haus. Onkel Phil besteht darauf, daß Ashley wieder Geige lernt, damit aus ihr eine zivilisierte junge Dame wird, doch Vivian meint, man dürfe die Kleine zu nichts zwingen. Dadurch ermutigt, gesteht Ashley schließlich, daß sie eigentlich weder Schlagzeug noch Geige lernen möchte und erklärt obendrein, daß sie auch den Ballettunterricht schmeißen möchte. Nun reagiert Vivian reichlich entsetzt - aber dafür kommt es zu einem versöhnlichen, fast philosophischen Gespräch zwischen Will und Onkel Phil...003.) Gentleman oder Gangster (Clubba Hubba)Auf dem Golfplatz hat Will die schöne Mimi entdeckt. Doch sein Cousin Carlton macht ihm klar, daß er niemals an das Mädchen herankommen wird, weil ihr Vater - genannt "Dr. No" - niemanden mit seiner Tochter ausgehen läßt. Nur ein gut erzogener, erfolgsorientierter und ehrgeiziger junger Mann könnte eine kleine Chance bei Dr. No haben, erzählt Carlton. Also versucht er, Will die Manieren eines tadellosen Gentleman beizubringen, was ihm mit einiger Mühe auch halbwegs gelingt. Irgendwann kommt Will dann mit Dr. No ins Gespräch, und seine guten Manieren beeindrucken den gestrengen Vater derart, daß er Will seine Tochter vorstellen will. Dummerweise offenbart Mimi Will, daß sie lieber einen echten harten Kerl von der Straße haben möchte und an verweichlichten Gentlemen nicht das geringste Interesse hat. Also probiert es Will auf die harte Tour, die Mimi zwar beeindruckt, ihm aber gehörige Probleme mit dem Vater einbringt. Also beschließt Will, Mimi aufzugeben und sich der nächsten Schönheit zuzuwenden. Eine schmerzliche Erfahrung erwartet ihn...004.) Nicht mit meinem Schwein (Not With My Pig, You Dont)Phil ist der "Urban Spirit Award" zuerkannt worden. Um diese hohe Ehre gebührend zu feiern lädt Phil zum Festdinner auch seine Eltern ein. Will freundet sich sofort mit Oma Banks an, die ihm einige Anekdoten über Phils Jugend und Herkunft erzählt. Dabei erfährt Will, daß Phil keineswegs auf der Straße groß geworden ist, sondern ziemlich behütet auf einer Farm aufwuchs und am liebsten mit seinem besten Freund, einem Schwein, spielte. Im Laufe des Dinners stößt auch noch eine Reporterin zu der Festgesellschaft, die eine Story über Phils Werdegang schreiben will. Carlton, Ashley und Hilary beten vor der Reporterin einen auswendig gelernten, geschönten Lebenslauf herunter und beteuern immer wieder, wie hart sich ihr Vater hat hocharbeiten müssen. Dummerweise findet die Reporterin diese Geschichte ausgesprochen langweilig und will die Story abblasen. Doch da springt Will in die Bresche und erzählt ihr die ganze Wahrheit. Als Phil am nächsten morgen die Story in der Zeitung liest, ist er außer sich vor Wut, weil Will sein Image ramponiert hat. Zum Glück kann Oma Banks schlichten und alles wieder ins Lot bringen...005.) Besuch aus Philadelphia (Homeboy, Sweet Homeboy)Will hat Heimweh nach Philadelphia und erzählt allen von seinem alten Freund Ice-Tray. Da schlägt Vivian vor, ihn doch mal für ein Wochenende einzuladen. Allerdings ahnt sie nicht, daß Tray ein ziemlich harter Bursche ist, der nicht viel von Schule hält und eigentlich nur Spaß im Sinn hat. Als Tray dann da ist, lernt er auch Hilary kennen, und die beiden verlieben sich sogar, was niemanden außer Will zu freuen scheint. Doch Phil hat einen Plan: Auch er täuscht Freude darüber vor, weil er davon überzeugt ist, daß Hilary alles nur aus Rebellion gegen ihre Eltern tut. Der Plan geht allerdings nach hinten los, denn als Tray und Hilary nur zum Spaß erzählen, sie hätten bereits heimlich geheiratet, zeigen Phil und Vivian ihr wahres Gesicht und regen sich furchtbar auf. Das wiederum bringt Will auf die Palme, denn er hält zu seinem Freund, dem er unglaublich viel verdankt. Als die Zeit des Abschieds gekommen ist, hat sich die Situation allerdings wieder etwas entspannt - und die Beziehung zwischen Tray und Hilary nimmt eine unerwartete Wende. Schuld daran ist ein Flugticket erster Klasse...006.) Die Automarder (Mistaken Identity)Phil und Vivian sind gemeinsam mit Kollegen aus Phils Kanzlei für ein Wochenende nach Palm Springs gereist. Will überzeugt Phils Partner Henry davon, sich sein Auto nach Florida überführen zu lassen. Doch nicht Will, sondern Carlton wird mit diesem Auftrag betraut. Will jedoch versteckt sich in dem Wagen und fährt heimlich mit - was Carlton dann ziemlich auf die Palme bringt. Als die beiden sich verfahren, werden sie von der Polizei festgehalten, und weil Will mal wieder eine große Klappe hat, werden die beiden des Autodiebstahls verdächtigt und auf dem Revier eingesperrt. Jedem wird das Recht auf ein Telefongespräch eingeräumt. Carlton versucht seinen Vater zu erreichen, bekommt aber nur dessen Bekannte Margaret ans Rohr, die alles mißversteht. Will versucht sein Glück bei Geoffrey, aber der hat Urlaub und will nicht behelligt werden. Nach langen Stunden in der Zelle hat Will eine verwegene Idee: Er will gleich eine ganze Reihe von Autodiebstählen gestehen - aber nur vor laufender Kamera...007.) Der Club der tauben Dichter (Def Poets Society)Will tritt in den schulischen Lyrik-Club ein, weil es dort jede Menge Mädchen gibt und er ein wenig "schwarzen städtischen Schwung" in den Verein bringen möchte. Um Christina, einem der Mädchen, zu gefallen, trägt Will die Gedichte des von ihm frei erfundenen schwarzen Dichters Raphael Delaghetto vor. Phil durchschaut Wills "Lyrikbegeisterung" ziemlich schnell, weil er sich in seiner Jugend auch nur wegen eines Mädchens für Lyrik interessiert hat. Zur großen Überraschung aller erzählt dann auch Geoffrey noch von seinem Leben als Dichter in Devonshire. Christina ist unterdessen so interessiert an Raphael, daß sie Will bittet, ihn ihr beim nächsten Lyrik-Abend vorzustellen. Will bittet Jazz um Hilfe und will sich einen "Dichter" besorgen lassen, der sich als Raphael ausgeben könnte. Als das große Ereignis steigen soll, ist Jazz´ "Dichter" dummerweise verhaftet worden. In seiner Not bittet Will schließlich Geoffrey darum, Raphael Delaghetto zu geben - und tatsächlich willigt er ein. Doch dummerweise kann er es sich nicht verkneifen, als Zugabe eines seiner eigenen Gedichte zu lesen, durch das der ganze Schwindel auffliegt. Und dann gibt sich auch noch Jazz als Raphael aus und schnappt Will die schöne Christina vor der Nase weg. Der einzige Trost für Will besteht darin, daß die ganze Familie Wills lyrisches Talent lobt.008.) Die Wette Teil 1 (Someday Your Prince Will Be In Effect Part 1)Hilarys Halloween-Party steht bevor, und die ganze Familie fährt zum Kostümkauf in ein Einkaufszentrum. Unterwegs schließen Will und Carlton eine Wette darüber ab, wem es wohl gelingen wird, im Einkaufszentrum eine weibliche Begleitung für die Party aufzureißen. Doch während sich Hilary, Phil und Vivian beim Einkaufen prächtig amüsieren, müssen Will und Carlton eine Schlappe nach der anderen einstecken. Schließlich finden die beiden ein geeignetes "Opfer", doch dummerweise haben es beide auf dasselbe Mädchen abgesehen. Um ihre Chancen bei der Schönheit zu steigern, erzählen sie sich und ihr von ihren guten Taten, bzw. den schlechten des jeweils anderen. Als sich Melinda am Ende für Carlton entscheidet, zieht Will wie ein geprügelter Hund schmollend ab.009.) Die Wette Teil 2 (Someday Your Prince Will Be In Effect Part 2)Nachdem sich Melinda für Carlton als Partybegleitung entschieden hat, sitzt Will niedergeschlagen in einem Cafe, wo ihm die unscheinbare Kellnerin ein Sandwich spendiert, weil er so traurig aussieht. Unterdessen wurde Hilary fälschlicherweise für eine Ladendiebin gehalten und hat anschließend den Wachmann zu ihrer Party eingeladen. Als Will schließlich auf der Party auftaucht, ist das Fest schon in vollem Gange, aber er hat immer noch keine Begleitung. Da taucht unversehens eine Frau in prächtigen Gewändern auf, die sich als Cindy, die unscheinbare Bedienung aus dem Cafe, entpuppt. Endlich hat also auch Will eine Begleitung gefunden. Dafür verliert Carlton seine, denn der Wachmann Eugene hat Melinda als langgesuchte Ladendiebin entlarvt. Als Cindy um Punkt Mitternacht von der Party verschwindet, gibt sie Will immerhin noch ihre Telefonnummer...010.) Küsse meinen Butler (Kiss My Butler)Geoffrey hat Geburtstag, und die Familie will ihn an seinem Ehrentag rundum verwöhnen und seine Aufgaben übernehmen. Will möchte Geoffrey unbedingt eine Frau besorgen und erhält für diesen Plan grünes Licht von Vivian. Also macht er sich im Einkaufszentrum auf die Suche, scheitert aber kläglich. Dafür hat er Jazz mitgebracht, der sich wieder einmal eine Abfuhr von Hilary abholen kann und wieder mal von Phil vor die Tür gesetzt wird. Ashley hat schließlich die rettende Idee: Ihre Freundin hat ein englisches Kindermädchen, das ebenfalls alleine ist. Kurzerhand wird Geoffrey vor vollendete Tatsachen gestellt, und nach seiner "Bescherung" und einer kleinen Tanzunterweisung durch Will geht´s gemeinsam mit dem Kindermädchen Helen zum Tanzen. Auch Will und Jazz schauen in dem Club vorbei, und während Jazz bei Hilary wieder mal auf Granit beißt, verliebt sich Will schlagartig in Helen. Jazz will helfen und schlägt vor, heiße Musik aufzulegen und Geoffrey auf die Tanzfläche zu locken, wo Will ihn sicher locker ausstechen könnte. Der Plan geht allerdings nach hinten los, weil Geoffrey wie ein junger Gott tanzt und Will keine Chance gibt. Schließlich wird Will sogar aus dem Club rausgeworfen - und später hält Geoffrey ihm daheim auch noch eine saftige Standpauke, die sich gewaschen hat. Aber am Schluß überreicht er ihm Helens Telefonnummer, weil er selbst "viel zu stürmisch und anspruchsvoll" für das Kindermädchen ist.011.) Das Ein-Mann-Team (Courting Disaster)Will erfährt davon, daß Carlton in der miserablen Schul-Basketball-Mannschaft mitspielt und schaut zusammen mit Jazz bei einem Spiel der Truppe vorbei. Durch die Einflußnahme eines älteren Herren, der einst die Schule besuchte, wird Will von Trainer Smiley für die Mannschaft angeheuert. Bald darauf gewinnt Will im Alleingang das erste Spiel für sein Team und kann sich anschließend über sein Leben in Saus und Braus freuen, denn natürlich wird er vom Trainer hofiert und bevorzugt. Doch auch daheim fühlt sich Carlton sehr vernachlässigt und wird natürlich schwer eifersüchtig auf Will. Im nächsten Spiel will Carlton deshalb beweisen, daß auch er etwas draufhat - doch leider mißlingt sein Versuch und Bel-Air verliert eine wichtige Partie. Es kommt zum Streit zwischen Will und Carlton, und Phil muß sich ganz schön anstrengen, um die Lage zu schlichten.012.) Verkohltes Fest (Talking Turkey)Wills Mutter Viola kommt zu Thanksgiving auf Besuch. Nachdem sie mitbekommt, daß die Banks-Kinder keinen Schlag im Haushalt tun, beginnt sie umgehend damit, andere Saiten aufzuziehen. Sie gibt dem Gärtner frei und verdonnert Will dazu, den Rasen zu mähen und bringt Vivian dazu, dem Partydienst abzusagen, um das Festessen von den Kindern zubereiten zu lassen. Damit nimmt die Katastrophe unvermeidlich ihren Lauf, denn in der Küche bricht großes Chaos aus. Dummerweise hat Carlton für den Abend auch noch seinen Englischlehrer Mister Fellows eingeladen, der sich allerdings nichts anmerken läßt, und die verkohlten und ungenießbaren Speisen tapfer hinunterwürgt. Als die Lage ausweglos erscheint, verschwinden Viola und Vivian in der Küche, um zu retten, was zu retten ist. Außerdem sprechen sie sich über die Kinder aus...013.) Wissen ist Macht (Knowledge Is Power)Hilary hat Will wegen seiner diversen Untaten bei Onkel Phil verpfiffen. Daraufhin bekommt Will einen Monat Hausarrest. Will schwört Rache, und als er herausbekommt, daß Hilary schon seit drei Monaten vom College abgegangen ist und die gesamte Familie betrügt, wittert er seine Chance. Er erpreßt Hilary und verlangt von ihr, daß sie ihm den Arrest so angenehm wie möglich gestalten soll. Hilfesuchend wendet sie sich schließlich an Carlton, doch auch der nutzt ihre Notlage aus und erpreßt sie ebenfalls. Die Sache kann natürlich nicht gutgehen, und eines Abends fliegt die ganze Geschichte beim Essen auf. Dadurch verlängert sich Wills Arrest dann auch noch - aber auch Carlton bekommt sein Fett weg...014.) Die Grusel-Schule (Day Damn One)Bei einer Pyjama-Party soll Will Ashleys Freundinnen eine Gruselgeschichte erzählen. Will läßt sich nicht lange bitten und erzählt von seinen Erlebnissen auf der Bel-Air-Akademie, der elitären Privatschule, die auch Carlton besucht. Dort hat sich Will einen unglaublichen Fehler geleistet, indem er "Fresh" in den "Schreibtisch der Ehemaligen" geritzt hat, einen Tisch, der fast wie eine Reliquie verehrt wird. Carlton erzählt daheim von diesem Skandal, und es dauert nicht lange, bis die Familie dahinter kommt, wer der Übeltäter ist. Am nächsten Tag schläft Will im Geschichtsunterricht ein und träumt davon, daß ihn Dr. Oates entlarvt hat und nun erschießen will. Als er aufwacht, kommt Oates gerade auf den Vorfall zu sprechen - und Carlton hat tatsächlich die Frechheit, Will zu verraten. Es kommt zu einem harten Verfahren gegen Will...015.) Oh, Plastikbaum (Deck The Halls)Will ist sehr enttäuscht darüber, daß in Bel-Air offenbar kein richtiges Weihnachtsfest gefeiert wird. Vor allem will er die desillusionierte Ashley davon überzeugen, daß Weihnachten eine tolle Sache ist und es natürlich auch einen Weihnachtsmann gibt. Phil und Vivian machen sich derweil für eine Weihnachtsfeier in der Kanzlei zurecht. Will spricht mit Vivian über Ashley und erhält die Erlaubnis, die Dekoration fürs Wohnzimmer abzuholen und den Raum zusammen mit Ashley schmücken zu dürfen. Als Phil und Vivian schließlich von ihrer Party heimkehren, erkennen sie ihr Haus nicht wieder: Will und Ashley waren im Billigladen und haben das ganze Haus über und über kunterbunt dekoriert. Prompt beschweren sich auch die Nachbarn über das farbenprächtig geschmückte Anwesen, und Will tritt gehörig ins Fettnäpfchen, als er einen der Nachbarn, der sich telefonisch beschwert, auch noch beleidigt - wie sollte er ahnen, daß ausgerechnet Box-Schwergewichtler Evander Hollyfield der ominöse Nachbar ist...016.) Gastspiel an der Boerse (The Lucky Charm)Phil geht mit seinem abergläubischen Mandanten J. Witworth Golf spielen, wobei Will und Carlton als Caddies assistieren. Will kaspert wie üblich herum und dreht Witworth die Mütze herum - woraufhin dieser einen phantastischen Schlag landet. Natürlich kann das kein Zufall sein. Außerdem schlägt Will dem Mandanten bei der Plauderei vor, am Wochenende auf Geschäfte zu verzichten und sich statt dessen um seine Frau zu kümmern. Als Witworth einige Tage später zu Besuch kommt , stellt sich heraus, daß Wills "Tip" ihn vor einem Millionenverlust bewahrt hat, und als Witworth dann auch noch herausbekommt, daß Wills Geburtsdatum exakt mit Witworths Glückszahlen übereinstimmt, ist alles klar: Will ist Witworths Glücksbringer! Tatsächlich gibt Will dem seltsamen Mann, dessen Steuerberatung früher von seinem Hund Sparkey erledigt wurde, auf dessen Drängen einen Aktientip, der sich als goldrichtig erweist und Witworth eine Million einbringt. Da rät Phil seinem Neffen, das Spiel zu beenden, bevor er Schaden anrichten kann, doch Will gefällt seine neue einträgliche Rolle als Glücksbringer recht gut. Als Phil bei seinem Mandanten anruft, um der Sache ein Ende zu machen, wird er von Witworth kurzerhand gefeuert. Den Verlust dieses großen Etats kann Phil jedoch nicht auf sich sitzen lassen und er versucht zu retten, was zu retten ist. Als er Witworth aufsucht, fallen dessen Aktien, die ihm von Will empfohlen wurden, gnadenlos in den Keller...017.) Schwarze Geschichte (The Ethnic Tip)Will erschummelt sich durch einen Trick die Unterschriften von Phil und Vivian unter seine miserable Geschichtsarbeit, aber der mißgünstige Carlton verpetzt ihn. Will verteidigt sich damit, daß er Geschichte einfach langweilig finde, weil im Unterricht nichts über die Schwarzen gelehrt wird. Daraufhin macht ihm Vivian den Vorschlag, beim nächsten Elternsprechtag einen Vorschlag zur diesbezüglichen Änderung des Lehrplans einzubringen. Genau das tut Will dann auch, aber es stellt sich heraus, daß Smiley, der Geschichtslehrer, mit dieser Anregung völlig überfordert ist. Doch er macht den Vorschlag, jemand anderen damit zu beauftragen, einen Monat lang schwarze Geschichte zu lehren, und dieser jemand ist Vivian, die durchaus qualifiziert für diese Aufgabe ist. Im Laufe ihres Unterrichtes stellt sich jedoch schnell heraus, daß weder Will noch Carlton einen blassen Schimmer von der Geschichte der schwarzen Amerikaner haben, und entsprechend hart werden die beiden von Vivian rangenommen. Der Kurs ist alles andere als ein Zuckerschlecken für die Jungs - aber immerhin bekommen sie, wonach sie verlangt haben...018.) Oma Hattie voll drauf (The Young And The Restless)Großmutter Hattie kommt zu Besuch, und alle schmieden Pläne für die alte Dame. Das paßt Phil überhaupt nicht, denn er möchte, daß sie sich mal so richtig ausruht und sich keineswegs anstrengt. Sobald die alte Dame Anstalten macht, etwas zu unternehmen, ruft Phil sie zur Ordnung. Will spielt ihr eines Tages Musik von Heavy D. vor, und Großmutter findet daran so viel Gefallen, daß sie ausgelassen durch die Küche tanzt. Das sorgt für Ärger, denn Phil gibt Will daraufhin Hausarrest. Will schäumt vor Wut, denn er wollte zu einem Konzert von Heavy D. gehen, zu dem ihm sogar Großmutter begleiten wollte. Also schmieden die beiden gemeinsam raffinierte Fluchtpläne. Dummerweise wird ihre Flucht bald entdeckt, und Phil macht sich ebenfalls auf den Weg zum Konzert, um die Ausreißer zu stellen. Durch einen dummen Zufall landet Phil dann jedoch auf der Bühne - und wird gnadenlos ausgepfiffen...019.) Wie behandelt man eine Frau? (It Had To Be You)Jazz, der sich gerade mal wieder eine Abfuhr von Hilary eingehandelt hat, bittet Will, mit seiner Schwester, die gerade nach L.A. gezogen ist, auszugehen. Will ist skeptisch, ändert seine Meinung aber, als er die hinreißende Janet sieht. Die beiden gehen auf die Piste, und schnell gesteht Janet dem verdutzten Will, daß die beiden prima zueinander passen würden. Leider entpuppt sich Janet schnell als ausgesprochen herrschsüchtiges Wesen, das Will enorm bevormundet und schnell von Ehe und Kindern spricht. Will ist fassungslos und klagt Phil und Vivian sein Leid. Als er Jazz zur Rede stellt, gibt dieser unumwunden zu, daß Janet auch mit ihm so umgegangen sei, und er sie deshalb irgend einem Trottel anhängen mußte. Dann warnt er Will noch davor, ihr den Laufpaß zu geben, denn ihr letzter Freund habe diesen Schritt bitter bereuen müssen. Die einzige Lösung: Will muß Janet einem anderen Idioten abtreten - und da naht auch schon der Retter in Gestalt von Carlton! Alle treffen sich in einem Cafe, und Janet benimmt sich herrschsüchtig wie immer. Doch da spricht Carlton ein Machtwort - und plötzlich ist Janet sanft wie ein Kätzchen...020.) Lady auf Abwegen (Nice Lady)Die Banks bekommen Besuch von dem notorischen Langweiler Lord Fowler und dessen Tochter Lady Penelope, bei denen Geoffrey einst seinen ersten Job bekam. Gleichzeitig bittet Will seinen Onkel und seine Tante um ihren Wagen, da er ein Ziggy-Marley-Konzert in Nevada besuchen möchte. Allerdings bekommt er eine Abfuhr, weil er nach Ansicht der beiden einfach nicht verantwortungsbewußt ist. Doch falls es ihm gelänge, das Gegenteil zu beweisen, würde er den Wagen bekommen. Da kündigt Lady Penelope plötzlich an, daß sie unbedingt in die Oper müsse. Und da ihr Vater sie nicht ohne Begleitung gehen lassen möchte, wittert Will seine Chance. Er wird Lady Penelope natürlich gerne in die Oper begleiten und sich so den Wagen für die Reise nach Nevada verdienen! Was Will allerdings nicht ahnt, ist, daß die ganze Aktion ein wahres Himmelfahrtskommando für ihn werden soll, denn die unschuldige Lady Penelope hat es wirklich faustdick hinter den Ohren. Und so ist ihr Ziel auch nicht das Opernhaus, sondern der "Meat Hook", verschrieen als einer der härtesten Clubs der Stadt. Will schwant dabei nichts Gutes...021.) Liebe und Streit (Love At First Fight)Familie Banks bekommt Besuch von der New Yorker Uni-Stipendiatin Kayla, die Vivian unter ihre Fittiche genommen hat. Will macht natürlich wieder seine Sprüche, merkt aber bald, daß er sich an dem Mädchen aus Harlem die Zähne ausbeißen wird, denn sie gibt ihm jede Menge Kontra. Zwischen Will und Kayla entbrennt ein wilder Streit, in dessen Verlauf sich die beiden gegenseitig auf das Übelste beleidigen und des anderen Familie schlechtmachen. Bei diesem Spiel, das im Ghetto als "The Dozens" bekannt ist, zieht Will tatsächlich den Kürzeren, denn Kayla gelingt es, immer noch eins draufzusetzen. Will ist begeistert und gibt endlich zu, daß er Kayla ganz toll findet. Glücklich sinken sich die beiden in die Arme. Das Glück der beiden wird allerdings getrübt, als Vivian feststellt, daß Kaylas Leistungen an der Uni rapide nachlassen. Sie sieht Kaylas Stipendium in Gefahr und bittet Will daraufhin, Kayla ein wenig in Ruhe zu lassen, damit die sich auf ihr Studium konzentrieren könne. Außerdem versucht sie Kayla zum Lernen zu animieren und auch Will haut in diese Kerbe. Da wird Kayla allmählich sauer und berichtet davon, wie schwer es ihr falle, dem Erwartungsdruck, der von seiten ihrer Familie auf ihr laste, standzuhalten. Da vertraut Vivian ihrem Schützling an, daß es ihr einst genauso ergangen sei und erzählt ihre Geschichte - eine Geschichte, die ihre Wirkung nicht verfehlt.022.) Billard (Banks Shot)Während Vivian nach Berkley gefahren ist, um einen Vortrag zu halten, hat sich Phil in seinem Büro verschanzt. Daheim hat nun Hilary das Kommando übernommen und tyrannisiert die ganze Familie. Will hat es satt und schnappt sich trotz eines eindeutigen Verbotes Onkel Phils Wagen, um damit zu einem verrufenen Billardsalon zu fahren. Dort läßt man ihn zunächst einige Partien gewinnen, um ihn anschließend gnadenlos auszunehmen. Will verliert all sein Geld und muß sogar den Wagen als Pfand zurücklassen, um seine Schulden zu decken. Zusammen mit einem von den Spielern fährt Will nach Hause zurück, um sich von Hilary bzw. Geoffrey das fehlende Geld zu leihen. Da kommt Phil überraschend zurück und erfährt natürlich alles über die Sache. Er ist stinksauer und will seinen Wagen zurückhaben. Gemeinsam mit Will und Geoffrey machen sie sich auf den Weg in den Billardsalon, und als Phils Drohungen mit der Polizei nichts fruchten, läßt er sich darauf ein, um das Geld zu spielen. Phil tut so, als hätte er noch nie an einem Billardtisch gestanden und verliert natürlich immer mehr. Da schlagen ihm die Spielhaie vor, um 100 Dollar pro Kugel zu spielen. Jetzt hat Phil die Trickser genau da, wo er sie haben wollte und verpaßt ihnen eine grandiose Packung. Unterdessen ist auch Vivian zurückgekehrt, und Will und Phil beschließen, ihr kleines Erlebnis für sich zu behalten. Als Will sich bei seinem Onkel für die Rettung bedankt und froh ist, daß Phil sein Geld für ihn zurückgewonnen hat, erlebt er jedoch eine ziemliche Überraschung...023.) 72 Stunden (72 Hours)Will und Carlton streiten mal wieder. Diesmal geht´s bei der Fehde um ihre Herkunft, und Carlton behauptet, auch wenn er in einer Upper Class-Gegend aufgewachsen sei, würde er im Ghetto genauso gut zurechtkommen wie Will. Daraufhin schließen die beiden eine Wette ab: Wenn es Carlton zwei Tage in Jazz´ Bude in Compton aushält, wird sich Will nie wieder über ihn lustig machen. In der Familie geben die beiden vor, auf eine Mark Twain-Exkursion zu gehen und machen sich auf den Weg nach Compton. Dort wird Carlton von Jazz´ Freunden zunächst sehr skeptisch, dann aber sehr freundlich aufgenommen - was wohl auch daran liegt, daß er den Boys verspricht, ihnen Verkaufstechnik beizubringen und ihre Steuern zu machen. Nach und nach wächst Carlton hervorragend in seine Rolle als Homeboy hinein - er kleidet sich wie die Jungs und redet sogar schon wie sie. Will ist das alles nicht besonders geheuer, und als Carlton ihm dann offenbart, daß er abends in den MacArthur-Park gehen will, um dort Handtaschen zu verkaufen, wird es Will zu bunt. Diese Aktion ist entschieden zu gefährlich! Reumütig kehrt Will nach Hause zurück und gesteht die ganze Geschichte. Phil fordert Will daraufhin auf, seinen Sohn irgendwie da rauszuholen. Der läßt sich auch etwas einfallen, um Carlton aus dem Ghetto zu locken, doch dummerweise taucht Vivian im strategisch völlig falschen Augenblick auf und verrät Wills Plan. Nun ist Will bei den Brothers in Compton völlig unten durch. Und da ist auch noch die Standpauke, die daheim auf ihn und Carlton wartet...024.) Der Kinderstar (Just Infatuation)Ashley ist furchtbar in den Kinder-Rap-Star Little T. verknallt. Da ihr Geburtstag vor der Tür steht, soll sein von Hilary eingefädelter Besuch die große Überraschung für sie werden. Nach dem üblichen Geburtstagsprogramm taucht dann tatsächlich Little T. auf und singt "Happy Birthday" für Ashley, die so fürchterlich aufgeregt ist, daß sie prompt in Ohnmacht fällt. Der kleine Star tröstet sie und die beiden erzählen sich gegenseitig ihre peinlichsten Erlebnisse. Außerdem lädt Little T. die kleine Ashley für den kommenden Tag auf eine Pizza ein, und das versetzt die gesamte Familie in helle Aufregung. Nur Phil behält seine Fassung, doch als dann Little T. und sein Agent eintreffen, ist es auch um seine Ruhe geschehen, denn der Agent steckt ihm, was für ein Mädchenheld und Aufreißer sein Schützling ist. Also schickt Phil Carlton und Will als "Schutztruppe" für die kleine Ashley mit. In einem günstigen Augenblick knüpfen sich die beiden den Kinderstar vor und stellen ihn zur Rede...025.) Ein genialer Plan (Working It Out)Als Jazz wieder mal aus dem Hause Banks geworfen wird, meint Will, sein Freund müsse einen Plan entwickeln, um Hilary endlich für sich gewinnen zu können. Und Jazz gibt zurück, er habe schon einen Plan, verrät jedoch keine Details. Hilary hat unterdessen ihren Job in der Kunstgalerie gekündigt und sich eine Arbeit beschafft, um die sie - davon ist sie überzeugt - all ihre Freundinnen beneiden werden. Sie wird die neue persönliche Assistentin der Schauspielerin Marissa Redman. An ihrem ersten Arbeitstag wollen Will und Jazz Hilary in ihrem neuen Büro besuchen, und bei dieser Gelegenheit bekommen die beiden mit, daß die Schauspielerin eine furchtbare Tyrannin ist, die Hilary bösartig herumkommandiert und schlecht behandelt. Dummerweise guckt sich die Diva den armen Will als Begleitung für eine am Abend stattfindende Restauranteröffnung aus und macht ihm klar, daß Hilary ihren Job verlieren würde, wenn er sie nicht begleitet. Als sich Hilary darauf einläßt, sich mit Jazz als Begleiter anzuschließen, läßt sich Will endlich erweichen. Doch der Abend steht unter keinem guten Stern, denn Marissa benimmt sich wie erwartet fürchterlich. Niemand ahnt, daß all das zu Jazz´ genialem Plan gehört...

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Most fantastic fakebook in the world
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

BIDIN' MY TIME|A YOU'RE ADORABLE|ABC'S OF LOVE|ABIDE WITH ME|ABOUT A QUARTER TO NINE|THE ADDAMS FAMILY|ADIOS MUCHACHOS|Afrikaan Beat|AFTER THE BALL|AFTER THE GOLD RUSH|AFTER MIDNIGHT / Clapton Eric|AGAINST THE WIND|Ah so pure / Ach so fromm (aus Martha) / Flotow Friedrich von|AH SWEET MYSTERY OF LIFE|AIN'T SHE SWEET|AIN'T WE GOT FUN|Al di la|ALABAMA JUBILEE|ALABAMY BOUND|ALEXANDER'S RAGTIME BAND|ALL BLUES|ALL I HAVE TO DO IS DREAM|ALL I WANT FOR CHRISTMAS|IS MY TWO FRONT TEETH|ALL MY LOVE|ALL MY TOMORROWS|ALL THE WAY|ALL THIS AND HEAVEN TOO|ALL THROUGH THE NIGHT|ALONE|ALONE TOGETHER|ALONG THE SANTA FE TRAIL|ALOUETTE|ALPHONSE AND GASTON|ALWAYS ON MY MIND|AM I BLUE|AM I IN LOVE|AMAZING GRACE|AMERICA|AMERICA THE BEAUTIFUL|AN AMERICAN IN PARIS|AMERICAN PATROL / Meacham Frank W|AND HER TEARS FLOWED LIKE WINE|AND THE ANGELS SING|ANGEL|ANGEL BABY|ANGELS FROM THE REALMS OF GLORY|ANGELS WE HAVE HEARD ON HIGH|ANNIVERSARY SONG|ANOTHER DAY IN PARADISE / Collins Phil|ANY DAY NOW|ANYONE WHO HAD A HEART|ANYTHING GOES|Anywhere the heart goes|THE APRIL FOOLS|APRIL IN PARIS|APRIL SHOWERS|ARABISCHER TANZ AUS NUSSKNACKER / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|ARE YOU FROM DIXIE ('CAUSE I'M FROM DIXIE TOO)|ARE YOU REALLY MINE|ARTIST'S LIFE|ARTHUR'S THEME (BEST THAT YOU CAN DO)|AS LONG AS HE NEEDS ME|AS LONG AS I LIVE|AS LONG AS WE GOT EACH OTHER|AS TEARS GO BY|AS TIME GOES BY|ASK ME AGAIN|AT MY SIDE|AUF WIEDERSEHEN MY DEAR|AULD LANG SYNE|AUTUMN IN NEW YORK|Autumn Nocturne|AVALON|Ave Maria|AWAY IN A MANGER|BABY DON'T GET HOOKED ON ME|BABY DREAM YOUR DREAM|BABY FACE|BABY I DON'T CARE|BABY I'M A WANT YOU|BACK IN THE HIGH LIFE AGAIN / Winwood Steve|IL BACIO|BALL OF FIRE|BALLERINA|Baltimore Oriole|THE BAND PLAYED ON|Barbara Ann / Beach Boys|BARNEY GOOGLE|BASIE'S BACK IN TOWN|THE BATTLE HYMN OF THE REPUBLIC|BE MY LIFE'S COMPANION|BE MY LITTLE BABY BUMBLE BEE|THE BEAT GOES ON|BEAT IT / Jackson Michael|BEAUTIFUL OHIO|BEEP BEEP|BEER BARREL POLKA|BEFORE THE NEXT TEARDROP FALLS|Begin the beguine|BEHIND CLOSED DOORS|BEI MIR BIST DU SCHOEN|BELIEVE IN YOURSELF|BELIEVE ME IF ALL THOSE ENDEARING YOUNG CHARMS|BESIDE A BABBLING BROOK|THE BEST IS YET TO COME|THE BEST OF MY LOVE|THE BEST THINGS IN LIFE ARE FREE|BETWEEN THE DEVIL AND THE DEEP BLUE SEA|BEWITCHED|BIG DADDY|BIG NOISE FROM WINNETKA|BIG SPENDER|BILL BAILEY WON'T YOU PLEASE COME HOME|BILLIE JEAN / Jackson Michael|BIMBOMBEY|BIRD DOG|BIRDLAND BLUES|BIRTH OF A BAND|THE BIRTH OF THE BLUES|BITTERSWEET|BLAME IT ON THE BOSSA NOVA|BLOW GABRIEL BLOW|BLUE AND SENTIMENTAL|BLUE BAYOU|BLUE DANUBE WALTZ|BLUE GARDENIA|BLUE IN GREEN|THE BLUE ROOM|BLUES BITTERSWEET|BLUES FOR DADDY O|BLUES IN HOSS' FLAT|BLUES IN THE NIGHT|BOB WHITE (WHATCHA GONNA SWING TONIGHT)|Bobbie Sue|BODY AND SOUL|THE BOLL WEEVIL|BOO HOO|BOPLICITY|BORN FREE|BOSSA NOVA BABY|THE BOULEVARD OF BROKEN DREAMS|THE BOY FROM NEW YORK CITY|BREAKING UP IS HARD TO DO|BREEZIN' ALONG WITH THE BREEZE|BRIAN'S SONG|BRAUTCHOR (AUS LOHENGRIN) / Wagner Richard|BROTHER CAN YOU SPARE A DIME|BROTHERLY SHOVE|BROWNIE EYES|BUD ON BACH|BUFFALO GALS|BUM'S RUSH|BUT NOT FOR ME|BUTTON UP YOUR OVERCOAT|By A Waterfall|BY THE BEAUTIFUL SEA|BY THE LIGHT OF THE SILVERY MOON|BYE BYE BLACKBIRD|Bye bye love|CALCUTTA|CALENDAR GIRL|CALIFORNIA HERE I COME|CALIFORNIA SUN / Ramones|CAN ANYONE EXPLAIN (NO NO NO)|CAN THIS BE LOVE|Can you read my mind|CANADIAN CAPERS|CAN'T WE BE FRIENDS|CAN'T WE TALK IT OVER|CAN'T YO' HEAH ME CALLIN' CAROLINE|CARA MIA|CARELESS LOVE|CAROLINA IN THE MORNING|CARRY ME BACK TO OLD VIRGINNY|CATCH A FALLING STAR|CATCH US IF YOU CAN|CAVATINA|CELEBRATION|CHANCES ARE|CHARLESTON|Chariots of fire / Vangelis|CHEATIN' ON ME|CHEERFUL LITTLE EARFUL|CHERISH|CHEROKEE|CHERRY POINT|CHI BABA CHI BABA (MY BAMBINO GO TO SLEEP)|CHICK A BOOM|CHINATOWN MY CHINATOWN|EL CHOCLO / Villoldo Angel Gregorio|CHRISTMAS AULD LANG SYNE|CHRISTMAS BELLS RING SWEET AND CLEAR|CHRISTMAS DAY IS JUST AROUND THE CORNER|CHRISTMAS IN KILLARNEY|CHRISTMAS MEM'RIES|THE CHRISTMAS WALTZ|CHUSSEN KALLE MAZEL TOV|CINNAMON GIRL|CITY OF ANGELS' THEME|CLAIR DE LUNE|CLANCY LOWERED THE BOOM|CLAP YO' HANDS|CLARINET POLKA|CLOSE TO YOU|(THEY LONG TO BE) CLOSE TO YOU|THE COFFEE SONG|COLLEGIATE|THE COLORS OF MY LIFE|COME BACK TO SORRENTO|COME DANCE WITH ME|COME FLY WITH ME|COME GO WITH ME|COME IN FROM THE RAIN|COME JOSEPHINE IN MY FLYING MACHINE|COME LIVE WITH ME|COMIN' THRO' THE RYE|CONQUISTADOR|THE CONTINENTAL|COQUETTE|CORAL REEF / Hefti Neal|Could you use me|COUNT 'EM|COUNTRY GARDENS|CRIMSON AND CLOVER|CROSS OVER THE BRIDGE|CRY|CRYSTAL BLUE PERSUASION|CUDDLE UP A LITTLE CLOSER LOVELY MINE|CUMPARSITA|A CUP OF COFFEE A SANDWICH AND YOU|CUTE|DADDY'S HOME|Daisy Jane|DANCE LITTLE BIRD / VOGELTANZ|DANCE OF THE INFIDELS|DANCE TO THE MUSIC|DANCING IN THE DARK|DANCING ON THE CEILING|DANCING WITH TEARS IN MY EYES / Ultravox|DANKE SCHOEN|DARLIN'|DARN THAT DREAM|THE DAUGHTER OF ROSIE O'GRADY|DAY IN DAY OUT|DAYDREAM BELIEVER|DAYS OF WINE AND ROSES|Daytime friends|DECK THE HALLS|DEEP IN A DREAM|Delicado|The Desert Song|DEVOTED TO YOU|DEYAINU|DIE GREENE KOSEENE (MY LITTLE COUNTRY COUSIN)|DINNER WITH MY FRIENDS|DIRTY DIRTY FEELIN'|DIXIE|DIXIELAND DELIGHT|DIZZY'S BUSINESS|DO DO DO|DO NOTHIN' TILL YOU HEAR FROM ME|DO YOU KNOW THE WAY TO SAN JOSE|DOMINIQUE|Domino|DONNA|DON'CHA GO 'WAY MAD|DON'T|DON'T BREAK THE HEART THAT LOVES YOU|DON'T BRING LULU|DON'T CRY JOE (LET HER GO LET HER GO LET HER GO)|DON'T CRY OUT LOUD|DON'T FENCE ME IN|DON'T GET AROUND MUCH ANYMORE|DON'T MAKE ME OVER|DON'T SIT UNDER THE APPLE TREE|DON'T YOU WANT ME|DOODLIN'|DOWN AMONG THE SHELTERING PALMS|DOWN BY THE RIVERSIDE|DOWN ON 33RD AND 3RD|DREAM|A Dream|DREAM A LITTLE DREAM OF ME / Mamas And Papas|DREAM WEAVER|DRINKING AGAIN|DRINKING SONG|EARLY AUTUMN|EARLY MORNIN' RAIN|EARTH ANGEL|EASE ON DOWN THE ROAD|EASY COME EASY GO|ELEPHANT WALK|ELOGIE|EMBRACEABLE YOU|Endlessly|ENJOY YOURSELF|THE ENTERTAINER / Joplin Scott|AN ESTHETE ON CLARK STREET / Russo William|Etuede / Chopin Frederic|Evening In Paris|EVERGREEN|EVERLASTING|EVERY LITTLE MOVEMENT|EVERYBODY LOVES SOMEBODY|EVERYBODY'S TALKIN'|EVERYTHING IS BEAUTIFUL|EV'RYBODY HAS THE RIGHT TO BE WRONG|EV'RYBODY'S SOMEBODY'S FOOL|EXACTLY LIKE YOU|EYE OF THE TIGER / Survivor|FAITH OF OUR FATHERS|FANNY MAE|FANTASIE IMPROMPTUS CIS-MOLL OP 66 POSTH|THE FARMER IN THE DELL|FASCINATING RHYTHM|FASCINATION|FEATHER'S NEST|FEEL SO RIGHT|FERNANDO / Abba|FIDGETY FEET|SINFONIE 5 E-MOLL OP 64 -THEMA / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|FINLANDIA|FIREFLY|THE FIRST NOEL|THE FIRST TIME EVER|FIVE FOOT TWO EYES OF BLUE|Five o'clock world|Flight Of The Foo Birds|FOOLISH LITTLE GIRL|FOOLS FALL IN LOVE|FOOLS RUSH IN (WHERE ANGELS FEAR TO TREAD)|FOR ALL WE KNOW|FOR LENA AND LENNY|FORGET THE WOMAN|FORTY SECOND STREET|Frankie And Johnny|FREDDIE FREELOADER|The french connection theme|Friendly persuasion (Thee I love)|FRIENDS AND LOVERS (BOTH TO EACH OTHER)|FROM ME TO YOU|FULL MOON AND EMPTY ARMS (BASED ON RACHMANINOFF'S PIANO CONCERTO 2)|FUNICULI FUNICULA / Denza Luigi|FUR ELISE ( ALBUM LEAF )|A GAL IN CALICO|THE GAME OF LOVE|GET HAPPY|GHANA|GIANT (THEN THIS IS TEXAS)|The gift of love|GIMME THAT OLD TIME RELIGION|GIRLS GIRLS GIRLS|GIRLS JUST WANT TO HAVE FUN / Lauper Cyndi|GIVE ME THE SIMPLE LIFE|GIVE MY REGARDS TO BROADWAY|GIZMO (THEMA FROM GREMLINS)|THE GLORY OF LOVE|GLORY OF LOVE|GO AWAY LITTLE GIRL|GO DOWN MOSES|GO TELL IT ON THE MOUNTAIN|GOD REST YOU MERRY GENTLEMEN|GOLD AND SILVER WALTZ|THE GOLD DIGGER'S SONG (WE'RE IN THE MONEY)|GONNA BUILD A MOUNTAIN|GOOD BAIT|The good life|GOODNIGHT IRENE|GOOD THING GOING|GOOD TIME CHARLIE'S GOT THE BLUES|GOODY GOODY|GREAT DAY|THE GREATEST PERFORMANCE OF MY LIFE|GREEN ACRES|THE GREEN GRASS STARTS TO GROW|GREENSLEEVES|GROOVIN' FOR NAT|A groovy kind of love / Collins Phil|Guilty|GYPSY LOVE SONG|H & T BLUES|HABANERA|HALF MOON STREET|HALF PAST JUMPIN' TIME|HALF STEP DOWN PLEASE|HALLELUJAH|HAPPY BIRTHDAY MY DARLING|HAPPY BIRTHDAY SWEET SIXTEEN|HAPPY BIRTHDAY TO YOU|HAPPY DAYS ARE HERE AGAIN|HAPPY FEET|HARD HEARTED HANNAH (THE VAMP OF SAVANNAH)|HARDEN MY HEART|HARK THE HERALD ANGELS SING|HAS ANYBODY HERE SEEN BASIE|HATIKVAH|HAVAH NAGILAH|HAVE A LITTLE FAITH IN ME|HAVE YOU EVER BEEN LONELY (HAVE YOU EVER BEEN BLUE)|He ain't heavy he's my brother / Hollies|HE WAS TOO GOOD TO ME|HEARTLIGHT|HELENA POLKA|Hello Ma Baby|HERE'S TO MY LADY|HE'S (SHE'S) GOOD FOR ME|HE'S GOT THE WHOLE WORLD IN HIS HANDS|HE'S ONLY A PREAYER AWAY|HEY JEALOUS LOVER|HEY LITTLE ONE|HEY LOOK ME OVER|THE HIGH AND THE MIGHTY|HIGH HOPES|HIGH NOON (DO NOT FORSAKE ME)|( YOUR LOVE HAS LIFTED ME ) HIGHER AND HIGHER|HINKY DINKY PARLEY VOO|HIS EYE IS ON THE SPARROW|HOCUS POCUS|HOLIDAY FOR STRINGS|A HOLLY JOLLY CHRISTMAS|( THERE'S NO PLACE LIKE ) HOME FOR THE HOLIDAYS|HOME ON THE RANGE|HOME SWEET HOME|HOOKED ON A FEELING|HOORAY FOR CAPTAIN SPAULDING|HORAY FOR HOLLYWOOD|HOP-SCOTCH POLKA|HOT DOG|How do you keep the music playing|HOW LITTLE WE KNOW|HOW LONG HAS THIS BEEN GOING ON|A HUNDRED POUNDS OF CLAY|HURTIN' INSIDE|The hustle|HYMNE|I ASKED THE LORD|I Believe|I BELIEVE IN MUSIC|I BELIEVE IN SANTA CLAUS|I CAN'T BEGIN TO TELL YOU|I CAN'T LOVE YOU ANY MORE (ANY MORE THAN I DO)|I COVER THE WATERFRONT|I DO I DO I DO I DO I DO / Abba|I DON'T CARE|I FEEL THE EARTH MOVE|I FOUND A MILLION DOLLAR BABY (IN A FIVE AND TEN CENT STORE)|I FOUND THE ANSWER|I GET A KICK OUT OF YOU|I GOT A NAME / Croce Jim|I GOT PLENTY O' NUTTIN'|I GOT RHYTHM|I GOT YOU BABE / Sonny + Cher|I GOTTA RIGHT TO SING THE BLUES|I GUESS I'LL HAVE TO CHANGE MY PLAN|I HAD THE CRAZIEST DREAM|I HAPPEN TO LIKE NEW YORK|I HAVE BUT ONE HEART|I HEARD THE BELLS ON CHRISTMAS DAY|I KISS YOUR HAND MADAME|I KNOW THAT YOU KNOW|I LEFT MY HEART IN SAN FRANCISCO|I LIKE IT LIKE THAT|I LIKE THE LIKES OF YOU|I LOVE A PARADE|I LOVE HOW YOU LOVE ME|I LOVE LOUISA|I LOVE YOU TRULY|I MAY BE WRONG (BUT I THINK YOU'RE WONDERFUL)|I MUST BE DOING SOMETHING RIGHT|I NEEDS TO BE BEE'D WITH|I only have eyes for you|I SAW HER STANDING THERE / Beatles|I SAY A LITTLE PRAYER / Franklin Aretha|I SHOULD CARE|I THINK WE'RE ALONE NOW|I THOUGHT ABOUT YOU|I WALK A LITTLE FASTER|I WANNA BE AROUND|I WANNA BE LOVED BY YOU / Monroe Marilyn|I WANNA BE YOUR MAN|I Want To Be Free|I WANT TO BE HAPPY|I WANT TO SPEND MY LIFE WITH YOU|I WANT YOU TO BE MY GIRL|I WISH I KNEW HOW IT WOULD FEEL TO BE FREE|I WONDER WHAT'S BECOME OF SALLY|I'D GIVE A MILLION TOMORROWS (FOR JUST ONE YESTERDAY)|I'D RATHER LEAVE WHILE I'M IN LOVE|IDA (SWEET AS APPLE CIDER)|IF|IF I COULD BE WITH YOU (ONE HOUR TONIGHT)|If I had a talking picture of you|IF I LOVE AGAIN|IF MY FRIENDS COULD SEE ME NOW|IF THERE IS SOMEONE LOVELIER THAN YOU|IF YOU ARE BUT A DREAM|IF YOU KNEW SUSIE (LIKE I KNOW SUSIE)|IF YOU WERE THE ONLY GIRL IN THE WORLD|I'LL ALWAYS BE IN LOVE WITH YOU|I'LL BE AROUND|I'LL BE HOME FOR CHRISTMAS|I'll Build A Stairway To Paradise|I'LL CATCH THE SUN (PETER'S THEME)|I'LL GET BY (AS LONG AS I HAVE YOU)|I'LL HAVE TO SAY I LOVE YOU IN A SONG / Croce Jim|I'LL NEVER SAY NEVER AGAIN AGAIN|I'LL ONLY MISS HER WHEN I THINK OF HER|I'LL SEE YOU AGAIN|I'LL SING YOU A THOUSAND LOVE SONGS|( YOU MAY NOT BE AN ANGEL BUT )|I'LL STRING ALONG WITH YOU|I'LL TAKE YOU HOME AGAIN KATHLEEN|I'LL WALK WITH GOD|I'M A BELIEVER|I'M A BRASS BAND|I'M A DREAMER AREN'T WE ALL|I'M A FOOL TO WANT YOU|I'M A WOMAN|I'M AN OLD COWHAND (FROM THE RIO GRANDE)|I'M FALLING IN LOVE WITH SOMEONE|I'M FLYING HIGH|I'M FOREVER BLOWING BUBBLES|I'M GONNA LAUGH YOU RIGHT OUT OF MY LIFE|I'M GONNA MAKE YOU LOVE ME|I'M GONNA SIT RIGHT DOWN AND WRITE MYSELF A LETTER|I'M JUST A COUNTRY BOY|I'M JUST WILD ABOUT HARRY|I'M LOOKING OVER A FOUR LEAF CLOVER|I'M STEPPING OUT WITH A MEMORY TONIGHT|( I SCREAM - YOU SCREAM - WE ALL SCREAM FOR ) ICE CREAM|IN A GADDA DA VIDA|IN A SHANTY IN OLD SHANTY TOWN|IN A SIMPLE WAY I LOVE YOU|IN MY MERRY OLDSMOBILE|IN THE CHAPEL IN THE MOONLIGHT|IN THE GOOD OLD SUMMERTIME|IN THE MIDNIGHT HOUR|IN THE MOOD|IN THE SHADE OF THE OLD APPLE TREE|IN VERADERO|Indian Love Call|INDIAN SUMMER|INTERMEZZO (A LOVE STORY)|THE IRISH WASHERWOMAN|ISRAEL|IT AIN'T NECESSARILY SO|IT ALL DEPENDS ON YOU|IT AMAZES ME|It came upon a midnight clear|IT CAN'T BE WRONG|IT HAD TO BE YOU|IT HAPPENS EVERY SPRING|IT LOOKS LIKE RAIN IN CHERRY BLOSSOM LANE|ITALIAN STREET SONG|IT'S A LONG WAY TO DAYTONA|IT'S A SIN TO TELL A LIE|IT'S 'BOUT THAT TIME|IT'S ALL IN THE GAME|IT'S GOING TO TAKE SOME TIME|It's magic|IT'S NOT FOR ME TO SAY|IT'S NOT WHERE YOU START|IT'S ONLY A PAPER MOON|IT'S THE TALK OF THE TOWN|It's too late / King Carole|IT'S YOU OR NO ONE|ITSY BITSY TEENIE WEENIE|I'VE GOT A CRUSH ON YOU|I'VE GOT A GAL IN KALAMAZOO|I'VE GOT RINGS ON MY FINGERS|I'VE GOT THE WORLD ON A STRING|I'VE GOT YOUR NUMBER|I'VE HEARD THAT SONG BEFORE|JACKSON|JAILHOUSE ROCK / Presley Elvis|JALOUSIE (JEALOUSY)|THE JAPANESE SANDMAN|JAVA JIVE|THE JAZZ CORNER|JAZZMAN|Jean|JEANIE WITH THE LIGHT BROWN HAIR|JEEPERS CREEPERS|JERSEY BOUNCE|JESSICA'S DAY|JIM CRACK CORN (BLUE TAIL FLY)|JIM DANDY|JIMMY VALENTINE|JINGLE BELLS|JIVE AT FIVE|JOHANNA|The John Dunbar Theme|THE JOKER|THE JONES BOY|JOSEPH JOSEPH|JOSHUA FIT THE BATTLE OF JERICHO|JUMPIN' AT THE WOODSIDE|JUST A COTTAGE SMALL (BY A WATERFALL)|JUST A MEMORY|JUST IMAGINE|Just one of those things|JUST TELL HER JIM SAID HELLO|Katsumi Love Theme|Keep On Loving You|KEEP SMILING AT TROUBLE (TROUBLE'S A BUBBLE)|KENTUCKY BABE|THE KERRY DANCE|KIDDIO|KILLING ME SOFTLY|KISS AN ANGEL GOOD MORNIN'|A KISS IN THE DARK|KISS ME AGAIN|KISS ME FIRST|THE KISS WALTZ|KISSES SWEETER THAN WINE|KISSIN' COUSINS|KOKOMO INDIANA|La Bamba / Valens Ritchie|LA CINQUANTAINE|LA DONNA E MOBILE (AUS RIGOLETTO) / Verdi Giuseppe|La vie en rose|THE LADY IN RED|LADY PLAY YOUR MANDOLIN|LADY WILLPOWER / Puckett Gary + The Union Gap|L'AMOUR - TOUJOURS - L'AMOUR ( LOVE EVERLASTING )|LARGO / Haendel Georg Friedrich|LARGO / Dvorak Antonin|THE LAST ROUND UP|LAST TRAIN TO CLARKSVILLE|LAUGH CLOWN LAUGH|LAUGHING ON THE OUTSIDE (CRYING ON THE INSIDE)|LAY ME DOWN (ROLL ME OUT TO SEA)|LEADER OF THE PACK|LEARNIN' THE BLUES|LES BICYCLETTES DE BELSIZE|LET IT SNOW LET IT SNOW LET IT SNOW|LET ME CALL YOU SWEETHEART (I'M IN LOVE WITH YOU)|LET THE REST OF THE WORLD GO BY|LET'S DO IT (LET'S FALL IN LOVE)|LET'S HANG ON|LET'S PUT OUT THE LIGHTS AND GO TO SLEEP|LET'S MISBEHAVE|LET'S TAKE A WALK AROUND THE BLOCK|THE LETTER|LIEBESTRAUM|LIFE IS A SONG ( LET'S SING IT TOGETHER )|LIFE IS JUST A BOWL OF CHERRIES|LI'L DARLIN'|LIMEHOUSE BLUES|LISTEN TO THE MOCKING BIRD|LITTLE ANNIE ROONEY|A Little Bit Of Heaven (Shure They Call It Ireland)|LITTLE BO PEEP|THE LITTLE BROWN JUG|LITTLE JACK HORNER|LITTLE JAZZ BIRD|A LITTLE KISS EACH MORNING (A LITTLE KISS EACH NIGHT)|A LITTLE NIGHT MUSIC|THE LITTLE OLD LADY (FROM PASADENA)|LITTLE PONY|LITTLE SIR ECHO|LITTLE STAR|THE LITTLE WHITE DUCK|LIZA (ALL THE CLOUDS'LL ROLL AWAY)|LOCH LOMOND|LONDON BRIDGE|LONELINESS|LONELY TOWN|THE LOOK OF LOVE|LOOKING FOR A BOY|LORELEI|LOST AND FOUND|LOUISIANA HAYRIDE|L-O-V-E|LOVE AND MARRIAGE|THE LOVE BOAT|LOVE FOR SALE|LOVE IS SWEEPING THE COUNTRY|LOVE IS THE SWEETEST THING|LOVE ME|LOVE ME AND THE WORLD IS MINE|LOVE ME DO / Beatles|LOVE ME OR LEAVE ME|THE LOVE NEST|LOVE POWER|LOVER COME BACK TO ME|A LOVER'S QUESTION|LOVE'S OLD SWEET SONG|LOVING YOU|LUCKY DAY|LUCKY TO BE ME|LUKE AND LEIA|LULLABY|Lullaby of birdland|Lullaby of Broadway|LULU'S BACK IN TOWN|LYIN' EYES / Eagles|MACK THE KNIFE|MAD DOGS AND ENGLISHMEN|THEME FROM MAHOGANY (DO YOU KNOW WHERE YOU GOING TO)|MAIRZY DOATS|MAKE IT EASY ON YOURSELF|MAKE IT WITH YOU|MAKE ME A MIRACLE|MAKIN' WHOOPEE|MAKING LOVE|MALA FEMMENA ( ANGEL WITH )|THE MAN FROM SNOWY RIVER|THE MAN I LOVE|THE MAN ON THE FLYING TRAPEZE|MANDY|MANY HAPPY RETURNS OF THE DAY|MAPLE LEAF RAG / Joplin Scott|MARCH OF THE TOYS|A MARSHMALLOW WORLD|MARY HAD A LITTLE LAMB|MARY'S A GRAND OLD NAME|SONG FROM MASH (SUICIDE IS PAINLESS)|( I'M AFRAID ) THE MASQUERADE IS OVER|THE MASTERPIECE|MATILDA|Maybe|MEAN TO ME|Meet Benny Bailey|MEET ME IN SAINT LOUIS LOUIS|MEET ME TONIGHT IN DREAMLAND|MEIN YIDDISHE MEIDELE|Melancholy Rhapsody|MELODIE IN F OP 3/1 / Rubinstein Anton|MELODY OF LOVE|MEMORIES|MEMORY LANE|MENUETT A L'ANTIQUE|MERRILY WE ROLL ALONG|MERRY WIDOW WALTZ (WALZER AUS DIE LUSTIGE WITWE) / Lehar Franz|THE MERRY-GO-ROUND BROKE DOWN|MEXICAN HAT DANCE|MICHAEL ROW THE BOAT ASHORE|THE MIDGETS|THE MIDNIGHT SUN WILL NEVER SET|MIGHTY LAK' A ROSE|MILESTONES|MINE|Menuett / Bach Johann Sebastian|MENUETT / Boccherini Luigi|MENUETT G-DUR / Beethoven Ludwig van|A MIRACLE HAPPENED TO ME|MISERY|MISS LOVELY|Miss Missouri|MISS OTIS REGRETS (SHE'S UNABLE TO LUNCH TODAY)|THEME FROM MISSING|Mississippi Mud|MISTY|MOANIN' LOW|MOCKIN' BIRD HILL|A MOMENT OF MADNESS|MOMENTS TO REMEMBER|MONKEY SEE - MONKEY DO|MONY MONY|MOON OVER MIAMI|THE MOON WAS YELLOW|Moondance / Morrison Van|MOONGLOW|MOONLIGHT BAY|MOONLIGHTING|THE MORE I SEE YOU|MORE THAN I CAN SAY|MORE THAN YOU KNOW|MOTHER MACHREE|THE SONG FROM MOULIN ROUGE (WHERE IS YOUR HEART)|MOUNTAIN GREENERY|MR KENYATTA|MR WONDERFUL|MUSETTAS WALZER (AUS LA BOHEME) / Puccini Giacomo|( PUT ANOTHER NICKLE IN ) MUSIC ! MUSIC ! MUSIC !|MUTT AND JEFF|MY BABY JUST CARES FOR ME|MY BONNIE|MY BOY LOLLIPOP|My Buddy|MY DESTINY|MY DREAMS ARE GETTING BETTER ALL THE TIME|MY GAL SAL|MY HEART AT THY SWEET VOICE|MY HEART HAS A MIND OF ITS OWN|MY HEART STOOD STILL|MY HERO|MY HONEY'S LOVING ARMS|MY INSPIRATION|MY ISLE OF GOLDEN DREAMS|MY KIND OF TOWN (CHICAGO IS)|MY LOVE FORGIVE ME|MY MELANCHOLY BABY|MY MELODY OF LOVE|MY OLD KENTUCKY HOME|MY ONE AND ONLY LOVE|MY OWN TRUE LOVE (TARA'S THEME)|MY PRAYER|MY SPECIAL ANGEL|MY SWEETHEART'S THE MAN IN THE MOON|MY TIME IS YOUR TIME|MY WILD IRISH ROSE|NADIA'S THEME (THE YOUNG AND THE RESTLESS)|NAGASAKI|NANCY (WITH THE LAUGHING FACE)|NEAPOLITAN LOVE SONG|NEAR YOU|NEARER MY GOD TO THEE|NEVER MY LOVE|NEW YORK NEW YORK|Nice n easy|NIGHT AND DAY|Nights in white satin / Moody Blues|NO ARMS CAN EVER HOLD YOU (LIKE THESE ARMS OF MINE)|NO NO NANETTE|NOEL NOEL|NON DIMENTICAR (T'HO VOLUTO BENE)|NONE BUT THE LONELY HEART|NOT A DAY GOES BY|NOTHING IN THE WORLD ( COULD MAKE ME LOVE YOU MORE THAN I DO )|O CHRISTMAS TREE|O come all ye faithful (Adeste fideles/Herbei o ihr Glaeubigen)|O HOLY NIGHT|O LITTLE TOWN OF BETHLEHEM|O SOLE MIO / Capua Eduardo Di|ODE TO JOY (ODE AN DIE FREUDE) / Beethoven Ludwig van|OF THEE I SING|OH CAROL|OH DEAR WHAT CAN THE MATTER BE|OH JOHNNY OH|OH LADY BE GOOD|OH LOOK AT ME NOW|OH MY DARLING CLEMENTINE|OH MY PAPA (O MEIN PAPA)|OH - OH I'M FALLING IN LOVE AGAIN|OH PROMISE ME|OH SUSANNAH|OH WHAT A NIGHT FOR LOVE|OH WHAT IT SEEMED TO BE|OH YOU BEAUTIFUL DOLL|OH YOU CRAZY MOON|Ohio|OLD CAPE COD|THE OLD CHISHOLM TRAIL|OLD FOLKS AT HOME|THE OLD GRAY MARE|THE OLD SPINNING WHEEL|OLE SANTA|OLIVER|ON BEHALF OF THE VISITING FIREMAN|ON BROADWAY|ON MY OWN|ON THE BANKS OF THE WABASH|ON THE BOARDWALK (IN ATLANTIC CITY)|ON THE ROAD AGAIN|ON THE SUNNY SIDE OF THE STREET|ONCE IN A LIFETIME|ONE ALONE|ONE FINE DAY|ONE KISS|ONE LESS BELL TO ANSWER|ONE MOMENT IN TIME|ONLY LOVE CAN BREAK A HEART|ONLY ONE LOVE IN MY LIFE|THE ONLY THING I WANT FOR CHRISTMAS|ONLY YOU (AND YOU ALONE) / Platters|OPERATOR (THAT'S NOT THE WAY IT FEELS)|ORANGE COLORED SKY|OUR DELIGHT|OUR PRIVATE WORLD|OUR WALTZ|Oye como va / Santana|PAINTING THE CLOUDS WITH SUNSHINE|LA PALOMA|PALOMA BLANCA|PAPER DOLL|PAPER ROSES|PARA LOS RUMBEROS|PARDON MY SOUTHERN ACCENT|A PARISIAN THOROUGHFARE|PARTY DOLL|PENNSYLVANIA POLKA|PEPPERMINT TWIST|PHOTOGRAPHS AND MEMORIES / Croce Jim|KONZERT 1 B-MOLL OP 23 / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|PICNIC|PIZZICATO POLKA (AUS SYLVIA) / Delibes Leo|PLEASE BE KIND|PLEASE DON'T TALK ABOUT ME WHEN I'M GONE|PLYMOUTH ROCK|POCKETFUL OF MIRACLES|POLLY WOLLY DOODLE|POLONAISE OP 53 / Chopin Frederic|POMP AND CIRCUMSTANCE - MARSCH 1 / Elgar Edward|POOR BUTTERFLY|POP GOES THE WEASEL|THE PREACHER|PRELUDE E-MOLL OP 28/4 / Chopin Frederic|PRETTY BABY|PRETTY WOMEN|PRINCESS LEIA'S THEME|PROMISES PROMISES|PS I LOVE YOU / Beatles|PUT 'EM IN A BOX TIE 'EM WITH A RIBBON (AND THROW 'EM IN THE DEEP BLUE SEA)|BLUE SEA|PUT ON YOUR OLD GREY BONNET|PUT YOUR DREAMS AWAY (FOR ANOTHER DAY)|PUT YOUR HAND IN THE HAND|QUANDO QUANDO QUANDO (TELL ME WHEN)|QUE SERA SERA (WHATEVER WILL BE WILL BE)|QUINCY'S BOOGIE|QUINTESSENCE|RAINDROPS KEEP FALLIN' ON MY HEAD|RAMBLIN' ROUND|RAT RACE|REACH OUT FOR ME|RED SAILS IN THE SUNSET|EL RELICARIO|REMEMBER ME|REMINISCING|REPETITION|Reverie / Debussy Claude|RHAPSODY IN BLUE|RHINESTONE COWBOY / Campbell Glen|RHYTHM OF THE RAIN|RICOCHET ROMANCE|THE RIFF SONG|RING-A-LING-A-LARIO|RIO|RISE 'N' SHINE|THE RIVER KWAI MARCH|THE RIVER SEINE|THE RIVIERA|Roamin' in the gloamin'|Rock Island Line|ROCKABYE BASIE|ROCKIN' AROUND THE CHRISTMAS TREE / Lee Brenda|A Rockin Good Way (To Mess Around And Fall In Love)|ROCKY TOP|ROMEO + JULIA|THE ROSE|THE ROSE OF TRALEE|ROSE OF WASHINGTON SQUARE|ROSEMARIE|'ROUND HER NECK SHE WEARS A YELLOW RIBBON|'ROUND MIDNIGHT|'ROUND THE MULBERRY BUSH|THE ROVING KIND|RUDOLPH THE RED NOSED REINDEER|RUN TO HIM (HER)|RUNNIN' WILD|'S WONDERFUL|SAEBELTANZ / Chatschaturjan Aram|SAIL AWAY|THE SAME ONE|SANTA CLAUS IS BACK IN TOWN|SANTA CLAUS IS COMIN' TO TOWN|SANTA LUCIA|SATURDAY NIGHT (IS THE LONELIEST NIGHT OF THE WEEK)|Saved|SCATTER-BRAIN|SCHOOL DAYS (WHEN WE WERE A COUPLE OF KIDS)|SCOOT|Secret love|SECRETLY|SEEMS LIKE OLD TIMES|SEESAW|See saw Margery Daw|SEMPER FIDELIS / Sousa John Philip|SEND IN THE CLOWNS|SEPTEMBER IN THE RAIN|SEPTEMBER SONG|SERENADE|Serenade In Blue|SERMONETTE|SEVEN STEPS TO HEAVEN|77 SUNSET STRIP|SHA SHA DER REBBE GAIT|SHADOW WALTZ|SHE LOVES ME|She Loves You / Beatles|SHEIN VI DI L'VONE|SHE'LL BE COMIN' 'ROUND THE MOUNTAIN|SHENANDOAH|She's A Latin From Manhattan|SHE'S ACTIN' SINGLE (I'M DRINKIN' DOUBLES)|SHE'S OUT OF MY LIFE|S-H-I-N-E|A SHINE ON YOUR SHOES|SHINY STOCKINGS|SHOLOM ALAICHEM ( PEACE TO ALL )|SHOUT|SHUFFLE OFF TO BUFFALO|SIDE BY SIDE|THE SIDEWALKS OF NEW YORK|SILENT NIGHT|SILHOUETTE|SILVER THREADS AMONG THE GOLD|SINCE I FELL FOR YOU|SING A SONG OF SIXPENCE|SING SOMETHING SIMPLE|SKIP TO MY LOU|SKYLARK|DORNROESCHEN WALZER / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|SLIGHTLY OUT OF TUNE (DESAFINADO)|SMACK DAB IN THE MIDDLE|SMILES|SNOWBIRD|SO CLOSE|SO EMOTIONAL|SO WHAT|SOFTLY AS IN A MORNING SUNRISE|SOMEBODY BIGGER THAN YOU AND I|SOMEBODY LOVES ME|SOMEDAY WE'LL MEET AGAIN|SOMEONE TO LIGHT UP MY LIFE|SOMEONE TO WATCH OVER ME|SOMEONE'S ROCKING MY DREAMBOAT|SOMETHIN' CUTE|SOMETHING TO REMEMBER YOU BY|SOMETHING YOU GOT|SOMETHING'S GOTTA GIVE|SOMETIMES A DAY GOES BY|SOMETIMES I'M HAPPY|SOMEWHERE ALONG THE WAY|SONATE 3 B-DUR KV 281 (189F)|SOON|LA SORELLA|SOS|SOULITA|SOUTH AMERICA TAKE IT AWAY|SOUTHERN NIGHTS|SPANISH EYES|SPEAK LOW|SPEED BALL|Theme From Splendor In The Grass|Stand by me|THE STAR SPANGLED BANNER|STAR WARS MAIN THEME|THE STARS AND STRIPES FOREVER / Sousa John Philip|STAY WITH ME|Steadfast Loyal And True|STOCKHOLM SWEETNIN'|STORMY MONDAY BLUES|THE STORY OF A STARRY NIGHT|STOUTHEARTED MEN|STRANGER ON THE SHORE|THE STREETS OF NEW YORK|STRIKE UP THE BAND|A STRING OF PEARLS|STUPID CUPID|SUBTLE REBUTTAL|SUGARFOOT RAG|SUGAR MOUNTAIN|THE SUMMER KNOWS (THEME FROM SUMMER OF 42)|Summer me winter me|A SUMMER PLACE THEME|Summer wind|SUMMERTIME|Summertime Blues / Cochran Eddie|Sunny|SUNNY SIDE UP|THEME FROM SUPERMAN|SURF CITY|SUSPICIOUS MINDS|SCHWANENSEE THEMA / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|DER SCHWAN|SWAYIN' TO THE MUSIC|SWEDISH RHAPSODY (MIDSUMMER VIRGIL)|SWEET BY AND BY|SWEET GEORGIA BROWN|SWEET MARIE|SWEET TALKIN' GUY|THE SWEETEST STORY EVER TOLD|THE SWEETEST THING (I'VE EVER KNOWN)|A SWINGIN' SAFARI|THE SWINGIN' SHEPHERD BLUES|SIMPHONIE NR. 6 PATHETIQUE ( TSCHAIKOWSKY )|TA-RA-RA-BOOM-DER-E|Take it to the limit|TAKE THIS JOB AND SHOVE IT|TALES FROM THE VIENNA WOODS|TAMMANY|TANGO D-DUR OP 165/2 / Albeniz Isaac|TAPESTRY|TARANTELLA|A TASTE OF HONEY|THEME FROM TAXI DRIVER|TEA FOR TWO|TEACH ME TONIGHT|TEN CENTS A DANCE|The Tender Trap|TEQUILA SUNRISE / Eagles|THANK HEAVEN FOR YOU|THANK YOU LORD|THANK YOU PRETTY BABY|THAT CERTAIN FEELING|( IF I HAD TO CHOOSE ) THAT SUNDAY THAT SUMMER|THAT WONDERFUL MOTHER OF MINE|THAT'S ALL|THAT'S AN IRISH LULLABY (TOO RA LOO RA LOO RAL)|THAT'S MY WEAKNESS NOW|THAT'S WHAT FRIENDS ARE FOR|THEN I'LL BE TIRED OF YOU|THEN WAS THEN AND NOW IS NOW|THERE IS A TAVERN IN THE TOWN|THERE IS NO CHRISTMAS LIKE A HOME CHRISTMAS|THERE MUST BE A WAY|THERE'LL BE A HOT TIME IN THE OLD TOWN TONIGHT|THERE'S GOTTA BE SOMETHING BETTER THAN THIS|THERE'S NO YOU|THERE'S SOMEONE TO HELP YOU|THERE'S YES YES IN YOUR EYES|THESE THINGS I OFFER YOU ( FOR A LIFETIME )|THEY'RE EITHER TOO YOUNG OR TOO OLD|THE THING|THE THINGS WE DID LAST SUMMER|THINKING OF YOU|THIS BITTER EARTH|This guy's in love with you|THIS IS ALWAYS|THIS IS IT (BUGS BUNNY SHOW THEME)|THIS LAND IS YOUR LAND|THIS LOVE OF MINE|THIS OLD MAN (KNICK KNACK PADDY WACK)|THIS TIME THE DREAM'S ON ME|THE THORN BIRDS THEME|THOSE WERE THE DAYS|THOU SWELL|Three coins in the fountain|THREE LITTLE WORDS|THE THRILL IS GONE|THE THUNDERER / Sousa John Philip|TIGHTER TIGHTER|TILL I LOVED YOU ( THE LOVE THEM FROM GOYA )|TILL THE END OF TIME|TILL WE MEET AGAIN|TIME AFTER TIME|A TIME FOR LOVE|TIME IN A BOTTLE / Croce Jim|TIME ON MY HANDS (YOU IN MY ARMS)|Tin Man / America|TIP TOE|TIP-TOE THRU' THE TULIPS WITH ME|TO SIR WITH LOVE|TO THINK YOU'VE CHOSEN ME|TOM DOOLEY|TONIGHT I CELEBRATE MY LOVE|TOO CLOSE FOR COMFORT|TOO FAT POLKA (SHE'S TOO FAT FOR ME)|TOO MARVELOUS FOR WORDS|TOREADOR'S SONG (AUS CARMEN) / Bizet Georges|THE TOUCH OF LOVE|TOYLAND|THE TRAIL OF THE LONESOME PINE|TRAMP TRAMP TRAMP|Trains and boats and planes|TRAVLIN' LIGHT|TREAT ME NICE|TROUBLE|TRYIN' TO GET THE FEELING AGAIN / Manilow Barry|TUPELO HONEY|TURKEY IN THE STRAW|TURN AROUND LOOK AT ME|TURN THE WORLD AROUND|TUXEDO JUNCTION|THE TWELFTH OF NEVER|TWILIGHT TIME|TWIST AND SHOUT / Beatles|Two Guitars|TWO HEARTS IN 3/4 TIME|UNBEKNOWNST|UNDER A BLANKET OF BLUE|UNDER THE BAMBOO TREE|UNTIL I MET YOU (CORNER POCKET)|VALENCIA|THEME FROM VALLEY OF THE DOLLS|THE VARSITY DRAG|VAYA CON DIOS (MAY GOD BE WITH YOU)|VENUS IN BLUE JEANS|A VERRY PRECIOUS LOVE|THE VERY THOUGHT OF YOU|VESTILA GIUBBA|VIENI VIENI|VIENNA MY CITY OF DREAMS|VOLGA BOAT SONG|THE WABASH CANNON BALL|WAGON WHEELS|WAIT TILL THE SUN SHINES NELLIE|WAKE THE TOWN AND TELL THE PEOPLE|WALK ON BY|WALK ON THE WILD SIDE / Reed Lou|WALTZ FOR DEBBY|WALZER AUS FLEDERMAUS / Strauss (Sohn) Johann|THE WANG WANG BLUES|WANTED|Wanting You|WAS THAT THE HUMAN THING TO DO|THE WASHINGTON POST / Sousa John Philip|'WAY DOWN YONDER IN NEW ORLEANS|THE WAY WE WERE|WE BELONG TOGETHER|WE MAY NEVER LOVE LIKE THIS AGAIN|WE WISH YOU A MERRY CHRISTMAS|THE WEARING OF THE GREEN|HOCHZEITSMARSCH / Mendelssohn Bartholdy Felix|WHAT IS LOVE|WHAT IST THIS CALLED LOVE|WHAT KIND OF FOOL AM I|WHAT NOW MY LOVE|WHAT THE WORLD NEEDS NOW IS LOVE|WHAT'S NEW|WHEEL OF FORTUNE|WHEN A GYPSY MAKES HIS VIOLIN CRY|WHEN A MAN LOVES A WOMAN|WHEN DAY IS DONE|WHEN IRISH EYES ARE SMILING|When Johnny Comes Marching Home|WHEN MY DREAM BOAT COMES HOME|WHEN THE SAINTS GO MARCHING IN|WHEN YOU AND I WERE YOUNG MAGGIE|WHEN YOUR LOVER HAS GONE|WHERE AM I GOING|WHERE IS LOVE|Where the blue of the night (Meets the gold of the day)|MEETS THE GOLD OF THE DAY|WHERE THE BOYS ARE|WHILE STROLLING THROUGH THE PARK ONE DAY|WHILE WE'RE YOUNG|WHIRLY BIRD|WHISPERING BELLS|THE WHITE CLIFFS OF DOVER|WHO CAN I TURN TO (WHEN NOBODY NEEDS ME)|WHO CARES (SO LONG AS YOU CARE FOR ME)|WHO ME|Whole Lotta Love / Led Zeppelin|WHY DO FOOLS FALL IN LOVE|Why Shouldn't I|WHY TRY TO CHANGE ME NOW|WILDFIRE|WILL YOU LOVE ME IN DECEMBER (AS YOU DO IN MAY)|WILHELM TELL OUVERTUERE / Rossini Gioacchino|THE WIND BENEATH MY WINGS|THE WINDOWS OF THE WORLD|WINTER WONDERLAND|Wintergreen for president|WIPEOUT|WISHIN' AND HOPIN'|WITCHCRAFT|WITH A SONG IN MY HEART|WITH EVERY BREATH I TAKE|WITH THESE HANDS|WITH THIS RING (I THEE WED)|WITHOUT A SONG|Wonderland By Night|WOOLY BULLY|WOULD YOU LIKE TO TAKE A WALK (SUMP'N GOOD'LL COME FROM THAT)|WRAP YOUR TROUBLES IN DREAMS (AND DREAM YOUR TROUBLES AWAY)|WUS GEVEN IS GEVEN UN NITU ( MEMMORIES OF DAYS GONE BY )|YA YA|YANKEE DOODLE|THE YANKEE DOODLE BOY|YELLOW BIRD|THE YELLOW ROSE OF TEXAS|YESTERDAY WHEN I WAS YOUNG|YOU AND I|You And The Night And The Music|YOU ARE TOO BEAUTIFUL|YOU CAN ALWAYS COUNT ON ME|YOU CAN'T BE TRUE DEAR|YOU DO SOMETHING TO ME|YOU FOR ME|YOU GO TO MY HEAD|You make me feel brand new|YOU MAKE ME FEEL SO YOUNG|YOU MUST HAVE BEEN A BEAUTIFUL BABY|YOU OUGHTA BE IN PICTURES|YOU TELL ME YOUR DREAM (I'LL TELL YOU MINE)|YOU TOOK ADVANTAGE OF ME|YOU WILL BE MY MUSIC|YOU'LL NEVER KNOW|YOUNG AND HEALTHY|YOUNG AT HEART|Young Girl|YOUR EYES HAVE TOLD ME SO|YOU'RE A GRAND OLD FLAG|YOU'RE AN OLD SMOOTHIE|You're getting to be a habit with me|YOU'RE GONNA HEAR FROM ME|YOU'RE MY EVERYTHING|You're Sixteen|YOU'RE THE BOSS|YOU'RE THE CREAM IN MY COFFEE|YOU'RE THE TOP|YOURS IS MY HEART ALONE|YOU'VE GOT A FRIEND|YOU'VE LOST THAT LOVIN' FEELIN'

Anbieter: Notenbuch
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot