Angebote zu "André" (63 Treffer)

Kategorien

Shops

Persiani, André: Ballets de crabes
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.05.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ballets de crabes, Titelzusatz: Mémoires d'un musicien de jazz français, Autor: Persiani, André, Verlag: Editions L'Harmattan, Sprache: Französisch, Rubrik: Musik // Sonstiges, Seiten: 316, Informationen: Paperback, Gewicht: 568 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
CD Galliano New Jazz Musette - Interpreten: Syl...
24,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.02.2017, Einband: Jewelcase, Titelzusatz: Interpreten: Sylvain Luc/André Ceccarelli/Philippe Aerts, 2 CDs, Autor: Galliano, Richard, Verlag: Edel Germany GmbH, Sprache: Deutsch, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Format: 0.5 x 14.1 x 12.5 cm, Gewicht: 66 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Pop weiter denken
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pop weiter denken, Titelzusatz: Neue Anstöße aus Jazz Studies, Philosophie, Musiktheorie und Geschichte, Redaktion: Appen, Ralf Von // Doehring, André, Verlag: Transcript Verlag // transcript, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Pop // Populärkultur // Trivialkultur // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Unterhaltungsmusik // Popmusik // Musikwissenschaft und Musiktheorie, Rubrik: Musik // Allg. Handbücher, Lexika, Seiten: 265, Abbildungen: zahlreiche z.T. farbige Abbildungen, Gewicht: 424 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schott Klavierspielen - mein schönstes Hobby De...
22,00 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Die schönsten leichten Sonatinen von Beethoven bis Kabalewski Hans-Günter Heumann legt mit diesem Band eine Auswahl von 18 leichten, beliebten klassischen Sonatinen, einer Kabalewski-Sonatine und einer Jazz-Sonatine von Eduard Pütz vor. Der pädagogische Nutzen dieser Sammlung liegt zum einen in der musikalischen Ausbildung von Melodie und Form dieser vorzüglichen und feinsinnigen Sonatinensätze, die im Kleinen auf die Musik der großen Meister vorbereiten und zum anderen in der vielseitigen technischen Ausbildung. Der Band enthält Werke von André, Attwood, Beethoven, Benda, Cimarosa, Clementi, Diabelli, Gurlitt, Haslinger, Haydn, Kabalewski, Köhler, Kuhlau, Mozart, Pleyel, Pütz, Scarlatti, Türk und Vanhal. Inhalt: Muzio Clementi: Sonatine C-Dur op. 36, Nr. 1, 1. Satz, Allegro 2. Satz: Andante 3. Vivace Thomas Attwood: Sonatine G-Dur, 1. Satz, Allegro 2. Satz: Minuetto, Andante 3. Satz: Rondo, Allegro Johann Baptist Vanhal: Sonatine C-Dur op. 41, Nr. 1 1. Satz: Andante cantabile 2. Satz: Allegretto Ludwig van Beethoven: Sonatine G-Dur, 1. Satz: Moderato 2. Satz: Romanze Ludwig van Beethoven: Sonatine F-Dur, 1. Satz: Allegro assai 2. Satz: Rondo, Allegro Cornelius Gurlitt: Sonatine in C-Dur, 1. Satz: Allegro energico 2. Satz: Andante 3. Satz: Allegretto Daniel Gottlob Türck: Sonatine C-Dur, 1. Satz: Allegretto 2. Satz: Poco adagio e cantabile 3. Satz: Allegro brilliante Christian Louis Heinrich Köhler: Sonatine G-Dur 1. Satz: Allegro moderato 2. Satz: Andantino 3. Satz: Rondo, Allegretto Tobias Haslinger: Sonatine C-Dur, 1. Satz: Allegro moderato 2. Satz: Rondo, Allegretto Ignaz Pleyel: Sonatine G-Dur, Allegretto Dmitrij Kabalweski: Sonatina Domenico Scarlatti: Leichte Sonate d-Moll, Larghetto Domenico Cimarosa: Leichte Sonate G-Dur, Allegro Georg Benda: Sonatine a-Moll, Allegro Wolfgang Amadeus Mozart: Leichte Sonate C-Dur, 1. Satz: Andante 2. Satz: Rondo, Allegro Johann Anton André: Sonatine G-Dur op. Notenbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Cogman, Genevieve: Das dunkle Archiv
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: Das dunkle Archiv, Originaltitel: The Lost Plot, Autor: Cogman, Genevieve, Übersetzung: Taggeselle, André, Verlag: Lübbe, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Englische Belletristik // Fantasy // FICTION // Contemporary // London // Greater London // Chicago // Britannien: Viktorianisches Zeitalter // 1837 bis 1901 // USA: Jazz Age // 2010 bis 2019 n. Chr // Belletristik in Übersetzung, Rubrik: Belletristik // Science Fiction, Fantasy, Seiten: 429, Gattung: Roman, Reihe: Die Bibliothekare (Nr. 4), Gewicht: 585 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Michel Benita Quartett
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Michel Benita , bass & laptop Matthieu Michel , flugelhornJozej Dumoulin , fender rhodes & electronicsPhilippe Garcia , drums & electronicsMit dem Quartett des französischen Bassisten Michel Benita, Jahrgang 1954, endet das MercatorJazz-Jahr 2020. Gebürtig in Algier, zog Benita im Alter von fünf Jahren mit seinen Eltern nach Frankreich. Er begann an der Musikakademie von Montpellier zunächst mit dem Studium der Gitarre, dann Bass, wo er Unterricht bei Henri Texier nahm. 1981 zog er nach Paris, um als gefragter Studio- und Sessionmusiker tätig zu sein. Er arbeitete hier mit Michel Portal, Joe Lovano, Lee Konitz, Daniel Humair, André Ceccarelli, Michel Legrand, Horace Parlan, Archie Shepp und Adam Nussbaum zusammen. 1986 wurde er in die erste Ausgabe des Orchestre National de Jazz aufgenommen, mit dem er auf Tourneen in Europa und Afrika unterwegs war. Ab 1988 präsentierte Michel Benita im Quartett mit der Pianistin Rita Marcotulli dem Publikum seine eigenen Kompositionen. Sein warmer, kraftvoller und flexibler Ton auf dem Kontrabass machen seine charakteristische Qualität aus. Sie führte ihn zu langjähriger Zusammenarbeit mit Musikern wie Marc Ducret, François Jeanneau, Aldo Romano, NGuyên Lê and Peter Erskine, Andy Sheppard u.v.a.m. Dies bescherte ihm in den letzten 20 Jahren eine bedeutende Erfolgsgeschichte im europäischen Jazz und gemeinsame Auftritte mit musikalischen Größen wie Gil Evans, Martial Solal, McCoy Tyner, Toots Thielemans etc.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Pop weiter denken
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pop weiter denken, Titelzusatz: Neue Anstöße aus Jazz Studies, Philosophie, Musiktheorie und Geschichte, Redaktion: Appen, Ralf Von // Doehring, André, Verlag: Transcript Verlag // Gost, Roswitha, u. Karin Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Pop // Populärkultur // Trivialkultur // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Unterhaltungsmusik // Popmusik // Musikwissenschaft und Musiktheorie, Rubrik: Musik // Allg. Handbücher, Lexika, Seiten: 265, Abbildungen: zahlreiche z.T. farbige Abbildungen, Gewicht: 424 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Pop weiter denken
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pop weiter denken, Titelzusatz: Neue Anstöße aus Jazz Studies, Philosophie, Musiktheorie und Geschichte, Redaktion: Appen, Ralf Von // Doehring, André, Verlag: Transcript Verlag // Gost, Roswitha, u. Karin Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Pop // Populärkultur // Trivialkultur // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Unterhaltungsmusik // Popmusik // Musikwissenschaft und Musiktheorie, Rubrik: Musik // Allg. Handbücher, Lexika, Seiten: 265, Abbildungen: zahlreiche z.T. farbige Abbildungen, Gewicht: 424 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Unser letzter Sommer (DVD)
4,99 € *
zzgl. 8,00 € Versand

Sommer 1943, die deutsche Sicherheitspolizei kontrolliert das besetzte Ostpolen. Romek (17, Filip Piotrowicz) ist Heizer auf einer Rangierlok und träumt davon, als Lokomotivführer auf der Warschau-Strecke zu arbeiten. Er will das Herz von Franka (16, Urszula Bogucka) erobern, der wunderschönen Tochter eines Bauern, die eine Anstellung als Küchenhilfe im deutschen Gendarmerieposten hat. Dort lernt sie den jungen Deutschen Guido (17, Jonas Nay) kennen, der für das Hören von entarteter Musik in ihr Dorf strafversetzt wurde. Mit seinen Kameraden soll er die Bahnstrecke absichern, nach Flüchtlingen suchen und Partisanen aufspüren. Die Liebe zum Jazz bringt die Drei zusammen. Guido verliebt sich in Franka und zu Romeks Überraschung erwidert sie die Gefühle des Deutschen. Noch scheint die Front weit weg, dafür der Sommer umso näher. Auf dem Weg zur Arbeit, entlang der Zugstrecke findet Romek das verletzte jüdische Mädchen Bunia (16, Maria Semotiuk). Er beschließt ihr zu helfen. Die Vier begegnen ihrer ersten Liebe, befreien sich für den Augenblick aus ihrer rauen Realität und begeben sich in grausame Gefahr. Ihr Wunsch nach Normalität und innigen Beziehungen ist in Verbindung mit dem schrecklichen Krieg zukunftslos, führt zu einer Reihe sich zuspitzender Tragödien bis hin zu dem Moment, an dem sich jeder einzelne entscheiden muss.Bonusmaterial:- Interviews mit Regie und Cast- Making-ofDarsteller:Filip Piotrowicz, Gerdy Zint, Jonas Nay, André Hennicke, Maria Semotiuk, Steffen Scheumann, Urszula Bogucka

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot