Angebote zu "Dada" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

SYNESTHETIC 4 [at]
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dada Rap JazzIn der Musik von SYNESTHETIC 4 treffen Jazz, progressive Clubsounds und HipHop kreativ, vielseitig und virtuos aufeinander. Manisch bewegt sich das Quartett aus Österreich durch vertrackte Beats, eingängige Melodieparts und genreübergreifende Sounds.Synesthetic 4 sind wahrscheinlich die erste und einzige Band, die mit einem Dada-Rap Flashmob-Video im Wiener Konzerthaus ihr neues Album promotet haben. Die verrückten Ideen des Vierers können auf dem bandeigenen Youtube-Kanal pongovinc verfolgt werden. Hier kann man wun-derbar nachvollziehen, wie sehr Synesthetic 4 daran gelegen ist, ihre Musik gekoppelt mit anderen Sinnesreizen ? synästhetisch ? wahrzunehmen, Geschichtenerzähler-Musik zu machen.Hervorgegangen aus Vincent Pongraczs Synesthetic Octett hat sich das verkleinerte Ensemble mancher Schnörkel entledigt, die Musik kommt deutlich fokussierter daher: Reduktion auf das Ma-ximum, souverän zwischen Wahn und Witz.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
NINA SIMONE REVUE - ?Feeling good??
31,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Feeling good?Nina Simone - ihre Musik, ihr Leben, ihre ZeitSie träumte davon, die erste schwarze klassische Pianistin Amerikas zu sein.Sie wurde zur legendären Diva des Jazz - ?black classical music? in ihren Worten.Ihre Lieder machten sie zur Stimme der Bürgerrechtsbewegung und zur ?Highpriestess of Soul?.Das ist das Leben einer einzigen Frau: Nina Simone, das Mädchen, das alle ?Niña? nannten.Milch trinkend begann sie in kleinen Clubs zu spielen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Von dort aus eroberte sie die Welt. Doch an dieser und sich selbst verzweifelte sie auch.Nina Simones Persönlichkeit könnte ein Bild Picassos sein. Kantig, verschoben, geheimnisvoll, verzerrt und unscharf, von versteckter Schönheit und Ästhetik, reich an Wundern und den Betrachter fesselnd.Aufgewachsen in der Beschaulichkeit einer schwäbischen Kleinstadt, erscheint das Leben der Stuttgarter Jazz und Soul-Sängerin Fola Dada dem gegenüber wie aus einem anderen Universum. Wie anders ein Schicksal sein kann, je nachdem wann, wo, wie und als wer man geboren wird!?Wer war Nina Simone eigentlich? Warum bewegte sie sich so, warum klang ihre Stimme so kantig, warm, widerspenstig, weich? Warum war ihr Blick so belastend? So belastet?Nina ließ mich nicht los. Die Vielschichtigkeit ihrer Person. Die Echtheit ihrer Musik.Pure Inspiration.?Die Faszination Nina Simone wird in einer facettenreichen Show lebendig. Songs, Bilder und Texte machen das Leben Nina Simones spürbar.Fola Dada, Florian Dohrmann, der Tübinger Kontrabassist, die Band bestehend aus Martin Schrack, Felix Schrack und Christoph Neuhaus, die Sprecherin und Moderatorin Katharina Eickhoff (SWR2) werfen ein Schlaglicht auf diese Geschichte. Ihre Geschichte. Die Umstände, die Sehnsucht, die Suche nach ihren afrikanischen Wurzeln. Der Schmerz und ihre Kämpfe mit der Liebe, der Gesellschaft, deren Vorurteilen und vor allem auch die Kämpfe mit sich selbst.Ein weiter und verschlungener Weg, auf dem Identität eines der bedeutendsten Themen in Ninas Leben war. Dies alles erschafft ihre Kunst und ihre Bedeutung bis heute.?Ich, in meiner Freiheit und in meinem Glücklichsein, also in einer absolut luxuriösen Ausgangsposition, verstand, wie stark Kunst sein kann, wenn man für etwas brennt, lebt, kämpft. Ich spürte mein Frausein und mein Schwarzsein und ich wusste, wie anders ich als Fola Dada tatsächlich war. Dieser Abend ist eine Danksagung und eine Verbeugung an Nina.?... are you feeling good, Frau Dada? Miss Simone?Gesang/Moderation: Fola DadaErzählerin: Katharina EickhoffKontrabass und Konzept: Florian Dohrmann Piano: Martin SchrackSchlagzeug: Felix SchrackGitarre: Christoph Neuhaus

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Fola Dada - Earth
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fola Dada, die in Stuttgart lebende afrodeutsche Jazz- und Soulsängerin, Frontfrau von Hattler und regelmäßiger Gast bei der SWR Big Band kommt nach Essingen, um ihr neues Album ?Earth? vorzustellen. Es sind kleine Erzählungen über das Leben und die Liebe ? zu uns selbst, zu anderen oder zu den kleinen Schönheiten im Alltag.Sie bleibt ihren musikalischen Wurzeln treu, trennt diese jedoch nicht mehr voneinander: Jazz ist drin, Soul lässt sich nicht vermeiden, handgemachte Clubmusik kommt von Herzen. Sie besitzt die Gabe, in fast jeder Stilistik zu Hause zu sein. Und das macht ihre Stärken aus: Vielseitigkeit und Authentizität. Der konzeptionelle Anspruch an das Album führt den Gedanken an Erde auch klanglich fort: warm, rauchig, tief, voll, samtig dahingleitend, gewichtig, impulsiv.Begleitet wird sie von Joo Kraus (Trompete), Ulf Steiner (Keys), Tommy Baldu (Drums) und Krischan Frehse (Bass). Das Zusammenspiel ist so stimmig, so herzerfüllend, und für Fola die Antwort auf die Frage ?Welche Band soll meine Songs spielen??.Auf der Bühne ist sie ein Kraftwerk, ihre Kunst ist es, sich in die Menschen hineinzusingen und sie für einen Abend zu entführen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
TubAffinity - Straight Outta Kloster
18,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Tuba-spielender Mönch, der nur Eins im Sinn hat: Gar nichts. Und genau so macht TubAffinity seine Musik. Nach vielen Jahren im Jazz und in der Klassik ? bricht er aus ? und erschafft sich seine eigene Welt voller Gegensätze, Absurditäten und einer guten Prise Humor.Umsetzen tut er dies als One-Man-Band mit clashiger Beatbox, fetten Synthies, seelischen Voiceovers und seinem Allerwertesten (der Tuba).Um es wirklich zu glauben, muss man es sehen. Und im nächsten Moment erwischt man sich im Bann der Dada-Loopstation und tanzt, mit einem Schmunzeln im Gesicht.Wer hätte gedacht, dass man sowas nochmal erleben darf ? dem Himmel sei Dank.TOBIAS ENNEMOSER: TUBAFINITY // MUSIK * KABARETT. SIEGER KLEINKUNSTVOGEL´19Einer, der auszog, die Tuba zu blasen & preisgekrönt mit den Kleinkunstvögeln heimkehrt.Die Jury: hoher Unterhaltungswert sowie künstlerische Kombination aus Blasmusik, Cloud-rap & Konkreter Poesie! Kratulation!Der Gewinner des Grazer Kleinkunstvogels 2019 nennt seine One-Man-Show ?TubAffinity und wirkt wie ein Tuba-spielender Mönch, der allerdings alles andere als karge Musikkost serviert und sein Instrument radikal aus der Blasmusikecke holt. Ennemoser hat Jazz studiert, ist ein profunder Beatboxer, liebt den Funk, packt völlig ungeniert den Syntheziser aus und ist ein wunderbar skurriler Entertainer, ein Dadaist, der mit einem musikalischen Augenzwinkern beinahe übersehen lässt, wie virtuos seine Musik in all ihren Facetten ist. Auf YouTube findet man zahlreiche Kostproben des Tirolers, die allesamt Lust machen auf seinen Auftritt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Bosworth Hellmut Hattler Songbook Notenbuch
24,95 € *
zzgl. 2,99 € Versand

16 Bass-Transkriptionen seiner besten Songs mit Tabulatur. Deutsch / Englisch. Der Bassist Hellmut Hattler begeisterte schon mit der legendären Formation KRAAN und dem international erfolgreichen Jazzpop-Duo TAB TWO tausende von Bassisten. Seine einzigartige Plektron-Spieltechnik machte ihn zu einem der bekanntesten Bassisten weltweit. Für dieses Buch wurden 16 seiner besten Songs seiner im Jahr 2000 gegründeten Formation HATTLER transkribiert und inkl. Tabulatur in voller Länge ausnotiert. Ein besonderes Highlight: Auf der CD befinden sich die Orginal-Playbacks der Stücke, wie sie auf CD veröffentlicht wurden. Desweiteren gibt es zu jedem Song die Bass-Spur separat zu hören, so dass man Hellmut Hattlers Spielweise genauestens studieren kann. [H4]Über den Musiker Hellmuth Hattler: [/H4] Hattler spielte mit 16 Jahren Kontrabass in einer Schülerband, unter anderen mit Jan Wolbrandt am Schlagzeug und Johannes Pappert am Saxophon. Als Peter Wolbrandt dazustieß, wechselte er zum E-Bass. Aus diesem Quartett wurde 1971 die Jazzrock-Gruppe Kraan. Mit der Inspiration von jungen Musikern, die in ihre Spielweise ganz bewusst Elektronik einbauen, stellte Hattler im Jahr 2000 sein neuestes Projekt Hattler auf die Beine, das mit dem Album No Eats Yes neue Impulse setzte. Auch langjährige Partner wie Torsten de Winkel und Joo Kraus waren an den Aufnahmen beteiligt. No Eats Yes wurde 2001 mit dem deutschen Schallplattenpreis Echo für die beste Jazz-Produktion des Jahres ausgezeichnet. Auch mit dem Projekt Deep-Dive-Corp. hat er sich elektronischer dargestellt und von 2000 bis 2006 fünf Alben aufgenommen, gefolgt von einem Best of-Album. Seit 2006 ist Hattler in verjüngter Besetzung mit Fola Dada, Torsten de Winkel, Albrecht Husen und Oli Rubow auf der CD The Big Flow sowie auf Tour zu hören. 2001 gründete Hattler das Platten-Label Bassball Recordings. Hellmut Hattler hat bisher zwei Bass-Bücher veröffentlicht, zum einen die Schule Notenbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Grosz
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach Olaf Gulbransson und Kurt Schwitters ist Grosz die lang erwartete dritte Künstlerbiografie des norwegischen Autors Lars Fiske.George Grosz (1893-1959) war deutscher Dada-Künstler und Vertreter der Bewegung der Neuen Sachlichkeit. In dieser grafischen Biografie zeigen kantige Linien ein Leben im Berlin der 20er Jahre und lassen eine einzigartige Dynamik entstehen. Zwei Farben begleiten die Erzählung: Rot für Berlin, für Strenge und Ordnung, Grün für Jazz und den Rhythmus New Yorks, wo Grosz sein Exil verbrachte.Fiskes nachdenklicher Grosz ist weit entfernt von anderen Künstlerbiografien, ob in grafischer oder in Schriftform. Es ist ein Kunstwerk für sich.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Grosz
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach Olaf Gulbransson und Kurt Schwitters ist Grosz die lang erwartete dritte Künstlerbiografie des norwegischen Autors Lars Fiske.George Grosz (1893-1959) war deutscher Dada-Künstler und Vertreter der Bewegung der Neuen Sachlichkeit. In dieser grafischen Biografie zeigen kantige Linien ein Leben im Berlin der 20er Jahre und lassen eine einzigartige Dynamik entstehen. Zwei Farben begleiten die Erzählung: Rot für Berlin, für Strenge und Ordnung, Grün für Jazz und den Rhythmus New Yorks, wo Grosz sein Exil verbrachte.Fiskes nachdenklicher Grosz ist weit entfernt von anderen Künstlerbiografien, ob in grafischer oder in Schriftform. Es ist ein Kunstwerk für sich.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
The Roaring Twenties
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Exzentrik, Glanz und Glamour: Der kurze Rausch der Goldenen ZwanzigerDie 20er Jahre sind eine wahre Explosion an Kunst und Kultur. Nach den Verheerungen des Ersten Weltkriegs kommt es ab 1924 zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. In den Metropolen der Welt, allen voran Berlin, New York, Shanghai, Tokio, Paris und Wien, findet eine Feier des Lebens ohnegleichen statt: Art Déco, Surrealismus, Dada, Jazz, Charleston - den kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Die zwanziger Jahre werden geprägt durch radikale Kunst-Experimente, Homosexualität, die Modedroge Kokain, Prohibition und gesellschaftliche Neuerungen wie das Frauenwahlrecht.In diesem Bildband lassen Detlef Berghorn und Markus Hattstein die berühmt-berüchtigte Zeit der 1920er Jahre wieder auferstehen:Gesellschaft, Kunst, Unterhaltung und Politik: das prägte die Roaring TwentiesEine Reise um die Welt: Von New York und Chicago über Paris, London und Berlin nach Shanghai und Tokio bis nach MoskauMode und Kunst fachen den gesellschaftlichen Aufbruch an: Dada, Jazz, Kabarett und Varieté sprengen alle FesselnEin Stück Weltgeschichte in atemberaubenden Bildern Zwischen Exzess und Zerfall: Die wilde Welt der 20erDie zwanziger Jahre sind eine Zeit der Gegensätze: Dekadenz und Aufklärung, Vergnügen und Verfall, Eskapismus und rasanter Fortschritt stehen nebeneinander. Bis heute übt diese Zeit eine ungeheure Faszination aus. Die schwarze Entertainerin Josephine Baker, Alfred Döblins Großstadtroman "Berlin Alexanderplatz" und Fritz Langs futuristischer Film "Metropolis" sind der Inbegriff des Lebensgefühls der Roaring Twenties. Doch die Goldenen Zwanziger dauerten nur kurz: 1929 setze ihnen die Weltwirtschaftskrise und der aufkommende Totalitarismus ein Ende.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
The Roaring Twenties
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Exzentrik, Glanz und Glamour: Der kurze Rausch der Goldenen ZwanzigerDie 20er Jahre sind eine wahre Explosion an Kunst und Kultur. Nach den Verheerungen des Ersten Weltkriegs kommt es ab 1924 zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. In den Metropolen der Welt, allen voran Berlin, New York, Shanghai, Tokio, Paris und Wien, findet eine Feier des Lebens ohnegleichen statt: Art Déco, Surrealismus, Dada, Jazz, Charleston - den kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Die zwanziger Jahre werden geprägt durch radikale Kunst-Experimente, Homosexualität, die Modedroge Kokain, Prohibition und gesellschaftliche Neuerungen wie das Frauenwahlrecht.In diesem Bildband lassen Detlef Berghorn und Markus Hattstein die berühmt-berüchtigte Zeit der 1920er Jahre wieder auferstehen:Gesellschaft, Kunst, Unterhaltung und Politik: das prägte die Roaring TwentiesEine Reise um die Welt: Von New York und Chicago über Paris, London und Berlin nach Shanghai und Tokio bis nach MoskauMode und Kunst fachen den gesellschaftlichen Aufbruch an: Dada, Jazz, Kabarett und Varieté sprengen alle FesselnEin Stück Weltgeschichte in atemberaubenden Bildern Zwischen Exzess und Zerfall: Die wilde Welt der 20erDie zwanziger Jahre sind eine Zeit der Gegensätze: Dekadenz und Aufklärung, Vergnügen und Verfall, Eskapismus und rasanter Fortschritt stehen nebeneinander. Bis heute übt diese Zeit eine ungeheure Faszination aus. Die schwarze Entertainerin Josephine Baker, Alfred Döblins Großstadtroman "Berlin Alexanderplatz" und Fritz Langs futuristischer Film "Metropolis" sind der Inbegriff des Lebensgefühls der Roaring Twenties. Doch die Goldenen Zwanziger dauerten nur kurz: 1929 setze ihnen die Weltwirtschaftskrise und der aufkommende Totalitarismus ein Ende.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot