Angebote zu "Österreichischen" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Golnar & Mahan Trio
14,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Golnar & Mahan sind ein zeitgenössisches iranisches Jazz-Fusion-Projekt aus Wien. Von der ?iranischen Kultur beeinflusst, spezialisieren sie sich auf die Verbindung von Jazz mit ?orientalischen Folk-Elementen und ungeraden Polyrhythmen. Musikalisch-vielfältig entführen sie ?in ein Konzert mit persönlicher, grenzenloser und doch in iranischer Folklore und Jazz ?verwurzelter Musik. Golnar Shahyars volle Stimme kombiniert Sprechchor-Gesang und Scat-?Singing mit Tahrir, einer speziellen Art des vorderasiatischen Jodelns. Mahan Mirarab an seinen ?Doppelhalsgitarren hypnotisiert mit seinem groovigen, aber gleichzeitig feinem Spiel. Das ?Musiker-Duo schafft mit seinen Kompositionen und Improvisationen einen unglaublich kraftvollen ?und einzigartigen Klang, mit dem sie die Paradigmen von Weltmusik und Jazz neu definieren. ?Das Duo wird durch den vielseitigen österreichischen Perkussionisten Amir Wahba sowie von Martin Stegner an der Viola ergänzt, ?womit gemeinhin bekannte Grenzen der Musik noch weiter aufgebrochen und verschoben ?werden. Vorab stellt uns Weltmusikexperte Raimund Vogels die Musikerin und Musiker im Gespräch vor.?Golnar Shahyar: ?Voice/Guitar Mahan Mirarbab: ?Guitar/Fretless Guitar/Bass/Voice Amir Wahba: ?Percussion/Voicefeat: Martin Stegner ?Viola

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Peter Mayer Hofkapelle - Wüde Fahrt
10,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Peter Mayer Hofkapelle ist verrückt, nachdenklich, lustig und tiefgründig. Wenn die vier Musiker Peter, Nora, Andi und Michl loslegen, dann gibt es Ganslhaut, ausgelassenes Tanzen und viel zu lachen. In ihrer Musik vereinen sich traditionelle österreichische Klänge und Jazz zu neuer österreichischer Volksmusik. Die einzelnen Bandmitglieder sind allesamt Vollblutmusiker und schon lange in der österreichischen Musikszene aktiv. Gesungen wird auf innviertlerisch, musiziert, was die Welt so hergibt, und getextet, was jeden berührt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Christian Muthspiel & Orjazztra Vienna
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Großbesetzungen im Jazz sind rar geworden, wobei genau diese Gruppen die Geschichte des Jazz wesentlich mitgeprägt haben: Von Duke Ellington bis Carla Bley, vom Sun Ra Arkestra bis zum Vienna Art Orchestra gehörten sie stets zum Kanon der improvisierten Musik. Mit dem 18-köpfigen Orjazztra Vienna erfüllt sich Christian Muthspiel jetzt den Traum eines eigenen Jazzorchesters, den er seit seinem Weggang vom Vienna Art Orchestra im Jahr 2004 träumte. Österreich und Wien besitzen derzeit eine unglaubliche Szene junger, großartiger Musikerinnen und Musiker, die neugierig, experimentierfreudig, weltoffen und allesamt sehr gut ausgebildet sind. Neben Größen der österreichischen Jazzszene besteht Orjazzstra zum überwiegenden Teil aus genau diesen jungen Musikern. Ungewöhnlich besetzt mit doppelter Rhythmusgruppe (zwei Bässe, zwei Schlagzeuge), Klavier, einem sechsköpfigen Saxophon- und Klarinettensatz, drei Trompeten, zwei Posaunen und einer Tuba lässt sich das Ensemble dabei eher als zeitgenössisches Jazzorchester denn als Big Band bezeichnen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Christian Muthspiel & Orjazztra Vienna
15,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Großbesetzungen im Jazz sind rar geworden, wobei genau diese Gruppen die Geschichte des Jazz wesentlich mitgeprägt haben: Von Duke Ellington bis Carla Bley, vom Sun Ra Arkestra bis zum Vienna Art Orchestra gehörten sie stets zum Kanon der improvisierten Musik. Mit dem 18-köpfigen Orjazztra Vienna erfüllt sich Christian Muthspiel jetzt den Traum eines eigenen Jazzorchesters, den er seit seinem Weggang vom Vienna Art Orchestra im Jahr 2004 träumte. Österreich und Wien besitzen derzeit eine unglaubliche Szene junger, großartiger Musikerinnen und Musiker, die neugierig, experimentierfreudig, weltoffen und allesamt sehr gut ausgebildet sind. Neben Größen der österreichischen Jazzszene besteht Orjazzstra zum überwiegenden Teil aus genau diesen jungen Musikern. Ungewöhnlich besetzt mit doppelter Rhythmusgruppe (zwei Bässe, zwei Schlagzeuge), Klavier, einem sechsköpfigen Saxophon- und Klarinettensatz, drei Trompeten, zwei Posaunen und einer Tuba lässt sich das Ensemble dabei eher als zeitgenössisches Jazzorchester denn als Big Band bezeichnen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
5K HD - High Performer Tour 2020
22,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

»Unser Publikum hat Bock auf die Zerstörung von Grenzen. Das merken wir bei jedem Konzert.« Mira Lu Kovacs weiß, welch befreiende Wirkung eine Live-Performance ihrer Band 5K HD zuweilen haben kann.Das Wiener Quintett wurde schon kurz nach Gründung im Jahr 2016 als ?Supergroup? bezeichnet, trafen hier doch die hochgelobte Sängerin und Songwriterin Kovacs und die vier virtuosen Musiker der Experimental-Combo Kompost 3 aufeinander. Inzwischen sind 5K HD eine feste Größe in der österreichischen Musiklandschaft, obwohl sich die fünf mit ihrem schlauen Avantgarde-Pop-Jazz fast allen gängigen Vermarktungsmechanismen der Branche entziehen. Auf ihrem aktuellen Album ?High Performer? geben sie sich erneut elektronisch verzerrt, und dennoch soulig und sensibel. Eine Band so vielschichtig, bedrohlich und aufregend wie unsere Gegenwart.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
5K HD - High Performer Tour 2020
16,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

»Unser Publikum hat Bock auf die Zerstörung von Grenzen. Das merken wir bei jedem Konzert.« Mira Lu Kovacs weiß, welch befreiende Wirkung eine Live-Performance ihrer Band 5K HD zuweilen haben kann.Das Wiener Quintett wurde schon kurz nach Gründung im Jahr 2016 als ?Supergroup? bezeichnet, trafen hier doch die hochgelobte Sängerin und Songwriterin Kovacs und die vier virtuosen Musiker der Experimental-Combo Kompost 3 aufeinander. Inzwischen sind 5K HD eine feste Größe in der österreichischen Musiklandschaft, obwohl sich die fünf mit ihrem schlauen Avantgarde-Pop-Jazz fast allen gängigen Vermarktungsmechanismen der Branche entziehen. Auf ihrem aktuellen Album ?High Performer? geben sie sich erneut elektronisch verzerrt, und dennoch soulig und sensibel. Eine Band so vielschichtig, bedrohlich und aufregend wie unsere Gegenwart.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Buch - Schlauer als die Angst
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schlauer als die Angst umfasst neun spannende Krimi-Geschichten von insgesamt elf verschiedenen Autorinnen und Autoren. Darunter Krimispezialisten wie Erich Weidinger, Beate und Jeff Maxian, Elke Pistor, Mark Fahnert, Tatjana Kruse, Michael Gerwien, Oskar Feifar, Andreas Gruber und Theresa und Joseph Prammer. Es geht um gruselig-schaurigen Mordverdacht, um verrückte Professoren und Aliens mit gefährlichen Spritzen in der Hand bis hin zu Blut im Lehrerzimmer. Eine Sammlung, die für jeden Geschmack die passende Geschichte bereithält.Die gebürtige Münchnerin Beate Maxian verbrachte ihre Jugend in Bayern und im arabischen Raum, bevor sie sich in Österreich niederließ und sich verschiedenen Projekten im Film-, Medien- und Event-Bereich widmete. Neben der Kinderliteratur gilt die Leidenschaft der zweifachen Mutter dem Kriminalroman und sie hat bereits erfolgreich mehrere in Österreich angesiedelte Krimis veröffentlicht. Beate Maxian war Jury-Mitglied beim Friedrich-Glauser-Preis 2008 und ist nun Organisatorin der Glauser-Jury in der Sparte Roman. Des Weiteren ist sie Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals: Krimi Literatur Festival.atJeff Maxian arbeitet im Bereich Medien- und Kulturmarketing und ist Gesangssolist im Bereich Jazz/Rock/Crossover. Als legendärer Tourneeproduzent und Konzertagent hatte er lange Zeit mit den internationalen Größen des Showbusiness zu tun und gestaltete bzw. produzierte eigene Live-Events und Tourneen, z. B. mit Falco. Er ist mit der Schriftstellerin Beate Maxian verheiratet.

Anbieter: myToys
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot