Angebote zu "William" (234 Treffer)

Kategorien

Shops

Berendt/C William Claxton - Jazzlife - A Journe...
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.10.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: A Journey for Jazz Across America in 1960, Dt/engl/frz, Autor: Berendt, Joachim E/Claxton, William, Verlag: Taschen Deutschland GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildband // Buch // Bücher // Charlie Parker // Dave Brubeck // Ella Fitzgerald // Fotografie // Jazzlife // Jazzmusik // Joachim E. Berendt // John Coltrane // Miles Davis // Muddy Waters // Musik // TASCHEN // TASCHEN Verlag // William Claxton, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 600 S., Seiten: 600, Format: 6 x 35 x 25.3 cm, Gewicht: 759 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
PostcardBook, Jazz seen (Postcardbooks) - Claxt...
14,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Babe Ruth Slept Here Walking Tour
36,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Come along on an engaging walking tour of the Upper West Side with a focus on baseball, books, history, and the Jazz Age. We will see the former residences of some of New York’s greatest personalities of the past, including Babe Ruth, George and Ira Gershwin, William Randolph Hearst, Mary Pickford, J.D. Salinger, and more.Explore the architectural and historical stories of the buildings and monuments. Learn about Riverside Park and the development of the Upper West Side.This 2-hour walking tour will take you from the General Grant National Memorial (Grant’s Tomb) to see many notable locations.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
PARIS & BALKAN meet BILL EVANS
14,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Im Rahmen des ersten Konzertabends treffen unter dem Motto ?Paris & Balkan meet Bill Evans? zwei herausragende Pianisten der jüngeren Generation aufeinander. Der serbische Pianist Bojan Z., geboren als Bojan Zulfikarpa?i? in Belgrad, studierte in den USA und lebt seit Ende der 1980er in Paris. Noch als junger Jazz-Musiker in Belgrad lebend, wurde er mit vielen Preisen seines Heimatlandes ausgezeichnet. Fest verwurzelt in der traditionellen Musik des Balkans arbeitet er mit Weltmusikern wie dem algerischen Schlagzeuger Karim Ziad, dem türkischen Nay-Spieler Kudsi Erguner oder dem Ethno-Rock-Jazz-Musiker Vlatko Stefanovski aus Macedonien zusammen. Bojan Z. ist gefragter Musiker der Pariser Jazzszene und spielt mit Größen wie Henri Texier, Michel Portal, Noël Akchoté oder Magic Malik. Er wurde mit dem Titel ? Chevalier de l´ordre des Arts et des Lettres? des französischen Staats ausgezeichnet und erhielt den Django Reinhardt- und Hans Koller-Preis. Sein Piano-Album ?Xenophonia?, auf welchem er sein selbst entwickeltes Instrument ?Xenophone? - ein neuartiges elektrisches Klavier - vorstellt, wurde mit dem ?Victoires du Jazz? Preis ausgezeichnet. Bojan Z. teilt sich den Abend mit dem ebenfalls in Paris wirkenden Jazzpianisten, Komponisten und Arrangeur William Lecomte. Der von Bill Evans inspirierte Pianist ist ein musikalischer Kosmopolit, ein Reisender zwischen den verschiedensten musikalischen Welten. Als festes Mitglied der Band von Jazz-Rock-Legende Jean-Luc Ponty?s und bekannten Latinjazz- und Africanjazzbands wie Vaya con Dios, Azuquita, Kirk Whalum, Katia Werneck u.v.a. tourt er in Frankreich, den USA, Osteuropa, Südamerika und Japan. Bojan Z. und William Lecomte werden an diesem Konzertabend moderne und dynamisch tanzbare Musik für Solo-Piano darbieten.Die Welt des Jazz Pianos macht in Ottobrunn wieder einmal Station. Der Countdown zum Jazz Piano Marathon des 7. Klavier Festivals der Ottobrunner Konzerte läuft an!Meet-the-Artist im Anschluß an die KonzerteJazz Piano Workshops am 19.12.2020DAVID GAZAROV: 09:00 ? 11:30 UhrSIMON NABATOV: 11:30 ? 13:00 UhrBOJAN Z.: 14:30 ? 16:00 UhrWILLIAM LECOMTE: 16:30 ? 18:00 UhrDie Anmeldung läuft bereits. Tel 089-60808-301Tickets und Preise: 18. Dezember2020 (?Paris & Balkan meet Bill Evans?): ? 22,50 (ermäßigt ? 12,5019. Dezember 2020 (?Jazzpiano made in Russia? ): ? 22,50 (ermäßigt ? 12,50)Festivalticket 18. & 19 Dezember: ? 39,00 (ermäßigt ? 19,00)Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Jazzcafé: The Pinocchio Theory
8,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Pinocchio Theory von einem der Funk-Urväter schlechthin, William ?Bootsy? Collins, besagt: ?If you fake the funk your nose will grow.? Nun, bei dieser Frankfurter Band können wir bedenkenlos Entwarnung geben ? hier wachsen die Nasen garantiert nicht, es groovt und schiebt vom Allerfeinsten. Die vier Musikprofis sind Jazzcafe-Wiederholungstäter, und wir freuen uns schon auf einen würdigen Abschluss der kleinen und feinen Jazz-Reihe im Sommer.Jan Stürmer ? Gitarre, Gesang, Matthias Vogt ? Keyboards, Gesang, Matthias ?Jam? Deisenroth ? Bass, Andreas Neubauer ? SchlagzeugFoto: Volker DziemballaVeranstalter: Kulturzentrum »das Rind«

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Joplin, Scott: Scott Joplin: Ragtime Piano Gems
15,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Scott Joplin: Ragtime Piano Gems, Titelzusatz: Die größten Erfolge, Komponist: Joplin, Scott, Solist: Bolcom, William, Verlag: note 1 music gmbh, Sprache: Englisch, Schlagworte: Jazz // Musik-CD // Musik-Cassette // Klavier // Orchester // Klassik // Unterhaltungsmusik // Popmusik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Jazz, Laufzeit: 72 Minuten, Gewicht: 96 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Joplin, Scott: Scott Joplin: Ragtime Piano Gems
14,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2019, Medium: Audio-CD, Titel: Scott Joplin: Ragtime Piano Gems, Titelzusatz: Die größten Erfolge, Komponist: Joplin, Scott, Solist: Bolcom, William, Verlag: note 1 music gmbh, Sprache: Englisch, Schlagworte: Jazz // Musik-CD // Musik-Cassette // Klavier // Orchester // Klassik // Unterhaltungsmusik // Popmusik, Rubrik: Musikstilrichtungen // Jazz, Laufzeit: 72 Minuten, Gewicht: 96 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
My Man Godfrey
21,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

William Powell and Carole Lombard star in an outrageous screwball send‐up of Depression‐era America CAROLE LOMBARD (To Be or Not to Be) and WILLIAM POWELL (The Thin Man) dazzle in this definitive screwball comedy, directed by GREGORY LA CAVA (Stage Door)—a potent cocktail of romantic repartee and Depression‐era social critique. Irene (Lombard), an eccentric Manhattan socialite, wins a society‐ball scavenger hunt after finding one of the “items” on the list, a “lost man” (Powell), at a dump. She gives the man she believes to be a down‐and‐out drifter work as the family butler, and soon falls head over heels in love. Her attempts to both woo Godfrey and indoctrinate him in the dysfunctional ways of the household make for an unbeatable series of madcap hijinks. La Cava’s deft film was the first to garner Oscar nominations in all four acting categories, and it is one of Hollywood’s greatest commentaries on class and the social unrest of its time. Features: New high‐definition digital restoration, with uncompressed monaural soundtrack New piece about the film with jazz and film critic Gary Giddins New discussion about director Gregory La Cava with critic Nick Pinkerton Outtakes Lux Radio Theatre adaptation of the film from 1938, starring actors William Powell, Carole Lombard, Gail Patrick, and Mischa Auer Newsreels from the thirties documenting the class divide during the Great Depression Trailer PLUS: An essay by critic Farran Smith Nehme

Anbieter: Zavvi
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Jazz meets Pop
14,00 € *
zzgl. 11,95 € Versand

LAURA KIPP ? die neue Stimme des deutschen JazzLaura Kipp (voc) Jens Loh (b)William Lecomte (p) Eckhard Stromer (dr)Die junge außergewöhnliche Sängerin Laura Kipp ist tief verwurzelt im Jazz. Und doch weckt ihre Stimme auch Assoziationen an Folk und dem Chanson.Die Wahlpariserin stand schon auf der Bühne mit Jazzgrößen wie Quincy Jones, George Benson und Dee Dee Bridgewater. Sie sang im Bundesjazzorchester Deutschland gemeinsam mit internationalen Stars. Ihre warme Stimme und intelligenten Texte laden unter dem Titel ?Quiet Land? ein, durch unbekannte Landschaften zu reisen und ins Pariser Großstadtleben einzutauchen.William Lecomte ist ein musikalischer Kosmopolit, ein Reisender zwischen den verschiedensten musikalischen Welten. Als festes Mitglied der Band ?Jean-Luc Pontys? und ?Vaia con Dios? ist der Franzose aber auch Reisender zwischen den Kontinenten.Mit Jens Loh verbindet ihn ein blindes musikalisches Vertrauen, gewachsen über viele Jahre der gemeinsamen Arbeit. Der Komponist und Bandleader des Trios spielte schon mit Größen wie Richie Beirach, Nils Landgren und Max Mutzke. Am Schlagzeug ist mit Eckhard Stromer ein langjähriger Weggefährte und vielseitiger Schlagzeuger zu hören, der ebenso feinsinnig wie energievoll spielt. Er arbeitete u.a. mit Randy Brecker und Ack van Rooyen und war nominiert für einen GRAMMY® Award.In diesem Jahr steht das 4. JAZZFEST OTTOBRUNN im Zeichen starker weiblicher Jazz-, Blues- und Soul-Stimmen. Mit zwei Konzerten und einer Photo-Ausstellung wird das Wolf-Ferrari-Haus in die Atmosphäre eines Jazz-Clubs getaucht. In den Pausen lädt in lauer Sommernacht der zauberhafte Rosengarten mit Brunnen und Bänken zum Flanieren und einem kalten Getränk ein.In Zusammenarbeit mit der VHS-Südost findet im Rahmen des 4. Jazzfest Ottobrunn eine Photo-Ausstellung des preisgekrönten Journalisten und Jazz-Fotografen Ralf Dombrowski statt.Kombitickets zu ermäßigtem Preis für beide Konzerte können unter wfh@ottobrunn.degebucht werden.Ticketinfos:3. Juli 2020 (A Celebration of Soul, Funk, Rhythm & Blues): ? 22,50 (ermäßigt ? 12,50, Schüler, Studenten)4. Juli 2020 (Jazz meets Pop): ? 22,50 (ermäßigt ? 12,50, Schüler, Studenten)Festivalticket 3. & 4.Juli 2020: ? 39,00 (ermäßigt ? 19,00, Schüler, Studenten)Aktuelle Infos zu den Ottobrunner Konzerten: www.ottobrunner-konzerte.com

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot