Angebote zu "Davis" (45 Treffer)

NILS WÜLKER [d]
26,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Großartiger Musiker, großartiges neues Album, großartige Live-Band NILS WÜLKER ist in den letzten fünfzehn Jahren zu einem der erfolgreichsten Jazztrompeter und Komponisten in Europa avanciert. Bereits mit sieben erhielt der 1977 in Bonn geborene Musiker Klavierunterricht, im zehnten Lebensjahr schwenkte er auf die Trompete um; klassisch, von Jazz noch keine Spur. Während eines Austauschjahres in den USA entdeckt er endlich mit sechzehn den Jazz und findet via US3s ?Cantaloop? und dessen ursprünglichem Komponisten Herbie Hancock zu Miles Davis. Zurück in Deutschland wird er 1996 für das JugendJazzOrchester NRW entdeckt, in dem er bis zu seinem Jazz-Studium an der Hochschule für Musik ?Hanns Eisler? Berlin spielt. Schon während des Studiums außerdem in Peter Herbolzheimers BuJazzO, der RIAS Bigband oder Thärichens Tentett aktiv, veröffentlicht Nils Wülker noch vor seinem Abschluss im Jahre 2002 sein von Kritik und Publikum hochgelobtes Debütalbum ?High Spirits? u.a. mit Gene Calderazzo und Orlando LeFleming ? als erster deutscher Jazzmusiker bei SONY Music. Im Folgejahr komponiert, spielt und produziert der damals 26-jährige eigene, neue Musik für die Space Night des Bayerischen Fernsehens, die auf dem Album ?Space Night Vol. 10 Jazz? (u.a. mit Wolfgang Muthspiel und Jochen Rückert) veröffentlicht wird. Zwischen 2005 und 2012 veröffentlicht Nils Wülker auf seinem eigenen Label EAR Treat Music fünf eigene Alben, u.a. mit Gästen wie Torun Eriksen, Silje Nergaard, Ulita Knaus oder Dominic Miller, die seinen Ruf als ?großer Lyriker? (FAZ) und ?Ausnahmekomponist? (Crescendo) zementieren. Drumherum tourt er mit seiner eigenen Band, sowie als Gast bei Ute Lemper, der kubanischen Sängerin Omara Portuondo, dem Quartett des Sting- Kompagnons Dominic Miller oder macht eine Europa-Tournee mit Lee Ritenour, Dave und Don Grusin, Will Kennedy und Wolfgang Schmid als ?Hang All Stars?. Nils Wülker leitet außerdem das hochkarätig besetzte ?Jazz Baltica Ensemble? (2011) mit neuen Arrangements eigener Kompositionen, macht Remixe für Hugh Masekela, Gregory Porter oder Laura Lopez Castro und produziert Alben für die Sängerin Cécile Verny oder den Mundharmonikaspieler Tollak und einen Track für Samy Deluxe. 2013 mit dem ECHO Jazz als ?Instrumentalist des Jahres? in der Kategorie Blechblasinstrumente ausgezeichnet, nahm Nils Wülker 2014 für sein Album ?Safely Falling? den German Jazz Award in Gold vom BVMI entgegen. Sein achtes Album ?UP? erschien im Februar 2015 bei Warner Music. Für das Album arbeitete Nils Wülker u.a. mit Jill Scott und Mocky in L.A., Craig Armstrong in Glasgow, Peter Vettese in London, Xavier Naidoo, Max Mutzke und Sasha. Mit ?UP? gewann Nils Wülker den Hamburger Musikpreis HANS als ?Musiker des Jahres?, wurde erneut mit dem German Jazz Award in Gold ausgezeichnet und für den ECHO Jazz nominiert. Neben der ausgedehnten UP Tour spielte Nils Wülker in den letzten zwei Jahren als Gastsolist mit Gregory Porter, E.S.T. Symphony, Max Mutzke und Klaus Doldinger, verantwortete 2016 die musikalische Gestaltung des Grimme Preis und nahm Solo Features für Marteria und Lina Maly auf. Sein in Zusammenarbeit mit The Krauts (Produzenten Marteria, Peter Fox) und Ralf Mayer (Clueso, Fantastische Vier) produziertes Album ?ON? ist 2017 erschienen. Jetzt geht Nils Wülker mit dem neuen Album Decade (VÖ 28. September 2018) auf ausgedehnte Tournee.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
NILS WÜLKER [d]
12,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Großartiger Musiker, großartiges neues Album, großartige Live-Band NILS WÜLKER ist in den letzten fünfzehn Jahren zu einem der erfolgreichsten Jazztrompeter und Komponisten in Europa avanciert. Bereits mit sieben erhielt der 1977 in Bonn geborene Musiker Klavierunterricht, im zehnten Lebensjahr schwenkte er auf die Trompete um; klassisch, von Jazz noch keine Spur. Während eines Austauschjahres in den USA entdeckt er endlich mit sechzehn den Jazz und findet via US3s ?Cantaloop? und dessen ursprünglichem Komponisten Herbie Hancock zu Miles Davis. Zurück in Deutschland wird er 1996 für das JugendJazzOrchester NRW entdeckt, in dem er bis zu seinem Jazz-Studium an der Hochschule für Musik ?Hanns Eisler? Berlin spielt. Schon während des Studiums außerdem in Peter Herbolzheimers BuJazzO, der RIAS Bigband oder Thärichens Tentett aktiv, veröffentlicht Nils Wülker noch vor seinem Abschluss im Jahre 2002 sein von Kritik und Publikum hochgelobtes Debütalbum ?High Spirits? u.a. mit Gene Calderazzo und Orlando LeFleming ? als erster deutscher Jazzmusiker bei SONY Music. Im Folgejahr komponiert, spielt und produziert der damals 26-jährige eigene, neue Musik für die Space Night des Bayerischen Fernsehens, die auf dem Album ?Space Night Vol. 10 Jazz? (u.a. mit Wolfgang Muthspiel und Jochen Rückert) veröffentlicht wird. Zwischen 2005 und 2012 veröffentlicht Nils Wülker auf seinem eigenen Label EAR Treat Music fünf eigene Alben, u.a. mit Gästen wie Torun Eriksen, Silje Nergaard, Ulita Knaus oder Dominic Miller, die seinen Ruf als ?großer Lyriker? (FAZ) und ?Ausnahmekomponist? (Crescendo) zementieren. Drumherum tourt er mit seiner eigenen Band, sowie als Gast bei Ute Lemper, der kubanischen Sängerin Omara Portuondo, dem Quartett des Sting- Kompagnons Dominic Miller oder macht eine Europa-Tournee mit Lee Ritenour, Dave und Don Grusin, Will Kennedy und Wolfgang Schmid als ?Hang All Stars?. Nils Wülker leitet außerdem das hochkarätig besetzte ?Jazz Baltica Ensemble? (2011) mit neuen Arrangements eigener Kompositionen, macht Remixe für Hugh Masekela, Gregory Porter oder Laura Lopez Castro und produziert Alben für die Sängerin Cécile Verny oder den Mundharmonikaspieler Tollak und einen Track für Samy Deluxe. 2013 mit dem ECHO Jazz als ?Instrumentalist des Jahres? in der Kategorie Blechblasinstrumente ausgezeichnet, nahm Nils Wülker 2014 für sein Album ?Safely Falling? den German Jazz Award in Gold vom BVMI entgegen. Sein achtes Album ?UP? erschien im Februar 2015 bei Warner Music. Für das Album arbeitete Nils Wülker u.a. mit Jill Scott und Mocky in L.A., Craig Armstrong in Glasgow, Peter Vettese in London, Xavier Naidoo, Max Mutzke und Sasha. Mit ?UP? gewann Nils Wülker den Hamburger Musikpreis HANS als ?Musiker des Jahres?, wurde erneut mit dem German Jazz Award in Gold ausgezeichnet und für den ECHO Jazz nominiert. Neben der ausgedehnten UP Tour spielte Nils Wülker in den letzten zwei Jahren als Gastsolist mit Gregory Porter, E.S.T. Symphony, Max Mutzke und Klaus Doldinger, verantwortete 2016 die musikalische Gestaltung des Grimme Preis und nahm Solo Features für Marteria und Lina Maly auf. Sein in Zusammenarbeit mit The Krauts (Produzenten Marteria, Peter Fox) und Ralf Mayer (Clueso, Fantastische Vier) produziertes Album ?ON? ist 2017 erschienen. Jetzt geht Nils Wülker mit dem neuen Album Decade (VÖ 28. September 2018) auf ausgedehnte Tournee.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
SWR Big Band & Götz Alsmann
41,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Besser kann das Jahr nicht starten - Götz Alsmann und die SWR Big Band garantieren vergnügliche Unterhaltung und mitreißende Musik. Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass der König des deutschen Jazzschlagers und die SWR Big Band zum Jahresbeginn gemeinsame Sache machen, mit gut sitzenden Anzügen, Fliege und Haartolle. Wenn Götz Alsmann auf Tour geht, dann stehen bester Jazz und Swing auf dem Programm. Das Multitalent Alsmann ist ein Garant für Sprachwitz, eine humorvolle Moderation und erstklassige Musik. Ein Markenzeichen von Götz Alsmann ist neben seiner betont eleganten Kleidung (in der Regel Anzug mit Einstecktuch) besonders seine Haartolle. Er trägt sie seit seinem 15. Lebensjahr. Als bekanntes Moderatorengesicht gelang dem Münsteraner mit seiner Kult-Show ?Zimmer Frei? der Durchbruch. Wenn sich Alsmann ans Klavier setzt, wird einem jedoch seine wahre Profession bewusst. Mit viel Charme und Humor verbindet Alsmann die Qualitäten eines Profi-Musikers mit denen eines gekonnten Entertainers. Ähnlich wie die Big Bands in den USA hat die SWR Big Band ihren eigenen Klang. Den hat sie von ihrem Gründer und Dirigenten Prof. Erwin Lehn. Startschuss war am 01. April 1951: Damals hieß die SWR Big Band noch Südfunk-Tanzorchester. Lehn sorgte dafür, dass bald die Rede vom Daimler unter den Big Bands war. Denn mit auf der Bühne standen viele Stars: Miles Davis, Chick Corea, Astrud Gilberto, Chet Baker, Caterina Valente oder auch Arturo Sandoval. Seit Anfang der 90er-Jahre tritt die SWR Big Band mit unterschiedlichen Dirigenten auf - je nach Projekt und Musikstil. Prof. Erwin Lehn ging in den Ruhestand. Sein Sound aber blieb. Die SWR Big Band wurde bisher vier Mal für den Grammy nominiert - den wichtigsten Musikpreis der Welt. Dies ist den hervorragenden Solisten der Band und dem außergewöhnlichen Zusammenspiel der 17 Musiker zu verdanken. Ein Erfolg, der auch durch die Zusammenarbeit mit internationalen Jazz- und Weltmusikgrößen wie jüngst Roy Hargrove, Roberta Gambarini, Sammy Nestico, Paula Morelenbaum untermauert wird. Oder darfs ein bisschen mehr Pop sein? Geht auch - zum Beispiel mit Max Mutzke, Mousse T., Paul Carrack, Andrew Roachford, Incognito oder eben Götz Alsmann. Mit ihrem Programm entzündet die SWR Big Band jedes Mal erneut ein mitreißendes Feuerwerk der Swing-Musik. Es war wie Liebe auf den ersten Blick, die Begegnung zwischen dem Entertainer Götz Alsmann und der SWR Big Band. ?Ich kann mir nicht helfen, da muss ich einfach immer grinsen? sagt Alsmann. Das ist es auch, was diese Abende auszeichnet. Alle Beteiligten haben sicht- und hörbar Spaß zusammen. Und erneut wird es wieder spannend, was aus den Untiefen des frühen deutschen Schlagers ins Rampenlicht gehoben wird. Sicher dabei ist, dieser Abend ist herrlich gegen den Zeitgeist gebürstet.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
PIETER DE GRAAF - Fermata Tour 2019
15,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bis ein Künstler seine wahre Berufung findet, kann einige Zeit vergehen ? so auch bei PIETER DE GRAAF. Er war auf der Suche, seit er als Fünfjähriger seinem Vater beim Spielen der Klassiker zusah: Songs der Beatles und der Stones oder Werke von Chopin und Bach. Als Teenager vertiefte er sich in die Welt des Jazz und verbrachte viele Stunden am Klavier beim Üben für seine Ausbildung am Rotterdamer Konservatorium. PIETER DE GRAAFs Debütprojekt ?Fermata? ist ein erstes Ergebnis seiner Suche nach Tiefe und Bedeutung. Er verarbeitet die Einflüsse all der Musiker, die ihn prägten, zu einem eigenen Stil und kombiniert Fragmente aus Kompositionen von Bach, Chopin und Rachmaninoff mit Elementen aus der Musik von Miles Davis, Herbie Hancock, Nils Frahm und vor allem Keith Jarrett. Er gestaltet eingängige Melodien und virtuose Klavierpassagen und bettet diese in liebevoll verschachtelte elektronische Klangwolken. Musik ist etwas, was mich wirklich ergreift, ich möchte meine Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und mit musikalischen Mitteln Geschichten erzählen. Weitere Informationen zur Veranstaltung: Website: pieterdegraaf.com Facebook: facebook.com/PieterdeGraafmusic/ Instagram: instagram.com/pieterdegraafmusic Twitter: twitter.com/pieterdegraaf80 Spotify: open.spotify.com/artist/387mxb1p13O8OdJ6r8pc2q

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
PIETER DE GRAAF - Fermata Tour 2019
20,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bis ein Künstler seine wahre Berufung findet, kann einige Zeit vergehen ? so auch bei PIETER DE GRAAF. Er war auf der Suche, seit er als Fünfjähriger seinem Vater beim Spielen der Klassiker zusah: Songs der Beatles und der Stones oder Werke von Chopin und Bach. Als Teenager vertiefte er sich in die Welt des Jazz und verbrachte viele Stunden am Klavier beim Üben für seine Ausbildung am Rotterdamer Konservatorium. PIETER DE GRAAFs Debütprojekt ?Fermata? ist ein erstes Ergebnis seiner Suche nach Tiefe und Bedeutung. Er verarbeitet die Einflüsse all der Musiker, die ihn prägten, zu einem eigenen Stil und kombiniert Fragmente aus Kompositionen von Bach, Chopin und Rachmaninoff mit Elementen aus der Musik von Miles Davis, Herbie Hancock, Nils Frahm und vor allem Keith Jarrett. Er gestaltet eingängige Melodien und virtuose Klavierpassagen und bettet diese in liebevoll verschachtelte elektronische Klangwolken. Musik ist etwas, was mich wirklich ergreift, ich möchte meine Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und mit musikalischen Mitteln Geschichten erzählen. Weitere Informationen zur Veranstaltung: Website: pieterdegraaf.com Facebook: facebook.com/PieterdeGraafmusic/ Instagram: instagram.com/pieterdegraafmusic Twitter: twitter.com/pieterdegraaf80 Spotify: open.spotify.com/artist/387mxb1p13O8OdJ6r8pc2q

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
PIETER DE GRAAF - Fermata Tour 2019
21,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bis ein Künstler seine wahre Berufung findet, kann einige Zeit vergehen ? so auch bei PIETER DE GRAAF. Er war auf der Suche, seit er als Fünfjähriger seinem Vater beim Spielen der Klassiker zusah: Songs der Beatles und der Stones oder Werke von Chopin und Bach. Als Teenager vertiefte er sich in die Welt des Jazz und verbrachte viele Stunden am Klavier beim Üben für seine Ausbildung am Rotterdamer Konservatorium. PIETER DE GRAAFs Debütprojekt ?Fermata? ist ein erstes Ergebnis seiner Suche nach Tiefe und Bedeutung. Er verarbeitet die Einflüsse all der Musiker, die ihn prägten, zu einem eigenen Stil und kombiniert Fragmente aus Kompositionen von Bach, Chopin und Rachmaninoff mit Elementen aus der Musik von Miles Davis, Herbie Hancock, Nils Frahm und vor allem Keith Jarrett. Er gestaltet eingängige Melodien und virtuose Klavierpassagen und bettet diese in liebevoll verschachtelte elektronische Klangwolken. Musik ist etwas, was mich wirklich ergreift, ich möchte meine Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und mit musikalischen Mitteln Geschichten erzählen. Weitere Informationen zur Veranstaltung: Website: pieterdegraaf.com Facebook: facebook.com/PieterdeGraafmusic/ Instagram: instagram.com/pieterdegraafmusic Twitter: twitter.com/pieterdegraaf80 Spotify: open.spotify.com/artist/387mxb1p13O8OdJ6r8pc2q

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
PIETER DE GRAAF - Fermata Tour 2019
21,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bis ein Künstler seine wahre Berufung findet, kann einige Zeit vergehen ? so auch bei PIETER DE GRAAF. Er war auf der Suche, seit er als Fünfjähriger seinem Vater beim Spielen der Klassiker zusah: Songs der Beatles und der Stones oder Werke von Chopin und Bach. Als Teenager vertiefte er sich in die Welt des Jazz und verbrachte viele Stunden am Klavier beim Üben für seine Ausbildung am Rotterdamer Konservatorium. PIETER DE GRAAFs Debütprojekt ?Fermata? ist ein erstes Ergebnis seiner Suche nach Tiefe und Bedeutung. Er verarbeitet die Einflüsse all der Musiker, die ihn prägten, zu einem eigenen Stil und kombiniert Fragmente aus Kompositionen von Bach, Chopin und Rachmaninoff mit Elementen aus der Musik von Miles Davis, Herbie Hancock, Nils Frahm und vor allem Keith Jarrett. Er gestaltet eingängige Melodien und virtuose Klavierpassagen und bettet diese in liebevoll verschachtelte elektronische Klangwolken. Musik ist etwas, was mich wirklich ergreift, ich möchte meine Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und mit musikalischen Mitteln Geschichten erzählen. Weitere Informationen zur Veranstaltung: Website: pieterdegraaf.com Facebook: facebook.com/PieterdeGraafmusic/ Instagram: instagram.com/pieterdegraafmusic Twitter: twitter.com/pieterdegraaf80 Spotify: open.spotify.com/artist/387mxb1p13O8OdJ6r8pc2q

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
PIETER DE GRAAF - Fermata Tour 2019
18,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bis ein Künstler seine wahre Berufung findet, kann einige Zeit vergehen ? so auch bei PIETER DE GRAAF. Er war auf der Suche, seit er als Fünfjähriger seinem Vater beim Spielen der Klassiker zusah: Songs der Beatles und der Stones oder Werke von Chopin und Bach. Als Teenager vertiefte er sich in die Welt des Jazz und verbrachte viele Stunden am Klavier beim Üben für seine Ausbildung am Rotterdamer Konservatorium. PIETER DE GRAAFs Debütprojekt ?Fermata? ist ein erstes Ergebnis seiner Suche nach Tiefe und Bedeutung. Er verarbeitet die Einflüsse all der Musiker, die ihn prägten, zu einem eigenen Stil und kombiniert Fragmente aus Kompositionen von Bach, Chopin und Rachmaninoff mit Elementen aus der Musik von Miles Davis, Herbie Hancock, Nils Frahm und vor allem Keith Jarrett. Er gestaltet eingängige Melodien und virtuose Klavierpassagen und bettet diese in liebevoll verschachtelte elektronische Klangwolken. Musik ist etwas, was mich wirklich ergreift, ich möchte meine Zuhörer auf eine Reise mitnehmen und mit musikalischen Mitteln Geschichten erzählen. Weitere Informationen zur Veranstaltung: Website: pieterdegraaf.com Facebook: facebook.com/PieterdeGraafmusic/ Instagram: instagram.com/pieterdegraafmusic Twitter: twitter.com/pieterdegraaf80 Spotify: open.spotify.com/artist/387mxb1p13O8OdJ6r8pc2q

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
FOREVER AMY - Featuring Amys Original Band
45,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Platin Scheiben, Grammy Awards, Drogenexzesse und ein unverkennbarer Style ? AMY WINEHOUSE zählt ohne Zweifel zu den größten und kontroversesten Persön-lichkeiten der jüngeren Musikgeschichte. FOREVER AMY bringt nun 8 Jahre nach ihrem tragischem Tod die Original Band zurück auf die Bühne, die ihren zeitlosen Sound gemeinsam mit ihr kreiert hat! Dabei zelebrieren die Musiker nicht nur Ihre Musik in der authentischsten Art und Weise ? die Show gibt zudem exklusive Ein-drücke über die Musikerin und den Menschen hinter der gewaltigen Stimme. Mit der Jazz- und Soulsängerin Alba Plano als Frontfrau konnte die Produzenten zudem die wohl ebenbürtigste Alternative für die Ausnahmekünstlerin verpflichten. Mit ihrem zweiten Album ?Back to Black? und dem Stilwechsel hin zur typischen Beehive-Frisur und dem ausgeprägtem Lidstrich, wurde Amy zur Stilikone. Sie löste eine regelrechte Welle des Retro Souls der 1960er Jahre aus und inspirierte damit im Folgenden eine ganze Generation an Künstlern wie etwa Adele, Lana Del Rey oder Bruno Mars. Die Intention der Band ihre Musik zurück auf die Bühne zu bringen ist ihrem au-ßergewöhnlichen Werk und auch der Tatsache geschuldet, dass die Pop-Ikone in ihrer 8-jährigen Karriere gerade einmal 150 Konzerte gespielt hat. Dale Davis, der Musikalische Direktor der Show und Amy?s langjähriger Freund sagt dazu: ?Ihr musikalisches Vermächtnis ist einfach so bedeutend, dass wir es durch FOREVER AMY am Leben erhalten wollen?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
FOREVER AMY - Featuring Amys Original Band
44,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Platin Scheiben, Grammy Awards, Drogenexzesse und ein unverkennbarer Style ? AMY WINEHOUSE zählt ohne Zweifel zu den größten und kontroversesten Persön-lichkeiten der jüngeren Musikgeschichte. FOREVER AMY bringt nun 8 Jahre nach ihrem tragischem Tod die Original Band zurück auf die Bühne, die ihren zeitlosen Sound gemeinsam mit ihr kreiert hat! Dabei zelebrieren die Musiker nicht nur Ihre Musik in der authentischsten Art und Weise ? die Show gibt zudem exklusive Ein-drücke über die Musikerin und den Menschen hinter der gewaltigen Stimme. Mit der Jazz- und Soulsängerin Alba Plano als Frontfrau konnte die Produzenten zudem die wohl ebenbürtigste Alternative für die Ausnahmekünstlerin verpflichten. Mit ihrem zweiten Album ?Back to Black? und dem Stilwechsel hin zur typischen Beehive-Frisur und dem ausgeprägtem Lidstrich, wurde Amy zur Stilikone. Sie löste eine regelrechte Welle des Retro Souls der 1960er Jahre aus und inspirierte damit im Folgenden eine ganze Generation an Künstlern wie etwa Adele, Lana Del Rey oder Bruno Mars. Die Intention der Band ihre Musik zurück auf die Bühne zu bringen ist ihrem au-ßergewöhnlichen Werk und auch der Tatsache geschuldet, dass die Pop-Ikone in ihrer 8-jährigen Karriere gerade einmal 150 Konzerte gespielt hat. Dale Davis, der Musikalische Direktor der Show und Amy?s langjähriger Freund sagt dazu: ?Ihr musikalisches Vermächtnis ist einfach so bedeutend, dass wir es durch FOREVER AMY am Leben erhalten wollen?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot