Angebote zu "Murder" (201 Treffer)

Kategorien

Shops

Rolf Hansen
12,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der dänische Gitarrist Rolf Hansen, ist ein Ausnahme-Talent an der E-Gitarre, das häufig mit dem legendären Bill Frisell verglichen wird.Hansen, dessen musikalische Ausbildung und Ursprünge eigentlich im Jazz liegen, war als Gitarrist viele Jahre einer der gefragtesten Studio- und Sessionmusiker in der Dänischen Rock- Pop- und Folkszene. Von 2010 bis 2017 trat er unter dem Namen Il Tempo Gigante solo auf und veröffentlichte zwei Alben: »Lost Something Good« (Speed of Sound, 2010) und »Watch It Watch« (Resonans, 2014). Auf zahlreichen anschließenden Tourneen durch Europa machte er sich einen Namen in der alternativen Folkszene.Nach einer Phase der Neuorientierung veröffentlichte er im September unter seinem eigenen Namen beim Berliner Label Karaoke Kalk sein dritten Album »Elektrisk Guitar«, ein rein instrumentales Werk.Neben seinen Solo-Projekten ist Rolf Hansen seit einigen Jahren in enger künstlerischer Zusammenarbeit mit Donna Regina sowie Anders Mathiasen (ehem. Murder, DK) und Henriette Sennenvaldt (ehem. Under Byen, DK) verbunden.https://rolfhansen.bandcamp.com/album/elektrisk-guitarhttps://iltempogigante.com

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Motherless Brooklyn
15,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Set against the backdrop of 1950s New York, “Motherless Brooklyn” follows Lionel Essrog (Edward Norton), a lonely private detective afflicted with Tourette's Syndrome, as he ventures to solve the murder of his mentor and only friend, Frank Minna (Bruce Willis). Armed only with a few clues and the powerful engine of his obsessive mind, Lionel unravels closely-guarded secrets that hold the fate of the whole city in the balance. In a mystery that carries him from gin-soaked jazz clubs in Harlem to the hard-edged slums of Brooklyn and, finally, into the gilded halls of New York's power brokers, Lionel contends with thugs, corruption and the most dangerous man in the city to honour his friend and save the woman who might be his own salvation.

Anbieter: Zavvi
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Motherless Brooklyn
20,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Set against the backdrop of 1950s New York, “Motherless Brooklyn” follows Lionel Essrog (Edward Norton), a lonely private detective afflicted with Tourette's Syndrome, as he ventures to solve the murder of his mentor and only friend, Frank Minna (Bruce Willis). Armed only with a few clues and the powerful engine of his obsessive mind, Lionel unravels closely-guarded secrets that hold the fate of the whole city in the balance. In a mystery that carries him from gin-soaked jazz clubs in Harlem to the hard-edged slums of Brooklyn and, finally, into the gilded halls of New York's power brokers, Lionel contends with thugs, corruption and the most dangerous man in the city to honour his friend and save the woman who might be his own salvation.

Anbieter: Zavvi
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Fender Tony Franklin Fretless Precision Bass E-...
2.299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tony Franklin (* in Derby, England) ist ein britischer Rockmusiker, Multiinstrumentalist, Songschreiber, Sänger und Produzent. Bekannt wurde er vor allem als Fretless!! -Bassist der Bands The Firm und Blue Murder, arbeitete aber auch mit Eric Burdon, David Gilmour, Kate Bush, Whitesnake, Roy Harper, Donna Lewis, Banyan (Stephen Perkins), Glenn Hughes, Simon Phillips, Terry Bozzio, Gregg Bissonette, Robbie Krieger (The Doors), Pat Travers, Gary Hoey, Tony MacAlpine, Don Dokken, Kelly Keeling, Doug Aldrich, Warren DeMartini und vielen anderen. · Korpusform: Precision Bass · Korpusmaterial: Erle (Alder) · Bauart: Solid Body · Farbe: Black · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: 34" (86,36 cm) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .055 - .105 · Pickup Neck: Tony Franklin American Split Single-Coil Precision Bass® · Pickup Bridge: Tony Franklin Single-Coil Jazz Bass® with Hex Screw Pole Pieces and Ceramic Bar Magnets · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): D-Tuner · Produktionsland: E-Bass fretless

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Buch - How High The Moon
9,70 € *
ggf. zzgl. Versand

_____Boston was nothing like South Carolina. Up there, colored folks could go anywhere they wanted. Folks didn't wait for church to dress in their fancy clothes. Fancy was just life. Mama was a city girl . . . and now I was going to be one too.It's 1944, and in a small, Southern, segregated town, eleven-year-old Ella spends her summers running wild with her cousins and friends.But life isn't always so sunny.The deep racial tension that simmers beneath their town's peaceful facade never quite goes away, and Ella misses her mama - a beautiful jazz singer, who lives in Boston.So when an invitation arrives to come to Boston for a visit Ella is ecstatic - and the trip proves life-changing in more ways than one. For the first time, Ella sees what life outside of segregation is like, and begins to dream of a very different future.But her happiness is shattered when she returns home to the news that her classmate has been arrested for the murder of two white girls - and nothing will ever be the same again.A beautifully written and deeply moving story about finding and fighting for your place in the world.So many things about this book were brilliant. A beautiful, funny, dangerous tale of growing up in Jazz Age America, How High The Moon is essential reading, full of voices that must be heard. One of the best stories I've read in a long while Emma Carroll, author of Letters from the Lighthouse and Secrets of a Sun KingParsons, KarynKaryn Parsons is perhaps best known for her role as Will Smith's ditsy cousin Hilary Banks on NBC's The Fresh Prince of Bel-Air. After leaving acting behind, Karyn went on to found and produce Sweet Blackberry, an award-winning series of children's animated films, to share stories about unsung black heroes in history, featuring narration from stars such as Alfre Woodard, Queen Latifah and Chris Rock. The serie has been screened on HBO and Netflix, and is enjoyed by schools and libraries across the USA. How High The Moon is Karyn's self-authored debut middle grade novel. She lives and works in New York.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Fender Tony Franklin Fretless Precision Bass LP...
2.719,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tony Franklin (* in Derby, England) ist ein britischer Rockmusiker, Multiinstrumentalist, Songschreiber, Sänger und Produzent. Bekannt wurde er vor allem als Fretless!! -Bassist der Bands The Firm und Blue Murder, arbeitete aber auch mit Eric Burdon, David Gilmour, Kate Bush, Whitesnake, Roy Harper, Donna Lewis, Banyan (Stephen Perkins), Glenn Hughes, Simon Phillips, Terry Bozzio, Gregg Bissonette, Robbie Krieger (The Doors), Pat Travers, Gary Hoey, Tony MacAlpine, Don Dokken, Kelly Keeling, Doug Aldrich, Warren DeMartini und vielen anderen. Mit dem Tony Franklin Fretless Presicion Bass LPB hat Fender ein hochwertiges Signature Instrument mit erstklassiger Ausstattung und Optik im Programm. · Korpusform: Precision Bass · Korpusmaterial: Erle (Alder) · Bauart: Solid Body · Farbe: Lake Placid Blue · Halskonstruktion: verschraubt · Mensur: 34" (86,36 cm) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Saitenanzahl: 4-saitig · Saitenstärke ab Werk: .055 - .105 · Pickuptyp: S-H (Single Coil + Humbucker) · Pickup Neck: Tony Franklin American Split Single-Coil Precision Bass® · Pickup Bridge: Tony Franklin Single-Coil Jazz Bass® with Hex Screw Pole Pieces and Ceramic Bar Magnets · Regler: 1x Volume, 1x Tone · Pickup Wahlschalter: 3-Weg Schalter · Hardware: Chrom · Lieferumfang: Koffer · Besonderheit(en): D-Tuner · Produktionsland: E-Bass fretless

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ASA

ASA

30,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

A?a kommt mit ihrem neuen Album ?Lucid? im Februar 2020 auf Deutschland-TourMit Fela Kuti, Aretha Franklin und Bob Marley wuchs A?a in Lagos auf. Musikalisch bewegt sich die Songschreiberin zwischen Soul, Jazz, Reggae, Pop und Funk. Auf jedem ihrer Alben finden sich persönliche Beobachtungen aus ihrem Leben wieder, die sie voller Herzblut arrangiert und damit Zeitgenossen wie Katie Melua oder Lenny Kravitz für Zusammenarbeiten begeistern konnte und mit Beyoncé Knowles und John Legend auf der Bühne stand. Ihre Texte singt sie sowohl auf Englisch, als auch auf dem westafrikanischen Dialekt Yoruba. Seit ihrem erfolgreichen gleichnamigen Debütalbum von 2007 hat sich die Sängerin zu einer weltweit gefragten Musikerin entwickelt, die mit ihrem neuen Album an ihrem emotional gereiftesten Höhepunkt angekommen ist.Die französisch-nigerianische Sängerin A?a beendet ihre fünfjährige Pause nach dem letzten Album ?Bed Of Stone? und präsentiert im Oktober 2019 ihr neues Werk ?Lucid?. Mit starker Symbolik eröffnet bereits der erste Song ?Murder in the USA? diePlatte, auf der A?a offensichtlich Katharsis sucht, wenn sie singt: ?Who?s gonna save me now ? I shot my lover and I ran away?. Mit der Verarbeitung des schmerzvollen Endes einer destruktiven Liebe in ihrem Leben ist der Grundstein für das neue Albumgelegt, auf dem A?a Reflexionsarbeit leistet. Neben dem Schmerz geht es auch um die anderen Aspekte, die Liebe mit sich bringt: Freude, Lust, Kompliziertheit und Wunden. Die Sängerin, die ihre Heimat in Paris gefunden hat, erkundet auf ihremvierten Alben alle Stadien emotionaler Passionen. Bei ihren Deutschland-Terminen im Februar 2020 dürfen wir uns von ihr an die Hand nehmen lassen, um von ihrer Musik begleitet zu werden.Präsentiert werden die Konzerte von taz., event., kulturnews und Reeperbahnfestival.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ASA

ASA

30,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

A?a kommt mit ihrem neuen Album ?Lucid? im Februar 2020 auf Deutschland-TourMit Fela Kuti, Aretha Franklin und Bob Marley wuchs A?a in Lagos auf. Musikalisch bewegt sich die Songschreiberin zwischen Soul, Jazz, Reggae, Pop und Funk. Auf jedem ihrer Alben finden sich persönliche Beobachtungen aus ihrem Leben wieder, die sie voller Herzblut arrangiert und damit Zeitgenossen wie Katie Melua oder Lenny Kravitz für Zusammenarbeiten begeistern konnte und mit Beyoncé Knowles und John Legend auf der Bühne stand. Ihre Texte singt sie sowohl auf Englisch, als auch auf dem westafrikanischen Dialekt Yoruba. Seit ihrem erfolgreichen gleichnamigen Debütalbum von 2007 hat sich die Sängerin zu einer weltweit gefragten Musikerin entwickelt, die mit ihrem neuen Album an ihrem emotional gereiftesten Höhepunkt angekommen ist.Die französisch-nigerianische Sängerin A?a beendet ihre fünfjährige Pause nach dem letzten Album ?Bed Of Stone? und präsentiert im Oktober 2019 ihr neues Werk ?Lucid?. Mit starker Symbolik eröffnet bereits der erste Song ?Murder in the USA? diePlatte, auf der A?a offensichtlich Katharsis sucht, wenn sie singt: ?Who?s gonna save me now ? I shot my lover and I ran away?. Mit der Verarbeitung des schmerzvollen Endes einer destruktiven Liebe in ihrem Leben ist der Grundstein für das neue Albumgelegt, auf dem A?a Reflexionsarbeit leistet. Neben dem Schmerz geht es auch um die anderen Aspekte, die Liebe mit sich bringt: Freude, Lust, Kompliziertheit und Wunden. Die Sängerin, die ihre Heimat in Paris gefunden hat, erkundet auf ihremvierten Alben alle Stadien emotionaler Passionen. Bei ihren Deutschland-Terminen im Februar 2020 dürfen wir uns von ihr an die Hand nehmen lassen, um von ihrer Musik begleitet zu werden.Präsentiert werden die Konzerte von taz., event., kulturnews und Reeperbahnfestival.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ASA

ASA

30,95 € *
zzgl. 11,95 € Versand

A?a kommt mit ihrem neuen Album ?Lucid? im Februar 2020 auf Deutschland-TourMit Fela Kuti, Aretha Franklin und Bob Marley wuchs A?a in Lagos auf. Musikalisch bewegt sich die Songschreiberin zwischen Soul, Jazz, Reggae, Pop und Funk. Auf jedem ihrer Alben finden sich persönliche Beobachtungen aus ihrem Leben wieder, die sie voller Herzblut arrangiert und damit Zeitgenossen wie Katie Melua oder Lenny Kravitz für Zusammenarbeiten begeistern konnte und mit Beyoncé Knowles und John Legend auf der Bühne stand. Ihre Texte singt sie sowohl auf Englisch, als auch auf dem westafrikanischen Dialekt Yoruba. Seit ihrem erfolgreichen gleichnamigen Debütalbum von 2007 hat sich die Sängerin zu einer weltweit gefragten Musikerin entwickelt, die mit ihrem neuen Album an ihrem emotional gereiftesten Höhepunkt angekommen ist.Die französisch-nigerianische Sängerin A?a beendet ihre fünfjährige Pause nach dem letzten Album ?Bed Of Stone? und präsentiert im Oktober 2019 ihr neues Werk ?Lucid?. Mit starker Symbolik eröffnet bereits der erste Song ?Murder in the USA? diePlatte, auf der A?a offensichtlich Katharsis sucht, wenn sie singt: ?Who?s gonna save me now ? I shot my lover and I ran away?. Mit der Verarbeitung des schmerzvollen Endes einer destruktiven Liebe in ihrem Leben ist der Grundstein für das neue Albumgelegt, auf dem A?a Reflexionsarbeit leistet. Neben dem Schmerz geht es auch um die anderen Aspekte, die Liebe mit sich bringt: Freude, Lust, Kompliziertheit und Wunden. Die Sängerin, die ihre Heimat in Paris gefunden hat, erkundet auf ihremvierten Alben alle Stadien emotionaler Passionen. Bei ihren Deutschland-Terminen im Februar 2020 dürfen wir uns von ihr an die Hand nehmen lassen, um von ihrer Musik begleitet zu werden.Präsentiert werden die Konzerte von taz., event., kulturnews und Reeperbahnfestival.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot