Angebote zu "Petrucciani" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

My Favourite Things
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit vielen Jahren ist Roger Willemsen auch als Vermittler des Jazz in Deutschland tätig. In seiner ZDF-Sendung »Willemsens Woche« waren regelmäßig die größten Jazzmusiker der Welt zu Gast, sein Film über Michel Petrucciani wurde weltweit gezeigt, über Jahre moderierte er eine eigene Jazz-Sendung im WDR, ebenso wie die Verleihung des deutschen Jazzpreises, und seit fast zwei Jahren ist er den Hörern von NDR Kultur mit gleich zwei Reihen zu Klassik und Jazz ein Begriff.»My Favourite Things« versammelt einige der Lieblingstitel Willemsens begleitet von seinen charakteristischen Erklärungen. Diese sind nie akademisch, sie betrachten die Musik nicht als einen Bereich nur für Eingeweihte, und sie sind voraussetzungslos zugänglich. Denn Willemsen geht es nicht um eine historische oder musikwissenschaftliche Analyse, vielmehr bereitet er die Musik erzählerisch, anekdotisch, sinnlich auf und stößt dabei auch auf musikalische Preziosen, die abseits der Klassiker der Jazz-Geschichte liegen.Mit Texten von Roger Willemsen, gelesen vom Autor.Die Produktion wurde im März 2011 als »Persönlicher Tipp« auf die hr2-Hörbuch-Bestenliste gewählt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Michel Plays Petrucciani
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Michel Plays Petrucciani ab 15.99 € als CD: . Aus dem Bereich: Musik, Jazz,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Jazzblut 2021 - Berühmte Jazz-Musiker in Aktion
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bühnenportraits- Für Musikbegeisterte- Vom Fotografen Matthias Creutziger- Stilbildende Jazzmusiker wie Ray Charles, Mischa Maisky, Henri Texier, u. v. m.- Mit poppig gestalteten Zitaten der Künstler- Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier- Mit schön gestaltetem Kalendarium- Poster-Format 58,4 x 48,5 cm- Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger- Mit den wichtigsten FeiertagenHier ist Musik drin! Fotograf Matthias Creutziger begleitete internationale Größen des Jazz zu ihren Auftritten und ließ diese faszinierenden Momentaufnahmen entstehen. In diesem musikalischen Kalender sind die verschiedensten Instrumentengattungen beinhaltet. Diese 12 Musiker werden zusammen mit ihren bewegenden O-Tönen dargestellt: John Scofield, Ray Charles, Cellist Mischa Maisky, Pianist Michel Petrucciani, Kontrabassist Henri Texier, Tenorsaxofonist Archie Shepp, Schlagzeuger Elvin Jones, Altsaxophonist Charles Loyd (Quartett mit Keith Jarrett), Trompeter Tomasz Stanko, Pianistin Mitsuko Ushida, Dirigent Sir Collin Davis und Saxophonist Pharoa (Farrell) Sanders.Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist "Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.Wir freuen uns, dass Sie uns vertrauen und wir Sie in Ihrem Lebensraum tagtäglich ein wenig begleiten dürfen.Wir versprechen Ihnen: Mit DUMONT Kalendern treffen Sie immer eine gute Wahl!

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Jazzblut 2021 - Berühmte Jazz-Musiker in Aktion
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bühnenportraits- Für Musikbegeisterte- Vom Fotografen Matthias Creutziger- Stilbildende Jazzmusiker wie Ray Charles, Mischa Maisky, Henri Texier, u. v. m.- Mit poppig gestalteten Zitaten der Künstler- Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier- Mit schön gestaltetem Kalendarium- Poster-Format 58,4 x 48,5 cm- Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger- Mit den wichtigsten FeiertagenHier ist Musik drin! Fotograf Matthias Creutziger begleitete internationale Größen des Jazz zu ihren Auftritten und ließ diese faszinierenden Momentaufnahmen entstehen. In diesem musikalischen Kalender sind die verschiedensten Instrumentengattungen beinhaltet. Diese 12 Musiker werden zusammen mit ihren bewegenden O-Tönen dargestellt: John Scofield, Ray Charles, Cellist Mischa Maisky, Pianist Michel Petrucciani, Kontrabassist Henri Texier, Tenorsaxofonist Archie Shepp, Schlagzeuger Elvin Jones, Altsaxophonist Charles Loyd (Quartett mit Keith Jarrett), Trompeter Tomasz Stanko, Pianistin Mitsuko Ushida, Dirigent Sir Collin Davis und Saxophonist Pharoa (Farrell) Sanders.Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist "Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.Wir freuen uns, dass Sie uns vertrauen und wir Sie in Ihrem Lebensraum tagtäglich ein wenig begleiten dürfen.Wir versprechen Ihnen: Mit DUMONT Kalendern treffen Sie immer eine gute Wahl!

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
WVG Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit D...
14,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Sein Leben würde kurz sein, und das wusste er, also hat er es mit doppelter Energie gelebt: Michel Petrucciani. Seine Musik war zeitlose Magie, sie schien direkt aus seiner Seele zu kommen. Alle, die das Glück hatten, ihm zu begegnen, schwärmen heute noch von seinem unersättlichen Hunger nach Leben. Er war ein Mensch voller Überraschungen, nicht nur aufgrund seiner körperlichen Erscheinung, sondern vor allem durch sein herausragendes musikalisches Talent. Er besaß die Fähigkeit, mit leichter Hand am Flügel durch die Jazzgeschichte zu springen und sein Publikum zu begeistern. Er schaffte es, mehr Schallplatten zu verkaufen als viele seiner Idole, und spielte in den großen Konzertsälen der Welt. Geboren mit der Glasknochenkrankheit, nicht einmal ein Meter groß, wurde er ein international bekannter Jazz-Künstler. Sein erstes offizielles Konzert gab er mit 13 Jahren, danach spielte er mit vielen der weltbesten Jazzmusiker.„Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit“ erzählt anhand von Interviews mit den Menschen, die ihn durch sein Leben begleitet haben – darunter seine Familie, Charles Lloyd, Aldo Romano und Roger Willemsen - die ungewöhnliche Geschichte eines Mannes, der von einem unstillbaren Hunger nach Leben getrieben war und alles ausprobierte, was es zu bieten hat: Frauen, Reisen, Drogen und seine Kunst.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Willisau and All That Jazz
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Jazz in Willisau beginnt 1966 mit einem Konzert der Zürcher Amateurband Swinghouse Six. In der Folge präsentiert Veranstalter Niklaus Troxler zunächst authentische Bluesmusiker wie Champion Jack Dupree oder Eddie Boyd, danach immer mehr Musiker und Gruppen des aufkommenden Free Jazz wie Pierre Favre, Irène Schweizer, Alexander von Schlippenbach oder Evan Parker. Das Städtchen Willisau wird in den 1970er-Jahren zum Inbegriff für engagierten Jazz und stimmungsvolle Lifekonzerte. Das ab 1975 alljährlich stattfindende Jazzfestival präsentiert die wegweisende Avantgarde der internationalen Jazzszene und bringt ein jazzbegeistertes Publikum aus ganz Europa in das Luzerner Landstädtchen. Im Lauf der Jahrzehnte sind zahlreiche Jazz-Größen wie Keith Jarrett, Ornette Coleman, Chick Corea, Cecil Taylor, Betty Carter, Archie Shepp, Dollar Band, Don Cherry, Anthony Braxton, John Abercrombie, Horace Silver, Sun Ra, McCoy Tyner, Michel Petrucciani oder John Zorn in Willisau aufgetreten - insgesamt über 3000 Musikerinnen und Musiker. 2009 organisiert Troxler das Jazzfestival zum letzten Mal und gibt die Festivalleitung an seinen Neffen Arno Troxler weiter.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Jazzblut! 2021
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bühnenportraits- Für Musikbegeisterte- Vom Fotografen Matthias Creutziger- Stilbildende Jazzmusiker wie Ray Charles, Mischa Maisky, Henri Texier, u. v. m.- Mit poppig gestalteten Zitaten der Künstler- Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier- Mit schön gestaltetem Kalendarium- Poster-Format 58,4 x 48,5 cm- Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger- Mit den wichtigsten FeiertagenHier ist Musik drin! Fotograf Matthias Creutziger begleitete internationale Größen des Jazz zu ihren Auftritten und ließ diese faszinierenden Momentaufnahmen entstehen. In diesem musikalischen Kalender sind die verschiedensten Instrumentengattungen beinhaltet. Diese 12 Musiker werden zusammen mit ihren bewegenden O-Tönen dargestellt: John Scofield, Ray Charles, Cellist Mischa Maisky, Pianist Michel Petrucciani, Kontrabassist Henri Texier, Tenorsaxofonist Archie Shepp, Schlagzeuger Elvin Jones, Altsaxophonist Charles Loyd (Quartett mit Keith Jarrett), Trompeter Tomasz Stanko, Pianistin Mitsuko Ushida, Dirigent Sir Collin Davis und Saxophonist Pharoa (Farrell) Sanders.Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist "Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.Wir freuen uns, dass Sie uns vertrauen und wir Sie in Ihrem Lebensraum tagtäglich ein wenig begleiten dürfen.Wir versprechen Ihnen: Mit DUMONT Kalendern treffen Sie immer eine gute Wahl!

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Alive AG Sounds of Europe Jazz CD Süddeutsche Z...
13,82 € *
ggf. zzgl. Versand

38 Teil 04 der Süddeutsche Zeitung Jazz Edition!nnDer Gitarrist Django Reinhardt war einer der ersten, der spielte, wie sonst kein Amerikaner. Ab den Sechzigern wurden die eigenständigkeiten häufiger, mit denen sich die Europäer von den einstigen Vorbildern Absetzten. Heute gelten Skandinavien, Frankreich, Italien, aber auch Berlin als wichtige Zentren einer improvisierenden Musik, für die flamenco, Gypsy Sound oder Musette ebenso als Inspiration dient wie Swing, Bebop oder Blues. Und die mit Künsrler wie Richard GAlliano, Gianluigi Trovesi oder Maria Joao eigenständige Stilisten mit viel Überzeugungskraft hervorgebracht hat. TRACKS: 1 Django Reinhardt / Nuages // 2 Martia Solal / Just Friends // 3 Trio Töykeät / End Of The First Set // 4 Richard Galliano / Fou Rire // 5 Michel Petrucciani / Looking Up // 6 Gerardo Nunez / Sancti Petri (Rumba) // 7 David Linx & Diderik Wissels / Bandarkah // 8 Maria Joao / Em Tao Pouco Tempo Escureceu Tanto // 9 Louis Sclavis / Annobon // 10 Bugge Wesseltoft / Existence // 11 Nils Petter Molvaer / Ligotage (Single Version) // 12 Esbjörn Svensson Trio / Froma Gagarin´s Point Of View // 13 Rolf Kühn & Joachim Kühn / Walk // 14 Albert Mangelsdorff / Flower Dream 15 Magnus Hjorth Trio / Good Friday // 16 Gianluigi Trovesi & Gianni Coscia / Tre Bimbi Di Campagna

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Troxler, N: Willisau and All That Jazz
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Jazz in Willisau beginnt 1966 mit einem Konzert der Zürcher Amateurband Swinghouse Six. In der Folge präsentiert Veranstalter Niklaus Troxler zunächst authentische Bluesmusiker wie Champion Jack Dupree oder Eddie Boyd; danach immer mehr Musiker und Gruppen des aufkommenden Free Jazz wie Pierre Favre, Irène Schweizer, Alexander von Schlippenbach oder Evan Parker. Das Städtchen Willisau wird in den 1970er-Jahren zum Inbegriff für engagierten Jazz und stimmungsvolle Lifekonzerte. Das ab 1975 alljährlich stattfindende Jazzfestival präsentiert die wegweisende Avantgarde der internationalen Jazzszene und bringt ein jazzbegeistertes Publikum aus ganz Europa in das Luzerner Landstädtchen. Im Lauf der Jahrzehnte sind zahlreiche Jazz-Grössen wie Keith Jarrett, Ornette Coleman, Chick Corea, Cecil Taylor, Betty Carter, Archie Shepp, Dollar Band, Don Cherry, Anthony Braxton, John Abercrombie, Horace Silver, Sun Ra, McCoy Tyner, Michel Petrucciani oder John Zorn in Willisau aufgetreten - insgesamt über 3000 Musikerinnen und Musiker. 2009 organisiert Troxler das Jazzfestival zum letzten Mal und gibt die Festivalleitung an seinen Neffen Arno Troxler weiter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot