Angebote zu "Vibraphone" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Solo Jazz Vibraphone Etudes
11,50 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Notenbuch
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
The Jazz vibraphone book
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Notenbuch
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Jazz Classics for Vibraphone
18,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Jazz Classics for Vibraphone ab 18.1 € als Taschenbuch: Percussion. Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Englische Taschenbücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Moby Dick - Musikalische Lesung mit Christian B...
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Musikalische Lesung mit Christian Brückner und Elbtonal Percussion»Moby Dick« ist ein Klassiker der Weltliteratur. 1851 von dem amerikanischen Schriftsteller Herman Melville veröffentlicht, erzählt er die Geschichte von Kapitän Ahab und seiner Jagd auf den weißen Wal. Getrieben von der Sucht nach Rache und Vergeltung, die immer wieder unterbrochen wird von Ausflügen in die Philosophie, Wissenschaft, Kunstgeschichte und Mythologie.Was ursprünglich für eine Hörbuch-Präsentation entstand, wird nun als Konzertprogramm mit Lesung neu aufgelegt: »Moby Dick«, gelesen von Christian Brückner (unter anderem die Synchronstimme von Robert de Niro) und musikalisch bebildert von »Elbtonal Percussion«.Die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg beherrschen den »kreativen Crossover« aus Klassik, Jazz und Weltmusik wie kaum eine andere Formation. Mit ihrem optisch beeindruckenden Instrumentarium ? gleichsam ein ästhetisches »Klang-Massiv« aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, harmonisch bereichert durch Marimbaund Vibraphone ? begeistert »Elbtonal Percussion« durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt.Besetzung: Jan-Frederick Behrend, Christian Brückner, Andrej Kauffmann, Stephan Krause, Wolfgang Rummel, Sönke SchreiberFotos: Matthias Bothor I photoselection; 2VISTA, Hamburg

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Moby Dick - Musikalische Lesung mit Christian B...
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Musikalische Lesung mit Christian Brückner und Elbtonal Percussion»Moby Dick« ist ein Klassiker der Weltliteratur. 1851 von dem amerikanischen Schriftsteller Herman Melville veröffentlicht, erzählt er die Geschichte von Kapitän Ahab und seiner Jagd auf den weißen Wal. Getrieben von der Sucht nach Rache und Vergeltung, die immer wieder unterbrochen wird von Ausflügen in die Philosophie, Wissenschaft, Kunstgeschichte und Mythologie.Was ursprünglich für eine Hörbuch-Präsentation entstand, wird nun als Konzertprogramm mit Lesung neu aufgelegt: »Moby Dick«, gelesen von Christian Brückner (unter anderem die Synchronstimme von Robert de Niro) und musikalisch bebildert von »Elbtonal Percussion«.Die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg beherrschen den »kreativen Crossover« aus Klassik, Jazz und Weltmusik wie kaum eine andere Formation. Mit ihrem optisch beeindruckenden Instrumentarium ? gleichsam ein ästhetisches »Klang-Massiv« aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, harmonisch bereichert durch Marimbaund Vibraphone ? begeistert »Elbtonal Percussion« durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt.Besetzung: Jan-Frederick Behrend, Christian Brückner, Andrej Kauffmann, Stephan Krause, Wolfgang Rummel, Sönke SchreiberFotos: Matthias Bothor I photoselection; 2VISTA, Hamburg

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Elbtonal Percussion
9,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Von Bach bis Radiohead reichen die Kompositionen mit denen Elbtonal Percussion seine Klanglandschaften in die Konzerthäuser malt. Dabei wird in der Tat das optische Momentnoch stärker in den Vordergrund geholt: der Anblick der Bühne bei einem Konzert vonElbtonal Percussion ist bereits ein Erlebnis bevor das Konzert überhaupt begonnen hat. Eswandern aber in diesem Programm Stücke in den Vordergrund, bei denen dasHandwerkszeug der Musiker einen ganz neuen Weg einschlägt und zum Teil rein optischeFaszination als Ziel hat (Cangelosi/de Mey). Doch auch akustisch hat dies Programm einigeszu bieten: ständig auf der Suche nach neuen & ungewöhnlichen Instrumenten undEinflüssen bewegen sich die vier Schlagzeuger stets am Puls der Zeit.Schon der erste Eindruck ist beeindruckend, denn auf der Bühne begrüßt den Zuhörer ein Klang-Massiv aus Trommeln, Becken & Gongs aus aller Welt, bereichert durch Marimba- und Vibraphone und durch allerhand Überraschendes wie Regentonnen, Kochlöffel u.ä.Wie kaum eine andere Formation beherrschen die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg den kreativen Crossover aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock & Drum?n? Bass und faszinieren ihr Publikum mit atemberaubend präzis-virtuosen Klangspielen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Voicing and comping for Jazz vibraphone
17,70 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Notenbuch
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
ZMEI3 (Rumänien/Deutschland) - ?Rough Romanian ...
14,05 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Donnerstag, 2. April 2020, 20 Uhr Haus für Familien / Campus ZMEI3 (Rumänien/Deutschland) Paula Turcas, Gesang | Mihai Victor Iliescu, Gitarre | Oli Bott, Vibraphone | Arnulf Ballhorn, Bass | Agustin Strizzi, Schlagzeug?Rough Romanian Soul? ?ZMEI3 sind psychedelisch und melancholisch, spirituell und soulig, jazzig und experimentell, manchmal sogar rockig, immer sehr rumänisch und vor allem mutig? (WDR). Die treibende Kraft und Powerstimme der Band ist die Sängerin Paula Turcas. Sie gab ihre Sopranistinnen-Laufbahn als Opernsängerin auf, um sich einer, wie sie sagt, ?ehrlicheren? Kunstfertigkeit zu widmen, die vom Kampf des alltäglichen Lebens herrührt: ?Diese Frau ist wie ein Magnet (?) Ihr Gesang ist auf eine berauschende Art archaisch.? Für Konzept und Stil der Band steht Gitarrist Mihai Victor Iliescu, der auch schon mal eine härtere Gangart einlegt, während Vibraphonist Oli Bott, der u.a. bei Gary Burton am Berklee College studierte, mit seinen virtuosen Soli den Sound der Band entscheidend mitprägt. Bassist Arnulf Ballhorn, der u.a. auch im Orchester der Komischen Oper Berlin spielt, sowie der in Argentinien geborene Schlagzeuger Agustin Strizzi komplettieren das Quintett, dessen 2016 aufgenommenes Debütalbum seit seinem Erscheinen in den amerikanischen Weltmusik-Charts steht und weltweit begeisterte Kritiken erhielt. ZMEI3 gastieren weltweit in den unterschiedlichsten Sälen, so bislang etwa beim Schleswig-Holstein Musik-Festival, dem WOMAD Festival oder in Joe Zawinuls Wiener Jazz-Club ?Porgy & Bess?. In Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Kempen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Wonderful World of Percussion: My Life Behind B...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

During a span of 55 years, Emil Richards has been a renowned presence in Hollywood soundstages, recording studios, jazz clubs, and international touring venues. Considered a supreme artist on the vibraphone, marimba and xylophone, as well as a master of his world-famous collection of percussion instruments, Richards is renowned throughout the world for his versatility. This audiobook's lifetime of insightful and hilarious experiences include years with Frank Sinatra and George Harrison, as well as many anecdotes involving Burt Bacharach, Elvis Presley and Ravi Shankar, as well as most major recording artists. Richards' chronology roughly categories the audiobook's chapters into decades, with the 1960's mainly involving album recording, television shows in the '70s, and films in the '80s and '90s. A parallel career means stories emanating through playing with George Shearing, Paul Horn, Stan Kenton and Roger Kellaway, as well as Igor Stravinsky and Richards' own group Calamari. There are warm recollections of the great film composers, including Henry Mancini, Alex North, Jerry Goldsmith and John Williams, who all collaborated at finding a unique sound at Richards' warehouse before composing. Salad bowls used in Planet Of The Apes, gongs lowered into fluid for space movies and many other unusual sonic effects will flash listeners back to decades of favorite movies. From an astonishing family history and grim days growing up in Hartford, Connecticut, through wild tours with Sinatra to Europe, Japan and Egypt, and visits to the Maharishi in India, Richards' entertaining, direct style perfectly complements this wealth of inside experiences. 1. Language: English. Narrator: Josiah John Bildner. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/010653/bk_acx0_010653_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot