Angebote zu "Cakewalk" (10 Treffer)

Teil 1, Vom Cakewalk zum Jazz (3-Cd)
€ 39.95 *
zzgl. € 2.20 Versand

3-Cd 8-seitigen Digipac mit 203-seitigem Booklet, 88 Einzeltitel. Spieldauer ca. 256 Minuten. Der Jazz in Deutschland Teil I ? Vom Cake Walk zum Jazz CD 1 ? Die Vorgeschichte Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges und der Abs

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
Various - Jazz in Deutschland - Teil 1, Vom Cak...
€ 39.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

3-CD 8-seitigen Digipac mit 203-seitigem Booklet, 88 Einzeltitel. Spieldauer ca. 256 Minuten. Der Jazz in Deutschland Teil I – Vom Cake Walk zum Jazz CD 1 – Die Vorgeschichte Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges und der Abschaffung der Sklaverei bereisten afro-amerikanische Interpreten zunehmend Europa und machten ein neugieriges und staunendes Publikum mit ihren Liedern, Tänzen und Musikinstrumenten bekannt. Die Fisk Jubilee Singers wurden zu Beginn ihrer Deutschland-Tournee 1877 sogar von der kaiserlichen Familie empfangen. ´The World´s Greatest Minstrel´, der Banjoist James A. Bland (1854-1911), Komponist von Carry Me Back To Old Virginny, trat ab 1881 in Europa auf und wurde in London von Königin Victoria empfangen. Bland gastierte auch in Deutschland, und seine Melodien wurden im ganzen Land von Leierkästen gespielt. Von den rund 60 Mitgliedern des ersten afro-amerikanischen Musicals, das in Europa gastierte, ´In Dahomey´ (1903), kehrten viele nicht in die USA zurück und versuchten, in Europa ihren Lebensunterhalt weitgehend frei von rassistischen Repressalien zu verdienen. In diesen Jahren gastierten unzählige Alleinunterhalter sowie kleine und größere Ensembles in Europa. Ihr Repertoire bestand aus afro-amerikanischer Folklore sowie Cake Walk-Tänzen und sogenannten ´Coon-Songs´, die zur Vorgeschichte des Jazz gehören. Nach der Jahrhundertwende wurde in Deutschland auch der Ragtime populär, dessen Name vermutlich auf die orientalischen Tänze zurückgeht, die auf der Weltausstellung in Chicago 1893 demonstriert wurden (raqs: Arabisch für Tanz), und die von schwarzen Pianisten in den Vergnügungsvierteln musikalisch umgesetzt wurden. Im Unterschied zu den USA wurde der Ragtime in Europa praktisch nie im klassischen Klavierstil vorgetragen, sondern zumeist als Orchester-Instrumentierung und als Tanzschritt. Wie kein zweiter Schlager verkörperte in Deutschland Alexander´s Ragtime Band die Popularität des Ragtime (Ragtime Craze) – obgleich dieses 1911 entstandene Lied aus der Feder von Irving Berlin von seiner musikalischen Struktur her überhaupt kein Ragtime ist. Doch zum Tanzen der Ragtime-Schritte eignete er sich vorzüglich. Der Erste Weltkrieg veränderte die Entwicklung nachhaltig. Die schwarzen Entertainer verließen Deutschland, während in England und Frankreich die ersten Ragtime-Orchester und Jazz-Bands auftraten. Den neuen Jazz - die Herkunft und ursprüngliche Bedeutung des Wortes Jazz sind ungeklärt - brachte 1919 die weiβe Original Dixieland Jazz Band nach London. Ihr Stil war am Ragtime angelehnt, der mittels gemeinsamen Stegreifspiels mehrstimmig instrumentalisiert wurde. Im gleichen Jahr trat dort das afro-amerikanische Southern Syncopated Orchestra auf. Während des Londoner Engagements gaben das Orchester und eine aus Mitgliedern des Orchesters gebildete ´Nigger Jazz Band´ eine ´´command performance´´ im Garten des Buckingham Palastes. Allerdings dürfte die Musik, die die Jazz Band der königlichen Familie präsentierte, nur den Namen mit der Musik gemein gehabt haben, denn bis auf Sidney Bechet hatte damals kein Mitglied Jazzerfahrung. Aber diese Entwicklungen gingen notgedrungen an Deutschland vorbei. Auch nach Ende des Ersten Weltkrieges fand das vom politischen und wirtschaftlichen Chaos gebeutelte Land zunächst keinen Anschluß an die internationale Entwicklung des Jazz. Die ersten Schallplattenaufnahmen mit ´amerikanischer Musik´ orientierten sich an den alten Ragtime-Arrangements der Vorkriegszeit. Jazz in Deutschlad - CD-Album Serie von Bear Family Records Read more at: https://www.bear-family.de/bear-family/deutsche-serien/jazz-in-deutschland/ Copyright © Bear Family Records

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Elements of Jazz: From Cakewalks to Fusion, Hör...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Jazz is a uniquely American art form, one of America´s great contributions to not only musical culture, but world culture, with each generation of musicians applying new levels of creativity that take the music in unexpected directions that defy definition, category, and stagnation. Now you can learn the basics and history of this intoxicating genre in an eight-lecture series that is as free-flowing and original as the art form itself. You´ll follow the evolution of jazz from its beginnings in the music and dancing of the antebellum plantations to its morphing into many shapes as its greatest innovators gave us ragtime, the blues, the swing music of the big band era, boogie-woogie, and big band blues. You´ll follow the rise of modern jazz in all of its many forms, including bebop, cool, modal, free, and fusion jazz. And you´ll learn how the course of jazz was changed by key technological innovations, such as the invention of the microphone, which allowed smaller-voiced singers like Bing Crosby or Mel Torme to share a limelight once reserved for the bigger voices of stars like Bessie Smith or Al Jolson. Beginning the story on those antebellum plantations, Professor Messenger reveals how the ´´cakewalks´´ of slave culture gave birth to a dance craze at the end of the 19th century that was ignorant of its own humble roots. And he explores the irony of the minstrel shows, which derived from Southern beliefs of black cultural inferiority yet eventually spawned a musical industry that African-American musicians would dominate for decades to come. As a bonus, the lectures are also very entertaining, with Professor Messenger frequently turning to his piano to illustrate his musical points, often with the help of guest artists. PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your Library section along with the audio. 1. Language: English. Narrator: Bill Messenger. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/tcco/000084/bk_tcco_000084_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Katie and the swing aces - A swingin night in T...
€ 20.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Aufgrund der großen Nachfrage erneut in Telgte zu Gast: Katie & The Swing Aces! Ein Abend voller Musik von Louis Armstrong bis Benny Goodman und Songs von Ella Fitzgerald bis Nat King Cole. Die charmante Sängerin und Entertainerin Katie und die fantastischen Swing Asse bringen mit ihrem Drive die Beine zum Entzücken! Dabei lassen Katie & The Swing Aces gute Laune hören und sind auch optisch ein Genuss - eine klassische Swing Jazz Combo in der Tradition der Small Bands der 30er und 40er Jahre, die ihr Publikum zum Zuhören, Swayen, Tanzen, Schwoofen und Swingen bringen. Im Gepäck haben sie tanzbare Musik der Swing Ära, die die ?Golden 30s & 40s? zum Leben erweckt. Die charmante Sängerin und Entertainerin Miss Katie führt dabei gekonnt und locker durch den Abend und begeistert durch ihre Stimme und Bühnenpräsenz und die exzellente Live-Band begeistert ihr Publikum mit authentischem Swing Jazz überall, wo Menschen niveauvoll unterhalten werden und auch gerne das Tanzbein schwingen möchten - ein Auftritt der Swing Aces garantiert, dass die Tanzfläche voll ist. Katie & The Swing Aces - The Home of Happy Feet! Eleganter Sound & stilvolles Repertoire: die Swing Charts der 30er & 40er Jahre im Small Combo Gewand bringen glamouröse Damen und Herren mit Stil zum glühen. Lindy Hop, Balboa, Jitterbug, Jive, Cakewalk, Big Apple, Collegiate Shag, West Coast Swing, Boogie-Woogie, Charleston and the Shim Sham - we do it all! Come to your local Juke Joint or Savoy Ballroom and get goin! www.swingaces.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Various - Jazz in Deutschland - Teil 3, Die Wir...
€ 39.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

3-CD 8-seitigen Digipac mit 126-seitigem Booklet, 57 Einzeltitel. Spieldauer ca. 248 Minuten. 100 Jahre Jazz in Deutschland - Musik des 20. Jahrhunderts auf insgesamt 12 CDs. CD 7: Die Revival-Szene. CD 8: Der moderne Jazz in der DDR. CD 9: Der moderne Jazz in der BRD. Das renommierte Forscher- und Autorenteam Horst H. J. Bergmeier und Dr. Rainer E. Lotz legt erstmals die umfassende Dokumentation der Geschichte des Jazz in Deutschland vor - auf insgesamt 12 CDs mit aufwändig restaurierten, seltenen Original-Tondokumenten. Beginnend mit frühen Aufnahmen der Vorgeschichte aus dem Jahre 1899 wird die Entwicklung des Cake-Walk und Ragtime dokumentiert, es folgt eine Dokumentation der Goldenen Zwanziger-Jahre der Weimarer Republik, des Swing, des Jazz unter dem Hakenkreuz, des Trümmerjazz der Nachkriegszeit in den beiden deutschen Staaten, des Cool Jazz und traditionellen Jazz bis hin zu den letzten Entwicklungen der Avantgarde-Musik. Diese Zusammenstellung der jeweils besten Aufnahmen der besten und interessantesten Solisten und Orchester schließt auch ausländische Stars auf Gastspielreisen ein. Erstmals werden auch zeitgenössische Musikautomaten und Klavierrollen in Hi-Fi-Qualität einbezogen. Das Begleitbuch zu jeder CD-Box liefert reich illustrierte Anmerkungen zur Musik, zu Interpreten und Komponisten, sowie zum sozialen Umfeld

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Modern Piano - 20th Century, Jazz, Blues, Pop, ...
€ 19.50 *
zzgl. € 1.90 Versand

PianissimoHeumann, Hans-Guenter, edMohrs, Rainer, ed90 inspirierende Original-StueckeMeditation MusicH. Badings: Orientalischer TanzA. Casella: SicilianaC. Debussy: Le Petit nègre (Cakewalk)F. Emonts: BluesF. Emonts: Kleiner TangoW. Fortner: LiedJ. Francais

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Schott Seiber M. - Dance Suite - Saxophone Et P...
€ 8.95
Angebot
€ 8.50 *
zzgl. € 4.79 Versand

Arranger: Haan, Stefan deComposer: Seiber, MátyásPreface: Haan, Stefan de The Dance Suite for alto saxophone and piano is an arrangement of selected pieces from Mátyás Seiber´s Easy Dances, originally composed as piano pieces on the popular dance-styles of the 1920s and 30s and focusing particularly on the rhythmic characteristics of each. Seiber´s life and work linked and developed many diverse musical influences, from the Hungarian tradition of Bartók and Kodály, to Schoenberg and Serial Music, to jazz, folksong, film and lighter music (rewarded by an Ivor Novello Prize for ´By The Fountains of Rome´). A late collaboration with John Dankworth produced the ´Improvisations for Jazz Band and Orchestra´.Contenu - Tango 1 - Tango 2 (Habanera) - Waltz - Blues - Charleston - Foxtrot - Cake-Walk

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Thomas Borchert - Borchert beflügelt - Veransta...
€ 27.40 *
zzgl. € 4.95 Versand

In Thomas Borcherts sehr persönlichen Liedern und Geschichten spiegelt sich das Leben in all seinen Facetten wider. Mal ernsthaft-nachdenklich, mal melancholisch-romantisch, aber auch mit einem Augenzwinkern, lässt er uns tief in seine ? und damit auch in unsere eigene Seele schauen. Dabei kennt der geborene Entertainer und ?Piano Man? musikalisch und sprachlich keine Grenzen, besingt auf Englisch und Deutsch in melodiösen Pop-Balladen und mit energiegeladenen Jazz-, Rock- und Soul-Rhythmen alle nur erdenkliche Lebenslagen und ? einsichten und lässt sich immer wieder zu spontanen Improvisationen hinreißen. So gleicht kein Abend dem anderen. Nur eines ist sicher: Borchert beflügelt! Über Thomas Borchert: In Essen und Hamburg aufgewachsen, begann Thomas schon als Vierjähriger das Klavier für sich zu entdecken. Mit 12 Jahren komponierte er seinen ersten Song und trat mit 13 das erste Mal in einem Hamburger Musikclub auf. Bald darauf gründete er seine erste Band ?Cakewalk?, mit der er sich im Laufe der nächsten Jahre einen Namen in der Hamburger Live-Szene machte und bei allen einschlägigen Bandwettbewerben ( u.a. ?NDR Hörfest?) den ersten Platz belegte. Nach einem Studium an der ?Stage School of Music, Dance & Drama? spielte er bis heute unzählige Musical-Hauptrollen in ganz Europa. Der Broadway-Komponist Frank Wildhorn schrieb sogar eigens für ich das Musical ?Der Graf von Monte Cristo?. Neben seiner Musical-Karriere schrieb Thomas Borchert weiter Songs, gab SoloKonzerte und produzierte 1999 sein erstes Album ?The Best Of Goodbyes? (unter dem Pseudonym Tom Reed). Bis heute nahm er drei weitere Alben und eine EP mit eigenen Songs auf; darunter auch ?Mehr als jedes Wort?, das mit dem ?Preis der deutschen Songpoeten? ausgezeichnet wurde.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Schott Heumann H.g. - Modern Piano (coll. Piani...
€ 20.60
Angebot
€ 19.50 *
zzgl. € 4.79 Versand

This book Modern Piano contains 90 easy original pieces from the 20th and 21st centuries. The pieces selected display a great variety of styles including New Music, neoclassicism, modern dances, jazz, blues, pop, rock, musical studies, meditative music, New Age music and more besides: a colourful range of different styles, sometimes blurring the distinction between classical and popular music in ‘crossover’ pieces that bridge the gap between different musical worlds.The little pieces selected invite us to go on a musical journey of discovery, introducing new experiences using modern sounds and rhythms. All these pieces are suitable for tuition purposes, auditions, examinations and school music competitions – or just as stimulating repertoire for pianists interested in music.H. Badings: Oriental DanceA. Casella: SicilianaC. Debussy: Le Petit nègre (Cakewalk)F. Emonts: Blues - F. Emonts: Little Tango - W. Fortner: SongJ. Francaix: The Dreamy ChildH. Genzmer: Andante - A. Gretchaninoff: A Terrible Event - A. Gretchaninoff: Out for a WalkB. Heller: Musical Resolution - B. Heller: As in a Dream - B. Heller: Cloudy SkyH.G. Heumann: Modern SonatinaH.G. Heumann: Modern SarabandeH.G. Heumann: Modern WaltzH.G. Heumann: Amadeus Goes Pop - H.G. Heumann: Rainbow Fairy - H.G. Heumann: Like a Feather in the WindW. Hiller: Butterfly Waltz - P. Hindemith: We are building a City (No. 1 March, No. 2 Song, No. 3 Piece of Music)A. Ibrahim: African SongJ. Kember: Simple BlueJ. Kember: Soft Blue - G. Kretschmer: A Holiday Trip - G. Kretschmer: Clowns at the CircusG. Ligeti: Tempo di ValseR. Mohrs: ElegiaR.Mohrs: TarantellaR. Mohrs: OstinatoR. Mohrs: Prayer for Peace - V. Mohrs: Cats in Love - V. Mohrs: Tomcat BluesJ. Moser: Sad SongJ. Moser: I Hear Your HeartbeatJ. Moser: New Orleans BluesJ. Moser: Livin´ for Ice-CreamJ. Moser: The Snow is FallingG. Nevada: Little Pop Prelude - G. Nevada: Little SongG. Nevada: Ballad for twoG. Nevada: Ninette´s MusetteG. Nevada: Little Atlantic-RhapsodyC. Orff: Three Pieces from Piano Exercises (No. 11, No. 14, No. 35)E. Pütz: 5/4 Boogie E. Pütz: Mixolydian EtudeE, Pütz: Blue WaltzE. Pütz: ValsetteE. Pütz: Sentimental Lady - F. Radermacher: Jumping Jack - H. Regner: In the CaveT. Richards: Happy BluesT. Richards: Tritone BluesE. Satie: Ogive No. 1E. Satie: Gymnopédie No. 1E. Satie: Gnossienne No. 1M. Schoenmehl:Big Band TuneM. Schoenmehl: The Spanish Guitar PlayerM. Schoenmehl: Jazz-WaltzM. Schoenmehl: BluesM. Schoenmehl: Melancholic ReflectionsM. Schoenmehl: Sound Sheets - H. Schroeder: Love Song - C. Scott: The Elephant - C. Scott: The MonkeyM. Seiber: Jazz-EtudietteM. Seiber: Gipsy-TangoM. Seiber: FoxtrottM. Seiber: Blues in EbM. Seiber: CharlestonM. Seiber: Blues in G - M. Tajcevic: Für die Jugend (Piano Piece No. 1 and No. 5) - L. Tjeknavorian: Lively Conversation - L. Tjeknavorian: An ArgumentL. Tjeknavorian: Sad MonologueH. Weiss: FarewellG.W. Yasinitsky: Latin BlueF. Zehm: Melody

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Amsco The Library Of Piano Entertainment - Pian...
€ 17.80
Angebot
€ 16.00 *
zzgl. € 4.79 Versand

DescriptionA collection of celebrated song hits and showstoppers for solo piano. Here you will find over 75 legendary jazz and blues standards, showtunes, rags, novelty numbers, and encores. Turn these pages to enjoy great musical moments of the cabaret, stage, and concert hall - or bring to life the jazz and blues clubs of days gone by. Explore the musical genius of Jermone Kern, Irving Berlin and George Gershwin - the dramatic power of George M. Cohan, W.C. Handy, Jelly Roll Morton, and John Philip Sousa - the elegant styles of Scott Joplin, Zez Confrey, James Scott, and Eubie Blake - and much, much more.SonglistA Pretty Girl Is Like A Melody [Berlin, Irving]After You´ve Gone [Layton, Turner] [Creamer, Henry]Ain´t We Got Fun [Whiting, Richard A.]Alexander´s Ragtime Band [Berlin, Irving]Alice Blue Gown [Tierney, Harry]American Beauty Rag [Lamb, Joseph]Beale Street Blues [Handy, W.C.]Bill Bailey [Cannon, Hughie]Bugle Call Rag [Blake, Eubie] [Morgan, Carey]Cabbage Leaf Rag [Copeland, Les]Carolina In The Morning [Kahn, Gus] [Donaldson, Walter]Chopsticks [De Lulli, Arthur]Ciribiribin [Pestalozza, Alberto]Coaxing The Piano [Confrey, Zez]Creole Eyes (Danse Cubaine) [Gottschalk, Louis Moreau]Dallas Blues [Williams, Spencer]Danny BoyEl Choclo [Villoldo, Angel G.]Entry Of The Gladiators Op.68 [Fucik, Julius]Estudiantina [Waldteufel, Emil]Fizz Water [Blake, J Hubert]Funeral March Of A Marionette [Gounod, Charles]Give My Regards to Broadway [Cohan, George M.]Golliwog´s Cakewalk [Debussy, Claude]Grace And Beauty [Scott, James]Great Scott Rag [Scott, James]Greenwich Witch [Confrey, Zez]Havah NagilahHeliotrope Bouquet [Joplin, Scott] [Chauvin, Louis]I Love A Piano [Berlin, Irving]I´ll Build A Stairway To Paradise [Gershwin, George]I´m Always Chasing Rainbows [Carroll, Harry]I´m Forever Blowing Bubbles [Kenbrovin, Jean] [Kellette, John William]In The Shade Of The Old Apple Tree [Alstyne, Egbert Van]Jelly Roll Blues [Morton, Jelly Roll]Kitten On The Keys [Confrey, Zez]La Cumparsita [Rodriguez, G.H. Matos]Limehouse Blues [Braham, Philip] [Furber, Douglas]Look For The Silver Lining [Kern, Jerome]Maple Leaf Rag [Joplin, Scott]Minstrels [Debussy, Claude]Moonlight Bay [Wenrich, Percy]My Melancholy Baby [Burnett, Ernie] [Norton, George A.]My Pet [Confrey, Zez]Nola [Arndt, Felix]Over The Waves [Rosas, Juventino]Pastime Rag No. 3 [Matthews, Artie]Play A Simple Melody [Berlin, Irving]Pretty Baby [Alstyne, Egbert Van] [Jackson, Tony] [Kahn, Gustave]Rialto Ripples [Gershwin, George]Rock-a-bye Your Baby With A Dixie Melody [Schwartz, Jean]Semper Fidelis [Sousa, John Phillip]Shine On Harvest Moon [Bayes, Nora] [Norworth, Jack]Solace [Joplin, Scott]Some Of These Days [Brooks, Shelton]St. Louis Blues [Handy, W.C.]Sunflower Slow Drag [Joplin, Scott] [Hayden, Scott]Swipesy [Jopin, Scott] [Marshall, Arthur]Tango [Albeniz, Isaac]The Banjo [Gottschalk, Louis Moreau]The Chevy Chase [Blake, James Hubert (Eubie)]The Easy Winners [Joplin, Scott]The Entertainer [Joplin, Scott]The Golden Wedding [Gabriel Marie]The Liberty Bell [Sousa, John Philip]The Music Box Rag [Roberts, C Luckyth]The Original Chicago Blues [White, James]The Stars And Stripes Forever [Sousa, John Philip]The Teddy Bears´ Picnic [Bratton, John W.] [Kennedy, James B.]The Thunderer [Sousa, John Phillip]The Washington Post [Sousa, John Phillip]The Whistler And His Dog [Pryor, Arthur]They Didn´t Believe Me [Kern, Jerome]Tiger Rag [La Rocca, D.J.]Twelfth Street Rag [Bowman, Euday Louis]Way Down Yonder In New Orleans [Creamer, Henry] [Layton, J. Turner]You Made Me Love You [Monaco, James V.] [McCarthy, Joseph]You Tell ´Em Ivories [Confrey, Zez]

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot