Angebote zu "Haynes" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Sonny Rollins
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Jazz je wichtig gewesen ist, dann war das, als Sonny Rollins sein Album 'The Bridge' vorstellte. Jim HallChristian Broecking hat wiederholt mit dem einflussreichen Jazzsaxophonisten gesprochen, der seit den Fünfzigerjahren die amerikanische Musikgeschichte bereichert hat. Das Buch wird ergänzt durch Interviews mit bedeutenden Künstlern und Zeitzeugen: Jim Hall, Max Roach, Roy Haynes, David S. Ware, Gary Giddins, Roy Hargrove und Abbey Lincoln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Sonny Rollins
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Jazz je wichtig gewesen ist, dann war das, als Sonny Rollins sein Album 'The Bridge' vorstellte. Jim HallChristian Broecking hat wiederholt mit dem einflussreichen Jazzsaxophonisten gesprochen, der seit den Fünfzigerjahren die amerikanische Musikgeschichte bereichert hat. Das Buch wird ergänzt durch Interviews mit bedeutenden Künstlern und Zeitzeugen: Jim Hall, Max Roach, Roy Haynes, David S. Ware, Gary Giddins, Roy Hargrove und Abbey Lincoln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Surreal
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Incognito sind eine der ganz Großen in der Musikszene. Seit ihrer Gründung 1980 durch Mastermind Jean-Paul 'Bluey' Maunick ist die britische Jazz/Funk/Soul-Band nicht mehr aus dem kollektiven Musikgedächtnis wegzudenken. Der explosive, ethnisch bunte Mix beeinflusste über die Jahre zahlreiche Künstler - und wer kann schon von sich behaupten, seit mehr als 30 Jahren aktiv in das Musikgeschehen einzugreifen? Eben. Incognito sind ein einzigartiges globales Phänomen. Passend zum Frühlingsbeginn erscheint am 20. April das bereits 15. Studioalbum der Band. Funky Beats, smoothe Rhythmen und großartige Stimmen sorgen für das perfekte Sommerfeeling und laden auf 14 Songs zum Tanzen und in der Sonne sitzen ein. Allen voran die erste Single 'Goodbye To Yesterday', auf der der deutsche Sänger Mo Brandis mit seiner warmen Stimme begeistert. Übrigens, Brandis ist auch mitverantwortlich für den Text hinter Tim Bendzkos Ohrwurm 'Nur noch kurz die Welt retten'. Weitere Gast-Sänger des Albums sind Vanessa Haynes, die auch zu Incognitos aktueller Live-Besetzung gehört, Blueys musikalische Muse Maysa und Natalie Williams. Surreal nennt sich Incognitos neues Meisterwerk und Freunde, es wird Zeit den Frühling zu begrüßen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Surreal
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Incognito sind eine der ganz Grossen in der Musikszene. Seit ihrer Gründung 1980 durch Mastermind Jean-Paul 'Bluey' Maunick ist die britische Jazz/Funk/Soul-Band nicht mehr aus dem kollektiven Musikgedächtnis wegzudenken. Der explosive, ethnisch bunte Mix beeinflusste über die Jahre zahlreiche Künstler - und wer kann schon von sich behaupten, seit mehr als 30 Jahren aktiv in das Musikgeschehen einzugreifen? Eben. Incognito sind ein einzigartiges globales Phänomen. Passend zum Frühlingsbeginn erscheint am 20. April das bereits 15. Studioalbum der Band. Funky Beats, smoothe Rhythmen und grossartige Stimmen sorgen für das perfekte Sommerfeeling und laden auf 14 Songs zum Tanzen und in der Sonne sitzen ein. Allen voran die erste Single 'Goodbye To Yesterday', auf der der deutsche Sänger Mo Brandis mit seiner warmen Stimme begeistert. Übrigens, Brandis ist auch mitverantwortlich für den Text hinter Tim Bendzkos Ohrwurm 'Nur noch kurz die Welt retten'. Weitere Gast-Sänger des Albums sind Vanessa Haynes, die auch zu Incognitos aktueller Live-Besetzung gehört, Blueys musikalische Muse Maysa und Natalie Williams. Surreal nennt sich Incognitos neues Meisterwerk und Freunde, es wird Zeit den Frühling zu begrüssen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe