Angebote zu "Cash" (28 Treffer)

Buch - Johnny Cash
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´Die ultimative Johnny-Cash-Biografie.´´ Rolling StoneJohnny Cash gilt als eine der einflussreichsten Figuren der amerikanischen Musik- und Popkultur. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt zwischen Weltruhm und Drogenabsturz, religiösem Eifer und Entzug. Der Südstaaten-Farmersohn entdeckte seine Liebe zur Gitarre und zur Musik während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland, schrieb 1953 in Landsberg am Lech seinen ersten Song. Bereits Ende der Sechzigerjahre war er erfolgreicher als die Beatles. 48-jährig erhielt er 1980 als jüngster lebender Künstler die höchste Auszeichnung der Country-Musik: die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame.Robert Hilburn lernte Cash 1968 beim legendären Konzert in Folsom Prison kennen, über das er als einziger autorisierter Pressevertreter berichtete. Ausgehend von dieser persönlichen Erinnerung entwirft er ein facettenreiches Porträt vom Leben und Leiden des Musikers. Auch Zeitzeugen wie Sohn John Carter Cash, Tochter Rosanne Cash und Bewunderer wie Bob Dylan oder Bono von U2 kommen zu Wort und zeichnen ein intimes Bild der amerikanischen Pop-Ikone.´´Hilburn hat ein glänzendes Buch über einen noch glänzenderen Musiker geschrieben.´´ Keith Richards´´Robert Hilburn würdigt Johnny Cash als wegweisende Instanz der Country-Musik.´´ Patti Smith´´Höhlengeschichten und Liebessachen: Robert Hilburn widmet Johnny Cash eine kaum zu übertreffende Biographie.´´ FAZ´´Das über 800 Seiten starke Buch liest sich wie ein spannender Roman, der niemals langweilig wird und den man wirklich nur sehr schwer zur Seite legen kann.´´, stadtbuechereiwuerzburg.wordpress.com, 28.11.2017Hilburn, RobertRobert Hilburn, geb. 1939, renommierter Biograf von Stars wie John Lennon und Bruce Springsteen, schrieb über dreißig Jahre lang als Popmusikkritiker für die »Los Angeles Times«. Als Reporter begleitete er immer wieder Idole wie Bob Dylan, John Lennon, Elton John, Michael Jackson, Bruce Springsteen, U2 und Johnny Cash. Hilburn ist der einzige Musikjournalist, der bei Cashs legendärem Gefängniskonzert für das Livealbum »At Folsom Prison« anwesend sein durfte. Und er war der Letzte, der Cash und seine Frau June vor ihrem Tod im Jahr 2003 interviewte.Dedekind, HenningHenning Dedekind, geboren 1968, hat in den Themenbereichen Musik, Politik und Geschichte zahlreiche Bücher ins Deutsche übertragen.Roller, WernerWerner Roller, geboren 1954, ist seit der Jahrtausendwende Übersetzer mit den Schwerpunkten Politik und (Zeit-)Geschichte, Sport und Musik.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Rosanne Cash - She Remembers Everything (CD)
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Blue Note Records) 10 tracks Als Nachfolger von Cash´s 2014er Veröffentlichung The River & the Thread, die drei Grammys inklusive Best Americana Album erhielt, bietet das Album schimmernden Pop - mit Tips von Twang und Jazz -, der in fast jedem Jahr der amerikanischen Nachkriegsmusik ein Zuhause finden könnte. Aber die Lumineszenz und die helle Produktion werden mit einer dunkleren Vision, pointiertem Gesang, kleinen Akkorden und gebogenen Noten durchgespielt, die die Landschaft destabilisieren. Bekannt und doch fremd, zeigt Rosanne Cash´s Einstellung, eine Frau in der Welt zu sein, wie viel schief gelaufen ist. Zum Abschluss der vier Jahrzehnte, die Rosanne als Plattenkünstlerin verbracht hat, erinnert sie sich an alles, was Echos von fast allen ihren früheren Stilen enthält. Hörer, die mit ´´Seven Year Ache´´ oder Interiors vertraut sind, werden die wissenden Schmerzen dieser Platte erkennen. Wer in den folgenden Jahren Aufnahmen und Live-Shows hörte - darunter Aufenthalte im San Francisco Jazz Center, in der Carnegie Hall und in der Library of Congress-, wird ebenfalls die literarische Stimme finden, die ihre neuere Musik umrahmt hat. Rosanne Cash´s Zeit, die sich auf Roots-Musik konzentriert, verleiht ihrem Songwriting auch eine klassische Form, die es universell und zeitlos macht.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Various - Dodgy Bossa (and Silly Sambas) (CD)
17,95 €
Reduziert
7,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2016/Warner Music Australia/Festival) 20 tracks (56:15) 1962-1974 with 8 page color booklet. - Klasse Latin Compilation mit 20 Hits und Raritäten aus den 1960er Jahren, als Bossa Nova und Samba erstmals in den USA Mainstream vordrangen. Zusammengestellt von den Acid-Jazz-Pionieren Chris Bangs und Gilles Peterson. Featuring Elvis Presley, Astrud Gilberto, Aretha Franklin, Marcos Valle, Dizzy Gillespie, Sergio Mendes, u. v.a. - The bossa nova has its roots in the songwriters and singers who emerged from Brazil´s late 50s and early 60s golden age. When the newly democratic country was revelling in its position as the wealthiest, and most advanced of the Southern American countries. Its football team had not only won the 1958 World Cup in Sweden, but done it with style unearthing the 18 year old talent Pele. In Oscar Niemeyer it had another world-beater, this time in the world of architecture - his buildings would come to define mid-Century modernism in his home country. - Musically the like of Luis Bonfa, Joao Gilberto and Tom Jobim were beginning to forge the new beat that would become known as bossa nova, and the rhythm especially captivated a group of American jazzmen who passed through the country, they travelled on tours sponsored by the State Department and designed to showcase US culture to the developing world. The likes of Dizzy Gillespie, Bud Shank, Herbie Mann, Stan Getz and Charlie Byrd all made the journey, and returned wanting to tell their home country about the fabulous new music. - The latter were inspired to rnake an album called ´Jazz Samba´ for Verve, and by the summer of 1962 it had climbed all the way to #1 on the Billboard charts, boosted by the success of Jobim and Newton Mendonca´s tune ´Desafinado´ which was lifted as a single. It began the great bossa nova craze. Of course jazz musicians got on board. It isn´t often that commercial music and jazz become bedfellows, and when they do everyone wants a slice. Stan Getz proved lightning could strike twice when he recorded ´The Girl From Ipanema´ with Gilberto. The English language parts were sung by Gilberto´s wife Astrid and made her a star as the single went to #5 in the pop charts. She continued to record for Verve making a series of sophisticated jet-set evoking albums, which included such gems as ´Take Me To Aruanda´. - ´Ipanema´ itself became a standard, capable of being treated in many ways. Not many got close to the gently swaying cool of Lou Rawls in his majestic jazz-soul phase at Capitol. His velvety vocal stylings were perfectly suited to creating a high-end Brazilian croon, and others were recording in the same vein. Jon Hendrick´s gave an early attempt via his version of ´Jive Samba´ from 1964 and the little known club singer Lonnie Sattin updated Ellington´s ´Caravan´ as the most delicious of bossa temptations. Nearly a decade later Jon Lucien, a native of the US Virgin Island, who was taking the New York jazz scene by storm, gave Lionel Bart´s ´Who Will Buy´ (from ´Oliver´) what was by then an unfashionable bossa update. - Those records had both jazz and Brazilian credibility in spades, but the same couldn´t be said about the scores, possibly hundreds of records that attempted to make the pop charts using the bossa nova beat. So Elvis Presley´s ´Bossa Nova Baby´ could have been seen as The King at the nadir of 1960s movie making slump, but actually it is a clever cash-in written by the ´Hound Dog´ and IJailhouse Rock´ writing team Leiber and Stoller, and Elvis rose to the occasion. L&S were also the team behind Tippie and The Clovers ´My Heart Said (Bossa Nova´ which was released on their own Tiger label. Similar in style Is Doris Troy´s self-written ´Bossa Nova Blues´. The singer was a big favourite of The Beatles and other British sixties groups, and later recorded for the Fab Four´s Apple label. Slightly later, but part of the same New York Atlantic Records scene is Aretha Franklin who wrote ´Don´t Let Me Lose This Dream´ for her label debut ´I Never Loved A Man The Way I Loved You´ and its rhythm is pure bossa. - The US love of Bossa Nova swept up numerous Brazilians and gave them a shot at international stardom (or at least a residency in a Vegas). Organist Walter Wanderley was perhaps the oddest of these. Juxtaposing cheesy roller skating rink organ, over a bossa beat, he was extraordinarily popular for a while with his mixture of covers of pop tunes and Brazilian standards. Marcos Valle was another, an exceptional

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 23.06.2019
Zum Angebot
Rosanne Cash - She Remembers Everything - Delux...
20,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Blue Note Records) 13 tracks inklusive bonus tracks, digibook Als Nachfolger von Cash´s 2014er Veröffentlichung The River & the Thread, die drei Grammys inklusive Best Americana Album erhielt, bietet das Album schimmernden Pop - mit Tips von Twang und Jazz -, der in fast jedem Jahr der amerikanischen Nachkriegsmusik ein Zuhause finden könnte. Aber die Lumineszenz und die helle Produktion werden mit einer dunkleren Vision, pointiertem Gesang, kleinen Akkorden und gebogenen Noten durchgespielt, die die Landschaft destabilisieren. Bekannt und doch fremd, zeigt Rosanne Cash´s Einstellung, eine Frau in der Welt zu sein, wie viel schief gelaufen ist. Zum Abschluss der vier Jahrzehnte, die Rosanne als Plattenkünstlerin verbracht hat, erinnert sie sich an alles, was Echos von fast allen ihren früheren Stilen enthält. Hörer, die mit ´´Seven Year Ache´´ oder Interiors vertraut sind, werden die wissenden Schmerzen dieser Platte erkennen. Wer in den folgenden Jahren Aufnahmen und Live-Shows hörte - darunter Aufenthalte im San Francisco Jazz Center, in der Carnegie Hall und in der Library of Congress-, wird ebenfalls die literarische Stimme finden, die ihre neuere Musik umrahmt hat. Rosanne Cash´s Zeit, die sich auf Roots-Musik konzentriert, verleiht ihrem Songwriting auch eine klassische Form, die es universell und zeitlos macht.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Cash Box Kings - Hail To The Kings! (LP)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Alligator) 11 tracks Hail to The Kings! enthält 11 brillante neue Original-Songs und revitalisierende Takes zu Jimmy Reeds I´m the Man Down There und Mercy Dee Waltons Sugar Daddy . Shemekia Copeland ist Gast bei einem Song. Ein raues, hartes Album, das authentischen Chicago-Blues mit Feuer erfüllt. Eine Empfehlung für jeden Fan des echten Blues! Sie haben weltweit wichtige Festivals gespielt, darunter das Chicago Blues Festival, das New Orleans Jazz & Heritage Festival, das Cambridge Folk Festival (Großbritannien), das Moulin Blues Festival (Niederlande), das Luzern Blues Festival (Schweiz) und das Hondarribia Blues Festival (Spanien), BluesBaltica (Deutschland), Rock Around The Atomium (Brüssel) und das Edmonton Blues Festival (Kanada).

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Songs für Kontrabass - Rock, Pop, Jazz, Folk, G...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Songs für Kontrabass umfasst viele bekannte Hits aus Pop und Jazz, einige Songs stammen auch aus den Bereichen Folk, Gospel, Blues und Rock ´n´ Roll. Die Ausgabe bietet Songs von Interpreten wie Joan Baez, Johnny Cash, Ray Charles, Joe Cocker, Phil Collins, Bill Haley, Cyndi Lauper, Marius Müller-Westernhagen, Peter, Paul and Mary, Elvis Presley, Rod Stewart oder Neil Young. Jazz-Titel, die durch Louis Armstrong, Miles Davis, Doris Day, Tommy Dorsey, Duke Ellington, Diana Krall, Glenn Miller, das Modern Jazz Quartet oder Frank Sinatra bekannt geworden sind, sind auch vertreten. Notenformat, 78 Seiten, Klavierauszug mit Kontrabassbeilage, 32 Seiten, mit 2 CDs Demoversion & Play Along Schwierigkeitsgrad: leicht bis II. Lage

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
She Remembers Everything
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf ihrem neuen Blue-Note-Album perfektioniert Rosanne Cash ihre ganz eigene Musikfarbe: ausgefeilten Folk-Pop, gewürzt mit der genau richtigen Dosis ´´Twang´´ und Jazz. Co-Autoren ihrer neuen Songs sind ihr Ehemann John Leventhal, Tucker Martine, der schon mit Mavis Staples, Bill Frisell und R.E.M. arbeitete, sowie T Bone Burnett. Als Gäste lud Cash u.a. Elvis Costello, Kris Kristofferson und Sam Phillips ins Studio. Ihr erstes Album seit vier Jahren überzeugt vor allem auch durch ihre Stimme, die mit den Jahren immer ausdrucksstärker wurde, und ein zeitloses, inhaltsschweres Songwriting, das Bestand haben wird. Ganz in der Tradition der Familie Cash. Das Vorgängeralbum ´´The River And The Thread´´ bezeichnete die FAZ seinerzeit als ´´das beste, das sie je gemacht hat.´´ Das neue Werk von Rosanne Cash dürfte diese Aussage veralten lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
She Remembers Everything (Deluxe Edt.)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf ihrem neuen Blue-Note-Album perfektioniert Rosanne Cash ihre ganz eigene Musikfarbe: ausgefeilten Folk-Pop, gewürzt mit der genau richtigen Dosis ´´Twang´´ und Jazz. Co-Autoren ihrer neuen Songs sind ihr Ehemann John Leventhal, Tucker Martine, der schon mit Mavis Staples, Bill Frisell und R.E.M. arbeitete, sowie T Bone Burnett. Als Gäste lud Cash u.a. Elvis Costello, Kris Kristofferson und Sam Phillips ins Studio. Ihr erstes Album seit vier Jahren überzeugt vor allem auch durch ihre Stimme, die mit den Jahren immer ausdrucksstärker wurde, und ein zeitloses, inhaltsschweres Songwriting, das Bestand haben wird. Ganz in der Tradition der Familie Cash. Das Vorgängeralbum ´´The River And The Thread´´ bezeichnete die FAZ seinerzeit als ´´das beste, das sie je gemacht hat.´´ Das neue Werk von Rosanne Cash dürfte diese Aussage veralten lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Buch - justin-guitar.com, Das Anfänger-Songbook
21,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

100 Klassiker, speziell für Gitarren-Anfänger arrangiert! 100 Klassiker, die den weltberühmten Anfängerkurs für Gitarre auf justinguitar.com begleiten. Diese fantastische, neue Zusammenstellung ist das ultimative Songbook passend zu dem ultimativen Kurs für Gitarren-Anfänger. Justin Sandercoes revolutionäre Anleitungen und Übungen werden von Hunderttausenden von Menschen weltweit benutzt. Sein Werk ist eine der meist verwendeten Gitarrenmethoden überhaupt. Mit Spiralbindung. Das Buch beinhaltet: - komplette Texte und Akkorde zu 100 Songs von Künstlern wie The Beatles, U2, Bob Marley, Eric Clapton, Jimi Hendrix, Johnny Cash, Simon & Garfunkel, Metallica, Crowded House, Mumford & Sons, Kings of Leon, Nirvana und vielen weiteren. - 10 Songs zu jeder Stufe des Anfängerkurses, beginnend mit einfachen Songs mit 3 Akkorden bis zu anspruchsvolleren Songs. - Anleitungstexte von Justin zu jedem Song, Hinweise zu Schlagmustern und Akkordwechseln und zusätzlich Abbildungen, die alle notwendigen Akkordformen zeigen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot