Angebote zu "Crosby" (96 Treffer)

Kategorien

Shops

Yank Lawson
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. John Rhea "Yank" Lawson (born May 3, 1911, Trenton, Missouri - died February 18, 1995, Indianapolis, Indiana) was a jazz trumpeter known for Dixieland and swing music. From 1933 to 1935 he worked in Ben Pollack''s orchestra and after that became a founding member of the Bob Crosby Orchestra. He later worked with Benny Goodman and Tommy Dorsey, but also worked with Crosby again in 1941. Later in the 1940s he became a studio musician leading his own Dixieland sessions. In the 1950s he and Bob Haggart created the Lawson-Haggart band and they worked together in 1968 to form the World''s Greatest Jazz Band, a Dixieland group which performed for the next ten years. He remained an important figure in Dixieland music until his death in 1995, aged 83. He was posthumously inducted into the Big Band and Jazz Hall of Fame in 1998.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jazz - wir nannten's Musik
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Jazz Age" - zum Leben erweckt! Chicago und New York in den 20er Jahren, die Prohibition in vollem Gange und mittendrin eine Gruppe jazzbegeisterter Kids: Inspiriert von den schwarzen Ursprüngen der damals noch anstößigen Musikrichtung, finden sich junge Künstler aus weiten Teilen Amerikas zusammen und gründen gemeinsam die erste Generation weißer Jazz-Musiker. Eddie Condon, der aus einer musikalischen Familie stammte, kam als junger Banjospieler nach Chicago und widmete sein Leben dem Dixieland-Jazz. Sein schlagfertiger Witz ist ebenso legendär wie die Musik, die er spielte. Condons Biografie steckt voller abenteuerlicher Anekdoten der Jazzgeschichte und skizziert Porträts vieler, die heute zu den ganz Großen in diesem Genre zählen, unter anderem Bix Beiderbecke, Fats Waller, Jack Teagarden, Frank Teschemacher, Red McKenzie, Louis Armstrong und Bing Crosby.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jazz-Standards
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein unverzichtbarer, verlässlicher Begleiter durch die Welt des Jazz, vom Dixieland bis heute, von Louis Armstrong bis Miles Davis. Jeder Musik-Fan kennt wohl das weltberühmte "Summertime" aus "Porgy und Bess" von George Gershwin. Jeder hat dabei einen bestimmten "Sound" im Ohr - sei es eher Blues, Gospel, Soul oder Jazz. Aber nicht immer vermag man "sein" Stück wieder zu erkennen in den Interpretationen von beispielsweise Sidney Bechet (Traditioneller Jazz) oder Bob Crosby (Swing), Charlie Parker (Bebop), Miles Davis (Cool-Jazz), John Coltrane (Freejazz) oder, aktuell, Herbie Hancock mit Joni Mitchell, Wayne Shorter, Stevie Wonder. Wer genau wissen will, wann welcher Interpret mit welchen musikalischen Techniken und künstlerischen Absichten dieses Stück aufgenommen hat und was hinter seinem Arrangement steckt, der hat nun ein Lexikon zur Verfügung, in dem er nachschlagen kann, wie Musiker aller Lager und Stilrichtungen dieses Stück und ca. 320 weitere zu zeitlosen Klassikern gemacht haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Volunteered Slavery
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Volunteered Slavery is an album by jazz multi-instrumentalist Roland Kirk featuring his 1968 Newport Jazz Festival appearance and studio performances recorded in July 1969. It was released on the Atlantic label and features performances by Kirk with Ron Burton, Vernon Martin, Jimmy Hopps and Joe Habad Texidor, Charles McGhee, Dick Griffith, Sonny Brown, Charles Crosby and the Roland Kirk Spirit Choir.The Allmusic review by Thom Jurek states "Volunteered Slavery, with its beat/African chanted poetry and post-bop blues ethos was certainly the first strike in the right direction...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jazz-Standards
45,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein unverzichtbarer, verlässlicher Begleiter durch die Welt des Jazz, vom Dixieland bis heute, von Louis Armstrong bis Miles Davis. Jeder Musik-Fan kennt wohl das weltberühmte "Summertime" aus "Porgy und Bess" von George Gershwin. Jeder hat dabei einen bestimmten "Sound" im Ohr - sei es eher Blues, Gospel, Soul oder Jazz. Aber nicht immer vermag man "sein" Stück wieder zu erkennen in den Interpretationen von beispielsweise Sidney Bechet (Traditioneller Jazz) oder Bob Crosby (Swing), Charlie Parker (Bebop), Miles Davis (Cool-Jazz), John Coltrane (Freejazz) oder, aktuell, Herbie Hancock mit Joni Mitchell, Wayne Shorter, Stevie Wonder. Wer genau wissen will, wann welcher Interpret mit welchen musikalischen Techniken und künstlerischen Absichten dieses Stück aufgenommen hat und was hinter seinem Arrangement steckt, der hat nun ein Lexikon zur Verfügung, in dem er nachschlagen kann, wie Musiker aller Lager und Stilrichtungen dieses Stück und ca. 320 weitere zu zeitlosen Klassikern gemacht haben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Jazz - wir nannten's Musik
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Jazz Age" - zum Leben erweckt! Chicago und New York in den 20er Jahren, die Prohibition in vollem Gange und mittendrin eine Gruppe jazzbegeisterter Kids: Inspiriert von den schwarzen Ursprüngen der damals noch anstößigen Musikrichtung, finden sich junge Künstler aus weiten Teilen Amerikas zusammen und gründen gemeinsam die erste Generation weißer Jazz-Musiker. Eddie Condon, der aus einer musikalischen Familie stammte, kam als junger Banjospieler nach Chicago und widmete sein Leben dem Dixieland-Jazz. Sein schlagfertiger Witz ist ebenso legendär wie die Musik, die er spielte. Condons Biografie steckt voller abenteuerlicher Anekdoten der Jazzgeschichte und skizziert Porträts vieler, die heute zu den ganz Großen in diesem Genre zählen, unter anderem Bix Beiderbecke, Fats Waller, Jack Teagarden, Frank Teschemacher, Red McKenzie, Louis Armstrong und Bing Crosby.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Volunteered Slavery
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Volunteered Slavery is an album by jazz multi-instrumentalist Roland Kirk featuring his 1968 Newport Jazz Festival appearance and studio performances recorded in July 1969. It was released on the Atlantic label and features performances by Kirk with Ron Burton, Vernon Martin, Jimmy Hopps and Joe Habad Texidor, Charles McGhee, Dick Griffith, Sonny Brown, Charles Crosby and the Roland Kirk Spirit Choir.The Allmusic review by Thom Jurek states "Volunteered Slavery, with its beat/African chanted poetry and post-bop blues ethos was certainly the first strike in the right direction...

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Ella Fitzgerald und ihre Zeit
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ella ist die Größte von allen!"" (Bing Crosby)Queen of Jazz und First Lady of Song wurde sie genannt, und ohne sie wäre die Musikgeschichte eine andere. 13 Grammys, zig Millionen verkaufte Schallplatten, dutzendfach als "Beste Sängerin" ausgezeichnet, das sind nur einigeMeilensteine in der mehr als 50-jährigen Karriere von Ella Fitzgerald (1917-1996). Aus ärmlichsten Verhältnissen stammend, arrivierte das uneheliche Kind einer Wäscherin zur viel bewunderten Interpretin, die in den renommiertesten Konzerthallen weltweit gefeiert wurde. Ebenso einzigartig wie ihr Stimmumfang von über drei Oktaven ist ihre Bedeutung für die amerikanische Kultur. Bis heute zeugt ihr Leben von einer Zeit, in der rassistische Demütigungen alltäglich waren, Jazz- und Bluesmusiker jedoch von Weißen bewundert wurden. Das Buch erzählt somit auch von der Integrationskraft des Jazz. In Gesprächen, die Johannes Kunz mit Ella Fitzgerald, ihrem Manager Norman Granz oder dem Pianisten Oscar Peterson führte, wird die Aura dieser faszinierenden Persönlichkeit lebendig.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Ella Fitzgerald und ihre Zeit
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ella ist die Größte von allen!"" (Bing Crosby)Queen of Jazz und First Lady of Song wurde sie genannt, und ohne sie wäre die Musikgeschichte eine andere. 13 Grammys, zig Millionen verkaufte Schallplatten, dutzendfach als "Beste Sängerin" ausgezeichnet, das sind nur einigeMeilensteine in der mehr als 50-jährigen Karriere von Ella Fitzgerald (1917-1996). Aus ärmlichsten Verhältnissen stammend, arrivierte das uneheliche Kind einer Wäscherin zur viel bewunderten Interpretin, die in den renommiertesten Konzerthallen weltweit gefeiert wurde. Ebenso einzigartig wie ihr Stimmumfang von über drei Oktaven ist ihre Bedeutung für die amerikanische Kultur. Bis heute zeugt ihr Leben von einer Zeit, in der rassistische Demütigungen alltäglich waren, Jazz- und Bluesmusiker jedoch von Weißen bewundert wurden. Das Buch erzählt somit auch von der Integrationskraft des Jazz. In Gesprächen, die Johannes Kunz mit Ella Fitzgerald, ihrem Manager Norman Granz oder dem Pianisten Oscar Peterson führte, wird die Aura dieser faszinierenden Persönlichkeit lebendig.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot