Angebote zu "Sprang" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Fred Kemper und die Magie des Jazz: Roman - Ste...
2,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Cafe del Mundo - Beloved Europe
24,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gott ist verliebt in Europa ? so erzählten die alten Griechen. Und das ist nicht nur eine antike Fabel, sondern ein Traum und eine Verheißung. Der stiergestaltige Zeus entdeckt sein Herz für die schöne Europa: die Urerzählung unseres Kontinents handelt von Berührung und Lebensfreude. Jan Pascal und Alexander Kilian von ?Café del Mundo? sind hinausgezogen. Vier Jahre waren sie auf Konzertreisen in Europa unterwegs und mit nach Hause gebracht haben sie wundersame Geschichten, Kleinode des Alltags, gefunden in Metropolen und Dörfern, bei Tag oder Nacht. Jan Pascal, Jahrgang 1975, entstammt einer Musikerfamilie. Alexander Kilian, Jahrgang 1987, gilt als gitarristisches Wunderkind. Gemeinsam gelten sie als Deutschlands angesagteste Flamenco-Gitarristen. 2007 lernten sich die Beiden bei einem Flamenco-Gitarrenworkshop kennen. Der Funke sprang sofort über. Seitdem komponieren sie gemeinsam. Das Ergebnis sind bislang 6 Alben.Lassen Sie sich überraschen von der unglaublichen musikalischen Vielfalt zweier Flamenco-Gitarren mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music bindet.Weitere Informationen unter www.cafedelmundo.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Cafe del Mundo - Beloved Europe
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gott ist verliebt in Europa ? so erzählten die alten Griechen. Und das ist nicht nur eine antike Fabel, sondern ein Traum und eine Verheißung. Der stiergestaltige Zeus entdeckt sein Herz für die schöne Europa: die Urerzählung unseres Kontinents handelt von Berührung und Lebensfreude. Jan Pascal und Alexander Kilian von ?Café del Mundo? sind hinausgezogen. Vier Jahre waren sie auf Konzertreisen in Europa unterwegs und mit nach Hause gebracht haben sie wundersame Geschichten, Kleinode des Alltags, gefunden in Metropolen und Dörfern, bei Tag oder Nacht. Jan Pascal, Jahrgang 1975, entstammt einer Musikerfamilie. Alexander Kilian, Jahrgang 1987, gilt als gitarristisches Wunderkind. Gemeinsam gelten sie als Deutschlands angesagteste Flamenco-Gitarristen. 2007 lernten sich die Beiden bei einem Flamenco-Gitarrenworkshop kennen. Der Funke sprang sofort über. Seitdem komponieren sie gemeinsam. Das Ergebnis sind bislang 6 Alben.Lassen Sie sich überraschen von der unglaublichen musikalischen Vielfalt zweier Flamenco-Gitarren mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music bindet.Weitere Informationen unter www.cafedelmundo.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
CLUESO + BOSSE
56,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

CLUESO Immer unterwegs, ständig unter Strom: Das ist der Eindruck, den Clueso auf den ersten Blick vermittelt. Der Erfurter wurde in den vergangenen 20 Jahren auf organische Weise immer erfolgreicher, ohne je seine musikalische Vision außer Acht zu lassen. Der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung war 2014 das Album ?Stadtrandlichter?, mit dem Clueso erstmals die Nummer eins der deutschen Charts erreichte. 2016 erschien dann ein sehr viel puristischeres Album, das er passenderweise ?Neuanfang? nannte, 2018 folgte ein akustisches Reisealbum mit dem Namen ?Handgepäck I?. Wie auch die beiden Vorgänger Alben kletterte ?Handgepäck I an die Spitze der deutschen Charts. Clueso hat viele Freunde und ist in beinahe allen Genres zu Hause: Er hat überall auf der Welt Konzerte gegeben, mit Orchestern ebenso gespielt wie mit Jazz-Bands und Hip-Hop-Crews ? und dennoch ist seine Musik sehr eigen, unverkennbar. Und das liegt vor allem an ihrem Kern: Cluesos Stimme und sein akzentuiertes Gitarrenspiel. Bis heute hat er acht Soloalben, zwei EPs, drei Live-Alben, sieben Mal Gold, zwei Mal Platin, über eine Million verkaufte Tonträger, über 75 Millionen Streams und Konzerte und Festivals mit bis zu 60.000 Besuchern zu verzeichnen.BOSSEALLES IST JETZT Stillstand ist nicht sein Ding. BOSSE wirbelt wieder! Auf seinem mittlerweile siebten! Studioalbum mit dem vortrefflich gewählten Titel ?Alles ist jetzt?, das im Oktober 2018 gleich nach Veröffentlichung auf #1 der deutschen Album Charts sprang und bei den größtenteils ausverkauften vergangenen 33 Konzerten der gleichnamigen Club wie Hallen Tourneen und den kommenden Festivals live auf der Bühne! Er strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. BOSSE wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. In 12 neuen Songs bringt er seine Sicht auf das ?Jetzt? auf den Punkt. Mit Hüftschwung und Haltung. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik. Heute ist BOSSE eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.Sein letztes Album ?Engtanz? stieg als erstes seiner Alben ebenfalls direkt auf Platz 1 in die deutschen Albumcharts ein. Der Vorgänger ?Kraniche? ist mit GOLD dekoriert. In Zeiten schwindender Verkäufe, zunehmender Schnelllebigkeit und Fokussierung auf ?Songs? noch über 100.000 Alben zu verkaufen: eine Seltenheit. Zu einem der etabliertesten und anerkanntesten Künstler im Live-Business zu gehören: wohl die schönste Auszeichnung für Kontinuität und das größte Geschenk, was einem das eigene Publikum machen kann. Vor mehreren hunderttausend Menschen zu spielen. Auf den größten Festivals, wie z.B. Rock am Ring/Rock im Park, Hurricane/Southside, Highfield oder Deichbrand. Vor über 13.000 Fans beim eigenen Open-Air-Konzert auf der Hamburger Trabrennbahn. Vor über 100.000 BesucherInnen auf der Tour zum letzten Album. Clubkonzerte innerhalb von zwei Minuten auszuverkaufen: BOSSE ist ein Magnet. Nicht nur musikalisch.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
The Act Jubilee Concert, 2 Audio-CDs
15,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlässlich des 20jährigen Geburtstags des Münchener Labels machte der Jazz Station in den ehrwürdigen Konzerthallen des Landes. Rund 4.500 Menschen folgten seinem Ruf und erlebten während fünf Konzertnächten begeistert, wie der Jazz aus seinem eigenen Schatten sprang. Ein neunköpfiges ACT-All-Star-Ensemble legte in der Philharmonie Berlin (KMS), Muffathalle München, Tonhalle Düsseldorf und Laeiszhalle Hamburg eine "Weltklasse Session" aufs Parkett, in der das "Beste vom Jazz" zu hören war (BUNTE). Nur gut, dass die Aufnahmegeräte beim Hamburger Abschlusskonzert eingeschaltet waren und das ACT Familienfest nun auch auf Doppel-CD dokumentiert ist: Nils Landgren führt in gewohnt lässiger Manier durch den Abend und lässt mit seinem unnachahmlich warmen, weichen Ton auf der Posaune Lichtlein funkeln. Cæcilie Norby gibt die komplette stimmliche Palette in die Runde. Daneben der stoische Melancholiker Lars Danielsson am Kontrabass, das Groovemonster Wolfgang Haffner und der Gitarrist Nguyên Lê, der die leisen Töne ebenso beherrscht wie die Jimi Hendrix-Gitarre. Die beiden Pianisten Leszek Mozdzer und Michael Wollny wechseln sich an den Tasten ab, ersterer in romantischen Wärmeströmen rührend, letzterer mit kühler Präzision an den Begrenzungen seiner Spielfelder rüttelnd. Zwei neue ACT-Gesichter gesellen sich dazu: Die Baritonsaxofonistin Céline Bonacina, eine zarte Virtuosin mit massivem Wumms und der Trompeter Verneri Pohjola, der mit seiner reichhaltigen Klangfarbenpalette Fühler in die verschiedenen Epochen der Jazzgeschichte ausstreckt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ensley and Tuxedo Junction
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

With dreams of building a vast steel production operation, Memphis planter Enoch Ensley founded a city in the wooded valley at the heart of Jefferson County, Alabama. He named the city Ensley, after himself, and established the Ensley Land Company to acquire and develop 4,000 acres for industrial facilities and a town. As field workers left their farms to work in steel mills and businesses sprang up on the valley floor, Ensley became a diverse place of hopes and desires. A strong community of churches, businesses, civic clubs, and neighborhoods developed around the factories and railroads. Jazz music was the social thread of Ensley's African American community, known as Tuxedo Junction. Musicians such as Erskine Hawkins famously mastered the style. The annexation of Ensley into Birmingham established the 'Magic City' as the largest and wealthiest in Alabama and the heart of the Southern steel manufacturing economy.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Deep Ellum
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Deep Ellum, on the eastern edge of downtown Dallas, first sprang up as a ramshackle business district with saloons and variety theatres and evolved into a place where the black and white worlds of Dallas converged. This book strips away layers of myth to illuminate the cultural milieu that spawned such seminal blues and jazz musicians as Blind Lemon Jefferson, Buster Smith, and T-Bone Walker and that was also an incubator for the growth of western swing.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Deep Ellum
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deep Ellum, on the eastern edge of downtown Dallas, first sprang up as a ramshackle business district with saloons and variety theatres and evolved into a place where the black and white worlds of Dallas converged. This book strips away layers of myth to illuminate the cultural milieu that spawned such seminal blues and jazz musicians as Blind Lemon Jefferson, Buster Smith, and T-Bone Walker and that was also an incubator for the growth of western swing.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ensley and Tuxedo Junction
19,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

With dreams of building a vast steel production operation, Memphis planter Enoch Ensley founded a city in the wooded valley at the heart of Jefferson County, Alabama. He named the city Ensley, after himself, and established the Ensley Land Company to acquire and develop 4,000 acres for industrial facilities and a town. As field workers left their farms to work in steel mills and businesses sprang up on the valley floor, Ensley became a diverse place of hopes and desires. A strong community of churches, businesses, civic clubs, and neighborhoods developed around the factories and railroads. Jazz music was the social thread of Ensley's African American community, known as Tuxedo Junction. Musicians such as Erskine Hawkins famously mastered the style. The annexation of Ensley into Birmingham established the 'Magic City' as the largest and wealthiest in Alabama and the heart of the Southern steel manufacturing economy.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot